Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 650

Wohnort: Deutsch

Beruf: Messerbranche

  • Nachricht senden

261

Dienstag, 19. März 2019, 11:54

Niederberger ist eben eine Ikone und da ist es egal was er sich manchmal für dinger einfängt wenn das P.W passiert geht das gemecker los ….manche hier im Forum können eben keine harmlose berechtigte Kritik gegen ihre "Ikone" vertragen .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (19.03.2019)

MERC

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Mannheim

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

262

Dienstag, 19. März 2019, 12:45

Also am Schorlestand (ja, den gibtes in Augsburg) war das 3. Drittel ganz entspannt!

Dann freue dich schon mal auf das Halbfinale gegen die Adler, da bekommst du am reinen Schorlestand (Weißweinschorle gibt es an jeder Bude) alle Variationen.
Ich ziehe an Türen, auf denen dick und fett DRÜCKEN steht!

263

Dienstag, 19. März 2019, 12:56

MN ist ein solider, kein überragender Goalie! Er hat in 3 Spielen einen krassen Fehler gemacht und das war das 3:0 in Spiel 1. Leider hat er über alle 3 Spiele "leichte" Tore bekommen, die man halten muss um überragend zu sein! Ja, auch das Gegentor in Spiel 2 kann man halten!
Dann, haut er auf einmal überragende Moves raus, wo man denkt, wie kann das sein, dass er den hält?! Hier Spiel 3, trotz 3 Gegentoren, einen Monstersave und sehr viele gute Momente. Ich glaube und hoffe einfach, dass MN sich selbst steigert um uns der sichere Rückhalt zu sein, den wir brauchen.

MERC

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Mannheim

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

264

Dienstag, 19. März 2019, 13:00

Für einen Aussenstehenden schon etwas befremdlich die Diskussion hier. Als sechster in die PO, eine Klatsche kassiert, zurück gekommen in Spiel zwei und den Steal gemacht in Spiel drei. Und dann solch ein Kleinkrieg hier. Gehts noch?

Da die DEG so eine kleine heimliche Liebe von mir ist (ausser bei Spielen gegen uns) würde ich mir wünschen dass man einfach mal Kreis vertraut bei seinen Personalentscheidungen.
Ich ziehe an Türen, auf denen dick und fett DRÜCKEN steht!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DEG-Eventie (19.03.2019), Nr.10 (19.03.2019), Zapetrri (19.03.2019), Joe (19.03.2019)

265

Dienstag, 19. März 2019, 13:16

Ich äußere meine persönliche Meinung! Kenne hier keinen und einen Kleinkrieg kann ich auch nicht erkennen. 99,9 % der User in diesem Forum hätten vor der Saison Platz 6 blind unterzeichnet. Aufgrund des Saisonverlaufs, ist es jedoch absolut nachvollziehbar, dass man ein wenig betrübt ist, da man bis zum Wintergame teilweise überragendes Hockey gezeigt hat und dann kam nichts mehr und endete in Spiel 1 der Playoffs in einem Debakel! Dass man dann über personelle Änderungen diskutiert ist doch wohl absolut logisch und verständlich!

By the way... MN hat leider eine Schwachstelle und das ist nun mal die kurze Ecke und das wird sich auch nicht mehr ändern und ist auch über die Stadtgrenzen Düsseldorf´s hinaus bekannt!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (19.03.2019), DEGShanahan (19.03.2019)

Chris280366

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Wohnort: Habe ich

Beruf: ja

  • Nachricht senden

266

Dienstag, 19. März 2019, 14:30

MN ist weder Übertorwart noch Fliegenfänger, sondern ein grundsolider, verlässlicher TW. Punkt.

Niemand weiß, wie sich ein PW geschlagen hätte. Vielleicht hätten wir alle 3 Spiele gewonnen oder alle 3 verloren.

Es fände es aber schön, wenn wieder ein wenig Normalität in die Bewertung der Torhüterleistungen kommen würde. Es muss erlaubt sein, MN zu kritisieren ohne gebasht oder zumindest als völlig ahnungslos betitelt zu werden. Das gleiche gilt für PW. Am Ende des Tages entscheidet das Trainerteam, wer aufgestellt wird. Niemand von uns weiß, ob PW nicht spielt, weil wir dann einen AL auf die Tribüne setzen müssten oder weil MN die bessere Leistung im Training abliefert. Oder beides oder keins. Vielleicht ist ja auch der Grund, dass PW ein "opfer" der Abwägung zwischen Torp und Köppchen ist.

Anyway: Wir haben 2 gute Goalies und wenn man eins bemängeln will, dass ist es, dass das Trainerteam Ende 2018 nicht konsequent die Torhüter rotiert hat. Aber hätte hätte ist jetzt auch egal. Es ist wie es ist und solange wir die Spiele gewinnen, ist es mir auch egal, wer zwischen den Pfosten steht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DEG-Eventie (19.03.2019), Nr.10 (19.03.2019)

Beiträge: 2 204

Wohnort: Erkrath

Beruf: selbstst?ndig/Stahlkfm.

  • Nachricht senden

267

Dienstag, 19. März 2019, 14:46

Um es vorab zu sagen: Ich bin kein Verfechter unseres Goalies MN.
Die Personalie hat mir seit seinem Wechsel von Berlin immer Bauchschmerzen bereitet.Die sogenannten Anfeuerungsrufe unserer jüngeren Anhänger sind nur daraus abzuleiten, dass
sie Spitzengoalis (Trefilov, Storr, Aubin) die in D,dorf schon zwischen den Stangen gestanden haben, nie sehen konnten . Auch die haben sich schon einmal eine Murmel eingefangen, jedoch nicht
in der Häufigkeit wie unser MN.
Manchmal hat man auch den Eindruck, der lernt es nie, obwohl er sehr ehrgeizig ist und weitere Fortbildung in USA aus eigener Tasche finanziert.
Das 2.Tor in Augsburg war bezeichnend-er hat sogar den Kopf eingezogen.
Das hatten wir auch schon einmal in D,dorf. Alex Jung hieß der Goalie der nach einem Knaller an die Maske verletzt wurde und fortan bei Pucks in Kopfhöhe denselben eingezogen
hat.Die Karriere als Nationaltorhüter ging anschließend relativ schnell zu Ende.
Das ist bei MN hoffentlich nicht zu befürchten, jedoch kommt er über den Status normaler DEL Torhüter meines Erachtens nicht hinaus
Hockey ist Passion

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (19.03.2019), Markus230169 (19.03.2019), DEGShanahan (19.03.2019), Tom1912 (19.03.2019)

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 174

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

268

Dienstag, 19. März 2019, 15:23

Auch Spitzengoalies wie Schäng Aubin haben hier geschwächelt.
Für den ist dann ja unsere #41 gekommen, als Bobbynist leide ich heute noch unter seinem Weggang. :love:

Matze ist ein solider Starter in der DEL, nicht mehr und nicht weniger.
PW konnte man in der Elitserien auch nicht mit einem Viktor Fasth vergleichen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

canuck (19.03.2019)

nachbar

Meister

Beiträge: 2 073

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

269

Mittwoch, 20. März 2019, 21:29




Diese (Anti)personenscheisse geht lediglich von dir aus.
Niederberger hat hier ein sehr gutes, zwei schlechte und jetzt wieder eine gute Hauptrunde gespielt. Statistisch ist er in fast allen Bereichen PW überlegen.
In Spiel 1 sieht er schlecht aus. Wechsel wäre mehr als vertretbar gewesen. Ging aber nicht wegen Köppchen. Dann spielt Niederberger ein gutes Spiel 2 und ein streitbares Drittes.

Das hat nichts mit Personenkult zu tun. Komm mal von deinem schwarz weiß Denken runter. Nervt unfassbar.



Vergiß es Fro, der Kollege ist beratungsresistent und wenn er aus einer Situation nicht mehr raus kommt, wird er ganz pötzlich vergesslich.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

270

Mittwoch, 20. März 2019, 22:26

Diese Torhüter-Diskussion finde ich absolut abstrus : es geht hier doch nicht um einen Niederberger-Personenkult, sondern darum wie die Mannschaft (incl. Torhüter) Spiele gewinnen kann. Und wirklich : die Mannschaft ist im Viertelfinale (na klar hätte es auch Platz 3 werden können), hat sich am vergangenen Sonntag das Heimrecht geholt (gut, mit einem besseren Goalie würde es natürlich schon 3-0 stehen) und spielt gemessen an den letzten beiden Spielzeiten eine wirklich gute Saison (sicherlich hätte man München und Mannheim mit konstanteren Leistungen noch locker abfangen können) - aber hallo : worüber reden wir hier aktuell :gruebeln:. Es besteht durchaus berechtigte Hoffnung ins Halbfinale einzuziehen und hier werden einzelne Spieler auseinander genommen. Mathias Niederberger hat eine sehr gute Saison gespielt - wenn ich das nicht sehen will, kann ich mir immer Wochen heraussuchen, wo das nicht der Fall war. Aus meiner Sicht ist dies aber absolut unfair und auch nicht besonders sachlich. Alle benannten Torhüter der Vergangenheit hatten ihre Tiefs : angefangen von Erich Weishaupt über Helmut de Raaf, Trefilov, Storr, Aubin und - ohhhh wie böse - auch Bobby Goepfert. Diese Verklärung einzelner "Helden" ist echt zum Kotzen.
Mathias Niederberger ist sicherlich kein NHL-Torhüter, aber er ist alles in allem ein deutscher Torhüter auf sehr gutem DEL-Niveau - und das ist für die DEG sehr viel Wert.

