Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Niederrheiner

Bremer aus Leidenschaft

  • »Niederrheiner« wurde gesperrt

Beiträge: 430

Wohnort: Bremen Oberneuland jetzt Düsseldorf Eller

Beruf: Telekomunikationskaufmann

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 8. Januar 2008, 06:54

Alles zu: Nürnberg Ice Tigers

Ich weiß nicht ob das hier schon steht! Falls ja sorry!

http://www.hockeyweb.de/artikel.php?a=33584
Hamburg ist zwar das Tor zur Welt aber wir Bremer haben den Schlüssel
:rofl: :zwinker:

Patsy

Erleuchteter

Beiträge: 4 841

Wohnort: NAHE BREHMSTRASSE

Beruf: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 8. Januar 2008, 06:59

RE: Nürnberg vor dem aus!

edit
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patsy« (8. Januar 2008, 07:16)


23

Dienstag, 8. Januar 2008, 06:59

vielleicht sollte man vorher mal suchen bevor man einfach mal nen fred aufmacht.

TNC

Drecksschalker

Beiträge: 9 354

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Gutsherr, Werbefachmann

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 8. Januar 2008, 07:00

Zitat

Original von eishockeygott
vielleicht sollte man vorher mal suchen bevor man einfach mal nen fred aufmacht.


Wieso? Es steht im DEG-Bereich, obwohl es eigentlich hier hin gehört!
Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zu Muthe. Ich bin dort geboren, und es ist mir, als müßte ich gleich nach Hause gehn. Und wenn ich sage, nach Hause gehn, so meine ich die Bolkerstraße und das Haus, worin ich geboren bin.

[Heinrich Heine]

Patsy

Erleuchteter

Beiträge: 4 841

Wohnort: NAHE BREHMSTRASSE

Beruf: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 8. Januar 2008, 07:00

RE: Nürnberg vor dem aus!

Zitat

Original von Patsy

Zitat

Original von Niederrheiner
Ich weiß nicht ob das hier schon steht! Falls ja sorry!

http://www.hockeyweb.de/artikel.php?a=33584


Hier nicht, aber dieser und andere diesbzgl. Artikel sind im Off Pressethread :zwinker:
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

Niederrheiner

Bremer aus Leidenschaft

  • »Niederrheiner« wurde gesperrt

Beiträge: 430

Wohnort: Bremen Oberneuland jetzt Düsseldorf Eller

Beruf: Telekomunikationskaufmann

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 8. Januar 2008, 07:03

Ach habe ich doch mal was richtig gemacht! :yes: :yes: :yes:
Hamburg ist zwar das Tor zur Welt aber wir Bremer haben den Schlüssel
:rofl: :zwinker:

27

Dienstag, 8. Januar 2008, 07:06

trotzdem isser jetzt doppelt. soll das so sein?

28

Dienstag, 8. Januar 2008, 07:24

Das,was in Nürnberg passiert, ist hoffentlich nur ein Weckruf an regionale Sponsoren. Die SGN, der EHC oder die Ice Tigers hatten es angesichts der Allmacht des Fußballs immer schwer, potente Sponsoren zu bekommen - nicht umsonst hatten wir jahrelang einen Lebkuchenproduzenten auf den Hemdchen.

Das andere Problem sind die weiterhin fehlenden professionellen Leute in Nürnberg, die das Produkt Eishockey sowie die gesamte Organisationsstruktur auf eine gesunde Basis stellen. Das fehlende Großsponsorenengagement wurde immer wieder durch Leute wie Herrn Frey, dessen Engagement sowie kleineren lokalen Sponsoren kompensiert - auch aus dem privaten Geldbeutel eines Herrn Frey. Allerdings behebt das nicht das Problem, sondern lindert nur die akuten Schmerzen - man hat sich halt so immer in eine neue Saison reingerettet, nicht mehr und nicht weniger.

Dieses Jahr hat man sich auf einen Alleingesellschafter (Hertel) eingelassen und hat die Risiken, die so eine einzelne Person mit sich bringt (wenn er keine Lust mehr hat, sucht er sich halt das nächste Objekt, mit dem er spielen kann), angesichts der Phantasien, die ein Herr Hertel hier verbreitet hat, ignoriert. Den meisten Fans (und wahrscheinlich auch einigen Verantwortlichen) war es halt erstmal wichtiger, dass man diese Saison ja um die Meisterschaft mitspielt, als dass man Eishockey in der Region Nürnberg auf eine solide, professionelle Basis stellt. Dem kurzfristigen Erfolg wurde alles andere untergeordnet, vielleicht nicht mal bewußt.

Persönlich würde ich es schade finden, wenn es kommende saison kein DEL-Eishockey mehr geben würde, andererseits wäre dies die späte Strafe dafür, dass man hier viel zu kurzfristig gedacht hat. Das wären jetzt dann 28 Jahre seit Gründung des EHC 80 Nürnberg, dass es in Nürnberg keine finanzielle Pleite eines Eishockeyvereins gegeben hat - Rekord! Vor 15 Jahren hätte ich gesagt, dass man "einfach" von vorne anfängt, aber angesichts der Strukturen im deutschen Eishockey würde ich behaupten, dass eine Rückkehr in die DEL annähernd unwahrscheinlich ist.
Give Blood - Play Hockey!

Lapingi

~ Nur ein kleiner Experte ~

Beiträge: 4 546

Wohnort: Hochdahl

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 8. Januar 2008, 07:27

Zitat

Original von RoyRoedger

Zitat

Original von opa werner
:twisted:Auf der einen Seite wundere ich mich in dieser Zirkusliga über gar nichts mehr.
Auf der anderen Seite muss ich feststellen, dass wir DEG Fans nicht die Einzigen sind, die verarscht werden.
Ich fürchte, dass wir den Tag noch erleben werden, wo die DEL die Bude dicht macht. :twisted:


Lieber opa werner,

wieso fürchten :?: Das wäre wie Ostern, Weihnachten und Fortunas Aufstieg in die Bundesliga in einem :yes:

Die einzige wahre Chance auf einen Neubeginn für unser Eishockeysport :!:

RoyRoedger


Das sehe ich auch so. An diesem Tag sollten wir ein Faß aufmachen....
:deg:

TNC

Drecksschalker

Beiträge: 9 354

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Gutsherr, Werbefachmann

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 8. Januar 2008, 07:28

Zitat

Original von Lapingi

Zitat

Original von RoyRoedger

Zitat

Original von opa werner
:twisted:Auf der einen Seite wundere ich mich in dieser Zirkusliga über gar nichts mehr.
Auf der anderen Seite muss ich feststellen, dass wir DEG Fans nicht die Einzigen sind, die verarscht werden.
Ich fürchte, dass wir den Tag noch erleben werden, wo die DEL die Bude dicht macht. :twisted:


Lieber opa werner,

wieso fürchten :?: Das wäre wie Ostern, Weihnachten und Fortunas Aufstieg in die Bundesliga in einem :yes:

Die einzige wahre Chance auf einen Neubeginn für unser Eishockeysport :!:

RoyRoedger


Das sehe ich auch so. An diesem Tag sollten wir ein Faß aufmachen....


:!:
Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zu Muthe. Ich bin dort geboren, und es ist mir, als müßte ich gleich nach Hause gehn. Und wenn ich sage, nach Hause gehn, so meine ich die Bolkerstraße und das Haus, worin ich geboren bin.

[Heinrich Heine]

opa werner

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: solingen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 8. Januar 2008, 09:00

Zitat

Original von Lapingi

Zitat

Original von RoyRoedger

Zitat

Original von opa werner
:twisted:Auf der einen Seite wundere ich mich in dieser Zirkusliga über gar nichts mehr.
Auf der anderen Seite muss ich feststellen, dass wir DEG Fans nicht die Einzigen sind, die verarscht werden.
Ich fürchte, dass wir den Tag noch erleben werden, wo die DEL die Bude dicht macht. :twisted:


Lieber opa werner,

wieso fürchten :?: Das wäre wie Ostern, Weihnachten und Fortunas Aufstieg in die Bundesliga in einem :yes:

Die einzige wahre Chance auf einen Neubeginn für unser Eishockeysport :!:

RoyRoedger


Das sehe ich auch so. An diesem Tag sollten wir ein Faß aufmachen....

Liebe Freunde. Ich fürchte weniger das Einstellen der DEL, als den ideellen Schaden, der bei allen Fans und in der Öffentlichkeit angerichtet wird.
Und ich fürchte, dass die gleichen Manipulatoren welche aus der DEL ne Zirkusliga gemacht haben, auch weiter ihre Finger bei einer anderen Konstellation drin haben werden.
Könnte mein Eindruck richtig sein, dass die Interessen von uns Fans einigen dieser "Macher" am Arsch vorbeigeht???
:altermann: Als DEG Fan bin ich zwar alt geworden, aber noch nicht blööd.

32

Dienstag, 8. Januar 2008, 09:05

Hmmm, kann mir nicht vorstellen das es da so zappenduster ist, also eher nur eine aufgebauschte Sache. Sicherlich richtig ist, daß Hertel irgendwann keine Lust mehr hat alles alleine zu machen und niemand als Großsponsor mit einsteigt. Da hängt einiges am seidenen Faden. Allerdings sind ja jetzt Gespräche angekündigt, da wird zumindest mittelfristig noch was zu richten sein. Ein Totalausstieg nächstes Jahr würde mich schon sehr überraschen.

Rot Gelb seit 75

König der Stange

Beiträge: 12 462

Wohnort: Ratingen

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 8. Januar 2008, 10:14

Zitat

Original von fotzibaer
ob da etwas dran ist oder nicht, kann ich natürlich nicht beurteilen. ich hoffe als eishockeyfan, dass da nichts dran ist, da dies den ohnehin schon schlechten ruf der Liga weiter schaden würde. und die auswirkungen der skandale rund um die höchste spielklasse einer sportart wirkt sich auch auf die anderen vereine dieser liga aus.

ich finde es traurig, dass hier einige immer wieder (fast egal um welche vereine es sich hierbei dreht) davon reden, dass entsprechende vereine eh nicht vermisst werden. dabei ist es fast egal aus welchen gründen. wenn es nach diesen besagten leuten ginge würde die liga nur noch aus Düsseldorf, Mannheim, Berlin, Köln und Augsburg (aber auch nur wegen der Tradition) bestehen. alle anderen müssten raus, weil sie unsympatisch oder zu schlecht sind, eder eben wie auch die DEG den namen an einen sponsor verkauft haben... diese einstellung finde ich sehr traurig.


Ich schliess mich dem mal an. Das Retortengebrabbel kann ich auch nicht mehr hören.

Es ist mal wieder sowas von beschissen, daß es in unserem Sport zu so einem Vorfall gekommen ist. Egal welchen Verein es betrifft. Ob Duisburg, hat man sich ja dran gewöhnt, oder nun in Nürnberg bei den Sinupreten, auch nicht das erste Mal. Ob nur, wie zu vermuten Gepolter, oder was wahres dran ist. Eine traurige Vorstellung für das Eishockey in Deutschland ist es auf jeden Fall. Aber eine, an die man sich langsam gewöhnt hat und man bereits seit Dezember immer drauf wartet, wen es denn erwischt oder wer der erste ist, der sich diesbezüglich zu Wort meldet. Naja, ich hatte auf Auckschpurg getippt.
Manchmal schaue ich mir verträumt meine Kontoauszüge an, streichle sanft über das Papier und flüstere: " Mein eigenes kleines Griechenland!"

Wenn man nicht die Fresse halten kann:
Einfach mal Ahnung haben!

Jens

Erleuchteter

Beiträge: 4 131

Wohnort: HSK Winterberg

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 8. Januar 2008, 10:54

Zitat

Original von fotzibaer
ob da etwas dran ist oder nicht, kann ich natürlich nicht beurteilen. ich hoffe als eishockeyfan, dass da nichts dran ist, da dies den ohnehin schon schlechten ruf der Liga weiter schaden würde. und die auswirkungen der skandale rund um die höchste spielklasse einer sportart wirkt sich auch auf die anderen vereine dieser liga aus.

ich finde es traurig, dass hier einige immer wieder (fast egal um welche vereine es sich hierbei dreht) davon reden, dass entsprechende vereine eh nicht vermisst werden. dabei ist es fast egal aus welchen gründen. wenn es nach diesen besagten leuten ginge würde die liga nur noch aus Düsseldorf, Mannheim, Berlin, Köln und Augsburg (aber auch nur wegen der Tradition) bestehen. alle anderen müssten raus, weil sie unsympatisch oder zu schlecht sind, eder eben wie auch die DEG den namen an einen sponsor verkauft haben... diese einstellung finde ich sehr traurig.


:!:

ricciardi39

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Langenfeld

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 8. Januar 2008, 12:08

Hallo zusammen,

ich finde es auch nicht gut, dass einige DEG Fans hier Hamburg, Nürnberg oder sonst wenn am liebsten weghaben möchten.
Ich finde es ungerecht deren Fans gegenüber. wenn die Metro bei uns aussteigt sind wir auch mausetot, da hilft denn unsere ganze Tradition auch nichts mehr.

Und ich glaube nicht, dass die Fans der anderen noch verbleibenden Teams uns dann mit Häme überschütten würden!!!!

Also sollten wir so etwas unsererseits auch lassen. Deshalb volle Übereinstimmung mit Fotzibär und RotGelb seit 75.

Gez.
Uwe seit 69
Das Leben ist hart, Jeff Ricciardi war härter!!!

36

Dienstag, 8. Januar 2008, 13:47

Zitat

Original von opa werner
[...] Ich fürchte, dass wir den Tag noch erleben werden, wo die DEL die Bude dicht macht. :twisted:

Hoffen wir das nicht alle seit rund 14 Jahren vergeblich.

(Ich bin mir leider darüber bewusst, dass ein unfreiwilliges Aus der DEL für den deutschen Eishockeyfan alles andere als eine gute Nachricht wäre.)

________________________
Hoffen wir, dass es in Nürnberg irgendwie weitergeht.

voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 161

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 8. Januar 2008, 14:03

Mit Nürnberg schlittert ein DEL-Team erneut in die finanzielle Krise, dass bereits vor wenigen Jahren finanziell beinahe kollabiert ist. Hier trifft es nicht irgendeine graue Maus, sondern den aktuellen Vize-Meister, der auch dieses Jahr zu den Top-Teams gehört. Wieder einmal bestätigt sich die These, das sich Profi-Eishockey in Deutschland nur schwer finanzieren läßt.
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

38

Dienstag, 8. Januar 2008, 15:40

Zitat

Sportlich sind die Sinupret Ice Tigers auf dem Weg nach ganz oben, wirtschaftlich dagegen noch immer abhängig von ihrem Alleingesellschafter Günther Hertel. Doch der hat «keine Lust mehr«, die Lücken im laufenden Etat aus seinem Privatvermögen zu füllen.


Das ist ein kleiner Auszug aus dem Artikel und das fettgedruckte liest sich so, als würde man in Nürnberg regelmässig über seine Verhältnisse leben. Eventuell sollte man dort mal anfangen anstatt sich Gedanken darüber zu machen wer Geld beschafft um "Lücken im laufenden Etat" zu schliessen.
Viele hier sind wie Schmetterlinge, zwar nicht so schön, aber genauso nutztlos.

39

Dienstag, 8. Januar 2008, 15:44

Zitat

Original von ricciardi39

Ich finde es ungerecht deren Fans gegenüber. wenn die Metro bei uns aussteigt sind wir auch mausetot, da hilft denn unsere ganze Tradition auch nichts mehr.


das wird sehr gerne vergessen das nur! die Metro die Metro Stars am leben hält, steigen die aus, ist DEL Eishockey nicht mehr zu bezahlen, denn Henkel und co werden dann sicher nicht sponsor bleiben, an der Metro hängt alles..

und wie lange die sich das gegurke vor 5000 leuten noch angucken, die buttern jahr für jahr ne ganze stange geld rein und zurück kommt nix

die DEG existiert auch ohne die Metro weiter, aber nicht in der DEL
Ich bin ein Fan vom KEC
Deshalb stink ich immer nach Fisch
Auch wenn die DEG mal wieder sieger war
Bleiben wir die Lieblingsstadt vom Papst im Vatikan

:rofl:

Marlon008

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Düsseldorf unterbach

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 8. Januar 2008, 15:45

Zitat

Original von Hotzenplotz
Ob ich die Tigers mag, oder nicht ist doch völlig unerheblich.
Es ist immer schlimm, wenn ein Verein die Türen dicht machen muss. Egal welcher....

Aber ich denke es ist wirklich nur ein bischen Panikmache. Da wird das letzte Wort noch lange nicht gesprochen sein.


total richtig!! es ist grade schade, wenn man aus finanziellen Gründen so einen großartigen Sport aufgeben muss!
naja ich kenn zwar Leute, die icetigers fans sind von daher könnte man se bemitleiden aber sehen kann ich seh ja auch so .