Sie sind nicht angemeldet.

<

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nachbar

Meister

Beiträge: 1 970

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

41

Samstag, 3. Februar 2018, 16:31

Mal abgesehen davon , das es aufgrund der absolut grottenschlechten Spiele, heim oder auswärts egal , nicht verdient wäre PPO's zu spielen , ich es der Truppe von gestern aber trotzdem gönnen würde ,ich glaube nicht dran .
Um allen Risiko aus dem Weg zu gehen wirst du alle 9 Punkte holen müssen , ich denke das scheitert schon in Nürnberg , Berlin wäre vielleicht machbar , aber die Pingus sind in solchen Spielen für uns immer unspielbar,leider.

was heißt denn verdient ? Haben es Ingolstadt, Mannheim oder Köln mit ihren Millionentruppen etwa mehr verdient ? Die und andere Truppen stehen nicht einmal zwei handvoll Punkte vor uns. Meinst Du die sind alle ausschließlich glanzvoll durch die Hauptrunde gefräst ?


Ich mach es kurz , stehen die vor uns oder nicht ?
Und bei Köln oder Mannheim besteht wenigstens noch ne klitzekleine Chance ,das die den Dosenjungs einige Schwierigkeiten machen können wenns ums Ganze geht .
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

42

Samstag, 3. Februar 2018, 21:34

Mal abgesehen davon , das es aufgrund der absolut grottenschlechten Spiele, heim oder auswärts egal , nicht verdient wäre PPO's zu spielen , ich es der Truppe von gestern aber trotzdem gönnen würde ,ich glaube nicht dran .
Um allen Risiko aus dem Weg zu gehen wirst du alle 9 Punkte holen müssen , ich denke das scheitert schon in Nürnberg , Berlin wäre vielleicht machbar , aber die Pingus sind in solchen Spielen für uns immer unspielbar,leider.

was heißt denn verdient ? Haben es Ingolstadt, Mannheim oder Köln mit ihren Millionentruppen etwa mehr verdient ? Die und andere Truppen stehen nicht einmal zwei handvoll Punkte vor uns. Meinst Du die sind alle ausschließlich glanzvoll durch die Hauptrunde gefräst ?


Ich mach es kurz , stehen die vor uns oder nicht ?
Und bei Köln oder Mannheim besteht wenigstens noch ne klitzekleine Chance ,das die den Dosenjungs einige Schwierigkeiten machen können wenns ums Ganze geht .


Dann mach ich’s auch mal kurz – was Du schreibst ist richtig - die stehen vor uns, hat aber null mit Deinem ‚PPO‘s verdient‘ zu tun und das war doch Deine Aussage - die DEG hat die POs nicht verdient.
Nun zu Deiner zweiten Aussage - schauen wir uns doch die Spiele der vier Teams gegeneinander in dieser Saison mal an:

München – Mannheim 4:2
Mannheim – München 1:4
München – Mannheim 4:1
Mannheim – München 1:3

Total: 4 Siege München - 15:5 Tore - 0 Siege/0 Punkte Mannheim

München – Köln 3:2
Köln – München 2:6
Köln – München 0:6
München – Köln 5:0

Total: 4 Siege München - 20:4 Tore - 0 Siege/0 Punkte Köln

Düsseldorf – München 6:4
München – Düsseldorf 5:1
Düsseldorf – München 1:3
München – Düsseldorf 5:4 n.V.

Total: 3 Siege München - 17:12 Tore, 1 Sieg/4 Punkte Düsseldorf

Fazit: Erstaunliche These, die du da fernab der Fakten aufstellst. Wenn hier eine dier drei Mannschaften bisher mit München halbwegs klar gekommen ist, dann die DEG.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Halmackenreuther« (3. Februar 2018, 21:39)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DEG-Eventie (04.02.2018)

Horst

Fortgeschrittener

Beiträge: 588

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

43

Samstag, 3. Februar 2018, 23:32

r Fangesang hinter der Kölner Strafbank zur Melodie von The Boys are back ) Bordson und Welsh hätten heute mal zwei Minuten früher ihre Bude machen m
Der Boyce muss weg? Das haben Sebastian Fidorra und ich kreiert.
Wird übrigens fortgesetzt mit „der Schnitzel war besser“.;)
Leider kein Ruhmesblatt so etwas zu "kreieren".
Ohne Boyce als defensive Absicherung auf der Centerposition hätten Strodel und Niederberger niemals so auftreten können.Boyce hat zu 100 % seine Auzfgabe erfüllt,nämlich als defensiver zwei Wege Center seinen beiden Außen den Rücken frei halten.
Ich empfehle in solchen Fällen gerne die Statistiken von Bob Joyce.Zwei Wege Center in der Saison 97/98 unter Valentine.Der hat in der Saison nur eine Hand voll Tore geschossen,aber wenn er auf dem Eis war hat er dem Gegner oftmals keinen einzigen Torschuß erlaubt.Solche Spieler sind ungeheuer beliebt bei Trainern und Mitspielern.Der ein oder andere "Fan"sieht vielleicht nicht auf Anhieb wie wertvoll solche Spieler,trotz weniger Scorerpunkte ,sind.Aber im Falle von Boyce hast du ja noch die gesammte nächste Saison Zeit,dich von seinen Qualitäten zu überzeugen. :kaffee:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Markus230169 (04.02.2018), DEG-Eventie (04.02.2018), HeikoHT (04.02.2018)

nachbar

Meister

Beiträge: 1 970

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

44

Samstag, 3. Februar 2018, 23:40



München – Mannheim 4:2
Mannheim – München 1:4
München – Mannheim 4:1
Mannheim – München 1:3

Total: 4 Siege München - 15:5 Tore - 0 Siege/0 Punkte Mannheim

München – Köln 3:2
Köln – München 2:6
Köln – München 0:6
München – Köln 5:0

Total: 4 Siege München - 20:4 Tore - 0 Siege/0 Punkte Köln

Düsseldorf – München 6:4
München – Düsseldorf 5:1
Düsseldorf – München 1:3
München – Düsseldorf 5:4 n.V.

Total: 3 Siege München - 17:12 Tore, 1 Sieg/4 Punkte Düsseldorf

Fazit: Erstaunliche These, die du da fernab der Fakten aufstellst. Wenn hier eine dier drei Mannschaften bisher mit München halbwegs klar gekommen ist, dann die DEG.


Deine These ist nicht weniger erstaunlich und mindestens ebenso weit entfernt der Fakten wie die meinige .
Anhand von 12 Vorrundenspielen feststellen zu wollen das wir mit der Energieplörre besser klar kämen ist mehr als gewagt.
Richtig ist , das sich die Hoppgang und auch die .ölner in dieser Saison ziemlich viel Leerlauf gegönnt haben , nichts desto trotz muss man sich bloss deren Kader ansehen um zu wissen , das die bei einem Sieg über die Bayern weniger Glück bräuchten als wir bei unserem ersten Heimspiel gegen die.

Um noch mal auf deinen Faktenplan zurück zu kommen ,nehmen wir da doch mal den Vergleich zwischen uns und den Haien.
4 Spiele ,alle entschieden mit einem Tor Unterschied , jeder mit zwei Siegen und wir dabei mit 7 Punkten ,glaubst du allen Ernstes ,wir hätten gegen die in den PO eine Chance .
Da ist mir die aktuelle Tabelle zum Faktenvergleich schon lieber.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

weichangst68

Erleuchteter

Beiträge: 5 045

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

45

Samstag, 3. Februar 2018, 23:58

Zum Thema Boyce:


den habe ich viel stärker in Erinnerung als er in Ingolstadt gespielt hat, viel Körperbetonter, mehr Tore und mehr Vorlagen.
Wenn ich dazu noch an die Aktionen denke wo er uns durch dumme Strafzeiten am Ende oder in der Overtime wichtige
Punkte gekostet hat.....ist er für mich die größte Enttäuschung in dieser Spielzeit und auf keinen Fall ein C !!! :punk:


Sollte er wie Barta in der 2. Season hier richtig einschlagen, leiste ich gerne Abbitte. :blumen:
KÄMPFEN UND SIEGEN !!!!!! :deg: :degschal: :deg: :degschal: :deg:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

boga (04.02.2018)

Markus230169

Forumstroll

Beiträge: 1 232

Wohnort: Aus der Nachbarstadt mit dem Münster

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 4. Februar 2018, 06:08

r Fangesang hinter der Kölner Strafbank zur Melodie von The Boys are back ) Bordson und Welsh hätten heute mal zwei Minuten früher ihre Bude machen m
Der Boyce muss weg? Das haben Sebastian Fidorra und ich kreiert.
Wird übrigens fortgesetzt mit „der Schnitzel war besser“.;)
Leider kein Ruhmesblatt so etwas zu "kreieren".
Ohne Boyce als defensive Absicherung auf der Centerposition hätten Strodel und Niederberger niemals so auftreten können.Boyce hat zu 100 % seine Auzfgabe erfüllt,nämlich als defensiver zwei Wege Center seinen beiden Außen den Rücken frei halten.
Ich empfehle in solchen Fällen gerne die Statistiken von Bob Joyce.Zwei Wege Center in der Saison 97/98 unter Valentine.Der hat in der Saison nur eine Hand voll Tore geschossen,aber wenn er auf dem Eis war hat er dem Gegner oftmals keinen einzigen Torschuß erlaubt.Solche Spieler sind ungeheuer beliebt bei Trainern und Mitspielern.Der ein oder andere "Fan"sieht vielleicht nicht auf Anhieb wie wertvoll solche Spieler,trotz weniger Scorerpunkte ,sind.Aber im Falle von Boyce hast du ja noch die gesammte nächste Saison Zeit,dich von seinen Qualitäten zu überzeugen. :kaffee:

Das siehst du falsch ...Seit der Ben mit der Mannschaft aufs Eis gelaufen ist. Ist er Experte und weiß wer gut oder schlecht ist
.
EXECUTE ORDER 66:: :deg:
<---- das ist ein Check 2+2+10

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 555

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 4. Februar 2018, 10:23

r Fangesang hinter der Kölner Strafbank zur Melodie von The Boys are back ) Bordson und Welsh hätten heute mal zwei Minuten früher ihre Bude machen m
Der Boyce muss weg? Das haben Sebastian Fidorra und ich kreiert.
Wird übrigens fortgesetzt mit „der Schnitzel war besser“.;)
Leider kein Ruhmesblatt so etwas zu "kreieren".
Ohne Boyce als defensive Absicherung auf der Centerposition hätten Strodel und Niederberger niemals so auftreten können.Boyce hat zu 100 % seine Auzfgabe erfüllt,nämlich als defensiver zwei Wege Center seinen beiden Außen den Rücken frei halten.
Ich empfehle in solchen Fällen gerne die Statistiken von Bob Joyce.Zwei Wege Center in der Saison 97/98 unter Valentine.Der hat in der Saison nur eine Hand voll Tore geschossen,aber wenn er auf dem Eis war hat er dem Gegner oftmals keinen einzigen Torschuß erlaubt.Solche Spieler sind ungeheuer beliebt bei Trainern und Mitspielern.Der ein oder andere "Fan"sieht vielleicht nicht auf Anhieb wie wertvoll solche Spieler,trotz weniger Scorerpunkte ,sind.Aber im Falle von Boyce hast du ja noch die gesammte nächste Saison Zeit,dich von seinen Qualitäten zu überzeugen. :kaffee:

Jetzt gehts aber los...
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

48

Sonntag, 4. Februar 2018, 10:41

Schon erstaunlich, was hier manchmal gechrieben wird.

Z.B.:" Wir sind mit München halbwegs klargekommen!"

Die haben uns 2mal spielen lassen, das kam uns sehr gelegen.
Beim 6:4 zuhause war München zudem noch bis zum Stand von 5:1 "im Bus".

Wir spielen doch quasi am Limit. Wenn München ernst macht, haben nicht nur wir kaum eine Chance.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

67erfan (04.02.2018)

49

Sonntag, 4. Februar 2018, 10:55

Um noch mal auf deinen Faktenplan zurück zu kommen ,nehmen wir da doch mal den Vergleich zwischen uns und den Haien.
4 Spiele ,alle entschieden mit einem Tor Unterschied , jeder mit zwei Siegen und wir dabei mit 7 Punkten ,glaubst du allen Ernstes ,wir hätten gegen die in den PO eine Chance .

Ja, die hätten wir.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

67erfan (04.02.2018)

nachbar

Meister

Beiträge: 1 970

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 4. Februar 2018, 19:53

Um noch mal auf deinen Faktenplan zurück zu kommen ,nehmen wir da doch mal den Vergleich zwischen uns und den Haien.
4 Spiele ,alle entschieden mit einem Tor Unterschied , jeder mit zwei Siegen und wir dabei mit 7 Punkten ,glaubst du allen Ernstes ,wir hätten gegen die in den PO eine Chance .

Ja, die hätten wir.



Okay,okay,okay im Sport ist ja vieles möglich.
Wenn du aber bei einer eventuellen Paarung DEG-Haie mal die Faktoren Glück , Nervenstärke , Spirit über mindestens 5 Spiele und Erfahrung beachtest , sieht die Sache nüchtern betrachtet nur nach einer 10 Prozentigen Chance aus.
Formuliere ich mein Argument also um ,wer glaubt an eine höhere Chance als 10 % ?
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

51

Sonntag, 4. Februar 2018, 21:23

Ich. Natürlich sind die Haie objektiv stärker, natürlich haben sie die besseren Einzelspieler, und natürlich haben sie andere Ansprüche als wir - sie geben ja auch sehr viel mehr Geld aus, das bekanntlich Tore schießt. Aber all das hatten sie auch während der gesamten Vorrunde - und es hat ja einen Grund, dass sie nur ein paar kümmerliche Punkte vor uns stehen, obwohl bei uns nun wirklich nicht alles rund gelaufen ist. Vielleicht haben die keinen Teamgeist, vielleicht (wahrscheinlich) kommen da viel zu viele Häuptlinge auf viel zu wenig Indianer. Aber wenn ich die von dir genannten Faktoren um den Punkt "Versagensangst" erweitere, sehe ich unsere Chance bei ziemlich genau 50%.

Ich weiß halt nur nicht so genau, wie wir es hinbekommen sollen, gegen die zu spielen. ;(

52

Sonntag, 4. Februar 2018, 21:55

Schon erstaunlich, was hier manchmal gechrieben wird.

Z.B.:" Wir sind mit München halbwegs klargekommen!"

Die haben uns 2mal spielen lassen, das kam uns sehr gelegen.
Beim 6:4 zuhause war München zudem noch bis zum Stand von 5:1 "im Bus".

Wir spielen doch quasi am Limit. Wenn München ernst macht, haben nicht nur wir kaum eine Chance.


echt sehr erstaunlich was hier manchmal geschrieben wird. Z.B" Beim 6:4 zuhause war München zudem noch bis zum Stand von 5:1 "im Bus". - Hab ich gar nicht so gesehen. Ich habe die alle auf dem Eis gesehen. Sind auch bei der Mannschaftsvorstellung alle erwähnt worden – und auch alle eingelaufen. Bitte korrigier mich jemand wenn hier nur sechs Leute auf dem Eis waren.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Halmackenreuther« (5. Februar 2018, 06:45)


53

Sonntag, 4. Februar 2018, 21:55

r Fangesang hinter der Kölner Strafbank zur Melodie von The Boys are back ) Bordson und Welsh hätten heute mal zwei Minuten früher ihre Bude machen m
Der Boyce muss weg? Das haben Sebastian Fidorra und ich kreiert.
Wird übrigens fortgesetzt mit „der Schnitzel war besser“.;)
Leider kein Ruhmesblatt so etwas zu "kreieren".
Ohne Boyce als defensive Absicherung auf der Centerposition hätten Strodel und Niederberger niemals so auftreten können.Boyce hat zu 100 % seine Auzfgabe erfüllt,nämlich als defensiver zwei Wege Center seinen beiden Außen den Rücken frei halten.
Ich empfehle in solchen Fällen gerne die Statistiken von Bob Joyce.Zwei Wege Center in der Saison 97/98 unter Valentine.Der hat in der Saison nur eine Hand voll Tore geschossen,aber wenn er auf dem Eis war hat er dem Gegner oftmals keinen einzigen Torschuß erlaubt.Solche Spieler sind ungeheuer beliebt bei Trainern und Mitspielern.Der ein oder andere "Fan"sieht vielleicht nicht auf Anhieb wie wertvoll solche Spieler,trotz weniger Scorerpunkte ,sind.Aber im Falle von Boyce hast du ja noch die gesammte nächste Saison Zeit,dich von seinen Qualitäten zu überzeugen. :kaffee:

Das siehst du falsch ...Seit der Ben mit der Mannschaft aufs Eis gelaufen ist. Ist er Experte und weiß wer gut oder schlecht ist
.
Sehr geehrter Herr Leiendecker,
nichtfreund von MN, Poster unsachlicher Kritik und stolzer Repräsentant von Schwachsinn:

ich schreibe und kritisiere genauso wie Monate und Jahre zuvor. Dass ich aufs Eis durfte hat nullkommagarnichts beeinflusst.
Natürlich bin ich stolz auf das erlebte - wer wäre das nicht? Wenn du leugnest das Ganze nicht wahrzunehmen frage ich mich was dich überhaupt noch antreibt für den Verein zu fiebern? Wie kann man so verbittert sein?
Natürlich weiß ich wer gut und wer schlecht ist. Was nicht heißt, dass es andere nicht ebenso tun. Zumal ich meine Meinung auch immer begründe. Du hast für dich einen Trend geschaffen und bist stolz darauf damit zu trollen, wie schlecht ein MN ist. Wann hast du zuletzt etwas gelobt? Positiv erwähnt? Und damit mein ich die Leistung des Vereins, über den wir hier schreiben und nicht die Sonntagsmahlzeit, die dir serviert wurde.

54

Sonntag, 4. Februar 2018, 22:03

r Fangesang hinter der Kölner Strafbank zur Melodie von The Boys are back ) Bordson und Welsh hätten heute mal zwei Minuten früher ihre Bude machen m
Der Boyce muss weg? Das haben Sebastian Fidorra und ich kreiert.
Wird übrigens fortgesetzt mit „der Schnitzel war besser“.;)
Leider kein Ruhmesblatt so etwas zu "kreieren".
Ohne Boyce als defensive Absicherung auf der Centerposition hätten Strodel und Niederberger niemals so auftreten können.Boyce hat zu 100 % seine Auzfgabe erfüllt,nämlich als defensiver zwei Wege Center seinen beiden Außen den Rücken frei halten.
Ich empfehle in solchen Fällen gerne die Statistiken von Bob Joyce.Zwei Wege Center in der Saison 97/98 unter Valentine.Der hat in der Saison nur eine Hand voll Tore geschossen,aber wenn er auf dem Eis war hat er dem Gegner oftmals keinen einzigen Torschuß erlaubt.Solche Spieler sind ungeheuer beliebt bei Trainern und Mitspielern.Der ein oder andere "Fan"sieht vielleicht nicht auf Anhieb wie wertvoll solche Spieler,trotz weniger Scorerpunkte ,sind.Aber im Falle von Boyce hast du ja noch die gesammte nächste Saison Zeit,dich von seinen Qualitäten zu überzeugen. :kaffee:
Ich bin bereit einzugestehen, dass Darryl sich verbesserte seit er als Winger agiert. Die Leistungen generell der Kontis haben sich zuletzt verbessert. Vor allem Welsh überraschte die Letzten Spiele.
Es ist aber nicht von der Hand zu weisen, dass Boyce nicht die Aufgaben eines Kapitäns erfüllt. Kreutzer hat ein enorm schweres Erbe hinterlassen. Jedoch erwarte ich von einem Kapitän voran zugehen. Diese Präsenz ist nicht vorhanden.
Aber auch mit der Einsicht der der spielerischen Verbesserung ist das Lied mit Humor zu nehmen. Wenn ich wirklich die Absicht hätte das zu verbreiten hätte man das gemerkt.

55

Montag, 5. Februar 2018, 06:27

Um noch mal auf deinen Faktenplan zurück zu kommen ,nehmen wir da doch mal den Vergleich zwischen uns und den Haien.
4 Spiele ,alle entschieden mit einem Tor Unterschied , jeder mit zwei Siegen und wir dabei mit 7 Punkten ,glaubst du allen Ernstes ,wir hätten gegen die in den PO eine Chance .

Ja, die hätten wir.



Okay,okay,okay im Sport ist ja vieles möglich.
Wenn du aber bei einer eventuellen Paarung DEG-Haie mal die Faktoren Glück , Nervenstärke , Spirit über mindestens 5 Spiele und Erfahrung beachtest , sieht die Sache nüchtern betrachtet nur nach einer 10 Prozentigen Chance aus.
Formuliere ich mein Argument also um ,wer glaubt an eine höhere Chance als 10 % ?

Natürlich hätten wir eine realistische Chance. Aber aus reiner Neugier - und wie berechnest Du die 10 % ?

56

Montag, 5. Februar 2018, 06:46

Schon erstaunlich, was hier manchmal gechrieben wird.

Z.B.:" Wir sind mit München halbwegs klargekommen!"

Die haben uns 2mal spielen lassen, das kam uns sehr gelegen.
Beim 6:4 zuhause war München zudem noch bis zum Stand von 5:1 "im Bus".

Wir spielen doch quasi am Limit. Wenn München ernst macht, haben nicht nur wir kaum eine Chance.



echt sehr erstaunlich was hier manchmal geschrieben wird. Z.B" Beim 6:4 zuhause war München zudem noch bis zum Stand von 5:1 "im Bus". - Hab ich gar nicht so gesehen. Ich habe die alle auf dem Eis gesehen. Sind auch bei der Mannschaftsvorstellung alle erwähnt worden – und auch alle eingelaufen. Bitte korrigier mich jemand wenn hier nur sechs Leute auf dem Eis waren.

Und wenn Du schon zitierst, dann mach es richtig und lass nicht das was Dir nicht gefällt einfach weg. Ich habe DAS geschrieben "Wenn hier eine der drei Mannschaften bisher mit München halbwegs klar gekommen ist, dann die DEG."
Das ist anhand der Ergebnisse auch belegbar. Alles was Du niederschreibst sind Mutmaßungen/Behauptungen. Natürlich hatte auch die DEG massive Probleme mit München . Das bezweifelt doch hier niemand. Auch nicht das München der Topfavorit ist und wohl wieder das Rennen machen wird. Aber keinesfalls sind nun Köln oder Mannheim ebenbürtigere Gegner für München als die DEG es wäre. Das belegen die bisherigen Ergebnisse der Saison. Ob's in den Playoffs auch so wäre - wer weiß ? Köln wurde bisher mehrfach regelrecht abgeschlachtet und auch die Mannheimer sind gegen München schlecht bis gar nicht zurecht gekommen. Toller Kader hin oder her. Wenn ich es nicht aufs eis bekomme nützt mir der beste Kader nix. Das solltest Du als alter Hase eigentlich wissen.

57

Montag, 5. Februar 2018, 18:19

Meine Güte Halmackenreuther,

wollte nicht, dass Du Dich am frühen Morgen schon so aufregen musst!

nachbar

Meister

Beiträge: 1 970

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

58

Montag, 5. Februar 2018, 19:15

Um noch mal auf deinen Faktenplan zurück zu kommen ,nehmen wir da doch mal den Vergleich zwischen uns und den Haien.
4 Spiele ,alle entschieden mit einem Tor Unterschied , jeder mit zwei Siegen und wir dabei mit 7 Punkten ,glaubst du allen Ernstes ,wir hätten gegen die in den PO eine Chance .

Ja, die hätten wir.



Okay,okay,okay im Sport ist ja vieles möglich.
Wenn du aber bei einer eventuellen Paarung DEG-Haie mal die Faktoren Glück , Nervenstärke , Spirit über mindestens 5 Spiele und Erfahrung beachtest , sieht die Sache nüchtern betrachtet nur nach einer 10 Prozentigen Chance aus.
Formuliere ich mein Argument also um ,wer glaubt an eine höhere Chance als 10 % ?

Natürlich hätten wir eine realistische Chance. Aber aus reiner Neugier - und wie berechnest Du die 10 % ?


Mal ganz abgesehen davon , das im Sport nichts berechenbar ist ,habe ich mir natürlich die Mühe gemacht in irgendeinem Buch,Lexikon und Fachbüchern nach der von dir verlangten Formel zu suchen , aber die gibt es eben nicht.
Ich hätte auch nur von einem Prozent schreiben können , selbst da glaube ich nicht dran , aber da ich nun mal ein lieber ,netter und geselliger Kerl bin , wollte ich den Smicek nicht weiter ärgern und habe ihm diese 10 Prozent quasi als Friedensangebot dar geboten.

Mich würde aber mal jetzt interessieren , wie hoch du die Chancen schätzen würdest , prozentual natürlich und ob du den IQ hättest das auch zu belegen.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

paul99

Meister

Beiträge: 2 565

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Realist

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 6. Februar 2018, 08:14

erstmal müssen wir überhaupt in die ppo.
und dann müssen wir diese erstmal überstehen.
und dann können wir über die chancen in einem viertelfinale gegen münchen sprechen (wenn es nicht berlin oder nürnberg wird ;-)))

60

Dienstag, 6. Februar 2018, 09:23

Kann nur München sein! (siehe Tabelle; nicht mehr einholbar)

Aber, da haben wir ja halbwegs gut ausgesehen :winken: