You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

PaterBlauauge

Sonnenkönig

Posts: 1,853

Location: Düsseldorf

Occupation: abosluter Herrscher

  • Send private message

21

Friday, January 4th 2008, 2:25pm

Quoted

Original von Rot Gelb seit 75
Lieber Pater,

du bist mir ja persönlich ein lieber Kerl, allerdings find ich die Aussage etwas blauäugig in Bezug auf Gewalt im Stadion, auch wenn es "nur" ein Becherwurf war. Ein Fernsehsender sollte in einem Stadion immer und an jeder Stelle ein Interview, egal mit wem machen können, ohne daß Sachen fliegen.


Unmut kann man mit Pfiffen und Gesängen äussern. Gegen Spottgesänge ist nix zu sagen, Beleidigungen müssen nicht sein.

Ein Becher ist ein Becher zuviel.


Da gebe ich dir völlig recht. Ich bin aber nicht so blauäugig (um beim netten Wortspiel zu bleiben) zu denken, dass man den Trend zur latenten und offenen Gewalt aufhalten kann. Es wäre schön, aber es ist nicht zu stoppen; leider...

eardie

Master

Posts: 2,626

Location: Düsseldorf-Friedrichstadt

Occupation: Heilerziehungspfleger

  • Send private message

22

Friday, January 4th 2008, 4:58pm

Quoted

Original von PaterBlauauge

Quoted

Original von Rot Gelb seit 75
Lieber Pater,

du bist mir ja persönlich ein lieber Kerl, allerdings find ich die Aussage etwas blauäugig in Bezug auf Gewalt im Stadion, auch wenn es "nur" ein Becherwurf war. Ein Fernsehsender sollte in einem Stadion immer und an jeder Stelle ein Interview, egal mit wem machen können, ohne daß Sachen fliegen.


Unmut kann man mit Pfiffen und Gesängen äussern. Gegen Spottgesänge ist nix zu sagen, Beleidigungen müssen nicht sein.

Ein Becher ist ein Becher zuviel.


Da gebe ich dir völlig recht. Ich bin aber nicht so blauäugig (um beim netten Wortspiel zu bleiben) zu denken, dass man den Trend zur latenten und offenen Gewalt aufhalten kann. Es wäre schön, aber es ist nicht zu stoppen; leider...

Sorry,blauauge,dat ist nunmal tünnes bzgl. gewalt kann man nicht aufhalten :vogel: :nein:
Wenn alle wegschauen ist klar das man es nit aufhalten kann.
Jeder Besucher hat meines Erachtens die Pflicht,sollte es soweit kommen,
Gewalt zu unterbinden,es gibt genug möglichkeiten :mega:
Düsseldorf,Heimat und Liebe wohin du mich auch führen wirst.
Diese Liebe bleibt unendlich:yes:

23

Friday, January 4th 2008, 5:20pm

Premiere ist wie AOL

erst wirst du umworben, geködert etc, hast du das dann einmal bist du denen egal solange die zahlungen pünktlich kommen..

lustig ist eher das premiere alle 4 tage mitlerweile den codierungsschlüssel ändern und scheinbar nicht mitbekommen hat das sich die boxen mittlerweile innerhalb von 10 sekunden selbst updaten.. amateure da..

nicht das ich schwarzsehen würde oder das gar gut fände, aber das zeigt gut wie unfähig die eigentlich sind
Ich bin ein Fan vom KEC
Deshalb stink ich immer nach Fisch
Auch wenn die DEG mal wieder sieger war
Bleiben wir die Lieblingsstadt vom Papst im Vatikan

:rofl:

PaterBlauauge

Sonnenkönig

Posts: 1,853

Location: Düsseldorf

Occupation: abosluter Herrscher

  • Send private message

24

Friday, January 4th 2008, 10:09pm

Quoted

Original von eardie

Quoted

Original von PaterBlauauge

Quoted

Original von Rot Gelb seit 75
Lieber Pater,

du bist mir ja persönlich ein lieber Kerl, allerdings find ich die Aussage etwas blauäugig in Bezug auf Gewalt im Stadion, auch wenn es "nur" ein Becherwurf war. Ein Fernsehsender sollte in einem Stadion immer und an jeder Stelle ein Interview, egal mit wem machen können, ohne daß Sachen fliegen.


Unmut kann man mit Pfiffen und Gesängen äussern. Gegen Spottgesänge ist nix zu sagen, Beleidigungen müssen nicht sein.

Ein Becher ist ein Becher zuviel.


Da gebe ich dir völlig recht. Ich bin aber nicht so blauäugig (um beim netten Wortspiel zu bleiben) zu denken, dass man den Trend zur latenten und offenen Gewalt aufhalten kann. Es wäre schön, aber es ist nicht zu stoppen; leider...

Sorry,blauauge,dat ist nunmal tünnes bzgl. gewalt kann man nicht aufhalten :vogel: :nein:
Wenn alle wegschauen ist klar das man es nit aufhalten kann.
Jeder Besucher hat meines Erachtens die Pflicht,sollte es soweit kommen,
Gewalt zu unterbinden,es gibt genug möglichkeiten :mega:


Ich hoffe es wird nicht zu hart, wenn du in der Realität aufschlägst....

Ich hab nie gesagt, dass ich es gut finde, oder unterstütze, ich sage nur wie es ist (die Vergangenheit hat es gezeigt).

25

Friday, January 4th 2008, 10:22pm

RE: Fanprojekttreffen mit Premiere

Quoted

Original von PaterBlauauge Die Herrschaften von Premiere haben mMn mit sehr wenig Fingerspitzengefühl gehandelt, als sie das Interview mit dem Sprachrrohr der Totengräberschaft des dt. Eishockeys genau unterhalb der Kurve der wahrscheinlich Tripcke- und DEL-kritischsten Fans der Liga durchgeführt haben.
In diesem Fall darf Premiere sich eher noch bedanken, dass es so ruhig geblieben ist...


Entschuldige, aber ich bezeichne den Becherwerfer einfach nur als "Asi" = asozial, wahlweise noch als "Spacken" oder "Pöbel" aber nicht als nicht Mitglied irgendeiner Gruppe.
Und: Sender, Journalisten, Fotografen, Radioleute und deren Gäste und Ausrüstung sollten überall sicher vor solchem Pöbel sein :!:

Patsy

Sage

Posts: 4,821

Location: NAHE BREHMSTRASSE

Occupation: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Send private message

26

Saturday, January 5th 2008, 12:57am

Quoted

Original von eardie

Quoted

Original von PaterBlauauge

Quoted

Original von Rot Gelb seit 75
Lieber Pater,

du bist mir ja persönlich ein lieber Kerl, allerdings find ich die Aussage etwas blauäugig in Bezug auf Gewalt im Stadion, auch wenn es "nur" ein Becherwurf war. Ein Fernsehsender sollte in einem Stadion immer und an jeder Stelle ein Interview, egal mit wem machen können, ohne daß Sachen fliegen.


Unmut kann man mit Pfiffen und Gesängen äussern. Gegen Spottgesänge ist nix zu sagen, Beleidigungen müssen nicht sein.

Ein Becher ist ein Becher zuviel.


Da gebe ich dir völlig recht. Ich bin aber nicht so blauäugig (um beim netten Wortspiel zu bleiben) zu denken, dass man den Trend zur latenten und offenen Gewalt aufhalten kann. Es wäre schön, aber es ist nicht zu stoppen; leider...

Sorry,blauauge,dat ist nunmal tünnes bzgl. gewalt kann man nicht aufhalten :vogel: :nein:
Wenn alle wegschauen ist klar das man es nit aufhalten kann.
Jeder Besucher hat meines Erachtens die Pflicht,sollte es soweit kommen,
Gewalt zu unterbinden,es gibt genug möglichkeiten :mega:


Im Übrigen wurde von Tripcke auch sehr negativ angemerkt, daß beim dem Becherwurf Ordner in unmittelbarer Nähe waren, die nichts gegen diese "Pöbeleien" unternommen haben.
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

This post has been edited 1 times, last edit by "Patsy" (Jan 5th 2008, 1:21pm)


eardie

Master

Posts: 2,626

Location: Düsseldorf-Friedrichstadt

Occupation: Heilerziehungspfleger

  • Send private message

27

Saturday, January 5th 2008, 1:13am

Quoted

Original von PaterBlauauge

Quoted

Original von eardie

Quoted

Original von PaterBlauauge

Quoted

Original von Rot Gelb seit 75
Lieber Pater,

du bist mir ja persönlich ein lieber Kerl, allerdings find ich die Aussage etwas blauäugig in Bezug auf Gewalt im Stadion, auch wenn es "nur" ein Becherwurf war. Ein Fernsehsender sollte in einem Stadion immer und an jeder Stelle ein Interview, egal mit wem machen können, ohne daß Sachen fliegen.


Unmut kann man mit Pfiffen und Gesängen äussern. Gegen Spottgesänge ist nix zu sagen, Beleidigungen müssen nicht sein.

Ein Becher ist ein Becher zuviel.


Da gebe ich dir völlig recht. Ich bin aber nicht so blauäugig (um beim netten Wortspiel zu bleiben) zu denken, dass man den Trend zur latenten und offenen Gewalt aufhalten kann. Es wäre schön, aber es ist nicht zu stoppen; leider...

Sorry,blauauge,dat ist nunmal tünnes bzgl. gewalt kann man nicht aufhalten :vogel: :nein:
Wenn alle wegschauen ist klar das man es nit aufhalten kann.
Jeder Besucher hat meines Erachtens die Pflicht,sollte es soweit kommen,
Gewalt zu unterbinden,es gibt genug möglichkeiten :mega:


Ich hoffe es wird nicht zu hart, wenn du in der Realität aufschlägst....

Ich hab nie gesagt, dass ich es gut finde, oder unterstütze, ich sage nur wie es ist (die Vergangenheit hat es gezeigt).

Stimmt,hab ich auch nicht behauptet :!:
Was ist denn die Realität :?:
Das was Du in deiner Aussage projezierzt,heißt doch nix anderes,
als das Ende des Glaubens der Vernunft :!:
Die Zukunft heißt vielmehr Augen aufhalten für ein gemeinsammes
Konjunktiv :mega:
Düsseldorf,Heimat und Liebe wohin du mich auch führen wirst.
Diese Liebe bleibt unendlich:yes:

Rot Gelb seit 75

König der Stange

Posts: 12,434

Location: Ratingen

Occupation: Unternehmer

  • Send private message

28

Saturday, January 5th 2008, 10:39am

Quoted

Original von Patsy

Quoted

Original von eardie

Quoted

Original von PaterBlauauge

Quoted

Original von Rot Gelb seit 75
Lieber Pater,

du bist mir ja persönlich ein lieber Kerl, allerdings find ich die Aussage etwas blauäugig in Bezug auf Gewalt im Stadion, auch wenn es "nur" ein Becherwurf war. Ein Fernsehsender sollte in einem Stadion immer und an jeder Stelle ein Interview, egal mit wem machen können, ohne daß Sachen fliegen.


Unmut kann man mit Pfiffen und Gesängen äussern. Gegen Spottgesänge ist nix zu sagen, Beleidigungen müssen nicht sein.

Ein Becher ist ein Becher zuviel.


Da gebe ich dir völlig recht. Ich bin aber nicht so blauäugig (um beim netten Wortspiel zu bleiben) zu denken, dass man den Trend zur latenten und offenen Gewalt aufhalten kann. Es wäre schön, aber es ist nicht zu stoppen; leider...

Sorry,blauauge,dat ist nunmal tünnes bzgl. gewalt kann man nicht aufhalten :vogel: :nein:
Wenn alle wegschauen ist klar das man es nit aufhalten kann.
Jeder Besucher hat meines Erachtens die Pflicht,sollte es soweit kommen,
Gewalt zu unterbinden,es gibt genug möglichkeiten :mega:


Im Übrigen wurde von Tripcke auch sehr negativ angemerkt, daß beim dem Becherwurf Ordner in unmittelbarer Nähe waren, die nichts gegen diese "Pöbeleiern" unternommen haben.


Die haben aber nix mit "Ostereiern" oder "dicken Eiern" zu tun, oder? :zwinker: :blumen:
Manchmal schaue ich mir verträumt meine Kontoauszüge an, streichle sanft über das Papier und flüstere: " Mein eigenes kleines Griechenland!"

Wenn man nicht die Fresse halten kann:
Einfach mal Ahnung haben!

Patsy

Sage

Posts: 4,821

Location: NAHE BREHMSTRASSE

Occupation: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Send private message

29

Saturday, January 5th 2008, 1:23pm

Hab den Verschreiber bei den Pöbeleiern abgeändert :rofl:
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Posts: 15,903

Occupation: man lümmelt sich so durch

  • Send private message

30

Saturday, January 5th 2008, 4:34pm

Quoted

Original von Patsy
Im Übrigen wurde von Tripcke auch sehr negativ angemerkt, daß beim dem Becherwurf Ordner in unmittelbarer Nähe waren, die nichts gegen diese "Pöbeleien" unternommen haben.


@ Patsy ---
Hier muß ich aber mal eine Lanze für die Ordner brechen. Ordner können nur reagieren. Es muß also vorher was passieren.
Was sollen sie als Präventivmaßnahme denn machen ?
Sie können doch nicht die Bierbecher verbieten.
Und selbst wenn in unmittelbarer Nähe Ordner waren --- unsere Ordner sind doch keine ausgebildeten Bodyguards, welche im direkten Personenschutz tätig und zu G.T.'s Schutz vor Ort sind.
Darüber hinaus glaube ich doch, dass unsere Ordner reagiert hätten, wenn sie es mitbekommen hätten.
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

Patsy

Sage

Posts: 4,821

Location: NAHE BREHMSTRASSE

Occupation: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Send private message

31

Saturday, January 5th 2008, 4:48pm

Edith war hier.
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

This post has been edited 1 times, last edit by "Patsy" (Jan 5th 2008, 4:50pm)


Patsy

Sage

Posts: 4,821

Location: NAHE BREHMSTRASSE

Occupation: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Send private message

32

Saturday, January 5th 2008, 4:49pm

Quoted

Original von Rot-Gelbe-DEG

Quoted

Original von Patsy
Im Übrigen wurde von Tripcke auch sehr negativ angemerkt, daß beim dem Becherwurf Ordner in unmittelbarer Nähe waren, die nichts gegen diese "Pöbeleien" unternommen haben.


@ Patsy ---
Hier muß ich aber mal eine Lanze für die Ordner brechen. Ordner können nur reagieren. Es muß also vorher was passieren.
Was sollen sie als Präventivmaßnahme denn machen ?
Sie können doch nicht die Bierbecher verbieten.
Und selbst wenn in unmittelbarer Nähe Ordner waren --- unsere Ordner sind doch keine ausgebildeten Bodyguards, welche im direkten Personenschutz tätig und zu G.T.'s Schutz vor Ort sind.
Darüber hinaus glaube ich doch, dass unsere Ordner reagiert hätten, wenn sie es mitbekommen hätten.


Genau das hat Tripcke ja so gestört. Er hat auf unserer FC-Versammlung gesagt, daß die Ordner das sehr wohl bemerkt haben, aber eben nichts gemacht haben. Kannst alle fragen, die anwesend waren, wir haben da auch heftig drüber diskutiert. A. Niederberger war allerdings ebenfalls Augen- und Ohrenzeuge, auch der wüsten Beschimpfungen unterster Schublade.
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Posts: 15,903

Occupation: man lümmelt sich so durch

  • Send private message

33

Saturday, January 5th 2008, 5:06pm

Quoted

Original von Patsy

Quoted

Original von Rot-Gelbe-DEG

Quoted

Original von Patsy
Im Übrigen wurde von Tripcke auch sehr negativ angemerkt, daß beim dem Becherwurf Ordner in unmittelbarer Nähe waren, die nichts gegen diese "Pöbeleien" unternommen haben.


