Sie sind nicht angemeldet.

<

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

33 101

Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:40

Dann schauen wir mal wie weit sich da die RP aus dem Fenster gelehnt hat. Im jetztigen Artikel nichts davon zu lesen.

Wohl doch zu weit aus dem Fenster
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

33 102

Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:59

„Gogullas nun erfolgter Wechsel zur Düsseldorfer EG, die ihren Kader gerade mächtig aufrüstet, lag nahe. – Quelle: https://mobil.rundschau-online.de/30419246 ©2018“

33 103

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:13

Hört sich so an, als wären sie ziemlich sicher, dass er zu uns kommt.

33 104

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:15

Als 13. Stürmer eine solide Verpflichtung

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Basti (17.05.2018), zonk_1989 (18.05.2018)

33 105

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:16

Die WZ hat es vorhin bestätigt.

33 106

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:26

Zitat

Als 13. Stürmer eine solide Verpflichtung
:D


Wart mal ab!

33 107

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:41

Wäre natürlich auch einer der voran geht wenns nicht läuft, harten back Check spielt und für die Mitspieler einsteht. Sowas kann man immer gebrauchen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yoshi69 (17.05.2018)

Horsti

Erleuchteter

Beiträge: 3 982

Wohnort: Neuss

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

33 109

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:58

Boah ich kriech Pickel wen ich sowat lese..
Bahnstreik 2015 - Männer, die auf Schienen starren

33 110

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:59

Ich eher sehr große Vorfreude auf die neue Saison!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (17.05.2018), Tom2201 (17.05.2018), Yoshi69 (17.05.2018)

DEG-Eventie

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Drucktechniker

  • Nachricht senden

33 111

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:15

Wenn dem dann wirklich so sein sollte kann ich auch nicht ansatzweise verstehen wie man das bevor der Mann auch nur einen Puck gespielt hat negativ sehen kann. Vorausgesetzt das Gogulla kommt wird er sich hier sicherlich nicht die Eier schaukeln wollen, im Idealfall hat er sogar so einen dicken Hals auf die Haie das er nochmals richtig aufblüht. Wenn ein Mann mit seinen Skills zu haben und scheinbar finanziell zu stemmen ist dann muss man dieses Risiko meiner Meinung nach auch eingehen. Und hätte mir jemand Anfang März gesagt das ich im zum Saisonstart Flaake, Gogulla, Olimb und Ridderwall im DEG-Trikot sehen werde, hätte ich denjenigen einweisen lassen.

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (17.05.2018), Dr.Marcus (17.05.2018), Smicek (17.05.2018), Trevor Linden (17.05.2018), Tom2201 (17.05.2018), Yoshi69 (17.05.2018), Svabo (17.05.2018), Markus230169 (17.05.2018), Halmackenreuther (18.05.2018), Zapetrri (18.05.2018), HeikoHT (18.05.2018), myfreexp (19.05.2018)

Ddorfdevil

Erleuchteter

Beiträge: 3 098

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

33 112

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:19

Ich bin da wirklich zwiegespalten!
Einerseits erinner ich mich, wie schon Hans Zach (als Co-Kommentator)regelmäßig die Krise bekam, wenn er sich seine Auszeiten nahm,
und erinnerte daran, das er hätte soviel mehr aus seinem Talent machen können, wenn er nicht ständig in Letharfgie verfallen würde, und dann eher ein
Hindernis für ein Team darstellt, in dem er Leader sein soll.

Anderseits ist er ein Spieler, der entscheidend sein kann in engen Partien, und grundsätzlich immer für 30 Punkte gut ist.
Ist er einfach nur faul, hat Stimmungsschwankungen, oder eine geniale Diva??
Wie dem auch sei, er sollte eine faire Chance bekommen, sich hier zu beweisen. Wenn es klappt, kann man vllt. auch ältere Aussagen von Ihm über die DEG unter den Tisch fallen lassen und vergessen. :D :floet: Ich bin gespannt......
......auch auf die Laufzeit des Vertrages. :rolleyes:
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt!

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Kreutzer vs. Pietta, 27.11.09) :D

33 113

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:25

Ich mag keine Kölner. Ich warte bis es fix ist. Ich mag immer noch keine Kölner.

Sollte er kommen, dann wünsche ich ihm viel Erfolg und erwarte 1935 % Einsatz von ihm

Spielerisch natürlich ne Nummer
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

DEGler im Exil

mal im Exil, dann mal wieder nicht....

