You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Horst

Professional

Posts: 635

Location: Düsseldorf

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

3,521

Thursday, July 2nd 2020, 10:13am

Wenn man denn unbedingt an eine Verschwörung dunkler Mächte glauben will,kann man den Glaubenden in den seltensten Fällen helfen. :kaffee:
Es spielt der DEL aber in die Karten, ernsthaft hat doch kein Club daran Interesse aus der DEL abzusteigen zu können nur damit es für die Fans etwas spannendes gibt.
Das Ganze ist reine Show, ich glaube einfach nicht daran das es in Zukunft einen regulären Aufsteiger gibt.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Wenn dann Ben (02.07.2020)

Sgt. D

Professional

Posts: 1,178

Location: Düsseldorf

  • Send private message

3,522

Thursday, July 2nd 2020, 6:21pm

Um es noch mal klar zu stellen,die DEL2 verweigert die Spielberechtigung und nicht die DEL.
Joa.
Wie ich schon vor Monaten spekulierte, schafft die DEL die Aufstiegsregelung auf diesem Wege ab.
Mal sehen, was sie bei den anderen beiden Clubs für Gründe finden.


Läuft aufs Gleiche raus.
Die DEL sucht Gründe, dass es keinen sportlichen Auf- und Abstieg gibt.
Aber dann sollte man nicht so tun, als wolle man diese.

Fraggel

Kaufmanniac

Posts: 5,811

Location: Moers

Occupation: Student

  • Send private message

3,523

Thursday, July 2nd 2020, 7:43pm

Corona wäre ein Primagrund für eine Alibiverschiebung gewesen. Auch Relegationsspiele in der Regelung hätten es schwer bis unmöglich für den Zweitligisten gemacht. All das gibt es nicht. Wenn Frankfurt oder ein anderer Bewerber nächste Saison Meister werden, spielen die im Jahr darauf DEL, alles andere ist Aluhut.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

Horst

Professional

Posts: 635

Location: Düsseldorf

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

3,524

Thursday, July 2nd 2020, 10:28pm

Zitat von »Horst«



Um es noch mal klar zu stellen,die DEL2 verweigert die Spielberechtigung und nicht die DEL.


Zitat von »Sgt. D«



Joa.
Wie ich schon vor Monaten spekulierte, schafft die DEL die Aufstiegsregelung auf diesem Wege ab.
Mal sehen, was sie bei den anderen beiden Clubs für Gründe finden.

Läuft aufs Gleiche raus.
Die DEL sucht Gründe, dass es keinen sportlichen Auf- und Abstieg gibt.
Aber dann sollte man nicht so tun, als wolle man diese.


Um die sportlichen Ab-und Aufsteiger der letzten 20 Jahre,in denen es Auf-und Abstieg gab,zu zählen braucht man nur eine Hand.Und die darf auch noch einem ständig alkoholisierten Mitarbeiter eines Sägewerkes gehören.Sportlichen Abstieg gab es so gut wie nie weil IMMER irgend einer pleite war.Und wenn ausnahmsweise mal keiner insolvent war,dann wollte/konnte der Zweitligist,mangels Masse,nicht aufsteigen.Dann kann man es auch lassen.
Man darf durchaus gespannt darauf sein,welcher der für den Aufstieg
gemeldeten Zweitligisten,überhaupt in der Lage ist die Kapitaleinlage
der DEL Gmbh zu leisten.Von der Anpassung des Stadions an die höheren
DEL Standards ganz zu schweigen.Da kommen schnell mal 1,5 - 2 Millionen zusammen.Dazu dann noch ein Minimum-Etat von 3 Millionen.Ich kann mir nicht vorstellen,dass es jetzt so viele Zweitligisten gibt die das stemmen könnten.Ich hätte selbst bei den immer wieder genannten Frankfurtern Zweifel.Die haben vor 15 Jahren ihre Lizenz zurück gegeben weil der Hauptgesellschafter (Schröder?) verstorben war.Der Verein hat es damals nicht mal geschafft eine Million in DER Bankenmetropole aufzutreiben um den Ausfall zu kompensieren.Das Ergebnis war ein Neustart in Liga 4.Am Umfeld,Stadion etc.hat sich seit dem nicht viel verändert.
Aber lassen wir uns mal überraschen,vielleicht kommt ja noch mal ein reicher Onkel aus Amerika.

Sgt. D

Professional

Posts: 1,178

Location: Düsseldorf

  • Send private message

3,525

Friday, July 3rd 2020, 6:37am

Frankfurt baut ja eine neue Halle am Flughafen.
Ich glaube schon, dass die "mit Gewalt" in die DEL wollen. Ob es wirtschaftlich sinnvoll wäre, steht auf einem anderen Blatt.

Sanjoe

Professional

Posts: 1,501

Location: Meerbusch/Aachen

Occupation: Student

  • Send private message

3,526

Saturday, July 4th 2020, 9:03am

Die DEL steht kurz davor, den Saisonstart um 6 Wochen auf Ende Oktober zu verschieben, schreibt die EHN https://www.eishockeynews.de/aktuell/art…bc9f73618d.html
Gründe sind neben dem Verbot von Großveranstaltungen bis Ende Oktober in einigen Bundesländer auch, dass die Überseespieler nicht pünktlich Ende Juli zum Trainingsbeginn nach Europa einreisen können

Sgt. D

Professional

Posts: 1,178

Location: Düsseldorf

  • Send private message

3,527

Saturday, July 4th 2020, 4:41pm

Vorerst können sie das gar nicht.
Das wird ziemlich eng mit der DEL :wacko:

https://www.dw.com/de/f%C3%BCnfzehn-d%C3…9Fen/a-54004541

fliegenfänger

Professional

Posts: 725

Location: duesseldorf

Occupation: Rentner

  • Send private message

3,528

Sunday, July 5th 2020, 8:12am

Leon Niederberger soll nach Krefeld wechseln. Lt. Bildzeitung .

Lümmel

Intermediate

Posts: 469

Location: D?sseldorf

  • Send private message

3,529

Tuesday, July 7th 2020, 10:26am

Erstmal zu Penny

3,530

Tuesday, July 7th 2020, 10:50am

Püüh.

3,531

Tuesday, July 7th 2020, 12:34pm

Befremdlich.

Aber in der aktuellen Lage muss man der Liga zu diesem Erfolg schlicht und ergreifend gratulieren und gegenüber dem Unternehmen dankbar anerkennen, dass es überhaupt Sport-Sponsoring betreibt.

Auch wenn’s schwer fallen mag: Das ist ne gute Sache.

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

fliegenfänger (07.07.2020), FrankW (07.07.2020), Dr.Marcus (07.07.2020), Trevor Linden (07.07.2020)

Posts: 3,230

Location: Düsseldorf

Occupation: Techniker

  • Send private message

3,532

Tuesday, July 7th 2020, 2:46pm

Sehe ich genauso!
Auch wenn der Name für eine Liga natürlich etwas "unglücklich" klingt, ist es trotzdem ein großer und vor allen Dingen bekannter Player mit Wiedererkennungswert. Oder weiß die große Masse bis heute überhaupt, für was Covestro tatsächlich steht? :D

Bin mal gespannt, ob sich das regional auch in den Penny-Filialen niederschlägt, mit Aktionen für Tickets o.ä.!
BTW: Das geschätzte Volumen beläuft sich jährlich auf 3 Millionen laut Bild. Ist das nicht sogar fast das doppelte zu Covestro??
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt!

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Kreutzer vs. Pietta, 27.11.09) :D

Trevor Linden

Captain Canuck

Posts: 1,822

Location: Kettwig

Occupation: Zahlendreher

  • Send private message

3,533

Tuesday, July 7th 2020, 5:16pm

Erste Bank Eishockey Liga war auch ein sperriger Name
oder EDEKA-DEL wäre auch nicht allzu klangvoll.
Doofe Vereinsnamen: Wohnbau Moskitos Essen, Thomas Szabo SchmuckIceTigers

Ich finde es verdammt gut und stark in der jetzigen Situation einen Liga-Sponsor akquiriert zu haben :!:

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Lümmel (07.07.2020), Rotti (07.07.2020), boga (08.07.2020)

Solinger

Professional

Posts: 743

Location: Deutsch

Occupation: Messerbranche

  • Send private message

3,534

Tuesday, July 7th 2020, 11:02pm

3 Millionen pro Saison ( Laut Bild ) ist ne Hausnummer wenn das denn stimmen sollte denn Auf der DEL Seite steht : Über die finanzielle Höhe des Engagements haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Aber da die DEL eine GmbH ist sollte man mal im Bundesanzeiger.de schnüffeln wenn die ihren Jahresabschluss für die Nächste Saison veröffentlicht haben müsste ja dann ersichtlich sein :zwinkern:

Sgt. D

Professional

Posts: 1,178

Location: Düsseldorf

  • Send private message

3,535

Wednesday, July 8th 2020, 7:27am

Interessant wäre auch, ob und was davon an die Clubs geht...

3,536

Wednesday, July 8th 2020, 11:34am

Bernd Schwickerath hat ebenfalls Informationen dazu, dass die Summe "ordentlich siebenstellig" ist.

https://twitter.com/B_Schwickerath/statu…580068750868484

Ich nehme an, dass der Betrag nahezu vollständig an die Clubs durchgereicht wird.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Trevor Linden (08.07.2020)

3,537

Thursday, July 9th 2020, 8:26am

Alle 14 DEL-Teams sollen die Spiellizenz erteilt bekommen haben. Nachbessern mussten jedoch auch die Haie. Wir haben uns noch einmal angeguckt, wo genau die Baustellen in Köln gelegen haben könnten.

Quoted

KEC vor der DEL-Lizenzerteilung – Verzögerung durch Probleme

Die Phase der Prüfung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der DEL-Vereine war in den letzten Jahren mehr oder weniger reine Routine. In diesem Jahr scheint alles anders: Vier DEL-Clubs müssen für eine Lizenzerteilung in die „Overtime“ und nachbessern.

Wie verschiedene Zeitungen berichteten, schienen die Kölner Haie betroffen zu sein. Doch: Was genau die neuralgischen Punkte sind, die nachgebessert werden mussten, darüber herrschte in der Presse Uneinigkeit. Sowohl eine nicht adäquate Umsetzung der von der DEL geforderten 25%-Gehaltsstundung der Spieler, als auch Probleme mit dem Etat werden thematisiert.

Ganzer Artikel @ www.haimspiel.de/kec-koelner-haie-vor-der-del-lizenzerteilung-verzoegerung-durch-probleme/

Lümmel

Intermediate

Posts: 469

Location: D?sseldorf

  • Send private message

3,538

Tuesday, July 14th 2020, 7:31pm

This post has been edited 1 times, last edit by "Lümmel" (Jul 15th 2020, 12:29pm)


Sanjoe

Professional

Posts: 1,501

Location: Meerbusch/Aachen

Occupation: Student

  • Send private message

3,539

Wednesday, July 15th 2020, 6:33pm

das DEL winter Game hat massive Terminprobleme durch die Verkürzung der Fussballwinterpause bekommen.
Selbst zwei Auswärtsspiele des FC Kölns am Beginn der Rückrunde würden nicht für den aufwändigen Auf- und Abbau reichen

3,540

Thursday, July 16th 2020, 9:31am

Stellt sich die Frage ob diese Veranstaltung noch Sinn macht? Der Sinn ist ja mit vollem Haus ein Event zu präsentieren.

Stand jetzt wird es wohl kaum ein volles Haus geben, ich denke die brauchen mindestens 30000 Zuschauer um kostenneutral zu sein.

Die Frage ist dürfen die überhaupt rein. :D