You are not logged in.

Jamie#1

Professional

Posts: 606

Location: Solingen

  • Send private message

35,841

Saturday, July 31st 2021, 11:55am

@ boga

Dann mache es doch einfach besser!!! Auch mal die wirtschaftliche Situation mitbedacht?
Was ist denn das für eine Argumentation?
Schlechter würde Boga diesen ( gut dotierten ) Posten auch nicht ausfüllen.



Aha …

Ich finde schon das NM, einen guten Job macht!

Lassen wir uns einfach überraschen und sollte die Mannschaft, gut harmonieren und Erfolg haben ist sowieso alles wieder hinfällig.

In dem Sinne
Heja :deg:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

DEGben (31.07.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,387

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,842

Saturday, July 31st 2021, 12:27pm

Olson wird Kennys Rolle einnehmen, sehr viel Eiszeit sehen, sehr wahrscheinlich PP und PK. Gut am Bully, two way und leader. Die ingoldtädter fan Gemeinde spricht extrem positiv über ihn. Wenn jeder al Neuzugang auch nur annähernd so viel Geamtpaket mitbringen würde hätten wir kein Problem.

Wenn Mondt primär del mäßig unterwegs ist könnte er mal keith aulies Agenten anrufen.



Vielen Dank für deinen sehr kompetenten Post! Die Beschreibung der Rolle von Olson passt in meinen Augen zu 100%. Auch das wenn alle sein Kaliber hätten.

Keith Aulie wäre ein Traum. Ich befürchte nur, dass der ähnlich wie alle 20-25 Tor Stürmer weit über unserem Budget liegen wird. Die Idee ist allerdings top. Aulie würde unserer Defensive richtig was geben.

DEGben

Professional

Posts: 1,387

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,843

Saturday, July 31st 2021, 12:32pm

Sheppard sucht wohl etwas Neues ….



Sheppard hat die Haie doch nur verlassen, weil er drüben bleiben will/muss.

Abgesehen davon, dass ich Sheppard für einen der Besten Spieler der Liga halte, würde dieser den hier genannten Ansprüchen auch bei weitem nicht genügend. Denn auch ein Sheppard ist kein 20-25 Tore Stürmer und würde demnach auch von der ersten Sekunde an niedergemacht. Schaut man gar auf seine Punktausbeute, wird man feststellen, dass diese gar nicht so viel besser ist als die von Olson. Vor allem weil Sheppard auch immer in richtig starken Reihen gespielt hat.

Es ist halt einfach eine Schande, welche Erwartungshaltung hier manche „sogenannte Fans“ haben.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jamie#1 (31.07.2021), Dr.Marcus (31.07.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,387

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,844

Saturday, July 31st 2021, 12:43pm

Genau!
Sicher war die gesamte Liga hinter ihm her.
Und in Krefeld auch bestimmt ein "Vermögen" verdient :rolleyes2:

Was ist nur aus meinem Verein geworden?
Nicht nur aktuell von Dilettanten geführt.
Leider wahr.......
Diese grossmäulige Ankünderei von 2 Top Ausländern !! mit Scoring Touch ( die angekündigten 25 Buden lass ich mal weg ) ist kläglich gescheitert. Genau wie die Einräumung,
"Size und Härte haben wir vernachlässigt, aber da arbeiten wir dran...". hat ja gut geklappt.
Und an solchen Äusserungen muss
sich ein Management dannn auch messen lassen, da geht doch nix dran vorbei. Und da kann man aktuell nur ein schlechtes Zeugnis ausstellen!
Es sei denn, es kommt wirklich noch ein Kracher. Und nochmal: Meiner Meinung nach Olson
guter Spieler, keine Frage, aber eben KEIN Kracher. Bei den Ingos meiner Erinnerung nach ein Teamplayer, meistens
3. Reihe aber kein Scorer. Bei den Krefis 11 Tore, naja......Und wenn es dann schon heisst, " aber unter schwierigen Rahmenbedingungen"
ist das meiner Meinung nach Schönfärberei par excellence. Wieso sind denn die Rahmenbedingungen bei uns besser? ( Bettelstab )
Nach 4 Monaten einen Spieler vom Nachbarn ( Schlusslicht !! ) mit 11 Saisontoren als grossen Wurf zu bezeichnen, sagt doch wirklich alles.


Genau!
Sicher war die gesamte Liga hinter ihm her.
Und in Krefeld auch bestimmt ein "Vermögen" verdient :rolleyes2:

Was ist nur aus meinem Verein geworden?
Nicht nur aktuell von Dilettanten geführt.
Leider wahr.......
Diese grossmäulige Ankünderei von 2 Top Ausländern !! mit Scoring Touch ( die angekündigten 25 Buden lass ich mal weg ) ist kläglich gescheitert. Genau wie die Einräumung,
"Size und Härte haben wir vernachlässigt, aber da arbeiten wir dran...". hat ja gut geklappt.
Und an solchen Äusserungen muss
sich ein Management dannn auch messen lassen, da geht doch nix dran vorbei. Und da kann man aktuell nur ein schlechtes Zeugnis ausstellen!
Es sei denn, es kommt wirklich noch ein Kracher. Und nochmal: Meiner Meinung nach Olson
guter Spieler, keine Frage, aber eben KEIN Kracher. Bei den Ingos meiner Erinnerung nach ein Teamplayer, meistens
3. Reihe aber kein Scorer. Bei den Krefis 11 Tore, naja......Und wenn es dann schon heisst, " aber unter schwierigen Rahmenbedingungen"
ist das meiner Meinung nach Schönfärberei par excellence. Wieso sind denn die Rahmenbedingungen bei uns besser? ( Bettelstab )
Nach 4 Monaten einen Spieler vom Nachbarn ( Schlusslicht !! ) mit 11 Saisontoren als grossen Wurf zu bezeichnen, sagt doch wirklich alles.



Es ist wirklich schade, wie hier manche Leute den Verein angreifen.

Nur weil man 4 Monate ohne Vertrag ist heißt dies überhaupt nichts. Nehmen wir bitte einfach den vorhin schon genannten Keith Aulie. Ein saustarker Abräumer, welcher jedem DEL weiterhilft. Hat auch noch keinen Vertrag.
Oder aus Straubing ein Antoine Laganière, welchen ich auch gut gefunden hätte.

Da es hier aber viele anscheinend besser wissen: Woher soll man denn diese 20-25 Tore Stürmer, welche genau in unser Budget passen holen?

Nehmt es mir nicht böse, aber die Toptorjäger der Liga wie ein Rendulic spielen nicht umsonst in Mannheim etc.. Geht man dann bspw. in der Schublade in der SHL etwas tiefer, landet man bei einem Descheneau, wo unser Management auch schon gesagt hatte, dass man Ihn sich einfach nicht leisten kann.

Dann einen erfahrenen und wirklich guten Spieler wie Olson dafür anzufeinden, dass er eben doch nur die Qualität eines Olimb ersetzt, finde ich schon irgendwie traurig.

Klar manche Aussagen der Vereinsführung, insbesondere auf die beiden fehlenden AL Stürmer, waren nicht schlau, weil man die Erwartungshaltung zu hoch gelegt hat, aber dafür haben wir doch alle einen funktionierenden Kopf. Ich war im ersten Moment bei der Olson Nachricht auch geknickt, dass es nicht etwas „mehr“ war. Aber schaut man sich das große Ganze an und hört sich an wie die Ingos über Ihn reden, finde ich, dass es ein sehr guter Transfer ist.

Vielleicht haben wir ja auch einfach das Glück, dass wir noch eine 7. AL besetzen können bis Saisonstart. Dann sieht die Welt auch schon wieder ganz anders aus.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FrankW (02.08.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,387

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,845

Saturday, July 31st 2021, 12:58pm

@ boga

Dann mache es doch einfach besser!!! Auch mal die wirtschaftliche Situation mitbedacht?
Was ist denn das für eine Argumentation?
Schlechter würde Boga diesen ( gut dotierten ) Posten auch nicht ausfüllen.



Aha …

Ich finde schon das NM, einen guten Job macht!

Lassen wir uns einfach überraschen und sollte die Mannschaft, gut harmonieren und Erfolg haben ist sowieso alles wieder hinfällig.

In dem Sinne
Heja :deg:



Ich verstehe diese ganze Extremkritik an Niki Mondt auch kein bisschen.

Wir hatten in den letzten Jahren einen saustarken Stamm an deutschen Spielern, welcher regelmäßig mit guten Spielern aufgewertet wurde.

Als Beispiel: Unter Mondt kamen Spieler wie Flaake, Gogulla, Karachun, Kammerer (die Rückkehr nach NA). Man kann ihm dort also keinen Vorwurf machen.

Klar er hatte mit Johannesen und vor allem mit Svensson auch zwei schlechte Griffe dabei und mit Ridderwall und in Teilen Olimb ein bisschen Pech bei Rückholaktionen.

Dafür wurden im Gegenzug aber auch Leute Descheneau, Gardiner, McKiernan, Henrion, Jensen und Pimm geholt.

Für mich überwiegt da ganz klar das Positive gegenüber dem negativen.

Man darf halt nicht zwingend mind. Platz 10 erwarten, sondern sollte auch Glücklich sein, wenn man nicht auf den letzten zwei Plätzen landet.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jamie#1 (31.07.2021)

35,846

Saturday, July 31st 2021, 2:50pm

Laut mehrerer Quellen soll auch D´Amigo klar sein.Hoffe noch das 1 AL für den Sturm kommt damit wir dort mit 5 Al starten und sollte noch Geld da sein bitte noch 1 Al für die Verteidigung damit wir mit 8 AL in die Saison starten.
Für den Sturm wäre noch Brett Pollock vom Nürnberg zu haben.Erste DEL-Saison 25 Punkte(11 Tore 14 Vorlagen).Wäre wahrscheinlich preis günstig.
Würde dann so aussehen:
Pantkowski
Hane

Cumiskey - Trinkberger
Zanetti - Nowak
Ebner - Zitterbart
Geitner - Heinzinger

D`Amigo - Olson - Fischbuch
AL ? ( Pollock ?) - Barta - Ehl
Proft - MacAulay - Eder
Fischer - Svensson - Mayenschein
Postel - Schiemenz

35,847

Saturday, July 31st 2021, 4:49pm

Vielleicht lässt man die "Neuen" erstmal spielen und dann wird sich zeigen, ob ein Rönnberg dabei ist.
Abfeiern kann man die Spieler ja dann immer noch, wenn sie liefern. Hier muss macht man das immer grundsätzlich vorher.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

DEGben (31.07.2021)

35,848

Saturday, July 31st 2021, 6:54pm

Jetzt werden hier die Tatsachen aber vollkommen auf den Kopf gestellt, in keinem anderen Verein werden die vermuteten oder tatsächlich vorgestellten Neuzugänge dermaßen niedergemacht und pauschal als Nieten, potentielle Versager oder sonstige Nichtskönner hingestellt, ohne dass es auch nur eine Minute auf dem Eis gegeben hat.

Wenn sich bei der DEG etwas kontinuierlich verschlechtert hat, dann ist es mit Sicherheit das Niveau eines Großteils der Fans.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jamie#1 (31.07.2021), DEGben (31.07.2021), Redbully (01.08.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,387

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,849

Saturday, July 31st 2021, 7:28pm

Jetzt werden hier die Tatsachen aber vollkommen auf den Kopf gestellt, in keinem anderen Verein werden die vermuteten oder tatsächlich vorgestellten Neuzugänge dermaßen niedergemacht und pauschal als Nieten, potentielle Versager oder sonstige Nichtskönner hingestellt, ohne dass es auch nur eine Minute auf dem Eis gegeben hat.

Wenn sich bei der DEG etwas kontinuierlich verschlechtert hat, dann ist es mit Sicherheit das Niveau eines Großteils der Fans.


Dies sind leider sehr wahre Worte. Insbesondere wenn man bedenkt, dass einige der härtesten Kritiker wirklich „Langzeitfans“ sind. Das macht es finde ich noch umso trauriger.

Altersbedingt bin ich zum Beispiel gerade zum Anfang unserer erfolgreichsten Zeit zum Eishockey gekommen. Trotzdem habe ich meinem Heimatverein immer die Daumen gedrückt und mir ist es aktuell auch egal, ob man erster oder letzter wird. Deswegen macht mir die aktuelle Entwicklung einfach große Sorgen. Wohlgemerkt die der Fans und nicht der Mannschaft.

Übrigens für alle die unsere Neuen nicht mögen:

Einen Barta und einen Eder wollten die gleichen Personen auch nach dem ersten Jahr vom Hof jagen. Manchmal muss man Leuten auch einfach eine Chance geben.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jamie#1 (31.07.2021)

35,850

Sunday, August 1st 2021, 8:07am

Mit welchem Recht erlaubt man sich eigentlich zu beurteilen, wer die "besseren" und wer die "schlechteren" Fans sind ? Und nach welchen Kriterien ?
Das war vor 35 Jahren schon kackend dreist.

Jamie#1

Professional

Posts: 606

Location: Solingen

  • Send private message

35,851

Sunday, August 1st 2021, 8:17am

Also man muss auch nicht alles auf die „Goldwaage“ legen! Es wird immer Fans geben, die etwas mehr meckern

Jamie#1

Professional

Posts: 606

Location: Solingen

  • Send private message

35,852

Sunday, August 1st 2021, 8:18am

Also man muss auch nicht alles auf die „Goldwaage“ legen! Es wird immer Fans geben, die etwas mehr meckern
und die, die alles immer super finden.
Die Wahrheit denke ich, liegt dabei immer in der Mitte und wenn wir ehrlich sind, gehören beide Seite mit dazu. Denn ansonsten hätte wir diese schönen Diskussion, hier im Forum nicht.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

fro' (01.08.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,387

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,853

Sunday, August 1st 2021, 8:53am

Mit welchem Recht erlaubt man sich eigentlich zu beurteilen, wer die "besseren" und wer die "schlechteren" Fans sind ? Und nach welchen Kriterien ?
Das war vor 35 Jahren schon kackend dreist.


Guten Morgen mein Lieber,

Jamie hat das schon sehr gut versucht zu erklären. Es geht gar nicht um bessere oder schlechtere Fans. Gerade dieses Forum lebt ja auch von kritischen Kommentaren. Hier soll auch niemand als schlechter Fan bezeichnet werden.

Das einzige was halt leider auffällt, ist das die Kritik insbesondere dieses Jahr so extrem ist, dass man manchmal das Gefühl bekommt sich nicht in einem DEG „Fan-Forum“ zu bewegen. Die Anfeindungen sind doch teils wirklich hart.

Kritische Äußerungen macht ja jeder mal, habe ich damals zum Thema der Kreutzer Brüder regelmäßig gebracht. Aber im Endeffekt lag mir der Verein trotzdem immer gleich viel am Herzen. Dieses Gefühl hat man hier halt manchmal nicht. Vielleicht ist das aufgrund des fehlenden verbalen Austauschs auch schwieriger, weil manchmal Pointen oder ähnlich untergehen können im reinen Textformat.

Ich hoffe du verstehst jetzt besser was ich meine.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jamie#1 (01.08.2021)

canuck

Intermediate

Posts: 260

Location: OWL

Occupation: Schreibtischtäter

  • Send private message

35,854

Sunday, August 1st 2021, 11:09am


Es ist halt einfach eine Schande, welche Erwartungshaltung hier manche „sogenannte Fans“ haben.
Jetzt krieg dich mal wieder ein. Auch wenn du eben wieder zurückgerudert bist und die "Besser-Fan" Diskriminierung wieder entschärfen wolltest, bist du ja anscheinend für Argumente absolut resistent. Ich will es gern noch einmal versuchen:

Die sportliche Leistung hat einen schlechten Job gemacht, weil:

Die Erkenntnis, ( welche wir Fans seit Jahren haben, dass über unserem Torraum ein Schild hängt: "Nachstochern und Pöbeln welcome..." )
mehr Härte und Size in der Verteidigung zu bekommen, war ja anscheinend endlich auch mal angekommen.
Konsequenz der Leitung daraus: stimmt, keine, find ich schlecht. Und wenn man einfach einen Detsch geholt hätte, ( billig ! ) als Zeichen, die DEG
lässt sich nicht mehr alles gefallen, bei denen gibt es Backenfutter, wenn man es übertreibt. Kann man ja mal versuchen, wenn
es schon für die grossen spielerischen Kräfte nicht reicht. Oder halt weiter rumschubsen lassen und die Goalies im Stich lassen.
Kleiner Exkurs:
Ich wiederhole es gerne nochmal: Situation aus der letzten Saison: Unser Topscorer Daniel Fischbuch bekommt einen Cross-Check in den
Rücken abseits des Pucks und KEINER des Teams macht auch nur den Ansatz, den gegnerischen Spieler mal zu zeigen, ob man sich sowas in Düsseldorf so leisten sollte.

Die Ankündigung: " Bleibt ruhig, wir holen noch 2 Top AL mit Top-Niveau gerade was Scoring betrifft "
Konsequenz: Ein DEL 2./3. Reihe Stürmer mit 11 Saisontoren und noch eine Wundertüte, wenn das andere Gerücht stimmt.
Finde ich: Schlecht Und wenn dann gesagt wird, " ja ok, Top Niveau haben wir zwar gesagt, aber wir meinten ja, nicht DEL Top Niveau
sondern unser Top Niveau " muss ich mich kaputtlachen. Sag das mal deinem Chef: " Chef, ich bringe Top Leistungen, also nicht Top Leistungen
wie die anderen, aber für meine Verhältnisse Top Leistungen" . Sowas find ich sind unglaubliche Kommunikationspannen und nicht unglücklich formuliert. Dann hätten sie gleich sagen sollen, es geht gegen den Abstieg und nur das und nichts anderes und wir bitten die ganze DEG Familie durch dieses schwere Tal gemeinsam zu gehen und wir müssen mit den jungen Leuten versuchen, zu
holen, was drin ist. Das hätte man ja noch verstehen können.

Und dann das ewige Gejammer: Wir haben doch kein Geld. Ja, dann seht doch mal zu, das was dazu kommt. Aber immer nur, mehr geht
ja auch gar nicht, ist natürlich auch eine Einstellung. Oder halt mehr tun, wäre vielleicht auch eine Idee. Ich glaub nicht, das
in Straubing, Schwenningen und BHV das Geld auf dem Baum wächst.

Nun gut, hoffentlich geht es bald wieder los, dann werden wir ja sehen, was passiert.
Heja DEG :degschal:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

boga (01.08.2021)

35,855

Sunday, August 1st 2021, 12:45pm

Die Situation mit Fischbuch in Iserlohn hat mich auch massiv geärgert. Hoffentlich haut Proft in so einer Situation ordentlich drauf. Auch ich finde die Kommunikation in den letzten Monaten unglücklich. Wenn man sagt, dass man 2 20 Tore Stürmer holt und dann Olson und wahrscheinlich D' Amigo präsentiert , braucht man sich über Enttäuschung nicht wundern. Passend dazu wurde auch explizit die Bullystärke und nicht der Scoringtouch von Olson von Mondt genannt. Olson ist sicherlich ein toller Spieler, ich glaube aber nicht, dass der 20 Tore schießt. D'Amigo auch nicht. Wir haben damit für die ersten beiden Reihen eigentlich nur 3 wirkliche Spieler. Fischbuch und die beiden.Zwei aus Ehl , Eder und Barta dürfen meiner Ansicht nach nicht in einer Reihe spielen.
Werdet zur Legende-kämpfen bis zum Ende-für den Meistertitel-DEG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BenDoucet (01.08.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,387

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,856

Sunday, August 1st 2021, 12:46pm


Es ist halt einfach eine Schande, welche Erwartungshaltung hier manche „sogenannte Fans“ haben.
Jetzt krieg dich mal wieder ein. Auch wenn du eben wieder zurückgerudert bist und die "Besser-Fan" Diskriminierung wieder entschärfen wolltest, bist du ja anscheinend für Argumente absolut resistent. Ich will es gern noch einmal versuchen:

Die sportliche Leistung hat einen schlechten Job gemacht, weil:

