Sie sind nicht angemeldet.

801

Heute, 00:07



Ok ich verstehe worauf du Hinaus möchtest. .


Siehst du und genau das glaube ich nicht.
Da muss ich allerdings zu sagen , das ich mich da vollkommen falsch geäußert habe , weil ich nicht mehr so forsche Ansagen machen wollte habe ich die Zahl 15 Topspieler aus reiner Gutmütigkeit gemacht.
Einen Topspieler deiner Definition gibt es in der DEL noch gar nicht,wie auch,niemand gibt immer 100 %,wir sind alle nur Menschen.



Vielleicht hast du mich einfach falsch verstanden. Denn Spieler die nach meiner Definition Topspieler sind, gibt es sehr wohl in der DEL.

Sehr gute Beispiele sind die Münchner Hager, Seidenberg und Kahun. Eliz, Pföderl und Reimer aus Nürnberg sind auch solche tollen Beispiele. Aus Berlin ein Müller ist auch dem besten Wege dorthin. Wo wir da auch direkt bei Berlin sind: Ein Micki DuPont ist mit Sicherheit auch ein absoluter Topsspieler. Genauso wie Peterson, Sheppard und Aubry. Aber lassen wir das mal lieber. Habe jetzt keine Lust, dass du dich wieder beleidigt fühlst in deinem Sachverstand. Also beenden wir diese Unterhaltung hier am Besten.

802

Heute, 11:07

Warum sollte ich beleidigt sein ,wo ich doch weiß ,das ich auf der richtigen Seite stehe.
Beantworte dir doch mal die Frage ,ob du im Job immer alles gibs't !
Wenn du ehrlich bist ,wirst du deine Meinung zu Topspielern ändern.
Zum Mythos wird dieser Sport so leider nicht mehr.TRAURIG

Ähnliche Themen