Zum Schluss noch eine letzte Bemerkung zu der Personal-Diskussion der letzten Tage : wie viele in diesem Forum haben Niki Mondt wegen seiner sehr frühen Verpflichtung von Jaedon Descheneau kritisiert. Verletzt gewesen, NLB - dafür eine AL - geht gar nicht - Wundertüte - maximal Reihe 3. Und jetzt der Held, der wahrscheinlich nicht mehr zu halten ist. Mit einem guten Scouting kann es durchaus gelingen, solche Spieler auch entgegen der einen oder anderen "Experten"-Meinung zu verpflichten. Und vielleicht gibt es ja auch in der kommenden Saison die eine oder andere positive Spieler-Überraschung :hermes:
In diesem Sinne Heja, Heja DEG :degschal: :degschal: :degschal:

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Redbully (21.03.2019), stevie (21.03.2019), hiasl (21.03.2019), Rotti (21.03.2019), FrankW (21.03.2019), Infu (21.03.2019), paul99 (21.03.2019), andy_niven (21.03.2019), Dr.Marcus (21.03.2019), Isabell (21.03.2019), Tom2201 (21.03.2019), Zapetrri (21.03.2019), Yoshi69 (21.03.2019)

Daniel702

LORD HELMCHEN

Beiträge: 551

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

271

Gestern, 02:06

Zitat

Diese Torhüter-Diskussion finde ich absolut abstrus : es geht hier doch nicht um einen Niederberger-Personenkult, sondern darum wie die Mannschaft (incl. Torhüter) Spiele gewinnen kann. Und wirklich : die Mannschaft ist im Viertelfinale (na klar hätte es auch Platz 3 werden können), hat sich am vergangenen Sonntag das Heimrecht geholt (gut, mit einem besseren Goalie würde es natürlich schon 3-0 stehen) und spielt gemessen an den letzten beiden Spielzeiten eine wirklich gute Saison (sicherlich hätte man München und Mannheim mit konstanteren Leistungen noch locker abfangen können) - aber hallo : worüber reden wir hier aktuell :gruebeln:. Es besteht durchaus berechtigte Hoffnung ins Halbfinale einzuziehen und hier werden einzelne Spieler auseinander genommen. Mathias Niederberger hat eine sehr gute Saison gespielt - wenn ich das nicht sehen will, kann ich mir immer Wochen heraussuchen, wo das nicht der Fall war. Aus meiner Sicht ist dies aber absolut unfair und auch nicht besonders sachlich. Alle benannten Torhüter der Vergangenheit hatten ihre Tiefs : angefangen von Erich Weishaupt über Helmut de Raaf, Trefilov, Storr, Aubin und - ohhhh wie böse - auch Bobby Goepfert. Diese Verklärung einzelner "Helden" ist echt zum Kotzen.
Mathias Niederberger ist sicherlich kein NHL-Torhüter, aber er ist alles in allem ein deutscher Torhüter auf sehr gutem DEL-Niveau - und das ist für die DEG sehr viel Wert.

Zum Schluss noch eine letzte Bemerkung zu der Personal-Diskussion der letzten Tage : wie viele in diesem Forum haben Niki Mondt wegen seiner sehr frühen Verpflichtung von Jaedon Descheneau kritisiert. Verletzt gewesen, NLB - dafür eine AL - geht gar nicht - Wundertüte - maximal Reihe 3. Und jetzt der Held, der wahrscheinlich nicht mehr zu halten ist. Mit einem guten Scouting kann es durchaus gelingen, solche Spieler auch entgegen der einen oder anderen "Experten"-Meinung zu verpflichten. Und vielleicht gibt es ja auch in der kommenden Saison die eine oder andere positive Spieler-Überraschung :hermes:
In diesem Sinne Heja, Heja DEG :degschal: :degschal: :degschal:
TOP KOMMENTAR
:rotgelb:

Ähnliche Themen