Sie sind nicht angemeldet.

<

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nachbar

Meister

Beiträge: 1 966

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 21. August 2016, 15:05

Da der Köln-Cup in der Trainigshalle der Haie an der Gummerbacher Strasse stattfindet, dürfte die Kartenanzahl sehr begrenzt sein. Die DEG verkauft seit letztem Freitag ein paar Karten im Fanshop, oder du musst dein Glück im Fanshop der Haie versuchen. Einen Vorverkauf online gibt es nicht.



Warum dieses Spiel nicht in DUS stattfindet bleibt mir ein Rätsel. :supersad:


Ganz einfach , wegen der Existenzängste um den schönen Neubau. :)
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 990

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 21. August 2016, 18:44

Zwischenstand 4:0 für uns :degschal:
Damit haben wir das Zugspitz-Turnier wohl gewonnen. :deg:
Wir haben am Anfang der Ferien unseren Sommerurlaub in GAP verbracht, aber nur für das
Turnier ein Wochenende runterzufahren ist mir dann leider doch zu heftig :dontknow: ;(

Ddorfdevil

Erleuchteter

Beiträge: 3 096

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 21. August 2016, 18:51

Zwischenstand 4:0 für uns :degschal:
Damit haben wir das Zugspitz-Turnier wohl gewonnen. :deg:
Wir haben am Anfang der Ferien unseren Sommerurlaub in GAP verbracht, aber nur für das
Turnier ein Wochenende runterzufahren ist mir dann leider doch zu heftig :dontknow: ;(
5:0 :thumbsup:
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt!

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Kreutzer vs. Pietta, 27.11.09) :D

44

Montag, 22. August 2016, 08:10

Die Foxes gehen gegen Düsseldorf im Endspiel mit 1:6 unter

http://www.hcb.net/de/team/news/item/160…-1-6-unter.html

45

Montag, 22. August 2016, 08:46

Wenn ich mir den Kader der Foxes so durchlese stolpere ich zwangsläufig über die Namen Insam und Reid... :degschal:
:degschal: ... Riessersee wird Zweiter ... :degschal:

Beiträge: 669

Wohnort: duesseldorf

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

46

Montag, 22. August 2016, 09:53

Haben mit unseren Ehemaligen, nichts zu tun.

nachbar

Meister

Beiträge: 1 966

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

47

Montag, 22. August 2016, 10:49

Ach was wäre das schön , wenn man in einem Artikel der EN mal was von körperlicher Überlegenheit der DEG lesen dürfte.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

nachbar

Meister

Beiträge: 1 966

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

48

Montag, 22. August 2016, 11:45

Warum wird eigentlich hier nicht über die Nonnensentscheidung der DEL "Kein Auf + Abstieg " diskuttiert ?
Ist es dem Hockeyfan egal , hat er sich mit der Monopolstellung der DEL abgefunden , ist der Fan zu bequem geworden um was auf die Beine zu stellen das Deutschlandweit ein Signal setzen könnte ?
Wenn sich nur einige Fanclubs der Top 8 mal zusammen setzen würden um eine größere Aktion zu koordinieren würde das nicht nur in der EN Platz finden , das würde auch in den großen Blättern zumindest für Aufsehen in den Sportredaktionen sogen und da meine ich nicht die Blöd und den Excess mit.
Ist doch auch ne Art der Saisonvorbereitung .
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

49

Montag, 22. August 2016, 12:19

Ach was wäre das schön , wenn man in einem Artikel der EN mal was von körperlicher Überlegenheit der DEG lesen dürfte.


Naturgemäß schwierig wenn man die leichteste und kleinste Truppe der Liga (oder zweitkleinste....) hat.
Leider schon die zweite Saison ohne "Martinsen Ersatz"

paul99

Meister

Beiträge: 2 565

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Realist

  • Nachricht senden

50

Montag, 22. August 2016, 13:48

du meinst die minderbemittelte schlägertruppe von vor 4 Jahren? wo man "ehrliches" eishockey gesehen hat?

zumindest von den köpermaßen könnte der haase ein körperliches element ins spiel birngen...
ist es denn belegt mit der kleinsten (zweitkleinsten) truppe der liga?

