You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

jaro_mucha

Unregistered

41

Sunday, January 6th 2008, 5:39pm

Da schließe ich mich doch gleich mal an,sollte das Spiel vom Freitag jemand festgehalten haben,bitte PN.
Vorab schon mal Danke.

Posts: 4,131

Location: eine lange Geschichte

Occupation: vieles

  • Send private message

42

Sunday, January 6th 2008, 8:44pm

RE: Fanprojekttreffen mit Premiere

Quoted

Original von PaterBlauauge

Ging es nicht bei besagtem "Eklat" eher darum Freund Tripcke zu zeigen wie beliebt er doch in Düsseldorf ist. Die Herrschaften von Premiere haben mMn mit sehr wenig Fingerspitzengefühl gehandelt, als sie das Interview mit dem Sprachrrohr der Totengräberschaft des dt. Eishockeys genau unterhalb der Kurve der wahrscheinlich Tripcke- und DEL-kritischsten Fans der Liga durchgeführt haben.
In diesem Fall darf Premiere sich eher noch bedanken, dass es so ruhig geblieben ist...


Du meinst also, premiere hätte den DEG-Fans sagen sollen:
"Wir möchten uns bei euch dafür bedanken, dass ihr während des Interviews nur Becher geworfen habt." :vogel: :vogel: :vogel:

premiere hätte ganz andere Möglichkeiten gehabt, diese Geschichte "aufzuarbeiten". Da sich der Sender - dem ich übrigens auch nicht viel abgewinnen kann - den DEG-Fanclubs sachlich zur Diskussion gestellt hat, um die Hintergründe zu erfragen, dafür können wir uns beim Sender bedanken.
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

DEG-JK

Master

Posts: 2,137

Location: Hohenöllen (Rheinland Pfalz)

Occupation: Privatier

  • Send private message

43

Sunday, January 6th 2008, 8:50pm

voll_im_soll

Richtig, bin genau deiner Meinung. Becherwürfe etc haben beim Sport nichts zu suchen. Egal gegen wen.
Gruss Bömmel

micha62

Professional

Posts: 772

Location: *Kaarst

  • Send private message

44

Sunday, January 6th 2008, 9:49pm

Quoted

Original von DEG-JK
voll_im_soll

Richtig, bin genau deiner Meinung. Becherwürfe etc haben beim Sport nichts zu suchen. Egal gegen wen.



Genau!!!
Es gibt eine Grenze, die man nicht überschreitet, und das sind öffentlich persönliche Beleidigungen und Beschimpfungen sowie Tätlichkeiten! Und dazu zählen für mich auch z.B. Beschädigung von Equipment der Fernsehleute (wie bereits weiter oben erwähnt).
Das zeugt nur von nicht vorhandener Kinderstube und nicht von freier Meinungsäußerung!

Und wenn ich von einem persönlich nichts halte, kann ich dem das auch persönlich mal sagen, wenn´s denn sein muß - aber auch da werfe ich nicht mit Bechern um mich!
www.rossi-micha.de

Unsere Fotos teilen wir gerne, stellen sie auch für private Zwecke zur Verfügung.
Bitte beachtet bei ggf. weiterer Veröffentlichung geltendes Urheberrecht
also bitte immer mit Quellenangabe

roadmaster

Intermediate

Posts: 206

Location: Rhede

Occupation: Straßenbauer Meister

  • Send private message

45

Sunday, January 6th 2008, 10:01pm

1. Becherwerfer oder sonstige Gewalt haben in einem Stadion nichts zu suchen, da sehe ich keine Kompromissmögklichkeit
2. H. Tripcke ist nun mal einer der "beliebtesten" Personen der DEL. Die meisten Hockey Fans würden einen Tag Zahnschmerzen in Kauf nehmen, wenn H. Tripcke dafür seinen Hut nehmen würde.

Aber: Genau so, wie Premiere sich bei solchen Treffen gegen die "Sch. Premiere" rufe beschwert, würde sich die DEL dann gegen "Tripcke raus" Chöre wenden.
Beide, sowohl Premiere, als auch die DEL halten sich selbst für das Maß aller Dinge und reagieren mit Unverständnis auf jede Kritik. Dabei sind meiner Meinung nach beide für den Zuschauerrückgang und wachsendes Desinteresse am Eishockey in Deutschland mitverantwortlich.
Eine Liga, in der überwiegend wirtschaftliche Verhältnisse ausschlagebend sind, die einen wirklichen Auf- und Abstieg (auch die Neuregelung ist schliesslich nur ein Alibi Auf- und Abstieg) nicht zulässt, kann nicht ernst genommen werden. Wenn die gleiche Liga sich nun auch noch von einem Fernsehsender die Spieltage vorschreiben lässt, verliert sie weiter an Glaubwürdigkeit.
Ein Sender, der Kunden mit dem Produkt Eishockey wirbt, dann aber die Übertragung von Eishockey zeitweise einstellt oder zugunsten anderer Sportarten verlegt oder abbricht, muss sich auch nicht wundern, wenn ihm nicht alle Sympathien in den Stadien begegnen, vor allem, wenn durch Verlegung eines Spieltages Hallen noch schwächer als ohnehin schon besucht werden.

Ich würde sowohl h. Tripcke, als auch Premiere empfehlen, mal darüber nach zu denken, warum es zu solchen Übergriffen kommen konnte.

Wie Eingangs schon geschrieben, bin ich gegen jede Gewalt und gegen jedes Werfen von Gegenständen. Aber verbale Unmutsbekundungen müssen sich sowohl die DEL , als auch Premiere wohl gefallen lassen, solange an den Missständen nichts geändert wird
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier

46

Tuesday, January 8th 2008, 4:48am

Quoted

Original von roadmaster

Beide, sowohl Premiere, als auch die DEL halten sich selbst für das Maß aller Dinge und reagieren mit Unverständnis auf jede Kritik.


Klar! Deshalb haben sie auch zu diesem Treffen eingeladen! :vogel:

47

Tuesday, January 8th 2008, 6:26am

Quoted

Original von roadmaster
1. Becherwerfer oder sonstige Gewalt haben in einem Stadion nichts zu suchen, da sehe ich keine Kompromissmögklichkeit
2. H. Tripcke ist nun mal einer der "beliebtesten" Personen der DEL. Die meisten Hockey Fans würden einen Tag Zahnschmerzen in Kauf nehmen, wenn H. Tripcke dafür seinen Hut nehmen würde.

Aber: Genau so, wie Premiere sich bei solchen Treffen gegen die "Sch. Premiere" rufe beschwert, würde sich die DEL dann gegen "Tripcke raus" Chöre wenden.
Beide, sowohl Premiere, als auch die DEL halten sich selbst für das Maß aller Dinge und reagieren mit Unverständnis auf jede Kritik. Dabei sind meiner Meinung nach beide für den Zuschauerrückgang und wachsendes Desinteresse am Eishockey in Deutschland mitverantwortlich.
Eine Liga, in der überwiegend wirtschaftliche Verhältnisse ausschlagebend sind, die einen wirklichen Auf- und Abstieg (auch die Neuregelung ist schliesslich nur ein Alibi Auf- und Abstieg) nicht zulässt, kann nicht ernst genommen werden. Wenn die gleiche Liga sich nun auch noch von einem Fernsehsender die Spieltage vorschreiben lässt, verliert sie weiter an Glaubwürdigkeit.
Ein Sender, der Kunden mit dem Produkt Eishockey wirbt, dann aber die Übertragung von Eishockey zeitweise einstellt oder zugunsten anderer Sportarten verlegt oder abbricht, muss sich auch nicht wundern, wenn ihm nicht alle Sympathien in den Stadien begegnen, vor allem, wenn durch Verlegung eines Spieltages Hallen noch schwächer als ohnehin schon besucht werden.

Ich würde sowohl h. Tripcke, als auch Premiere empfehlen, mal darüber nach zu denken, warum es zu solchen Übergriffen kommen konnte.

Wie Eingangs schon geschrieben, bin ich gegen jede Gewalt und gegen jedes Werfen von Gegenständen. Aber verbale Unmutsbekundungen müssen sich sowohl die DEL , als auch Premiere wohl gefallen lassen, solange an den Missständen nichts geändert wird


Erkläre mir mal den Missstand den Premiere betrifft.
Viele hier sind wie Schmetterlinge, zwar nicht so schön, aber genauso nutztlos.

realsnoopy

Intermediate

Posts: 437

Location: Düsseldorf

  • Send private message

48

Tuesday, January 8th 2008, 8:21am

Ohne Tripcke in Schutz nehmen zu wollen: Der Becherwerfer hat wahrscheinlich auch nicht begriffen, dass Tripcke die Entscheidungen nicht selbst fällt, sondern nur die Beschlüsse der Gesellschafterkonferenz verkündet. Insofern kann er für manch unbeliebte Entscheidung garnichts. Auch wenn er selbst auch kein Kind von Traurigkeit ist. Und wer Uwe Krupp bespuckt (das habe ich auch von anderer Stelle gehört), hat von Eishockey definitiv keine Ahnung.

Und das Premiere so unbeliebt ist liegt doch einfach daran, dass es keine Live-Spiele mehr im frei empfangbaren Fernsehen gibt - sieht man mal von wenigen Ausnahmen (Köln - Düsseldorf auf CenterTV Köln letztes Jahr, Stadionübertragung Playoffs Augsburg - Berlin vor einigen Jahren in Augsburg) ab.


Du willst dein Auto gründlich sauber machen? So gehts: Waschtag:rofl:

49

Tuesday, January 8th 2008, 9:34am

Wenn es um das Wolfsburgspiel geht: Da ist kein Becher geflogen! Premiere (in dem Fall die Aufnahmeleiterin) hat das gegenüber ES behauptet, damit eine höhere Ordnerpräsenz gerechtfertigt war.

Quelle: Ich stand direkt daneben.