Beiträge: 3 565

Wohnort: Salzburg

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

33 114

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:27

Bevor PaidTime abgelaufen ist:

Im Frühjahr der Transfercoups hat die Düsseldorfer EG offenbar noch einen weiteren spektakulären Neuzugang im Köcher. Nach WZ-Informationen wechselt der ehemalige Nationalstürmer Philip Gogulla von den Kölner Haien zur DEG. Der 30-Jährige, der in der Domstadt trotz eines noch bis 2019 gültigen Vertrages aussortiert worden war, hat sich mit seinem langjährigen Club am Donnerstag auf eine Auflösung des Arbeitspapiers geeinigt. Über Details haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart, doch Gogulla dürfte eine ordentliche Abfindung erhalten haben.

Der sowohl für den DEL-Rekordtorschützen (183 Treffer) der Haie als auch für den Club passende Ausgang des kurzen Rechtsstreits hat der DEG offenbar in die Karten gespielt, die den Transfer nun finanziell stemmen kann. Der zuletzt zweimalige Elfte der Deutschen Eishockey Liga hatte nach Gogullas Demission in Köln bereits die Fühler nach dem 740-maligen DEL-Spieler ausgestreckt und in den vergangenen Tagen den Ausgang des Rechtsstreits beobachtet. Eine Bestätigung gab es von Seiten der DEG gestern noch nicht. Gogulla ist der 16. Stürmer im Kader für die neue Saison. Mindestens ein Angreifer (Darryl Boyce) soll den Club aber auch noch verlassen. tke/bes

degnrw79

Unsre Heimat unsre Liebe in denFarben Rot und Gelb

Beiträge: 4 104

Wohnort: Rodgau

Beruf: Sicherheitsbeauftragter am Frankfurter Flughafen

  • Nachricht senden

33 115

Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:33

Also ich bin sehr gespannt,was das neue Team so auf die Eisfläche bringt. Ich versuche mal nicht zu sehr optimistisch zu sein,aber ich hoffe das sie besser abläuft als die letzten beiden. Ich hoffe auf die letzten 4 zumindest. :degschal: :degschal: :degschal: :degschal: :degschal: :deg:
:deg: Ein Leben lang, Rot und Gelb ein Leben lang :deg:

:rotgelb:Fortuna und die DEG :rotgelb:

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 555

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

33 116

Donnerstag, 17. Mai 2018, 22:24

Ich schließe mich den Zwiegespaltenen an. Sportlich zweifellos eine Verstärkung und da er wg. seines Umfelds sicher auch gesteigertes Interesse hatte, nicht weiter weg zu wechseln, dürfte es preislich sogar Sinn machen. Emotional finde ich es heftig uncool und hätte es stark gefunden, wenn die DEG hingegangen wäre und gesagt hätte, dass man seinen Weg ohne Koryphäen der Kölner Haie gehen möchte. Von mir aus dann noch ein Jahr mit Eddy oder eben Sparre oder gar den Psychopathen aus München, den ich zwar auch wenig schätze, der jedoch der eigentlich notwendige Aufpasser gewesen wäre.

Werde Gogulla jetzt nicht sinnlos haten, aber sehe es auch so, dass die Messlatte hinsichtlich seiner Einstellung auf und außerhalb des Eises (Stichwort Einzelgängervorwürfe aus Köln) bei ihm höher liegt als bei allen anderen. Mach was draus, Pumuckl.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

33 117

Freitag, 18. Mai 2018, 07:14

Dass man nach 13 Spielzeiten bei einer Mannschaft nicht mehr so brennt, wie an Tag 1, ist doch jedem klar. Deshalb sehe ich das für PG als große Chance, wieder frisch angreifen zu können. Außerdem sollte doch klar sein, dass er nicht viele Alternativen hat, wenn er bei der DEG nicht 100 % Einsatz zeigt. Krefeld und die Hühner sind sicherlich nicht der Anspruch - selbst wenn das Gehalt stimmen würde und er gerne im Umkreis bleiben möchte.

Wenn die Verpflichtung dann offiziell wird: Auch ich mag keine Kölner, aber ab dem Tag 1 seines Arbeitsvertrags ist PG keiner mehr, sondern Düsseldorfer! Und so sollten wir ihn auch behandeln! Ich freue mich schon auf seine Klasse und seine Tore!