@ Patsy ---
Hier muß ich aber mal eine Lanze für die Ordner brechen. Ordner können nur reagieren. Es muß also vorher was passieren.
Was sollen sie als Präventivmaßnahme denn machen ?
Sie können doch nicht die Bierbecher verbieten.
Und selbst wenn in unmittelbarer Nähe Ordner waren --- unsere Ordner sind doch keine ausgebildeten Bodyguards, welche im direkten Personenschutz tätig und zu G.T.'s Schutz vor Ort sind.
Darüber hinaus glaube ich doch, dass unsere Ordner reagiert hätten, wenn sie es mitbekommen hätten.


Genau das hat Tripcke ja so gestört. Er hat auf unserer FC-Versammlung gesagt, daß die Ordner das sehr wohl bemerkt haben, aber eben nichts gemacht haben. Kannst alle fragen, die anwesend waren, wir haben da auch heftig drüber diskutiert. A. Niederberger war allerdings ebenfalls Augen- und Ohrenzeuge, auch der wüsten Beschimpfungen unterster Schublade.


Dann allerdings weiß ich nicht, warum nicht reagiert wurde.
Es wurde aber auch schon vor geraumer Zeit beim Fanprojekt darüber berichtet, dass Tripcke und Krupp nicht nur beschimpft, sondern auch bespuckt wurden.
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

Hellbound

Made under Germany

Posts: 2,106

Location: Mülheim

  • Send private message

34

Saturday, January 5th 2008, 5:06pm

Quoted

Original von Patsy

Quoted

Original von Rot-Gelbe-DEG

Quoted

Original von Patsy
Im Übrigen wurde von Tripcke auch sehr negativ angemerkt, daß beim dem Becherwurf Ordner in unmittelbarer Nähe waren, die nichts gegen diese "Pöbeleien" unternommen haben.


@ Patsy ---
Hier muß ich aber mal eine Lanze für die Ordner brechen. Ordner können nur reagieren. Es muß also vorher was passieren.
Was sollen sie als Präventivmaßnahme denn machen ?
Sie können doch nicht die Bierbecher verbieten.
Und selbst wenn in unmittelbarer Nähe Ordner waren --- unsere Ordner sind doch keine ausgebildeten Bodyguards, welche im direkten Personenschutz tätig und zu G.T.'s Schutz vor Ort sind.
Darüber hinaus glaube ich doch, dass unsere Ordner reagiert hätten, wenn sie es mitbekommen hätten.


Genau das hat Tripcke ja so gestört. Er hat auf unserer FC-Versammlung gesagt, daß die Ordner das sehr wohl bemerkt haben, aber eben nichts gemacht haben. Kannst alle fragen, die anwesend waren, wir haben da auch heftig drüber diskutiert. A. Niederberger war allerdings ebenfalls Augen- und Ohrenzeuge, auch der wüsten Beschimpfungen unterster Schublade.


Ohne die Aktion zu tolerieren, aber hat sich Tripcke auf Eurer Versammlung eigentlich auch mal mit der Frage beschäftigt, warum solche Reaktionen überhaupt passieren?
:mega:Wer die Wirkung verurteilt sollte sich auch mit der Ursache kritisch auseinander setzen!

Patsy

Sage

Posts: 4,821

Location: NAHE BREHMSTRASSE

Occupation: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Send private message

35

Saturday, January 5th 2008, 5:13pm

@Hellbound

Wir hatten ihn hauptsächlich zu dem Thema "neue Regeln, Umsetzung etc." eingeladen und da kam halt vor dieser Diskussion die Sache mit den "ungünstigen Arbeitsbedingungen" im Dome (ich nenne es mal so) auf den Tisch.

Aber egal, was irgendwelche Leute sich dabei denken, oder was es für "Ursachen" gibt, sowas ist nicht zu tolerieren.
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

This post has been edited 2 times, last edit by "Patsy" (Jan 5th 2008, 5:17pm)


Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Posts: 15,903

Occupation: man lümmelt sich so durch

  • Send private message

36

Saturday, January 5th 2008, 5:15pm

Quoted

Original von Hellbound
Ohne die Aktion zu tolerieren, aber hat sich Tripcke auf Eurer Versammlung eigentlich auch mal mit der Frage beschäftigt, warum solche Reaktionen überhaupt passieren?
:mega:Wer die Wirkung verurteilt sollte sich auch mit der Ursache kritisch auseinander setzen!


Meine Einschätzung, obwohl ich den Mann gar nicht persönlich kenne, mir aber über das Treffen beim 1. DEG Fan-Club ausführlich berichtet wurde:
"Mit Sicherheit nicht. Das glaube ich nicht. Und dafür wird er auch sonst keine einzige Minute Zeit verschwenden."
Aber trotzdem - egal welche Ursache hinter der Reaktion steckt - sind solche Reaktionen, so wie du es schon geschrieben hast, ganz und gar nicht zu tolerieren !
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

This post has been edited 1 times, last edit by "Rot-Gelbe-DEG" (Jan 5th 2008, 5:17pm)


37

Saturday, January 5th 2008, 5:15pm

Quoted

Original von Patsy
@Hellbound

Wir hatten ihn hauptsächlich zu dem Thema "neue Regeln, Umsetzung etc." eingeladen und da kam halt vor dieser Diskussion die Sache mit den "ungünstigen Arbeitsbedingungen" im Dome (ich nenne es mal so) auf den Tisch.

Aber egal, was irendwelche Leute sich dabei denken, oder was es für "Ursachen" gibt, sowas ist nicht zu tolerieren.


Damit wird das aber nur wieder von einer Seite beleuchtet und zwar der Seite die einem in den Kram passt... So einfach sollte man es sich nicht machen, aber Tripcke denkt ja eh anders alls alle anderen...

Jamie Storr - Torwartgott!

Patsy

Sage

Posts: 4,821

Location: NAHE BREHMSTRASSE

Occupation: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Send private message

38

Saturday, January 5th 2008, 5:21pm

Quoted

Original von DEGNorthstar

Quoted

Original von Patsy
@Hellbound

Wir hatten ihn hauptsächlich zu dem Thema "neue Regeln, Umsetzung etc." eingeladen und da kam halt vor dieser Diskussion die Sache mit den "ungünstigen Arbeitsbedingungen" im Dome (ich nenne es mal so) auf den Tisch.

Aber egal, was irendwelche Leute sich dabei denken, oder was es für "Ursachen" gibt, sowas ist nicht zu tolerieren.


Damit wird das aber nur wieder von einer Seite beleuchtet und zwar der Seite die einem in den Kram passt... So einfach sollte man es sich nicht machen, aber Tripcke denkt ja eh anders alls alle anderen...


Schick ihm doch ne e-mail und sag ihm, was Du dazu zu sagen hast.
Hab ich einen Tag später übrigens auch gemacht, weil ich was vergessen hatte. Ich habe sogar promt 'ne Antwort bekommen.
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Posts: 15,903

Occupation: man lümmelt sich so durch

  • Send private message

39

Saturday, January 5th 2008, 5:21pm

Quoted

Original von DEGNorthstar

Quoted

Original von Patsy
@Hellbound

Wir hatten ihn hauptsächlich zu dem Thema "neue Regeln, Umsetzung etc." eingeladen und da kam halt vor dieser Diskussion die Sache mit den "ungünstigen Arbeitsbedingungen" im Dome (ich nenne es mal so) auf den Tisch.

Aber egal, was irendwelche Leute sich dabei denken, oder was es für "Ursachen" gibt, sowas ist nicht zu tolerieren.


Damit wird das aber nur wieder von einer Seite beleuchtet und zwar der Seite die einem in den Kram passt... So einfach sollte man es sich nicht machen, aber Tripcke denkt ja eh anders alls alle anderen...


Das ist doch wohl ganz logisch das in solchen Fällen eine einseitige Beleuchtung stattfindet und zwar nur die, die einem in den Kram passt. Würdest du das nicht so machen wenn du die Möglichkeit hast ?
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

Posts: 1,839

Location: von zuhause

  • Send private message

40

Saturday, January 5th 2008, 5:55pm

Es ging ja um das Spiel
DEG vs WOLFSBURG

wenn das jemand vielleicht aufgezeichnet hat, bitte mal
eine PN an mich.

DANKE
PRO DEG !