You are not logged in.

21

Saturday, March 7th 2020, 9:55am

Kommen wir mal zu den wirklich wichtigen Dingen des Lebens:


https://www.goettinger-tageblatt.de/Spor…ner-kapitelfest
" ... weil sich beim Teilen durch eine Null ja als Ergebnis „unendlich“ ergibt."Ich bin in Mathe ungefähr so gut wie im Forecheck, aber: Stimmt das?
Ich dachte immer, dass teilen durch Null nicht geht!? I mean, wenn ich jetzt einen (1) Apfel habe und kein (0) Kind, das den Apfel möchte ... dann weiß ich beim besten Willen nicht, wie ich mir ein unendliches Ergebnis vorstellen soll. Nicht einmal beim Zerlegen in die einzelnen Apfelatome, denn das wären zwar verdammt viele, aber trotzdem endlich und außerdem eher Bio/Chemie als Mathe. War schon gut, dass man zu meiner Zeit Mathe weder im Abi haben noch schriftlich belegen musste ...

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Joe (07.03.2020)

nachbar

Master

Posts: 2,331

Location: 47443

Occupation: Pensionist

  • Send private message

22

Saturday, March 7th 2020, 10:57am

Hier ist dann auch eine Quelle:

https://www.del.org/news/die-playoff-termine-2020/10838

Die DEL selbst verwendet die Begriffe Tordifferenz und Torverhältnis übrigens synonym. Der direkte Vergleich kommt bei zwei punktgleichen Mannschaften erst als drittes Kriterium zum Zug. Früher kam es auch mal zuerst auf den direkten Vergleich an. Das ist nun aber auch schon wieder eine Weile her.



Der Joe hat da sowas von Recht.
Ich weiß nicht mehr wann genau aber es ist sicherlich schon 15- 20 Jahre her, da gab es bei einer WM an der wir teilgenommen haben die Konstellation das sich die Presse auch auf den direkten Vergleich verlassen hat und wir dadurch weiter gewesen wären.
Es stellte sich dann aber raus, das genau die Variante vom Joe zu tragen kam.
Der direkte Vergleich kommt also erst nach dem TORVERHÄLTNIS als Faktor in Frage.

Was mich aktuell mehr interessiert, warum waren die #9,#17 und die #15 heute so daneben.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER