Sie sind nicht angemeldet.

Horsti

Erleuchteter

Beiträge: 3 954

Wohnort: Neuss

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

3 361

Mittwoch, 18. April 2018, 19:32

Ich gehe seit 25 Jahren zur DEG,was kein Massstab ist. Ich kann auch 29 mal mit dem Kopp vor die Wand rennen, und verstehe immer noch nix vom Maurerhandwerk..

Der DEL-Club konnte in der abgelaufenen Spielzeit einen Zuschauerschnitt von 8012 Zuschauer pro Heimspiel in der Vorrunde erreichen, was den höchsten Zuspruch seit 20 Jahren bedeutet. In der Saison 2014/15 hatte der Zuschauerschnitt im Düsseldorfer ISS Dome noch bei 7847 Personen pro Spiel gelegen. Zu den beiden anschließenden Playoff-Spielen kamen durchschnittlich 8963 Fans. https://www.sponsors.de/deg-mit-hoechste…-seit-20-jahren

Was Du leider auch nicht verstanden hast, wie steht der Zuschauerschnitt in Relation zum gelieferten Produkt? Das ist der einzige Faktor der interessant ist.

..METRO hat sicher nie Freikarten verteilt, sowhat?

Im Vergleichszeitraum, hat trotz Fortuna Effekt kein signifikanter Einbruch statt gefunden, obwohl mehrheitlich die Leistung dieletzten zwei Jahreunter den Erwartungen lag. Und da lässt sich nix draus machen?.
Bahnstreik 2015 - Männer, die auf Schienen starren

3 362

Mittwoch, 18. April 2018, 19:46

Ich gehe seit 25 Jahren zur DEG,was kein Massstab ist. Ich kann auch 29 mal mit dem Kopp vor die Wand rennen, und verstehe immer noch nix vom Maurerhandwerk..

Der DEL-Club konnte in der abgelaufenen Spielzeit einen Zuschauerschnitt von 8012 Zuschauer pro Heimspiel in der Vorrunde erreichen, was den höchsten Zuspruch seit 20 Jahren bedeutet. In der Saison 2014/15 hatte der Zuschauerschnitt im Düsseldorfer ISS Dome noch bei 7847 Personen pro Spiel gelegen. Zu den beiden anschließenden Playoff-Spielen kamen durchschnittlich 8963 Fans. https://www.sponsors.de/deg-mit-hoechste…-seit-20-jahren

Was Du leider auch nicht verstanden hast, wie steht der Zuschauerschnitt in Relation zum gelieferten Produkt? Das ist der einzige Faktor der interessant ist.

..METRO hat sicher nie Freikarten verteilt, sowhat?

Im Vergleichszeitraum, hat trotz Fortuna Effekt kein signifikanter Einbruch statt gefunden, obwohl mehrheitlich die Leistung dieletzten zwei Jahreunter den Erwartungen lag. Und da lässt sich nix draus machen?.


Gemäß offizieller DEL Seite waren es nur 7.600. Aber ist ja auch egal.

Fortuna ist doch eigentlich erst diese Saison wieder ein richtiger Faktor. Vorher waren die doch auch nur Mittelmaß in Liga 2.

Mit den Aktionen meinte ich nur, dass dies zwar die Zuschauerzahl erhöht, aber die Einnahmen dann nicht zwingend in der "regulären" Höhe.

3 363

Donnerstag, 19. April 2018, 06:20

Das Wintergame hat übrigens zum Schnitt dazu gehört
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

paul99

Meister

Beiträge: 2 516

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Realist

  • Nachricht senden

3 364

Donnerstag, 19. April 2018, 08:05

sommerpause ist zuschauerschnitt-diskussionspause. (danach folgt in der regel eine diskussion zur stimmungsverbesserung im dome ;-) :floet:

gab es zum thema zuschauerschnitt nicht letztes eine grafik von der deg? ich glaube bei facebook. habe ich aber leider nicht gefunden.
die war zeimlich eindeutig auf wachsendem schnitt ausgelegt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chillywilly (19.04.2018)

3 365

Donnerstag, 19. April 2018, 10:58

Mal zurück zur Trainerfrage: Ich war am Anfang skeptisch, ob H. Kreis wirklich einen Fokus auf die Entwicklung der jungen Spieler legen wird. Inzwischen bin ich aber nach den vielen Pressemeldungen und insbesondere durch die Kaderplanung davon überzeugt, dass er es gar nicht anders kann. Zudem glaube ich, dass es gefühlt kaum einen besseren Verein als die DEG für einen jungen Spieler mit DEL Ambitionen geben kann. Die Kombination von einem erfahrenen Top-Trainer plus der Möglichkeit, auch regelmäßig Spielpraxis zu erlangen, findet sich bei den anderen Vereinen nicht. Deshalb ist auch die Entscheidung unseres neuen Top-Talents von Landshut nach Ddorf zu wechseln mehr als nachvollziehbar.

Summa summarum bin ich extrem zufrieden mit der Verpflichtung von HK und freue mich immer mehr auf das erste Bully der neuen Saison!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Svabo (19.04.2018), Wenn dann Ben (19.04.2018), TomApel (20.04.2018), Infu (24.04.2018)

chapikra

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

3 366

Donnerstag, 19. April 2018, 11:23

Mal zurück zur Trainerfrage: Ich war am Anfang skeptisch, ob H. Kreis wirklich einen Fokus auf die Entwicklung der jungen Spieler legen wird. Inzwischen bin ich aber nach den vielen Pressemeldungen und insbesondere durch die Kaderplanung davon überzeugt, dass er es gar nicht anders kann. Zudem glaube ich, dass es gefühlt kaum einen besseren Verein als die DEG für einen jungen Spieler mit DEL Ambitionen geben kann. Die Kombination von einem erfahrenen Top-Trainer plus der Möglichkeit, auch regelmäßig Spielpraxis zu erlangen, findet sich bei den anderen Vereinen nicht. Deshalb ist auch die Entscheidung unseres neuen Top-Talents von Landshut nach Ddorf zu wechseln mehr als nachvollziehbar.

Summa summarum bin ich extrem zufrieden mit der Verpflichtung von HK und freue mich immer mehr auf das erste Bully der neuen Saison!
AMEN !!! :deg:
Düsseldorfer Aufbauhelfer in Hessen grüsst die Heimat ^^
Mit ganzem Herzen 1935 - Zusammen für die DEG