Die Erkenntnis, ( welche wir Fans seit Jahren haben, dass über unserem Torraum ein Schild hängt: "Nachstochern und Pöbeln welcome..." )
mehr Härte und Size in der Verteidigung zu bekommen, war ja anscheinend endlich auch mal angekommen.
Konsequenz der Leitung daraus: stimmt, keine, find ich schlecht. Und wenn man einfach einen Detsch geholt hätte, ( billig ! ) als Zeichen, die DEG
lässt sich nicht mehr alles gefallen, bei denen gibt es Backenfutter, wenn man es übertreibt. Kann man ja mal versuchen, wenn
es schon für die grossen spielerischen Kräfte nicht reicht. Oder halt weiter rumschubsen lassen und die Goalies im Stich lassen.
Kleiner Exkurs:
Ich wiederhole es gerne nochmal: Situation aus der letzten Saison: Unser Topscorer Daniel Fischbuch bekommt einen Cross-Check in den
Rücken abseits des Pucks und KEINER des Teams macht auch nur den Ansatz, den gegnerischen Spieler mal zu zeigen, ob man sich sowas in Düsseldorf so leisten sollte.

Die Ankündigung: " Bleibt ruhig, wir holen noch 2 Top AL mit Top-Niveau gerade was Scoring betrifft "
Konsequenz: Ein DEL 2./3. Reihe Stürmer mit 11 Saisontoren und noch eine Wundertüte, wenn das andere Gerücht stimmt.
Finde ich: Schlecht Und wenn dann gesagt wird, " ja ok, Top Niveau haben wir zwar gesagt, aber wir meinten ja, nicht DEL Top Niveau
sondern unser Top Niveau " muss ich mich kaputtlachen. Sag das mal deinem Chef: " Chef, ich bringe Top Leistungen, also nicht Top Leistungen
wie die anderen, aber für meine Verhältnisse Top Leistungen" . Sowas find ich sind unglaubliche Kommunikationspannen und nicht unglücklich formuliert. Dann hätten sie gleich sagen sollen, es geht gegen den Abstieg und nur das und nichts anderes und wir bitten die ganze DEG Familie durch dieses schwere Tal gemeinsam zu gehen und wir müssen mit den jungen Leuten versuchen, zu
holen, was drin ist. Das hätte man ja noch verstehen können.

Und dann das ewige Gejammer: Wir haben doch kein Geld. Ja, dann seht doch mal zu, das was dazu kommt. Aber immer nur, mehr geht
ja auch gar nicht, ist natürlich auch eine Einstellung. Oder halt mehr tun, wäre vielleicht auch eine Idee. Ich glaub nicht, das
in Straubing, Schwenningen und BHV das Geld auf dem Baum wächst.

Nun gut, hoffentlich geht es bald wieder los, dann werden wir ja sehen, was passiert.
Heja DEG :degschal:



Ich glaube du hast die Posts von Jamie und mir nicht ganz verstanden, weil du dich vielleicht auch persönlich zu angegriffen fühlst. Niemand schreibt hier das die Leute schlecht sind. Lediglich die Art und Weise über den Verein zu sprechen, macht einen Traurig, weil man als Fan doch immer noch irgendwo versuchen sollte zum Verein zu halten.

In diesem Zusammenhang auch nochmal deine Punkte:

Im Bezug auf die Härte bin ich auch bei dir. Man hätte statt eines Postel oder eines Mayenschein auch gut und gerne einen Detsch holen können. Hätte mir als Typ auch gefallen. Allerdings passt dieser nunmal so gar nicht zu Kreis. Weswegen es klar war, dass es solche Spielertypen nicht geben wird. Man kann diesbezüglich nur hoffen, dass ein Proft dort zumindest etwas Abhilfe leistet.


Dann zu den Spielern mit DEL Top Scoring Niveau: Diese heißen nunmal Simpson, Rendulic, Whitney, Akeson etc.. Und Punkte alleine bringen uns nunmal auch nicht weiter.

Einen Olson jetzt aber unterste Schublade zu bezeichnen ist weder dem Spieler noch dem Verein gegenüber fair. Nimmt man einmal die großen 3 Vereine (Mannheim, München und Berlin) raus, stellt ein Olson sicherlich einen Gewinn für jedes andere Team dar. Lies dir im anderen Forum vielleicht auch einfach mal die Meinungen von einigen Ingos durch. Er wird durch die Bank weg vermisst und gelobt.
In diesem Zusammenhang auch direkt ein Beispiel:
Meiner Meinung nach gehören Aubry und Pietta aus Ingolstadt zu eben diesen DEL Topspielern. Beide dieser Spieler haben letzte Saison weniger Punkte gemacht als ein Olson. Gehen wir auch mal weiter nach Straubing: Mit Mike Conolly und Jeremy Williams haben dort zwei ebenfalls sehr starke Scorer, letztes Jahr auch nichts mehr gerissen.

Aber auch richtige andere Topgrößen wie Sheppard, Voakes oder auch andere, haben auch nur unwesentlich mehr Punkte gemacht als ein Olson. Diese haben allerdings alle auch mit deutlich stärkeren Mitspielern gespielt. Außer natürlich du möchtest jetzt Leute wie Tianulin, Laurin Braun und Lessio als Creme de la creme der DEL Scorer bezeichnen.


Gehen wir auch auf deinen Vergleich zum privaten Arbeitsleben. Dieser hinkt in meinen Augen ungemein. Man kann selber seine eigene Performance bestimmen, wenn man nur für sich selbst und seine Arbeit verantwortlich ist. Hätte die DEG mehr Geld zur Verfügung könnte Sie auch besseres Niveau einkaufen, aber ein Olson entschuldige es bitte, wenn ich davon überzeugt bin, ist definitiv einer der stärkeren Ausländer in der Liga. Klar in Mannheim, München und Berlin wäre er vielleicht auch nur Rollenspieler, aber diese Kader sind auch einfach kein Maßstab für uns und unseren Geldbeutel. Deswegen kann man auch nicht solche Spieler fordern. Man muss da auch einfach mal auf die Gesamtsituation achten.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jamie#1 (01.08.2021), Wenn dann Ben (01.08.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,387

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,857

Sunday, August 1st 2021, 12:53pm

Die Situation mit Fischbuch in Iserlohn hat mich auch massiv geärgert. Hoffentlich haut Proft in so einer Situation ordentlich drauf. Auch ich finde die Kommunikation in den letzten Monaten unglücklich. Wenn man sagt, dass man 2 20 Tore Stürmer holt und dann Olson und wahrscheinlich D' Amigo präsentiert , braucht man sich über Enttäuschung nicht wundern. Passend dazu wurde auch explizit die Bullystärke und nicht der Scoringtouch von Olson von Mondt genannt. Olson ist sicherlich ein toller Spieler, ich glaube aber nicht, dass der 20 Tore schießt. D'Amigo auch nicht. Wir haben damit für die ersten beiden Reihen eigentlich nur 3 wirkliche Spieler. Fischbuch und die beiden.Zwei aus Ehl , Eder und Barta dürfen meiner Ansicht nach nicht in einer Reihe spielen.



Ich finde, dass du es auf eine sehr gute Weise ausdrückst. Wie bereits mehrfach erwähnt war ich im ersten Moment auch etwas enttäuscht, als ich die Namen Olson und D`Amigo gelesen habe. Allerdings sind die besagten 20+x Tore Stürmer für uns einfach nicht finanzierbar. Und die beiden kommenden Stürmer, 30+ Punkte Stürmer welchen ich in der sehr offensiven Rolle bei uns auch wirklich 15 Tore pro Nase zutraue. Fischbuch ist für mich der einzige dem ich die 20 Tore zutraue. Aber auch ein Barta kann immer noch 15 Tore machen: Ehl, Eder und MacAuley sind denke ich auch Jungs die 10 Tore schießen werden. Aber auch Leute wie Proft, Fischer, Svensson und Mayenschein sind Jungs denen ich 5 Tore zutraue. Von daher mache ich mir gar nicht die Sorgen, dass wir zu wenig Tore schießen werden.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jamie#1 (01.08.2021)

35,858

Sunday, August 1st 2021, 1:59pm

Die Situation mit Fischbuch in Iserlohn hat mich auch massiv geärgert. Hoffentlich haut Proft in so einer Situation ordentlich drauf. Auch ich finde die Kommunikation in den letzten Monaten unglücklich. Wenn man sagt, dass man 2 20 Tore Stürmer holt und dann Olson und wahrscheinlich D' Amigo präsentiert , braucht man sich über Enttäuschung nicht wundern. Passend dazu wurde auch explizit die Bullystärke und nicht der Scoringtouch von Olson von Mondt genannt. Olson ist sicherlich ein toller Spieler, ich glaube aber nicht, dass der 20 Tore schießt. D'Amigo auch nicht. Wir haben damit für die ersten beiden Reihen eigentlich nur 3 wirkliche Spieler. Fischbuch und die beiden.Zwei aus Ehl , Eder und Barta dürfen meiner Ansicht nach nicht in einer Reihe spielen.
Warum sollte Olson keine 20 Tore schiessen? Er hatte 11 in 34 Spielen - wir haben 56 Spieltage. Da bist du am Ende hochgerechnet bei etwa 18 Toren. Dazu kommt, dass er in Krefeld nicht unbedingt Qualität bei seinen Mitspielern hatte. Er dürfte nun höchstwahrscheinlich mit D‘Amigo, als bereits bekannten Mitspieler, sowie Fischbuch in einer Reihe unterwegs. Der reihe traue ich durchaus etwas zu.

Von mir aus muss er nicht ein einziges schießen, wenn er dafür 40 auflegt. ;-)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jamie#1 (01.08.2021)

35,859

Sunday, August 1st 2021, 4:26pm

Diese Hochrechnungen sind komplett fürn Arsch. Funktionieren nie.
Die deg hat das unglücklich kommuniziert.
Man tut Olson auch keinen Gefallen etwas aus ihm zu machen was er nicht ist. Er ist eben ein sehr gutes Gesamtpaket aber kein high end scorer.
Aber auch völliger Unsinn sich auf ihn zu versteifen, er ist in diesem Kader sicher nicht das Problem. Ganz im Gegenteil.

Frage ist eher kriegt man eine zweite Reihe um Barta noch mal ans laufen? Vielleicht mit Eder und Fischbuch? Bartas zweite Saisonhälfte war extrem mies. Letztes Jahr haben beide Top Reihen größtenteils nicht funktioniert.

Und was ist mit den Goalies? Mit großem Abstand Mondts größter Risikoschritt. Wenn beide so performen wie letztes Jahr oder ggf noch schlechter stehen wir vor einem Riesenproblem.

Zum Thema Härte: klar gibt's unter Kreis keine Kloppereien und wenig Aggressivität. Trotzdem ist etwas Size/Masse natürlich auch vor den Toren und an der Bande nicht so unwichtig. Und wenn jeder Gegner weiß crash the net, da kommt kaum Gegenwehr ist das schlecht. Nicht nur für das Fan Herz. Fehlt auch defensiv irgendwie der Leader.

Stayer und Power Forward wären gut zu gebrauchen.

35,860

Sunday, August 1st 2021, 6:21pm

Barta ist bei 5 vs 5 nur noch selten ein Faktor. Dazu gesellen sich dann Ehl und Eder, die beide erst noch ihre gute letzte Saison bestätigen müssen, also meiner Ansicht nach eher zwischen Reihe 2 und 3 anzusiedeln sind. Es fehlt einfach ein sicherer Scorer für die ersten beiden Reihen . Nicht auszudenken, wenn Fischbuch, Olson oder D' Amigo für längere Zeit ausfallen sollten. Dazu noch die erwähnte Torwartthematik. Als würde das nicht schon reichen, verlieren wir mit Jensen den absoluten Leader in der Abwehr und ersetzen diesen nicht.

Dennoch halte ich Mondts Personalpolitik in den letzten Jahren für insgesamt gelungen. Die Aussagen bezüglich Transfers diese Saison finde ich aber auch mehr als unglücklich.

Die DEG steht mal wieder an einem Scheidepunkt.
-Abstand zur Spitze mittlerweile riesig
-Eingeschränkte Gelder von Gesellschaften
-Corona (könnte Zuschauer kosten, die aus unterschiedlichen Gründen nicht ( mehr) kommen können oder wollen
- Diskussion Stehplatzgerade
-mit Wirtz ein relativ neuer Geschäftsführer
-viele unzufriedene Fans
- Spieler mit Identifikationsfaktor verloren ( Niederberger, Olimb, Kammerer, Jensen)

Es gibt also jede Menge Herausforderungen zu bewältigen
Werdet zur Legende-kämpfen bis zum Ende-für den Meistertitel-DEG