You are not logged in.

281

Friday, January 10th 2020, 9:10am

Ich finde es durchaus eine interessante Diskussion. Lese je eigentlich immer nur still mit und ins Stadion schaffe ich es auch nicht mehr so häufig wie ich gerne würde.
Was mir aber auffällt, nicht nur bei der DEG, ist der Trend alle Lieder viel zu schnell zu singen. Bestes Beispiel ist da 1935....
Der mittelteil wird teilweise so schnell runter gesungen, dass man nur die hälfte noch versteht.

Neue Lieder finde ich persönlich gut und bringen auch Abwechslung. ABER um eine bessere Stimmung zu bekommen, schadet es auch nicht, wenn man sich auf altbewährtes besinnt, was 90% der Zuschauer auch kennen. Das fängt beim klassichen Heja Heja an und hört bei Immer wieder DEG auf. Wenn die Stimmung allgemein gut ist, kann man auch Neues einstreuen. *

Sinn würde es auch machen, wenn quasi auf der Mitte der Geraden der "Stimmungsblock" wäre, von dort würden sich Angesänge vll leichter verteilen. Natürlich gibt es wieder Pro und Contra, aber die gibt es ja überall. Stehplätze nur hinter den Toren bündelt vll die Stimmung, aber ich bezweifle, dass dies zur allgemein besseren Stimmung beiträgt. Gefühlt würde es sich nur verlagern, siehe Kölner Haie. Die Stimmung dort ist auch nicht mehr wirklich gut.
Aber natürlich gebe ich euch auch beim Event Faktor recht. Viele Leute wollen einfach nur noch unterhalten werden. Ich komme aus dem kleinen Städtchen Schwelm, dort haben wir in der 2 Bundesliga einen Basketball Verein. Seit dem Umzug in die neue Multifunktionshalle ist die Stimmung einfach nicht mehr vorhanden. Wenn man mal anfeuert wird man vom "Eventpublikum" schräg angeschaut und sogar gebeten sich wieder zu setzen.
Es scheint also ein allgemeiner Trend zu sein, was nicht heißt, dass man diesem nicht entgegen wirken könnte.

Das waren nun also meine geistigen Ergüsse zum Thema Stimmung :D

282

Saturday, January 11th 2020, 8:07am

Natürlich ist die Bauart des Domes für die Stimmung nicht gerade förderlich, wohingegen die Brehmstraße einfach alles bereithielt, um mit ein wenig Einsatz richtig Lärm zu machen. Dass ich das alte Eisstadion über alles liebe, ist auch kein Geheimnis. Gestern wurde mir aber wieder einmal klar, dass unser heutiges Stimmungsproblem vor allem ein Mentalitätsproblem ist. Am Anfang haben die Berliner Fans mit ihrer Geschlossenheit die Stimmung in der Halle im Griff gehabt. Bei lauten Gästefans ist es in der Umgebung der Westkurve echt schwer, Gesänge aus der anderen Ecke des Stadions überhaupt nur wahrzunehmen und aufzugreifen. Es gab aber schon im ersten Drittel Momente, in denen die Versuche rund um die Ostkurve von deutlich mehr Fans ausgingen und schon war es möglich, gemeinsam was auf die Beine zu stellen. In der Schlussphase, mit den beiden Strafen, die zur letztlich doppelten Unterzahl führten, war dann richtige Eishockeystimmung in der Bude. Da ist dann auch die im Vergleich zur Brehmstraße schlechtere Akustik plötzlich egal. Wir haben einfach zu wenig dieser beseelten Momente, weil sich viele Zuschauer nach meinem Eindruck zu sehr berieseln lassen (wollen). Pure Begeisterung lässt sich nicht simulieren und Stimmung auf Knopfdruck ist auch nicht meine Sache. Aber mit etwas mehr Grundengagement von allen ginge sicherlich auch jenseits der Sondersituationen deutlich mehr.

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DEG-Eventie (11.01.2020), michael_ke (11.01.2020), Dr.Marcus (11.01.2020), Sgt. D (11.01.2020)

Fraggel

Kaufmanniac

Posts: 5,786

Location: Moers

Occupation: Student

  • Send private message

283

Saturday, January 11th 2020, 5:13pm

Es sind auch einfach bei gut besuchten Spielen zu viele Eventigruppen unterwegs. Die kennen dann in der Regel weder die Regeln noch irgendwelche Lieder und unterhalten oder besaufen sich das ganze Spiel. Bei schlecht besuchten Spielen sind die Lücken dann zu groß. Ich glaub uns fehlen einfach 1000 "stabile" Stehplatzbesucher.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

Sgt. D

Professional

Posts: 1,083

Location: Düsseldorf

  • Send private message

284

Saturday, January 11th 2020, 5:21pm

Es würde vermutlich reichen, wenn alle, die sich mit Bier in der Hand im Dome stets und ständig darüber aufregen, wie scheisse alles ist, einfach die Fresse aufmachen und mitsingen würden.
Solche Typen habe ich in "meiner" Ecke reichlich.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Infu (13.01.2020)

Posts: 113

Location: Monheim am Rhein

  • Send private message

285

Saturday, January 11th 2020, 11:52pm

Das Stimmungsproblem ist ja nicht wirklich neu und hat aus meiner Sicht auch nicht mit irgendwelchen Bauwerken zu tun. Die teilweise verklärte Sichtweise der guten alten Brehmstraße kann ich nur sehr schwierig nachvollziehen.

Im Prinzip war die Stimmung dort bereits nach der Meisterschaft 1993 weg. Danach war damals schon vieles auf Eventies ausgerichtet. Daher sollte man heute nicht so tun als wäre diese Event-Fankultur rein dem Dome geschuldet.

Der endgültige Bruch kam dann allerdings mit dem Rückzug in die 2. Liga 1998. Danach ist es nie wieder gelungen, eine einheitliche Fankultur aufzubauen. Wo ist der Fanclub Süd ? Was machen der Erste und Rot-Gelb ?

Gibt es eigentlich den DSC noch ?

Es ist keine Frage des Gebäudes, es ist eine Frage der Kultur. Und wenn nicht jeder einzelne von uns an einer solchen Kultur mitwirkt, braucht sich auch keiner über das Ergebnis beschweren.

In diesem Sinne Heja, Heja DEG :degschal: :degschal: :degschal:

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DEG-Eventie (12.01.2020), Sgt. D (12.01.2020), HeikoHT (12.01.2020), Nr.10 (14.01.2020)

286

Sunday, January 12th 2020, 5:07pm

Ich denke man sollte sich (realistischerweise) endgültig von dieser "Tradition" lösen. Die Akustik, die Smartphone-Fans und das Vergessen der alten Lieder werden beständig dafür sorgen, daß es nur noch in Ausnahmen schäppert.

Ich denke mir die Mannschaft wünscht sich "Lärm" und Stimmung. Und ich glaube, der Truppe ist es egal wie diese "Lautstärke" erreicht wird. Daniel hat es früher schon angesprochen, man möchte mehr Action von den Rängen.

Da es traditionell nicht mehr funktioniert, würde ich mich auch gegen Klatschpappen o.ä. nicht wehren. Wenn man der Mannschaft gerne helfen will, braucht es halt etwas "künstliches".

Posts: 3,020

Location: Düsseldorf

Occupation: Realist

  • Send private message

287

Monday, January 13th 2020, 7:49am

also was an stimung die fans machen können, hat man gestern eindrucksvoll gesehen. selbst die "ost-ultras" haben mal in begonne lieder eingestimmt.
und vor allem auch "alte traditionslieder". nunja...

288

Monday, January 13th 2020, 1:49pm

In den 90er-Jahren gab es im damaligen Stadionheft DEG Aktuell eine Seite, in der Fanclubs eine Plattform hatten etwas zur aktuellen Lage zu schreiben.
Ich habe die Stadionhefte gesammelt und es ist ganz interessant einmal darin zu blättern, um den damaligen Zeitgeist nachvollziehen zu können.
Zu Zeiten in der 2. Liga (2 Saisons ab 1998) zum Beispiel wird sich regelmäßig über die schlechte Stimmung beschwert. Als Hauptursachen wurden hierbei folgende Dinge ausgemacht:
1) zu große Dominanz in vielen Spielen

Wenn die Mannschaft schnell führt und dann das Spiel dominiert, ist eine schlechte Stimmung die Folge weil es um nichts mehr geht. Wenn erst einmal der Aufstieg in die DEL gelingt, dann wird es wieder besser. Weil nur enge ausgeglichene Spiele garantieren eine gute Stimmung.
2) Alkoholkonsum bei Jugendlichen
Insbesondere bei Freitagsspielen sammeln sich große Gruppen von Leuten, die gar nicht am Sport interessiert sind. Denen geht es nur darum möglichst viel Alkohol mit ins Stadion zu nehmen und vorzuglühen. An Spiel und Stimmung seien diese Personen gar nicht interessiert. Insbesondere Jugendliche sollte man auch viel stärker kontrollieren. Diese würden sich sinnlos betrinken, was der Stimmung abträglich sei.
Aus heutiger Sicht kann man durchaus schmunzeln. ;)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Trevor Linden (13.01.2020), Infu (14.01.2020)

eardie

Master

Posts: 2,657

Location: Düsseldorf-Friedrichstadt

Occupation: Heilerziehungspfleger

  • Send private message

289

Monday, January 13th 2020, 2:47pm

wie soll bitte beim bei Mauertaktik Stimmung aufkommen !!!

DEG hat von allen DEL Teams am wenigsten aufs Tor geschossen :wall: Zu lesen auf der App von DEL.org unter Torschusseffizienz
Adam und Olimb sind in dieser Saison, von Ausnahmen abgesehen Totalausfälle
Es macht kein Spaß diesen Driss jedesmal gucken zu müssen, aber trotzdem werde ich wieder hinfahren, denn Hoffnung stirbt zuletzt.

Da kann gar keine Stimmung aufkommen. Abgesehen davon,sind Multifu-arenen Stimmungskiller.
Obwohl ich kein Fan von Pregameshows bin, finde ich die in Berlin sehr gelungen "Wir wollen Eisbären sehen"
Düsseldorf,Heimat und Liebe wohin du mich auch führen wirst.
Diese Liebe bleibt unendlich:yes:

This post has been edited 1 times, last edit by "eardie" (Jan 13th 2020, 2:56pm)


Horst

Professional

Posts: 629

Location: Düsseldorf

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

290

Monday, January 13th 2020, 4:42pm

DEG hat von allen DEL Teams am wenigsten aufs Tor geschossen :wall: Zu lesen auf der App von DEL.org unter Torschusseffizienz
Adam und Olimb sind in dieser Saison, von Ausnahmen abgesehen Totalausfälle
Es macht kein Spaß diesen Driss jedesmal gucken zu müssen, aber trotzdem werde ich wieder hinfahren, denn Hoffnung stirbt zuletzt.

Da kann gar keine Stimmung aufkommen. Abgesehen davon,sind Multifu-arenen Stimmungskiller.
Obwohl ich kein Fan von Pregameshows bin, finde ich die in Berlin sehr gelungen "Wir wollen Eisbären sehen"

Wenn ich Adam,auf einem Bein mit Schläger am langen Arm spazieren Fahren sehe,werde ich tatsächlich an unseren ehemaligen Mannschaftskapitän,Roy Roedger,erinnert.Nur das der sich wenigstens gelegentlich geprügelt hat.Wer aber Olimb als Totalausfall bezeichnet,den kann und will ich nicht ernst nehmen.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Holgi (13.01.2020), Fraggel (13.01.2020), Nr.10 (14.01.2020)

67erfan

Professional

Posts: 975

Location: dtown

Occupation: hab ich auch

  • Send private message

291

Monday, January 13th 2020, 5:59pm

DEG hat von allen DEL Teams am wenigsten aufs Tor geschossen :wall: Zu lesen auf der App von DEL.org unter Torschusseffizienz
Adam und Olimb sind in dieser Saison, von Ausnahmen abgesehen Totalausfälle
Es macht kein Spaß diesen Driss jedesmal gucken zu müssen, aber trotzdem werde ich wieder hinfahren, denn Hoffnung stirbt zuletzt.

Da kann gar keine Stimmung aufkommen. Abgesehen davon,sind Multifu-arenen Stimmungskiller.
Obwohl ich kein Fan von Pregameshows bin, finde ich die in Berlin sehr gelungen "Wir wollen Eisbären sehen"

Wenn ich Adam,auf einem Bein mit Schläger am langen Arm spazieren Fahren sehe,werde ich tatsächlich an unseren ehemaligen Mannschaftskapitän,Roy Roedger,erinnert.Nur das der sich wenigstens gelegentlich geprügelt hat.Wer aber Olimb als Totalausfall bezeichnet,den kann und will ich nicht ernst nehmen.


.....auch von Olimb kommt diese Sasion bisher zu wenig !

nachbar

Master

Posts: 2,331

Location: 47443

Occupation: Pensionist

  • Send private message

292

Monday, January 13th 2020, 7:09pm



Gibt es eigentlich den DSC noch ?

:


Und wenn ja, warum hat es ihn überhaupt gegeben ?
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

Posts: 3,020

Location: Düsseldorf

Occupation: Realist

  • Send private message

293

Tuesday, January 14th 2020, 5:53am


.....auch von Olimb kommt diese Sasion bisher zu wenig !


in wie fern?

Fraggel

Kaufmanniac

Posts: 5,786

Location: Moers

Occupation: Student

  • Send private message

294

Wednesday, January 15th 2020, 10:20pm

Halbes Offtopic: hat einer für mich den Text und bestenfalls die Melodie des hauptsächlich von den Ostjungs gesungenen Liedes was irgendwie auf "und nächstes Jahr der KEV in Liga 3" endet?
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

nachbar

Master

Posts: 2,331

Location: 47443

Occupation: Pensionist

  • Send private message

295

Thursday, January 16th 2020, 12:52pm

………………………………... hauptsächlich von den Ostjungs gesungenen Liedes was irgendwie auf "und nächstes Jahr der KEV in Liga 3" endet?


Ich mag diese Viecher ja auch nicht, aber diese Superorganisation DEL und deren Vereine kommen ohne die auch nicht klar, vor allem wenn Auf und Abstieg nicht so laufen und es vielleicht sogar dazu kommt das du in einer Liga bist die eine ungrade Teilnehmerzahl hat.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

Infu

Professional

Posts: 696

Location: D?sseldorf

  • Send private message

296

Friday, January 17th 2020, 8:04am

………………………………... hauptsächlich von den Ostjungs gesungenen Liedes was irgendwie auf "und nächstes Jahr der KEV in Liga 3" endet?


Ich mag diese Viecher ja auch nicht, aber diese Superorganisation DEL und deren Vereine kommen ohne die auch nicht klar, vor allem wenn Auf und Abstieg nicht so laufen und es vielleicht sogar dazu kommt das du in einer Liga bist die eine ungrade Teilnehmerzahl hat.


Und zu welcher Melodie sing ich das jetzt?

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Fraggel (17.01.2020), NorthStar (17.01.2020), FrankW (17.01.2020), Andy_WL (17.01.2020)

Nr.10

Trainee

Posts: 156

Location: Düsseldorf

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

297

Friday, January 17th 2020, 3:57pm

In einem anderen Topic wird fehlende Emotionalität angesprochen. Daher bitte Meerbusch-Nord dabei bleiben, da diese mir Iserlohn noch die einzige Stimmung bringen. Die oelner sind schon so Stumpf wie wir.

Sgt. D

Professional

Posts: 1,083

Location: Düsseldorf

  • Send private message

298

Friday, January 17th 2020, 11:00pm

In einem anderen Topic wird fehlende Emotionalität angesprochen. Daher bitte Meerbusch-Nord dabei bleiben, da diese mir Iserlohn noch die einzige Stimmung bringen. Die oelner sind schon so Stumpf wie wir.


Stimmung ? So mit dem Niveau kurz oberhalb der Grasnarbe ? Ich weiss nicht. Naja. Die sind ja hoffentlich bald eh weg.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Nameless80 (17.01.2020), DEGCrack (18.01.2020)