You are not logged in.

3,541

Friday, July 17th 2020, 7:40am

Interessanterweise stellt sich mir die Frage nach "Event und vollem Haus und diesen zu präsentieren" überhaupt nicht. Ich vermisse Eishockey so unfassbar, das ich einfach nur Eishockey sehen will. Ich verstehe jeden dem das nicht "genug" ist, aber ich will einfach Eishockey sehen. Und ich würde mich sehr freuen wenn sich das irgendwie umsetzen lässt.

3,543

Friday, July 17th 2020, 10:45pm

Wir haben uns mal den Standort Köln angeguckt und geschaut, was wie wo läuft/laufen könnte. :hey:

Quoted

Eishockey mit Hygienekonzept: Was die Spieler und Fans erwartet

Die Eishockeywelt streckt sich, um trotz der Covid19-Pandemie zu einem Spielbetrieb zurückkehren zu können. Während die NHL die die Saison 2019/2020 mit umstrukturierten Playoffs abschließen will, plant die DEL längst die neue Saison. Ohne Zuschauer wird es in Deutschland jedoch kein Profieishockey geben. Am gestrigen Donnerstag wurde das Hygienekonzept des DEB vorgestellt, das Eishockey mit so vielen Zuschauern wie möglich garantieren soll. Was erwartet die Spieler und Fans?

Ganzer Aritkel @ https://www.haimspiel.de/eishockey-mit-h…-fans-erwartet/

Sanjoe

Professional

Posts: 1,490

Location: Meerbusch/Aachen

Occupation: Student

  • Send private message

3,544

Saturday, July 18th 2020, 1:39pm

War hier Pielmeier noch gar nicht Thema?

https://www.hockeyweb.de/del/timo-pielme…golstadt-101619

Mich würde ja mal interessieren, wie die Bedingungen in den Verträgen sind, dass die Spieler wieder auf mehr als 75 % kommen. Kann ein Team z.B. sagen, wenn wir die Playoffs erreichen, dann bekommst du 95 % und die restlichen 5 % bekommst du bei normalen wirtschaftlichen Verhältnissen?
Quasi wie wahrscheinlich ist es, dass die Spieler wieder auf welches Gehalt kommen?

Sanjoe

Professional

Posts: 1,490

Location: Meerbusch/Aachen

Occupation: Student

  • Send private message

3,545

Wednesday, July 22nd 2020, 7:28pm

Es wird über eine weitere Verschiebung des Saisonstarts auf Mitte November, nach dem Deutschland-Cup, diskutiert

3,546

Sunday, August 2nd 2020, 9:37am

Zitat

Über Hygienekonzepte zum Saisonstart – Die blockierte Liga


Rund 14 Tage ist es her, dass die „Task Force“ des deutschen Eishockeys ihr Hygienekonzept veröffentlichte. Das Zeichen an die Politik: Eishockey will spielen und die Sportart streckt sich, um das zu ermöglichen. Inzwischen muss man aber feststellen, dass sich noch mehr Rädchen drehen müssen, damit die DEL wieder starten kann. Wo steht die Liga und wo stehen die Kölner Haie aktuell? Woran hängt der Saisonstart und die Verpflichtung weiterer Spieler?


Ganzer Artikel @ https://www.haimspiel.de/die-blockierte-…te-saisonstart/



Uwe Krupp sagt, dass die Haie erst einmal abwarten wollen, ob es überhaupt einen Saisonstart gibt, bevor weitere Spieler verpflichtet werden. Er nimmt die DEL in die Pflicht, für Terminklarheit zu sorgen. Dafür müssen aber erst einmal alle Clubs "grünes Licht" geben.

Sgt. D

Professional

Posts: 1,132

Location: Düsseldorf

  • Send private message

3,547

Sunday, August 2nd 2020, 9:43am

Zitat

Über Hygienekonzepte zum Saisonstart – Die blockierte Liga


Rund 14 Tage ist es her, dass die „Task Force“ des deutschen Eishockeys ihr Hygienekonzept veröffentlichte. Das Zeichen an die Politik: Eishockey will spielen und die Sportart streckt sich, um das zu ermöglichen. Inzwischen muss man aber feststellen, dass sich noch mehr Rädchen drehen müssen, damit die DEL wieder starten kann. Wo steht die Liga und wo stehen die Kölner Haie aktuell? Woran hängt der Saisonstart und die Verpflichtung weiterer Spieler?


Ganzer Artikel @ https://www.haimspiel.de/die-blockierte-…te-saisonstart/



Uwe Krupp sagt, dass die Haie erst einmal abwarten wollen, ob es überhaupt einen Saisonstart gibt, bevor weitere Spieler verpflichtet werden. Er nimmt die DEL in die Pflicht, für Terminklarheit zu sorgen. Dafür müssen aber erst einmal alle Clubs "grünes Licht" geben.


Recht hat er.
Angesichts der Tatsache, dass die Zahlen wieder steigen und gerade Veranstaltungen in geschlossenen Räumen zu "Super Spreader Events" werden, wird wohl noch lange Unklarheit herrschen, wie und ob überhaupt es weitergeht.

Sgt. D

Professional

Posts: 1,132

Location: Düsseldorf

  • Send private message

3,549

Tuesday, August 4th 2020, 4:40pm



Mich würden mal Details des Konzepts interessieren, was man da vorlegen möchte.
Besonders bei derart grossen Unterschieden alleine bei den Hallengrössen, zB.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FrankW (05.08.2020)

3,550

Wednesday, August 5th 2020, 11:03am

Es bestimmt ja das zuständige Gesundheitsamt / bzw. das Land (NRW) ob ein Konzept genehmigt wird oder nicht.
Ich gehe davon aus, das sich die DEG dann jetzt darum mit D.Live und der Stadt kümmern wird.

Auszüge von dem bisher erstellten "Besispielkonzept" findet man im Konzept des DEB.

Posts: 3,073

Location: Düsseldorf

Occupation: Realist

  • Send private message

3,551

Thursday, August 6th 2020, 6:49am

Also ich hoffe, dass D.Live und die DEG sich nicht erst jetzt darum kümmern, sondern schon längst einen Plan in der Tasche hatten und auch bereits in der Abstimmung sind. Spätestens seit Vorliegen des Hygienekonzeptes.

Ich habe bei der ganzen Sache aber eine schlimme Vermutung. Diese Corona-Sache wird nun zum Anlass genommen so manche Stehlplatzbereiche in manchen Stadien aufzulösen. Auch bei der DEG (oder bei D.Live?) gibt es ja schon seit längerem Bestrebungen die Stehgerade zugunsten einer erweiterten Osttribühne aufzulösen. Hoffen wir mal das Beste.

Sgt. D

Professional

Posts: 1,132

Location: Düsseldorf

  • Send private message

3,552

Thursday, August 6th 2020, 7:38am

Das Problem ist, dass es nie eine sportlich faire Saison geben kann.

Mann hätte sich ähnlich der NHL einfach in einer Bubble einschliessen und eine verkürzte Saison in Turnierform spielen sollen.

Andy_WL

#0815-Heini

Posts: 4,358

Occupation: Fanbeauftragter

  • Send private message

3,553

Thursday, August 6th 2020, 8:15am

Also ich hoffe, dass D.Live und die DEG sich nicht erst jetzt darum kümmern, sondern schon längst einen Plan in der Tasche hatten und auch bereits in der Abstimmung sind. Spätestens seit Vorliegen des Hygienekonzeptes.

Ich habe bei der ganzen Sache aber eine schlimme Vermutung. Diese Corona-Sache wird nun zum Anlass genommen so manche Stehlplatzbereiche in manchen Stadien aufzulösen. Auch bei der DEG (oder bei D.Live?) gibt es ja schon seit längerem Bestrebungen die Stehgerade zugunsten einer erweiterten Osttribühne aufzulösen. Hoffen wir mal das Beste.


Das Konzept ist bereits von D.Live erstellt worden. Geht noch um Feinheiten.

https://www.sportstadt-duesseldorf.de/li…e-und-castello/

Bezüglich der Stehplätze unter Coronabedingungen:
Sicherlich gäbe es Möglichkeiten, mit Stehplätzen ein Corona-Konzept umzusetzen. Dies ist allerdings mit einem erhöhten, nicht zu unterschätzendem Mehraufwand verbunden.
Du brauchst schon allein viel mehr Ordnungsdienstpersonal, die darauf achten, dass sich auch wirklich jeder an die ganze Geschichte hält. Der administrative Aufwand ist um ein Vielfaches höher, als bei einem komplett bestuhlten Saalplan etc. etc.

Ich denke, wir sollten erst mal froh sein, wenn wir überhaupt wieder in unsere Halle dürfen.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DEG-Eventie (06.08.2020), Redbully (06.08.2020), Nr.10 (10.08.2020)

Sgt. D

Professional

Posts: 1,132

Location: Düsseldorf

  • Send private message

3,554

Thursday, August 6th 2020, 9:05am

Das letzte Wort haben am Ende eh die Gesundheitsämter.
Immer abhängig vom Infektionsgeschehen und den entsprechenden Zahlen.
Eine Situation wo zB in Iserlohn vor Zuschauern gespielt wird, während das Gesundheitsamt Nürnberg dieses untersagt, ist nicht unrealistisch und absolut unfair. Sportlich und wirtschaftlich.
Dazu alleine die grossen Differenzen in der Infrastruktur der einzelnen Vereine.
Das wird noch ein langer Weg.

3,555

Thursday, August 6th 2020, 9:27am

Ich denke das die Saison a) wahrscheinlich gar nicht erst startet oder b) wenn doch, nicht fertig gespielt wird.

Söder hat erst vor ein paar Tagen gesagt das er sich Zuschauer in der Bundesliga nicht vorstellen kann.
So blauäugig und naiv kann man als Verantwortlicher doch gar nicht sein das man tatsächlich glaubt das man in Bayern dieses Jahr noch die Eishallen so voll machen kann das es sich wirtschaftlich lohnt.

Solinger

Professional

Posts: 740

Location: Deutsch

Occupation: Messerbranche

  • Send private message

3,556

Thursday, August 6th 2020, 12:02pm

Ich denke auch eher das die Saison erst gar nicht gestartet wird , wenn man die Jetzigen Infektionszahlen sieht und Im Herbst / Winter kommt dann bestimmt die 3. Welle....... :cry: