You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Saturday, October 20th 2018, 12:57am


Übrigens den Pigizotto kannst du super provozieren, das hat so gut geklappt, das er mir bei Beginn des letzten Drittels per Zeichensprache mitgeteilt hat das er mich im Auge hat, das ist kein Profi.

Ach du Scheiße - Uwe hat sich mit Pinizzotto angelegt... :facepalm: :rofl:

22

Saturday, October 20th 2018, 8:21am

Würde sagen das schwächste Spiel eines DEG-Torhüters in dieser Saison.
Leon Niederberger für mich ansonsten noch mit einem Wahnsinns-Spiel. Hat er das Sakko bekommen oder sein großer Bruder? Konnte man am Bildschirm nicht so genau sehen.

Hmm, worauf würdest Du tippen? ;)

Keine Ahnung, ich hätte es eh aus Prinzip Gogulla gegeben... ;)
Kleiner Scherz. :D
M. Niederbergers Leistung war gestern im Übrigen auch viel, viel, viel, viel, viel, viel besser, als sie hier teilweise schon wieder gemacht wird.
Ich gebe aber zu: Da das Team sich ja in aller Regel denjenigen rauspickt, der die meisten "kleinen" Dinge richtig gemacht hat und nicht den, der scorertechnisch eh schon auf Wolke 7 schwebt (gestern: Descheneau), konnte es gestern eigentlich nur Leon sein. Wem seine Leistung entgangen sein sollte: Spiel nochmal bei Telekom in der Wiederholung gucken. Wer dafür keine Zeit hat: Einfach nochmal die letzten zwei Minuten bei Telekom gucken. Als diese Gegner (hab den Namen vergessen) den Goalie draußen hatten, hätte man Niederberger da ganz alleine hinstellen können. Macht binnen kürzester Zeiz zwei Mal hintereiander den Aufbau schon im ersten Forecheck kaputt, bei gegnerischer (Feldspieler-)Überzahl wohlgemerkt. Hammer!

Yzerman

Intermediate

Posts: 195

Location: Hochdahl

  • Send private message

23

Saturday, October 20th 2018, 8:56am

Zunächst mal fand ich uns um Längen besser als in München. Die Leistungsbeurteilung dort war mir nicht kritisch genug, denn irgendwie waren wir gefühlt immer zu langsam, haben wenig Zweikämpfe gehabt und noch dazu ungewohnt viele Ungenauigkeiten im Spiel gehabt. Dies hat dann auch zu einem katastrophalen Überzahl geführt, auch wenn die Ansätze dort an sich gut sind.

Gestern dann, das war wirklich mal wieder richtig DERBY! Dass Köln da nach 30 Minuten plötzlich führt, war arg komisch. Wir hatten viel mehr vom Spiel, sind mehr gelaufen und waren klar dominant, aber man muss den Fischen auch anerkennen, dass sie in ihrer Zonen clever und kompakt waren. Unser erstes Tor war erarbeitet, aber etwas glücklich, dass MoMü den selbst macht. Bei Henrions Treffer greift der Gustav daneben. Den Treffer von Buzas kann man kritisch betrachtet auch aberkennen. Und trotzdem völlig verdient 3 Punkte für uns!

++ der spürbare Spirit des Teams
jede der ersten drei Reihen hatte gestern ihren "Energizer"
++ L. Niederberger stach zwischen Kenny und Calle heraus (das muss man sich nochmal vorstellen....)
++ Descheneau (welcher der Neuzugänge hat in den letzten 5 Jahren Jahren so viel Spaß gemacht?)
++ Pimm hat mir gestern mit Henrion enorm gut gefallen.
++ McKiernan: und zwar aufgrund seiner starken defensiven Arbeit heute. Hat in den Rundungen viele Zweikämpfe geholt.

0 M. Niederberger: Die Tore 2 und 3 sehen halt unglücklich aus. Beim 2. ist er jedoch machtlos, beim 3. hätte er unten besser zu machen können. Dennoch kein schwaches Spiel. Ich fühl mich aber irgendwie einen kleinen Tick sicherer, wenn Wentzel drin steht. Allerdings war es auch absolut richtig, Niederberger das Derby zu geben. Von daher alles im Lot!

0 Kenny: Seine Genialität und auch sein Einsatz sind immer wieder zu erkennen, aber ich hab den Eindruck, als hat er aktuell (wohlverdient!) einen Gang raus genommen.Wirkt nicht mehr ganz so überragend wie in den ersten Spielen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

67erfan (20.10.2018)

24

Saturday, October 20th 2018, 9:49am

Als Leon Niederberger vor 4 Jahren geholt wurde hatte ich eher an eine interne Pommesbuden Verpflichtung gedacht als an jemanden der sich mal im del Team festspielen könnte.
Aber hat sich immer reingehängt, letzte Saison schon mit guten Zahlen in Nauheim und jetzt steht er bei 0.5 Punkten im Schnitt. Respekt. Auch immer vorbildlicher Einsatz ohne ständig dumme Strafen zu ziehen.

Hoffe trotzdem, dass auch Laub diese Saison mal vorne eine Chance bekommt.

Übrigens netter open ice hit von Picard gg uvira.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

chillywilly (20.10.2018)

Posts: 4,067

Location: Neuss

Occupation: Maschinenbauer

  • Send private message

25

Saturday, October 20th 2018, 10:46am

Bemerkenswert, wer bei uns die Tore schiesst.
Im Powerplay sind wir anfangs zu hektisch - dann zu durchschaubar, da geht noch was.
Fake-Kölsch - geile Tapete.
Fand uns allgemein Streckenweise zu kompliziert, Scheibe rein tragen.. Descheneau zeigte wies geht!

Pinniztto - gibt Tage, da wünsche ich mir Todd Harkins zurück..

Super Derby! So spielt man die Halle voll.
Bahnstreik 2015 - Männer, die auf Schienen starren

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

fliegenfänger (20.10.2018)

26

Saturday, October 20th 2018, 10:54am

Bei einem Derby ist mir fast schon egal wie - Hauptsache wir gewinnen es :punk: Das Spiel war ausgeglichen, war aber ja auch nicht anders zu erwarten. Was mich nur ärgert ist, dass wir oftmals keine vernünftige Struktur ins PP bekommen. Und wenn man die Aufstellung hat und dann auch jemanden freigespielt hat, kommt meistens kein Schlagschuss. Da krieg ich noch mehr graue Haare. Ich denke wir hätten im ersten Drittel eigentlich mit einem oder zwei Toren Vorsprung in die Pause gehen müssen. Aber gut - die Mannschaft muss mit sowas ja auch fertig werden und man ist nach dem 2:3 vom grössten Asi der Liga wieder zurück gekommen und hat das Derby verdient gewonnen - und das nicht in OT sondern mit nem Dreier. :thumbup:
Wir hatten vor einigen Jahren noch einen Schnitt von 4.000 Zuschauern und sind jetzt bei gut 8.000. Keine Frage - dieses Team hat noch mehr verdient. Die Zuschauer werden aber wieder kommen. Langsam aber sicher immer mehr. Sehr schöne Tendenz...
Bei den Neuverpflichtungen kann ich nur staunen - wie lange ist es her, dass wirklich alle ein Treffer sind. Sahne Arbeit von Niki Mondt und dem Scouting-Team. Ich bin mir sicher, dass die Verantwortlichen im Hintergrund bereits an den Vertragsverlängerungen arbeiten. Und hiermit meine ich nicht nur die Neuen sondern natürlich auch Ignaz & Co.
Ich bin jedenfalls gestern mit einem breiten Grinsen nach Hause gegangen. Danke ans Team für diese Leistung gestern Abend und ich freu mich wie Bolle auf die nächsten Spiele. :degschal:

This post has been edited 1 times, last edit by "Halmackenreuther" (Oct 20th 2018, 11:00am)


DEG-Eventie

Professional

Posts: 642

Location: Bergisch Gladbach

Occupation: Drucktechniker

  • Send private message

27

Saturday, October 20th 2018, 11:54am

Ganz wichtiger Sieg....somit dürften auch meine vielzähligen Haie-Kollegen am Montag einen ruhigen Ton anschlagen :thumbsup: ....mal schauen was jetzt bei den guten Straubingern geht.
Bezüglich der Vertragsverlängerungen:
Ohne Zweifel und hoffentlich längerfristig die hier bereits mehrfach genannten Ebner, McKiernan,Deschenau (wobei im Kader 181/9-Thread nicht steht ob er
wirklich nur einen 1-Jahreskontrakt hat).
Dann ganz ganz wichtig und komischerweise noch nicht oft genannt: Barta! Gogulla dürfte aufgrund der Abfindungszahlung ein Schnapp gewesen sein, sollte ein
neuer Vertrag bezahlbar sein, gerne auch für 2 Jahre. Leon Niederbeger ist auch ein Muss, hoffentlich auch langfristig. Laub, Buszas und Pimm auch sehr gerne, nur bei
Kretschmer und Nowak würde ich noch in Ruhe abwarten.....und Strodel bitte auch trotz Verletzung verlängern, aber auch hier bin ich mir sicher das man von Vereins-
und auch Trainergespann-Seite weiß was man hat und wie wichtig er für das Team ist.

28

Saturday, October 20th 2018, 12:52pm

Wenn Nürnberg oder München (Berlin und Mannheim haben eigentlich keinen Bedarf) nicht total mit Geld um sich werfen denke ich schon, dass Gogulla aufgrund der Heimat bleibt.
Barta ist wenn er weitermachen möchte auch ein Muss.
Wer hätte das nach seiner ersten Saison hier gedacht. Wahrscheinlich niemand.

Nameless80

Professional

Posts: 1,493

Location: Ratingen

  • Send private message

29

Saturday, October 20th 2018, 1:31pm

++ Descheneau (welcher der Neuzugänge hat in den letzten 5 Jahren Jahren so viel Spaß gemacht?)


Beskorowany

Und Davies war auch nicht zu verachten. ;)
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

nachbar

Master

  • "nachbar" started this thread

Posts: 2,331

Location: 47443

Occupation: Pensionist

  • Send private message

30

Saturday, October 20th 2018, 6:28pm

Sorry schon mal vorab, ich weiß nicht wo ich mein Problem reinpacken soll, deshalb erstmal hier, die dafür zuständigen Jungs, können das ja bitte ändern.
Ich habe gestern meinen Schal verloren, kein materieller Verlust wirklich nicht, aber der emotionale Verlust ist nicht in € zu beziffern, zumindest für mich.
Das Teil ist ein selbstgestrickter gelbroter ca. 180 cm langer Wollschal, der an beiden Enden so lustige Bömmelchen hat und mich seit 1979 zu jedem Spiel begleitet hat.

Finderlohn wäre Freibier für den Rest der Saison :degschal: :) ,nee war nur ein Scherz, aber so für 2-3 Spiele würde gehen.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

nachbar

Master

  • "nachbar" started this thread

Posts: 2,331

Location: 47443

Occupation: Pensionist

  • Send private message

31

Saturday, October 20th 2018, 6:35pm

Mensch Boga bist du voll :!: :P
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

boga

Sage

Posts: 3,106

Occupation: Privatier

  • Send private message

32

Saturday, October 20th 2018, 7:30pm

? muß ich das verstehen?

Posts: 4,067

Location: Neuss

Occupation: Maschinenbauer

  • Send private message

33

Saturday, October 20th 2018, 7:50pm

Sorry schon mal vorab, ich weiß nicht wo ich mein Problem reinpacken soll, deshalb erstmal hier, die dafür zuständigen Jungs, können das ja bitte ändern.
Ich habe gestern meinen Schal verloren, kein materieller Verlust wirklich nicht, aber der emotionale Verlust ist nicht in € zu beziffern, zumindest für mich.
Das Teil ist ein selbstgestrickter gelbroter ca. 180 cm langer Wollschal, der an beiden Enden so lustige Bömmelchen hat und mich seit 1979 zu jedem Spiel begleitet hat.

Finderlohn wäre Freibier für den Rest der Saison :degschal: :) ,nee war nur ein Scherz, aber so für 2-3 Spiele würde gehen.


Hast Du das schon auf facebook?
Bahnstreik 2015 - Männer, die auf Schienen starren

boga

Sage

Posts: 3,106

Occupation: Privatier

  • Send private message

34

Saturday, October 20th 2018, 8:09pm

Mensch Boga bist du voll :!: :P



ok, gerade gesehen, dass mein Postfach private Nachrichten voll ist.
Wie geht man dann vor?

35

Saturday, October 20th 2018, 10:04pm

Mensch Boga bist du voll :!: :P



ok, gerade gesehen, dass mein Postfach private Nachrichten voll ist.
Wie geht man dann vor?


geh auf das Postfach - dann markierst Du die Nachrichten die Du löschen möchtest im kleinen Kästchen vor der Nachricht, es öffnet sich dann ein kleines Fenster mit ein paar Optionen was Du nun mit den markierten Nachrichten tun kannst - hier wählst Du dann "Delete".

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

boga (21.10.2018)

nachbar

Master

  • "nachbar" started this thread

Posts: 2,331

Location: 47443

Occupation: Pensionist

  • Send private message

36

Saturday, October 20th 2018, 10:15pm

Sorry schon mal vorab, ich weiß nicht wo ich mein Problem reinpacken soll, deshalb erstmal hier, die dafür zuständigen Jungs, können das ja bitte ändern.
Ich habe gestern meinen Schal verloren, kein materieller Verlust wirklich nicht, aber der emotionale Verlust ist nicht in € zu beziffern, zumindest für mich.
Das Teil ist ein selbstgestrickter gelbroter ca. 180 cm langer Wollschal, der an beiden Enden so lustige Bömmelchen hat und mich seit 1979 zu jedem Spiel begleitet hat.

Finderlohn wäre Freibier für den Rest der Saison :degschal: :) ,nee war nur ein Scherz, aber so für 2-3 Spiele würde gehen.


Hast Du das schon auf facebook?


Nein, bevor ich mich dafür da anmelden müßte, muss ich mich mit dem Verlust abfinden und einen neuen stricken lassen.

FB= No go, nicht mal zur Hilfe
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

37

Sunday, October 21st 2018, 1:29am

Habe auch bei beiden Toren eher die Tendenz, dass er die halten sollte. Würde sagen das schwächste Spiel eines DEG-Torhüters in dieser Saison.

Ansonsten:

+++ Descheneau, ist der so gut oder spielt er aktuell über seinen Möglichkeiten? Ich bin mir noch nicht sicher, man darf ja auch nicht vergessen, der Kerl ist 23...
++ Pimm, fand ich richtig gut, nur bei der Strafe gegen Pinizzotto sollte er sich bei McKiernan mal abschauen wie man das clever macht, ansonsten aber wie immer gut. Für mich die perfekte Verpflichtung für Reihe 3
+ Barta, über ihn wird mir fast zu wenig geredet, spielt bisher ne Top-Saison und ist ein richtiger Anführer. Schön zu sehen, wie er sich mit Müller in der Wolle hatte. Muss in der Verfassung ein Kandidat für nächste Saison sein!
+ McKiernan, richtiger Nummer 1 Verteidiger. Nach vorne einfach gut und hinten dabei noch völlig okay. Hat sich heute auch wieder viele Freunde beim Gegner gemacht. Was will man mehr. Imho ein Verteidiger für die großen Teams in der Liga, hoffe wir sind schnell genug.

--- Kölner Publikum

Sicher muss man sagen, dass das nicht unser bestes Spiel war, vor allem das Unterzahlspiel zu passiv und das PP nicht effektiv genug und der Treffer von Buzas sieht für mich eher irregulär aus. Dazu kommt, dass Köln ohne Pfohl, Genoway, Ma. Müller und F. Tiffels angereist ist. Dennoch bin ich wieder sehr zufrieden! Körpersprache ist immer top, Teamgeist offenbar überragend. Kreis schafft es auch mit viel Eis für alle, alle bei Laune zu halten. Die Reihenänderung für mich auch absolut sinnvoll, Niederberger (hat sicher den größten Sprung im Sommer gemacht) in der momentanen Verfassung gut genug für Ridderwall und Olimb, Henrion neben Pimm dürfte beiden helfen. Zudem sieht man im Powerplay so klar den Unterschied zwischen Kreis und Pellegrims. Bei dem jetzigen Aufbau, bei dem auch oft vom Verteidiger zurückgelegt wird, hat der Scheibenführende immer einen Plan B. Das ist einfach alles so viel besser als im letzten Jahr. Die Sorge, dass der Kader zu soft ist, habe ich auch nicht mehr so wirklich. Klar ist da keiner, der Pinizzotto mal Einhalt gebietet, aber trotzdem sind die Jungs immer giftig. Ich habe weiterhin richtig Spaß...

Hab das Spiel bei Telekom gesehen.
Das zweite Gegentor ist absolut unglücklich, ich würde Niederberger da keine all zu große Schuld geben.
Das Buzas-Tor ist sehr, sehr hart an der Grenze. Allerdings berührt er die Scheibe noch mit dem Schläger, meiner Ansicht nach allerdings, nachdem der Puck bereits im vollen Umfang im Tor ist. Sollten die Schiris das auch so gesehen und den nachträglichen Tip-in nicht berücksichtigt haben, ist die einzig nachvollzihbare Erklärung, dass Buzas den Puck nur mit dem Fuß "annehmen" wollte und das Ganze daher nicht als bewusster Kick ins Tor gewertet wurde. Wenn das allerdings inwzishen schon reicht, wird eine ohnehin schon in der Praxis äußerst unterschiedlich gehandhabte Regel noch unnachvollziehbarer. Naja - uns soll der heutige Ausgang recht sein.
Ansonsten stimme ich Dir voll umfänglich zu. Leon Niederberger für mich ansonsten noch mit einem Wahnsinns-Spiel. Hat er das Sakko bekommen oder sein großer Bruder? Konnte man am Bildschirm nicht so genau sehen. Leon wäre jedenfalls eine mehr als gute Wahl. Der hat verdammt viel richtig gemacht.

Das Buzas-Tor habe ich schon lange und breit mit einem Kölner Kumpel ausdiskutiert. Während er vom größten Skandal seit 2006 spricht, bin ich schon der Meinung, dass man das Tor geben kann. Die Regel wurde in der DEL ja vor einiger Zeit geändert. Die Regel ist seither, sagen wir, sehr Schlittschuhtorfreundlich. Nur noch ganz klare Kickbewegungen werden als Regelverstoß gewertet. Absichtliches Ablenken ins gegnerische Tor hingegen ist erlaubt. Und genau dieser Fall lag bei Buzas Tor nach meiner Auffassung vor. Er kickt den Puck nämlich nicht, sondern er stellt sich den Schlittschuh so, dass die Scheibe schön in Richtung Tor fliegt. Die Regel ist hier noch einmal nachzulesen.
Recht hast du natürlich mit der Einschätzung, dass diese Auslegung eher zu mehr als zu weniger Diskussionen führt. ;)

38

Sunday, October 21st 2018, 7:53am

Naja - noch schlimmer war’s vor ein, zwei Jahren, als der Verdacht des irregulären Treffers bei jedem Tor aufkam, bei dem ein Spieler Schlittschuhe anhatte. :D

Das war die Zeit, in der auch Reinbremsen etc. nicht erlaubt war und ein Treffer nur galt, wenn der Spieler von ihm selbst völlig unbeabsichtigt am Schlittschuh getroffen wurde und der Puck dann „unglücklich“ ins Tor prallte.
Torschütze war dann soweit ich mich erinnern kann dennoch der Spieler, von dessen Schlittschuh der Puck abprallte. Das war dann besonders hübsch absurd: Ein Treffer war also dann regulär, wenn derjenige, in dessen Statistik er aufgeführt wurde, sagte: „Ach, Shit - das wollte ich gar nicht.“
:D Der Buzas-Treffer hätte damals natürlich NICHT gezählt.


Aber zurück zum Hier & Jetzt:
Man kann über die Schiris in der DEL viel schimpfen. Aber wenn sich zwei Herren ein Video anschauen, das einen relativ klaren Sachverhalt zeigt und dann zu einer Entscheidung gelangen, dann ist diese natürlich vertretbar. Wie Du schon richtig sagtest: Sie haben es als „Hochstellen“ und nicht als „Kick“ gewertet - das ist ok. Oder aber, sie waren tatsächlich der Auffassung, Buzas habe die Scheibe danach noch rechtzeitig mit dem Schläger berührt.

Wie auch immer: Dein Kölner Kollege kann sich beruhigen. Erklär ihm gerne auch nochmal 2006 und dass bei einer angebrachten 2+2 alles genau so gekommen wäre, bzw der einzige Unterschied knappe 2 Minuten weniger Unterzahl für sein Team gewesen wäre, aber an den Treffern nichts geändert hätte. :)

Fraggel

Kaufmanniac

Posts: 5,786

Location: Moers

Occupation: Student

  • Send private message

39

Sunday, October 21st 2018, 8:00am

Die Kölner sind eh geil. Der Kreutzer-Penalty der trotz Videobeweis nicht als Tor gewertet wurde, das Phantomtor gegen Trefilov, Tripps geisteskranker Stockcheck gegen Ebner der ungeahndet blieb... alles komischerweise nie Thema. Kommt sicher von zu viel Fake-Kölsch. :love:
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Halmackenreuther (21.10.2018), boga (21.10.2018), Lümmel (21.10.2018), Berni (21.10.2018)

faceman8

*Admin*

Posts: 3,408

Location: Meerbusch

Occupation: Online-Marketer

  • Send private message

40

Monday, October 22nd 2018, 10:00am

Mal ganz davon ab, dass Hr. Pinizotto nach der ersten Pause auch schon in der Kabine hätte sein dürfen für den versuchten Stockstich ins Gesicht von McKiernan nach der Drittelschlusssirene. Dass er dafür nur 2 Minuten bekommen hat, war der größte Witz der Schiris am Freitag

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FrankW (22.10.2018)

Similar threads