Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 616

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 12. März 2019, 22:05

Wenn PW am Freitag im Tor steht, sollte Ridderwall auf die Tribüne :hermes:

Damit Torp oder Reiter die Tore schiessen? Genial!
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DEG-Eventie (13.03.2019)

102

Dienstag, 12. März 2019, 22:07

Und der Oberrang muß nicht geöffnet werden :(

103

Dienstag, 12. März 2019, 22:54

Wenn PW am Freitag im Tor steht, sollte Ridderwall auf die Tribüne :hermes:


Ein Arzt, ein Facharzt für Hautkrankheiten wird träumen, dass er vor dem Fernseher eingeschlafen ist. Hinterher wird er vor dem Fernseher wieder aufwachen. Aber den Traum wird er vergessen haben. :gruebeln: :zwinkern: (Ocean's Twelve)

paul99

Meister

Beiträge: 2 702

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Realist

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 13. März 2019, 06:14

da die meisten hier schon einige playoffserien gesehen haben, sollte man eine klatsche in spiel 1 nicht als den abgesang des abendlandes ansehen. und wir alle wissen, dass man grade in den playoffs auch mal ein spiel, in dem es nicht läuft herschenkt und dann auf den sack bekommt.
bestätigung des trends der letzten spiele hin oder her. - am freitag erwarte ich einen sieg, nichts anderes. wie der zustande kommt ist mir grade mal egal.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrankW (13.03.2019), DEG-Eventie (13.03.2019), fliegenfänger (13.03.2019), Tom2201 (13.03.2019), Nr.10 (13.03.2019)

Beiträge: 1 534

Wohnort: Na, aus Düsseldorf natürlich, aber lebe in Mettmann

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 13. März 2019, 06:34

Unglaublich schwaches Spiel der DEG. Da muss einiges passieren. Trotzdem glaube ich, dass wir die Serie gewinnen werden. Heimsieg am Freitag und dann wird beim nächsten Spiel in Augsburg eine andere DEG auf dem Eis stehen. Sonntag Abend steht die Serie 2:1 für uns.


Deinen Optimismus möchte ich haben! Wenn es ein Aufbäumen gäbe-ok. Aber ich sehe im Moment gar nicht die Fähigkeit, etwas zu ändern. :rolleyes2:
"Wir teilen unsere Währung mit einem Volk, das nur Korruption, Schulden und Vetternwirtschaft kennt.
Aber man kann den Kölnern ja den Euro nicht wegnehmen." 8-)(Kom(m)ödchen)

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 616

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 13. März 2019, 06:50

Unglaublich schwaches Spiel der DEG. Da muss einiges passieren. Trotzdem glaube ich, dass wir die Serie gewinnen werden. Heimsieg am Freitag und dann wird beim nächsten Spiel in Augsburg eine andere DEG auf dem Eis stehen. Sonntag Abend steht die Serie 2:1 für uns.


Deinen Optimismus möchte ich haben! Wenn es ein Aufbäumen gäbe-ok. Aber ich sehe im Moment gar nicht die Fähigkeit, etwas zu ändern. :rolleyes2:

Bin ich leider bei dir, die Niederlagen zum Saisonende hätten Warnung genug sein müssen, dazu die Rückkehrer und dennoch sone Leistung. Mache drei Kreuze, wenn wir es überhaupt schaffen zumindest unsere Heimspiele zu gewinnen.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

107

Mittwoch, 13. März 2019, 06:59

Die ersten 5 Minuten im Heimspiel sind für mich schon fast die Entscheidung (in Spiel 2). Die DEG muss das Spiel an sich reissen. Versucht man ins Spiel
rein zu plätschern, geht es in die Hose. Augsburg körperlich robuster mit viel besserer Zweikampfquote und die DEG ist nicht in der Lage ein gescheites
Aufbauspiel aufzuziehen wenn der Gegner konsequent vorcheckt. Dazu die Verunsicherung und die Torflaute. Wille, Leidenschaft und Glück müssen das Ruder
rum reissen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

67erfan (14.03.2019)

Beiträge: 2 204

Wohnort: Erkrath

Beruf: selbstst?ndig/Stahlkfm.

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 13. März 2019, 07:15

Verdient verloren, nur einige Bemerkungen sind schon erwähnenswert.
Es wurde mit Hockey des AEV an der Grenze des Erlaubten der Schneid abgekauft (sofern überhaupt vorhanden)
Die miese Aktion an Ridderwall (sah auch nach Stockendenstich in den Rücken aus) hätte dem Übeltäter( White ?) schon ein paar Zähne kosten müssen.
Danach hat man brav den brotlosen Stiefel heruntergespielt.
Die Schlussminuten haben zumindest gezeigt, dass noch Leben in der Truppe ist.
Ich gehe davon aus, dass am Freitag ein anderes Team auf dem Eis steht.
Weshalb zumeist nur mit drei Reihen operiert wurde, ist mir ein Rätsel.
Sauer aufgestoßen ist mir übrigens das Pauseninterview mit dem Eiszerkratzer Haase. Arrogant und überheblich- wie man solche Befragungen aus der Fußballszene kennt.-
Hockey ist Passion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (13.03.2019)

109

Mittwoch, 13. März 2019, 07:23

Wenn PW am Freitag im Tor steht, sollte Ridderwall auf die Tribüne :hermes:

Damit Torp oder Reiter die Tore schiessen? Genial!


Ridderwall und Toreschießen passt irgendwie nicht :(

110

Mittwoch, 13. März 2019, 07:46

Wie viele hier, bin auch ich sehr euphorisch in die Playoffs gestartet und hatte mir einen 4:1/4:2 Seriensieg gewünscht. Es kamen Verletzte zurück, man konnte sich erholen, eigentlich alles sprach für die Wende und dann kam das Spiel gestern Abend.
Mutlos, Kraftlos ja sogar Leisdenschaftslos, mE sogar technisch limitierter als die Augsburger!

Was muss geändert werden?!

Ich sage ganz klar Matthes auf die Bank! Von den ersten 4 Gegentreffern kann man 3 halten und damit war das Spiel eigentlich schon Geschichte. Den dritten MUSS er halten!
Desweiteren setze ich Torp auf die Tribühne, damit PW spielen kann und hoffe auf Köppchen! Er könnte das "Mentalitätsmonster" werden, dass uns definitv fehlt!
Und bitte trennt endlich Olimb und Ridderwall, vielleicht bringt das auch nochmal einen Schub!
Die 4. Reihe braucht mehr Eiszeit, damit die eigentlichen Topscorer Reihen sich erholen können!

Sollten wir Freitag wieder so eine Leistung abliefern, bekommen wir den Sweep und ich hoffe dann nicht, dass unsere Gönner die Lust am Eishockey in Düsseldorf verlieren...

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Markus230169 (13.03.2019), fliegenfänger (13.03.2019), FrankW (13.03.2019), Nr.10 (13.03.2019), Yoshi69 (13.03.2019)

111

Mittwoch, 13. März 2019, 08:30

Das ist jetzt die vierte von Kreis trainierte Mannschaft, die vor/zu den PlayOffs übel einbricht.
Irgendwas scheint er in der entscheidenden Saisonphase anders/falsch zu machen, ohne daraus zu lernen. ?(
Warum man aus der unnötigen Klopperei jetzt Positives für die weitere Serie ableitet, ist mir schleierhaft.
Denke eher, dass es Zeichen für üblen Frust, als für Leben war. Aber das kann ja auch heilsam sein.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hiasl (13.03.2019), fliegenfänger (13.03.2019), Markus230169 (13.03.2019)

112

Mittwoch, 13. März 2019, 08:34

Sgt. D

Bei den ersten beiden Sätzen bin ich voll bei Dir!

67erfan

Profi

Beiträge: 874

Wohnort: dtown

Beruf: hab ich auch

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 13. März 2019, 09:15

Das ist jetzt die vierte von Kreis trainierte Mannschaft, die vor/zu den PlayOffs übel einbricht.
Irgendwas scheint er in der entscheidenden Saisonphase anders/falsch zu machen, ohne daraus zu lernen. ?(
Warum man aus der unnötigen Klopperei jetzt Positives für die weitere Serie ableitet, ist mir schleierhaft.
Denke eher, dass es Zeichen für üblen Frust, als für Leben war. Aber das kann ja auch heilsam sein.


seh ich genauso :!: , nur durch eine Schlägerei ist man nicht automatisch im PO Modus
Unter Hans Zach z.B. waren die Teams 2-3 Wochen vor PO Beginn schon in diesem Modus

Chris280366

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Wohnort: Habe ich

Beruf: ja

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 13. März 2019, 11:22

Das einiges passieren muss, ist klar.

Zuerst: Aug kommen zu lassen und dann auf 'sichere Konter' zu spielen, funktioniert nicht.

Wo ist denn das Team, welches am Anfang der Saison die Gegner in der eigenen Hälfte brutal unter Druck gesetzt hat?

Wo ist denn das Team, welches seine Kreativität ausgespielt hat? Jetzt scheint ja die Devise zu sein, keine Fehler zu machen und High Percentage Plays zu spielen. Hat nur einen kleinen Fehler. High Percentage ist halt auch immer ein Stück Berechenbarkeit.

Trotzdem ist das Grundproblem die fehlende Anzahl an Schüssen. Einstelligen in Drittel 1 und 2. Das 3. Keine Ahnung, da ich nach dem 5. Tor ausgeschaltet habe.

Und was ich überhaupt nicht verstehe : Wenn ich die beste UZ der Liga habe, gerade dann kann ich es mir leisten Checks zu Ende zu fahren.

115

Mittwoch, 13. März 2019, 11:47

Ich weiß nicht warum Kreis PW nicht hat spielen lassen wo er doch 4 Mal Augsburg geschlagen hat – keine Ahnung – damit fing es schon an, was sollte das? Niederberger schwach ohne Ende. 4 Dinger gehen auf seine Kappe – so einen Torhüter-Gau habe ich in POs selten gesehen. Komplett daneben. Das 0:3 war ein Riesen-Knackpunkt – spätestens da wusste die Truppe, dass heute jeder Schuss einschlägt – wie kann der reingehen? Aus dem Winkel, nicht mal scharf geschossen? Das 0:4 ? – Junge, Junge. Da war‘s dann endgültig vorbei. Bei allem Lob für Niederberger während der HR – PW muss jetzt ran und MN gehört auf die Bank sonst sind wir Freitag mit anderthalb Beinen draußen. Der ist ja komplett von der Rolle.
Dass die Verletzten nicht sofort wieder auf 100% sind weiß jeder, der mal selber Sport getrieben hat oder noch treibt. Heißt, wir haben einige Spieler, die zu Zeit nicht 100% bringen können, was nach Verletzungen normal ist. Aber 70-80 % sollten sie schon bringen nicht nur 40.
Es ist unendlich wichtig für die Mannschaft, dass Patrick Köppchen wieder mit auf dem Eis steht. Auch er war verletzt aber er ist der Fels an dem sich die Truppe aufrichten kann. Der muss denen anderen mal zeigen wie POs geht. Der Mann ist aktuell wichtiger für die Mannschaft als ein Olimb oder Ridderwall. Von denen beiden bin ich maßlos enttäuscht. Sie alleine können Spiele entscheiden aber da kommt einfach kaum was. Es hängt alles an Barta, Descheneau und Gogulla und dass merkt man. Die zweite Reihe hat viel mehr Scoring Verantwortung zu übernehmen. Was da kommt ist einfach mangelhaft.
Wieso wird die 4te Reihe nur noch sporadisch eingesetzt? Eine unserer stärksten Waffen wird in den POs plötzlich gefühlt in die letzte Bank gesetzt. Was soll das?
Wir sind als Mannschaft um einiges stärker als Augsburg. Aber nicht so wie gestern. Man sollte der Mannschaft auch nochmal sagen, dass man nur Tore schießen kann, wenn man auf das Tor schießt. Das ist das Ding mit den roten Stangen außen und dem Netz dran. Da muss der Puck rein sonst gewinnt man kein Spiel. Der Roy ist zwar ein OK-Goalie aber doch auch nicht mehr. Wieso haut man dem nicht die Pucks um die Ohren bis er schwindelig wird?
Was ist das für eine PlayOff Vorstellung dieser Mannschaft? Verdammt noch mal – immer wird vom Charakter der Mannschaft gelabert. Wo ist der denn jetzt? Hat Barta ja auch in der Drittelpause noch erwähnt – der supi Charakter der Truppe. Nur gesehen hat man nullkommanix. Wo sind die Spieler die den Sport ja so wegen der PlayOffs lieben? Kommt hier jetzt was oder alles nur gequatsche? Würd ich gerne wissen, dann stell ich mich auch drauf ein.
Wie gestern schon geschrieben - ich bin recht sicher, dass wir die Serie noch gewinnen. Wir hatten jetzt Spiel 1 - aber wir gewinnen nur, wenn da jetzt Konsequenzen gezogen werden. sowas wie gestern darf sich in den POs nicht wiederholen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Halmackenreuther« (13. März 2019, 11:55)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (13.03.2019), Ragulin (13.03.2019), Yoshi69 (13.03.2019)

116

Mittwoch, 13. März 2019, 11:51


Sauer aufgestoßen ist mir übrigens das Pauseninterview mit dem Eiszerkratzer Haase. Arrogant und überheblich- wie man solche Befragungen aus der Fußballszene kennt.-
Fand ich zum Beispiel überhaupt nicht. Der Reporter hat allen ernstes behauptet, die DEG wäre in den ersten 10 Minuten körperlich präsenter gewesen. Und dass genau das Gegenteil der Fall war, kann keiner bestreiten. Haase hat dann lediglich in einer zu recht selbstbewusst und bestimmten Art die Wahrheit gesagt und gefragt, welches Spiel der Herr Lüdeke da gesehen hat. Für mich völlig ok.

Zum Spiel selbst sag ich mal nichts. Es ist für mich völlig unverständlich, was bloß aus dem Team geworden ist. Wie hier schon geschrieben wurde: die ersten Minuten am Freitag werden zeigen, ob wir noch hoffen dürfen. Wenn man da aber auch wieder nur sicher und clever spielen will, wird es nicht reichen. Jeder muss brennen, auch mit der Gefahr übermotiviert zu sein.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Joe (13.03.2019), Fraggel (13.03.2019)

chillywilly

Erleuchteter

  • »chillywilly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 726

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 13. März 2019, 19:36

4-1 MAN
Nur die :deg:

chillywilly

Erleuchteter

  • »chillywilly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 726

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 13. März 2019, 20:26

1-2 BER
4-2 MAN
Nur die :deg:

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 183

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 13. März 2019, 20:44

5:2 Adler
2:2 MÜN:EBB

chillywilly

Erleuchteter

  • »chillywilly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 726

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 13. März 2019, 20:47

6:2 MAN
In MUC wohl Verlängerung in Sicht
Nur die :deg:

Ähnliche Themen