Sie sind nicht angemeldet.

21

Montag, 15. Oktober 2018, 12:19

4 Niederlagen in Folge kotzen einen natürlich an, trotzdem verkauft man sich weiterhin wirklich gut, vom Powerplay und ein paar schwachen Dritteln mal abgesehen. Der Kampf um Platz 6 muss das Ziel sein, für alles andere hat die Mannschaft auch viel zu viel Qualität. Heißt natürlich nicht, dass man mit Verletzungspech nicht auch auf 7-10 landen könnte. Macht bisher einfach richtig bock diese Saison.

22

Montag, 15. Oktober 2018, 12:19

Also mir wird Angst und Bange wenn ich die nach dem 11. Spieltag erreichten Punkte auf die Restlichen 41 Spieltage Hoch Rechne :-)
Ich finde auch das Nicki Mondt jetzt schon damit beginnen sollte Verträge zu verlängern,so wie die DEG im Moment Auftritt macht sie einfach Spass.
Ich erwische mich mich dabei wie ich mich über schlechte Drittel aufrege,und muss dann lachen weil ich mich ja letzte Saison über schlechte Spiele aufgeregt habe :-)
Das Duo Köppchen/ Picard ist DER Hammer....McKiernan darf gerne 10 Jahre hier bleiben...Unsere 4.Reihe war bis Manus Verletzung Quasi eine 2. 3.Reihe.
2 Torhüter die absolut auf Augenhöhe im Kasten stehen...Wahnsinn.
Kretschmann erscheint mir manchmal wie ein Fremdkörper auf dem Eis,ich hoffe mal das Flaake bald zurück kommt.
Und am Freitag werden wir hoffentlich mal wieder den DOME zum Beben bringen.
Gruß
Tom
Wer Kämpft kann verlieren.....Wer nicht Kämpft hat schon Verloren

:deg: :degschal: :deg:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lümmel (15.10.2018)

23

Montag, 15. Oktober 2018, 12:31

Frage an die "Einheimischen": Wir wollen Freitag gegen die Haie hin. Da wir aber beruflich bedingt sehr knapp mit der Zeit (normalerweise fahren wir mit der Regio zum Hbf, dann Unterrath S und dann Shuttle).
Jetzt muss wohl das eigene Auto ran. Gibt es alternativen zum "Schnäppchen-Parkhaus" ? In der Nähe vom Dome oder auch gerne in Unterrath S (von da den Shuttle-Bus). Da die Bude ja voll wird und wir erst kurz
vor knapp da sind.....gibt es Parkmöglichkeiten wo man halbwegs sicher noch etwas bekommt in Fußwegnähe oder Shuttle-Nähe (damit man nicht noch lange rumkurven muss) ??
Hab Dir eine private Nachricht geschickt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichelberger (15.10.2018)

24

Montag, 15. Oktober 2018, 12:55

4 Niederlagen in Folge kotzen einen natürlich an, trotzdem verkauft man sich weiterhin wirklich gut, vom Powerplay und ein paar schwachen Dritteln mal abgesehen. Der Kampf um Platz 6 muss das Ziel sein, für alles andere hat die Mannschaft auch viel zu viel Qualität. Heißt natürlich nicht, dass man mit Verletzungspech nicht auch auf 7-10 landen könnte. Macht bisher einfach richtig bock diese Saison.

Ganz nüchtern gesehen hat man die PP% allerdings verbessert im Laufe der Saison während das PK gleichmäßig stark ist

25

Montag, 15. Oktober 2018, 13:52

Zitat

4 Niederlagen in Folge kotzen einen natürlich an, trotzdem verkauft man sich weiterhin wirklich gut, vom Powerplay und ein paar schwachen Dritteln mal abgesehen. Der Kampf um Platz 6 muss das Ziel sein, für alles andere hat die Mannschaft auch viel zu viel Qualität. Heißt natürlich nicht, dass man mit Verletzungspech nicht auch auf 7-10 landen könnte. Macht bisher einfach richtig bock diese Saison.

Ganz nüchtern gesehen hat man die PP% allerdings verbessert im Laufe der Saison während das PK gleichmäßig stark ist
Das Powerplay sieht im Übrigen auch gar nicht so schlecht aus. Ich habe immer das Gefühl, dass da nur Kleinigkeiten verändert werden müssten, um wirklich erfolgreich zu sein...

26

Montag, 15. Oktober 2018, 14:35

Richtig verloren haben wir ja irgendwie nur ein einziges Spiel. Außer Wolfsburg konnte uns bisher keine einzige Mannschaft nach 60 Minuten schlagen und dieses Spiel zähl ich wegen "einfach nur blöd" gar nicht mit. :)
Wir haben gegen Top Teams wie Mannheim, München und Ingolstadt mitgehalten, phasenweise waren wir besser und sind wieder ein ernst zu nehmender Gegner auch für die Spitzenmannschaften. In jedem Spiel ist immer auch ein Sieg drin und das ist einfach nur klasse. :degschal:

nachbar

Meister

Beiträge: 1 931

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

27

Montag, 15. Oktober 2018, 22:12

Nun laut NRZ stürzt die DEG aktuell ab :wall:
Objektiv betrachtet sollte man trotz der letzten nicht gewonnen Spiele dennoch durchaus positiv bleiben.
Kleiner Wehrmutstropfen ist das PP und die nicht genutzten Großchancen ,läuft es aber normal wird das PP besser und das Ausnutzen der Chancen auch besser.
Außerdem passt mir der Ausfall vom Manu gar nicht, bin ich der Einzige , der den Eindruck hat das dieser junge Mann sich zum Leader entwickelt hat, ich bin der Ansicht der fehlt nicht nur in seiner Reihe, sondern im ganzen Team.
Frage am Ende an die Fachleute, kann es sein, das unsere Spielweise mittlerweile an die Körner der Jungs geht?
Barta , Picard und Köppchen machten einen etwas kaputten Eindruck.

Hab noch was vergessen, ich hab gestern Nacht davon geträumt, das der Coach vor Jahren hier ja schon mal trainiert hat und im Traum ist er da nicht von dem angeblich super guten Manager ausgebremst worden, was soll ich sagen?
Im letzten Finalspiel im Neubau hat beim Stand von 4-2 für uns gegen Berlin bei 58.50 auf der Uhr der Wecker geklingelt. :sleep: :winken:
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nachbar« (15. Oktober 2018, 22:20)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pichelberger (16.10.2018)

28

Montag, 15. Oktober 2018, 23:21

Zu Strodel:
Ne, Uwe, da biste nicht der Einzige. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rotti (16.10.2018), Pichelberger (16.10.2018)

29

Dienstag, 16. Oktober 2018, 06:29

Mit Strodel ist die Agressivität weg. Auch und gerade in Unterzahl.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rotti (16.10.2018), Pichelberger (16.10.2018), Dr.Marcus (16.10.2018)

30

Dienstag, 16. Oktober 2018, 07:28

Gegen Krefeld hatte ich schon den Eindruck, dass die Mannschaft etwas "platt" war.
Aber das kann es ja nicht durchgehend sein, mit der Form hätte man die letzten Spiele deutlich höher verloren...
Aktuell habe ich eher das Gefühl, dass man das Tor nicht mehr findet bzw. dickste Chancen nicht nutzen kann.
Noch ist man ja auf Kurs, die Saison aber auch noch lang. In Bälde sollte man die alte Form schon wiederfinden, noch sehe ich aber keinen Grund zur Panik.

31

Dienstag, 16. Oktober 2018, 18:21

Kann sein, dass der Torabschluss nicht mehr so klar gesucht wird. Das wird aber bei einem Team wie unserem mit relativ guten talentierten Offensivspielern immer mal passieren.

Obwohl sich das PP massiv verbessert hat holen wir weniger Punkte was meiner Meinung daran liegt dass wir deutlich mehr Tore kassieren. Goalie Verschulden sehe ich da aber nicht. Es gibt mehr Räume zwischen unseren Verteidigern und Stürmern, so dass die Gegner zu besseren Torchancen kommen.
Mannheim hatte in Drittel 2 und 3 offensiv kaum was zu melden und Berlin im 3. Drittel absolut nichts. Davon hatten wir einige Drittel und diese Performance braucht man zumindest 40 Minuten pro Spiel.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DEG-Eventie (16.10.2018), Wicky (18.10.2018)