Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 418

Wohnort: Na, aus Düsseldorf natürlich, aber lebe in Mettmann

  • Nachricht senden

1 201

Montag, 25. Juli 2016, 11:21

Die Kacke ist schon am Dampfen, aber mMn weniger wegen Flüchtlingen oder AFD, sondern wegen allgemeiner Verrohung der Sitten. Die Menschen (wertfrei und leider muß ich mich teilweise auch mit einbeziehen) werden immer intoleranter und egoistischer. Stichwort Autofahren. Wer nimmt denn heute noch auf wen rücksicht? Man wird ja schon dumm angesehen, wenn man mal jemanden vorlässt oder auch nur auf der Straße freundlich grüßt.
Die Werte verfallen immer mehr. Leider auch der Respekt vor dem Besitz, der Gesundheit oder dem Leben anderer.
Früher haben wir usn auch mal geprügelt, aber wenn einer aufgegeben hat, am Boden lag oder spätestens, wenn die Nase blutete war Schluß (und man hat sich sogar noch die Hand gegeben). Heute wird weiter getreten, bis der Kopf platzt (Die Toten Hosen).
Nachahmer und Spinner, welche dann jetzt durch diese Aktionen auf Ideen gebracht werden, findet man immer, aber es nimmt zu.
Bisher haben solche Leute sich einfach nur umgebracht - so what. Aber jetzt müssen immer noch welche "mitgenommen" werden.

Der Terrorismus ist eine andere Sache: zum einen springen jetzt auch viele auf diesen Terrorismus-Zug auf, um irgendeine (?!?!?) noch so fadenscheinige Rechtfertigung für (Massen-) Mord zu haben. Klar, daß sich der IS dann auch hinetrher damit brüstet.
In einer interessanten Sendung am WE sagte ein "Terrorismus-Experte", daß sich (politischer) Terrorismus bisher (fast) immer gegen "nachvollziehbare" Ziele (Politiker, Institutionen, Militär, Polizei) gerichtet habe (Basken, RAF, IRA), aber in letzter Zeit eben auch immer mehr gegen Unschuldige. Der IS treibt es noch zur Spitze, indem auch der "Verlust" an Sympathisanten oder orthodoxen Gläubigen in Kauf genommen wird. Eigentlich der Beweis für den fadenscheinig - religiösen - Gedanken dieses Vereins.

Bin mal gespannt, wo das alles hinführt und versuche einfach nur, in meinem kleinen Umfeld die Menschlichkeit zu erhalten oder zu verbessern.
"Wir teilen unsere Währung mit einem Volk, das nur Korruption, Schulden und Vetternwirtschaft kennt.
Aber man kann den Kölnern ja den Euro nicht wegnehmen." 8-)(Kom(m)ödchen)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

boga (25.07.2016)

chillywilly

Erleuchteter

Beiträge: 21 381

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

1 202

Montag, 25. Juli 2016, 11:52

Bremen, Reutlingen und Ansbach (IS Bombe) sollten die Infos stimmen dann ist die Kacke am Dampfen


Endlich ist die allgemeine AfD Verallgemeinerungs- und Schwachsinnstheorie auch in diesem Forum angekommen.
Der Typ in Reutlingen ist ausgerastet, weil er eh schon gewalttätig war und dazu einen Korb von diesem polnischen Mädchen bekommen hat.
Der Mensch in Ansbach hat mehrfach versucht, sich umzubringen und war in Behandlung, weil er psychisch erkrankt war. Ich sehe hier gar keine Kacke am Dampfen. Aber auf den "Bild" Zug aufzuspringen,ist natürlich viel geiler.


Ok es ist aufgelistet und mit "und" versehen, Asche,...
die extra Info mit () sollte reichen (dachte ich),..
Meine Befürchtung geht dahin das AfD und Pegidakonsorten wieder Hochkonjuntur haben können.
Also die genau die andere Richtung. :rolleyes:
Geil ist dieses Jahr schon lange nix mehr,...

Dazu kommt das was Doc M schreibt. Eigentlich dampft es schon gewaltig
Nur die :deg:

1 203

Montag, 25. Juli 2016, 13:20

Dann entschuldige ich mich !!

Man darf natürlich nicht vergessen, dass wir in einer Zeit leben, in der alles sofort geteilt, vervielfältigt und ausgeschlachtet wird. Sofort 1.000 Meinungen in allen sozialen Medien, dazu die hiesige Presse, die sich kaum noch an einen Kodex hält.

Es passiert auch nicht mehr als vor 20 Jahren, es wird nur sofort eine unglaubliche Hysterie veranstaltet.

Wenn Anfang der 90er die IRA eine Bombe gezündet oder in einer Kneipe 20 Leute umgemäht hat, dann war es eine Meldung in der Tagesschau und fertig. Gejuckt hat es doch kaum jemanden...

Mit der zunehmenden menschlichen Kälte gebe ich Euch Recht. Die Welt wird eher schlechter als besser.

1 204

Montag, 25. Juli 2016, 20:16

Dann entschuldige ich mich !!



Mit der zunehmenden menschlichen Kälte gebe ich Euch Recht. Die Welt wird eher schlechter als besser.



Das aber auch schon seit mindestens 15-20 Jahren, das beste Barometer dafür ist des Deutschen liebstes Kind, sein PKW.
Der verkommt immer mehr zum jeweils persönlichen Egotrip, ob stures rechts fahren auf den BAB's, nicht einhalten von 30km vor allem vor Kitas und Schulen, grundsätzliches durchfahren an Zebrastreifen dort sogar überwiegend von jungen Frauen zu sehen und vor allem das allseits beliebte reindrängeln, egal ob vor Ampeln oder jeden morgen den der liebe Gott geschaffen an Autobahnkreuzen.
Und wenn man mal Glück hat und solche Leute an der nächsten Tanke trifft und ihnen sagt, das so ein PKW ziemlich egoistisch und damit auch einsam macht, gibt es nur ein dummes Gesicht .
Zum Mythos wird dieser Sport so leider nicht mehr.TRAURIG

1 205

Dienstag, 26. Juli 2016, 08:20

In Deutschland gilt das rechts Fahrgebot,auch auf Autobahnen, wo sollen sie sonst fahren ! :D

1 206

Dienstag, 26. Juli 2016, 14:36

Ja was soll ich sagen, klassisches Eigentor, stures links fahren war im Kopf, warum da jetzt rechts fahren draus geworden ist, mußt du den Rechner fragen :dontknow:
Zum Mythos wird dieser Sport so leider nicht mehr.TRAURIG

1 207

Dienstag, 26. Juli 2016, 18:01

Die Rechtssprechung in Deutschland ist ja auch oftmals ein absoluter Witz. In anderen Ländern lässt man eine Kippe fallen und wird arm. Sicherlich muss es bei uns nicht ganz so krass sein aber bei uns kommt jeder mit einer Ermahnung davon oder einer kleiner Geldstrafe. Irgendwo muss auch mal die Abschreckung wirksam sein. Strafen müssen angemessen weh tun. Immer mehr Leute benehmen sich wie eine offene Hose und lachen sich hinterher schlapp. Wer sich halbwegs benimmt hat auch nichts zu befürchten. Und da wundert sich die Republik wenn die Leute sich schwachsinnigen Parteien anschliessen.

1 208

Mittwoch, 27. Juli 2016, 09:03

Dann entschuldige ich mich !!



Mit der zunehmenden menschlichen Kälte gebe ich Euch Recht. Die Welt wird eher schlechter als besser.



Das aber auch schon seit mindestens 15-20 Jahren, das beste Barometer dafür ist des Deutschen liebstes Kind, sein PKW.
Der verkommt immer mehr zum jeweils persönlichen Egotrip, ob stures rechts fahren auf den BAB's, nicht einhalten von 30km vor allem vor Kitas und Schulen, grundsätzliches durchfahren an Zebrastreifen dort sogar überwiegend von jungen Frauen zu sehen und vor allem das allseits beliebte reindrängeln, egal ob vor Ampeln oder jeden morgen den der liebe Gott geschaffen an Autobahnkreuzen.
Und wenn man mal Glück hat und solche Leute an der nächsten Tanke trifft und ihnen sagt, das so ein PKW ziemlich egoistisch und damit auch einsam macht, gibt es nur ein dummes Gesicht .
Oha,die STVO ist ein sehr heikeles Thema,da viele Gesetze hier sehr schwammig sind ! Deswegen gibt es ganze Armeen an Anwälten die einen da raus paucken können ! Was du dort als Recht empfindest,muß nicht unbedingt Recht sein.Gleich wohl verstehe ich deine aufzählung der Fehlverhalten hier, doch wir beide sind doch schon etwas älter und fahren doch mit viel Erfahrung und Gelassenheit, und mit der Dummheit der anderen rechnen wir doch auch zu jeder Sekunde oder ? :D :D :D :D

chillywilly

Erleuchteter

Beiträge: 21 381

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

1 209

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:31

Das hätte man auch einfacher haben können

Nur die :deg: