Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 456

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

21

Freitag, 1. November 2019, 19:22

Zumindest haben wir Meerbusch-Nord noch heisser gemacht,
indem wir unseren Ersatztorwart in einem Derby bringen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (01.11.2019)

22

Freitag, 1. November 2019, 20:19

In und um die Halle waren erstaunlich viele Leute, denen die Niederlage gar nicht so viel ausgemacht hat ("vielleicht das letzte Derby", "wenn volle Hütte und der Sieg helfen, dass die Sponsoren finden, haben wir alles was davon" etc.) - mir schon, obwohl ich nicht zu denen gehöre, deren Atmung sich beschleunigt, wenn sie Krefeld hören. Aber so ein Spiel darfste einfach nicht verlieren, wenn du bei 5-gegen-5 über ganz weite Strecken das eindeutig bessere Team bist. Menno.
Btw: Wenn Gardiner heute ein Rendezvous mit seinem Zielwasser hatte, hat er es grandios versemmelt.

23

Freitag, 1. November 2019, 22:18

Irgendwie stellt sich bei mir das Gefühl an, dass die Mannschaft in diesem Jahr Derbys (zumindest bisher) nicht so wirklich kann. Ohne das Spiel schönreden zu wollen - wobei es so schlecht ja jetzt gar nicht war - hat heute in vielen Situationen das nötige Scheibenglück gefehlt. Darüber hinaus war das Zweikampfverhalten in vielen Fällen sehr lässig und auch der unbedingte Wille, das Spiel im letzten Drittel noch drehen zu wollen, fehlte irgendwie.
Je länger das Spiel dauerte und mit der Führung im Rücken wurden die Pingis immer sicherer und glaubten an die Möglichkeit zu gewinnen.

Hendrik Hane hat ein solides Spiel gemacht und ich wage mal zu behaupten, dass die Mannschaft auch mit MN diese 4 Gegentore bekommen hätte. Für seine 19 Jahre ist Hane aber schon auf einem erstaunlichen Niveau - ich gönne ihm so zeitnah wie möglich einen Heimspiel-Einsatz.

Jetzt sollten es am Sonntag vor der Pause noch 3 Punkte werden, dann ist weiterhin alles im grünen Bereich.

In diesem Sinne Heja, Heja DEG :degschal: :degschal: :degschal:

24

Samstag, 2. November 2019, 08:23

Ist nichts neues gegen Krefeld. Die gehen schon mit einer gewissen Derby Mentalität rein und dieses Mehr an Willen ist regelmäßig zu erkennen. Gestern im PK der Krefelder gut zu erkennen.

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 456

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

25

Samstag, 2. November 2019, 11:07

Mir ist das viel zu einfach, das mit einem Sieg gegen die WildWings alles wieder gut ist.
Es kann nicht sein, dass unsere :deg: sich regelmässig von den Krefi´s, nur weil die härter arbeiten, die Butter vom Brot nehmen lässt.
Das war ja gestern nicht zum aller ersten Mal, finde ich daher schwierig!

Am Ende der Saison können zum einen diese leicht verschenkten Punkte entscheidend sein, zum anderen
der Wille in den Playoffs ein hart arbeitendes Team zu sein - ich denke draran erinnern wir uns noch gut :gruebeln:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

canuck (03.11.2019)

chillywilly

Erleuchteter

Beiträge: 22 161

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

26

Samstag, 2. November 2019, 11:49

Nennt man gelebte Nachbarschaftshilfe.

Ohne eine Spende....

und wenn es nur im Form von Punkten ist, die haben ja sonst Nix!
Nur die :deg:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lümmel (02.11.2019)

chillywilly

Erleuchteter

Beiträge: 22 161

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

27

Samstag, 2. November 2019, 12:01

Ergebnisse

Wolfsburg 3: 5 München
Nürnberg 2: 3 Berlin nP

Köln 2 :1 Mannheim nV
Krefeld 4 :3 Düsseldorf
Ingolstadt 2 :1 Augsburg
Schwenningen 4 :1 Iserlohn
Bremerhaven 2 : 4 Straubing
Nur die :deg:

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 703

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

28

Samstag, 2. November 2019, 13:14

Ich scheine diese Saison zu entspannt zu sein, denn ich finde sogar, dass selbst wenn wir morgen verlieren "alles gut" ist. Wir sind dann im schlimmsten Fall Fünfter. Sicherlich sollte es aber unser Anspruch sein, nicht schon wieder Punkte liegen zu lassen.

Ich hab gestern auch keine Mannschaft gesehen, die uns mit mehr Willen den Schneid abgekauft hat. Mag sein, dass Krefeld naturgemäß wg. der Tabellensituation ein paar Prozente mehr reingeworfen hat, aber viel entscheidender war, dass wir aus unserem Powerplay nichts gemacht haben (obwohl wir wie fast die gesamte Saison immer sehr "einfach" in die Formation gekommen sind), Krefeld aber schon. Erfreulich war erneut Hanes Leistung, der jetzt auch im dritten Spiel gezeigt hat, dass man ihn guten Gewissens bringen kann, fand die Entscheidung deshalb auch gut. Der hat jetzt auswärts Iserlohn und Krefeld mit gemacht, zumindest der Druck, den gegnerische Fans erzeugen können, sollte nirgends größer sein.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

canuck (03.11.2019)

29

Montag, 4. November 2019, 06:31

Dass Nehring das Ding ganz am Ende nicht erwischt, ist natürlich auch mehr als bitter. Das wär‘s gewesen...
Ein Barta in Topform hätte uns das Spiel natürlich auch gewonnen und einfach zwei Hütten in den letzten 10 Minuten gemacht - aber so ist er halt gerade einfach nicht drauf.

Vor weg: stimme dir in allem anderen vollkommen zu! Barta eine schlechte Form zu attestieren finde ich aber ein wenig zu viel. Gefällt mir, gerade was Asists angeht diese Saison wieder sehr gut, und auch schon mit wichtigem Treffern in Überzahl kurz vor Schluss.

Ist es nur auf das Krefeld-Spiel bezogen, so muss man sagen, dass irgendwie keiner das Derby richtig angenommen hat und Topform-Performance geliefert hat.

30

Montag, 4. November 2019, 09:06

Ich lese da nicht, dass Barta aktuell schlecht in Form wäre. Ich lese da eher, dass Barta in der Gala-Verfassung der letzten Saison, als bei ihm alles wie von selbst lief, die beiden Buden gemacht hätte.

31

Dienstag, 5. November 2019, 10:39

Ich lese da nicht, dass Barta aktuell schlecht in Form wäre. Ich lese da eher, dass Barta in der Gala-Verfassung der letzten Saison, als bei ihm alles wie von selbst lief, die beiden Buden gemacht hätte.
Findest du/ findet ihr seine Form hat so viel Unterschied zur Vorsaison? Die ganzen Assist sind doch wirklich zum Zunge schnalzen! Klar sind es nicht die Tore in der Zahl wie in der Vorsaison, aber wenn man die so vorbereiter, Hut ab. Hängt sich immer rein und was mir positiv aufgefallen ist: Er diskutiert auch nicht mehr so oft/viel mit den Schiris.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrankW (05.11.2019)