50

Tuesday, January 8th 2008, 9:36am

Quoted

Original von BorussiaDEG
Wenn es um das Wolfsburgspiel geht: Da ist kein Becher geflogen! Premiere (in dem Fall die Aufnahmeleiterin) hat das gegenüber ES behauptet, damit eine höhere Ordnerpräsenz gerechtfertigt war.

Quelle: Ich stand direkt daneben.


Du standest direkt neben dem nicht-vorhandenen Becherwurf? Das musst du mir bitte mal erklären ;) Oder warst du im Büro von ES als diese Worte gefallen sind?

51

Tuesday, January 8th 2008, 10:09am

Quoted

Original von Ager

Quoted

Original von BorussiaDEG
Wenn es um das Wolfsburgspiel geht: Da ist kein Becher geflogen! Premiere (in dem Fall die Aufnahmeleiterin) hat das gegenüber ES behauptet, damit eine höhere Ordnerpräsenz gerechtfertigt war.

Quelle: Ich stand direkt daneben.


Du standest direkt neben dem nicht-vorhandenen Becherwurf? Das musst du mir bitte mal erklären ;) Oder warst du im Büro von ES als diese Worte gefallen sind?


Mein Platz im Stadion ist direkt an der Stelle, wo (früher) Premiere seinen Stand hat. Deswegen habe ich besagte Situation mitbekommen. Und eben auch die Unterhaltung zwischen der Premiere - Tussi und ES.

DEG-JK

Master

Posts: 2,137

Location: Hohenöllen (Rheinland Pfalz)

Occupation: Privatier

  • Send private message

52

Tuesday, January 8th 2008, 10:17am

Dann sollten gewisse Leute mal ihre Augen überprüfen lassen. Die einen haben den Becherwurf gesehen, die anderen sagen es gab keinen. Es stand doch hier irgendwo, dass E. S. in die Ost gegangen ist um mit Leuten zu reden.
Gruss Bömmel

53

Tuesday, January 8th 2008, 11:47am

Quoted

Original von DEG-JK
Dann sollten gewisse Leute mal ihre Augen überprüfen lassen. Die einen haben den Becherwurf gesehen, die anderen sagen es gab keinen. Es stand doch hier irgendwo, dass E. S. in die Ost gegangen ist um mit Leuten zu reden.


Auch das kann ich bestätigen. Er hat unter anderem mit Sodl gesprochen.
In der angesprochenen Situation gab es aber mit Sicherheit keinen Becherwurf.
Es wurde rumgepöbelt (Gernot, halt dein Maul, du Id***, usw.), da kann man sicher auch geteilter Meinung drüber sein.
Aber nicht mehr und auch nicht weniger.

Patsy

Sage

Posts: 4,821

Location: NAHE BREHMSTRASSE

Occupation: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Send private message

54

Tuesday, January 8th 2008, 12:13pm

Niederberger, der auch Vor Ort war, soll aber auch den Becherwurf bestätigt und sich genauso darüber aufgeregt haben.
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

55

Tuesday, January 8th 2008, 12:29pm

Der Becherwurf kam defintiv nicht von der Ost sondern aus der Kurve die zur Geraden gehört. Das haben Ordner bestätigt und einige Augenzeugen.
Viele hier sind wie Schmetterlinge, zwar nicht so schön, aber genauso nutztlos.

Rot Gelb seit 75

König der Stange

Posts: 12,434

Location: Ratingen

Occupation: Unternehmer

  • Send private message

56

Tuesday, January 8th 2008, 12:35pm

Nicht das in 30 Minuten bei e-bay ein Becher versteigert wird.
Manchmal schaue ich mir verträumt meine Kontoauszüge an, streichle sanft über das Papier und flüstere: " Mein eigenes kleines Griechenland!"

Wenn man nicht die Fresse halten kann:
Einfach mal Ahnung haben!

57

Tuesday, January 8th 2008, 12:41pm

Wir reden aber schon über das Spiel DEG - Wolfsburg 1. Drittelpause, oder?

Posts: 11,851

Location: Heimat -Düsseldorf- Wohnort Düsburg

  • Send private message

58

Tuesday, January 8th 2008, 1:30pm

Meinst du , lieber Micha das A.N. den Becher versteigern will :rofl:
Alan , ich werde dich nie vergessen.

59

Tuesday, January 8th 2008, 2:02pm

Quoted

Original von opti
aus der Kurve die zur Geraden gehört

:gr?bel: ich kann mir denken was du meinst, aber probier das doch mal bitte meinem ehemaligen matheprof zu erläutern... :rofl:

Posts: 4,131

Location: eine lange Geschichte

Occupation: vieles

  • Send private message

60

Tuesday, January 8th 2008, 2:09pm

Quoted

Original von fotzibaer

Quoted

Original von opti
aus der Kurve die zur Geraden gehört

:gr?bel: ich kann mir denken was du meinst, aber probier das doch mal bitte meinem ehemaligen matheprof zu erläutern... :rofl:


Mach ich: Op de Eck!
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.