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrankW (18.05.2018), DEG-Eventie (18.05.2018), fliegenfänger (18.05.2018), Markus230169 (18.05.2018), Smicek (18.05.2018), Yoshi69 (18.05.2018), Dr.Marcus (18.05.2018), Zapetrri (18.05.2018), myfreexp (19.05.2018)

33 118

Freitag, 18. Mai 2018, 08:18

Gogulla wird hier das sein was er auch in Köln war. Im Zweifel nicht mehr aber auch nicht weniger. Ein sehr guter konstanter deutscher Scorer. Natürlich hilft uns das spielerisch weiter. Das er in Köln als Sündenbock für die letzten 10 Jahre herhalten musste ist natürlich objektiv totaler Unsinn. Aber einer musste es ja sein. Bei U Krupp war es ja ähnlich.
Aber das sind zwei völlig verschiedene Komponenten.
Es gibt bzw. gab genau noch 2 Ur-Kölner. Mo Müller und Gogulla. Bei uns nach Kreutzers Karriereende eigentlich niemanden, mit Abstrichen Strodel. Ich würde es durchaus begrüßen wenn diese Spieler auch bei diesen Vereinen bleiben oder wenn sie eben wechseln so wie P Reimer dann nicht nach Köln oder andersherum nach Düsseldorf. Das kann man sicherlich emotional anders sehen. Aber dann sollte man sich auch nicht beschweren wenn Spiele gegen Köln auch (und auf diesem Weg ist man ja seit einigen Jahren) auch nichts anderes mehr sind als gegegn die Straubing Tigers).

Für mich bleibt da ein sehr fader Beigeschmack. Mal was gucken was die Vertragslänge angeht....

nachbar

Meister

Beiträge: 1 969

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

33 119

Freitag, 18. Mai 2018, 09:11

Preisfrage. da sind jetzt 4 Kracher neu ,davon haben zwei den Vorteil schon mal Publikumsliebling gewesen zu sein.
Da die Wahrscheinlichkeit das einer von denen nicht an sein bekanntes Niveau heranreicht zwar nicht groß aber durchaus möglich ist ,würde mich mal interessieren , wem man das zutraut.
Ich möchte nicht wissen wem man das gönnt ,ich gönne keinem DEG Spieler das er floppt aber wer es nicht schafft der Allgemeinheit zu beweisen das seine Verpflichtung richtig war das möchte ich gerne wissen.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

33 120

Freitag, 18. Mai 2018, 09:34

Zitat

Gogulla wird hier das sein was er auch in Köln war. Im Zweifel nicht mehr aber auch nicht weniger. Ein sehr guter konstanter deutscher Scorer. Natürlich hilft uns das spielerisch weiter. Das er in Köln als Sündenbock für die letzten 10 Jahre herhalten musste ist natürlich objektiv totaler Unsinn. Aber einer musste es ja sein. Bei U Krupp war es ja ähnlich.
Aber das sind zwei völlig verschiedene Komponenten.
Es gibt bzw. gab genau noch 2 Ur-Kölner. Mo Müller und Gogulla. Bei uns nach Kreutzers Karriereende eigentlich niemanden, mit Abstrichen Strodel. Ich würde es durchaus begrüßen wenn diese Spieler auch bei diesen Vereinen bleiben oder wenn sie eben wechseln so wie P Reimer dann nicht nach Köln oder andersherum nach Düsseldorf. Das kann man sicherlich emotional anders sehen. Aber dann sollte man sich auch nicht beschweren wenn Spiele gegen Köln auch (und auf diesem Weg ist man ja seit einigen Jahren) auch nichts anderes mehr sind als gegegn die Straubing Tigers).

Für mich bleibt da ein sehr fader Beigeschmack. Mal was gucken was die Vertragslänge angeht....
Bei solchen Schlüsselspielern wie Olimb,Calle, Flaake und wohl auch Gogulla investiert man in ein Gerüst für die nächsten Jahre. Ich denke schon, dass man hier wieder 3 Jahre plant. Wenn Nürnberg & Co hätten locken können hätte Gogulla auch jetzt dorthin gewechselt. Ich denke ob er hier die nächsten Jahre spielen wird wird in unserer Entscheidung liegen, ob die DEG es denn weiterhin möchte. Alle sind im besten Eishockeyalter bringen einen potentiellen Punkteschnitt von bestimmt 40 Punkte pro Nase (der eine mehr, der andere weniger). Das traf zuletzt nicht auf alle zu, aber haben Sie bewiesen, dass sie es können.

Wenn Barta sich mit dem System von Kreis anfreunden kann, Henrion weiterhin nachlegt und Descheneau ähnlich überrascht dürfte offensiv echt was möglich sein. Es ist gefährlich und schwierig die Euphorie halbwegs zurück zu halten, aber auf dem
Papier sehe ich uns durchaus auf einem Level mit Wolfsburg oder Nürnberg.