51

Montag, 22. August 2016, 15:41

Empfinde das mit Größe und Gewicht immer schwierig. Strodel ist klein und leicht und hat trotzdem körperlicher gespielt als Rönnberg (groß und schwer).
:deg: Marian Bazany - Eishockeygott! :deg:

nachbar

Meister

Beiträge: 1 966

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

52

Montag, 22. August 2016, 16:45

Also ein Team mit körperliche Überlegenheit , ist nicht gleich zu setzen mit einem Schlägerteam ,so viel erst mal dazu.
Richtig ist natürlich auch , mal ab und zu was auf die Backen des Gegners wenns um den Goalie oder um Azubis geht oder um Notwehr , fehlt seit diesen beiden Notfallspielzeiten.
Ich denke die Mischung machts und die stimmt bei uns leider nicht ,ausser Conboy kann bei uns keiner den Badboy geben , das bedeutet für den Gegner einfaches Spiel , denn der gute Tim ist trotz seiner Erfahrung schon mal schnell am Siedepunkt.
Als Kampfhund müßte der ne Sondergenehmigung haben.
Vielleicht können ihn Haase und Söldner und Heimkehrer Nowak da ein wenig unterstützen.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

53

Dienstag, 23. August 2016, 06:33

du meinst die minderbemittelte schlägertruppe von vor 4 Jahren? wo man "ehrliches" eishockey gesehen hat?

zumindest von den köpermaßen könnte der haase ein körperliches element ins spiel birngen...
ist es denn belegt mit der kleinsten (zweitkleinsten) truppe der liga?


Zweitleichteste nach Iserlohn und kleinste Truppe der Liga
http://www.eliteprospects.com/league_hom…ueid=26&sort=ht

Zitat

Empfinde das mit Größe und Gewicht immer schwierig. Strodel ist klein und leicht und hat trotzdem körperlicher gespielt als Rönnberg (groß und schwer).

Richtig. Bestes Beispiel ist Gawlik. Aber eben auch eher eine Ausnahme.

Körperlich schwach sind wir vor allem unter den Top 6 Stürmern.

paul99

Meister

Beiträge: 2 565

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Realist

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 23. August 2016, 08:25

ok, diese aufstellung kannte ich so nicht.
die TOP 6-Stürmer habe ich mit 180,5 cm berechnet. Ohne einen Vergleich der anderen Teams kommt das schon ziemlich klein vor.

ABER im Ganzen:
mit nur einem kilo schwerer wäre man ca. 8.
mit nur einem cm größer wäre man ca. 8.
Was hat diese Stastistik also für einen Wert?
aus gewicht und größe lässt sich anhand dieser auswertung zumindest keine playoff-platzierung oder meisterschaft herleiten...

55

Dienstag, 23. August 2016, 08:45

Zitat

Was hat diese Stastistik also für einen Wert?
aus gewicht und größe lässt sich anhand dieser auswertung zumindest keine playoff-platzierung oder meisterschaft herleiten...


Natürlich ist das keine Statistik die viel über Erfolg oder Misserfolg aussagt. Sehe ich z.B. defensiv auch nicht so. Da ist nur Davis körperlich eine Schwachstelle und der hatte eben irgend ne Option im Vertrag.
Wie waren eigentlich die Verteidigungspärchen bislang in der Saisonvorbereitung?

Die Playoffs der letzten beiden Jahre haben aber meiner Meinung nach aber durchaus aufgezeigt, dass uns vorne jemand fehlt der Size und Zug zum Tor hat. Vor allem wenn man im Gegensatz dazu auch nicht gerade überdurchschnittlich schnell auf den Kufen ist (und der es war jetzt in der SHL spielt).

56

Dienstag, 23. August 2016, 09:07

kurze Info zu den Spielen in Garmisch:

folgende Reihen wurden über das Tunier getestet


Gawlik - Barta - Kreutzer
Milley - Weiß - Bowmann
Strodel - Lewandowski - Dimitriev
Minard - Kammerer - Preibisch


DEG vs. Herning Blue Fox:

Nach den ersten Reihenwechsel war die DEG das bestimmende Team. Nimmt man mal die Strafen gegen die DEG weg, war immer wenn die DEG 5 gegen 5 Spielen konnte sie Körperlich und von der Schnelligkeit her das bessere Team. Leider haben Undiszipliniertheiten und zu hartes Einsteigen in manchen Situationen (ok der Schiri war auch ziemlich komisch in seiner Linie) ein deutlicheres Ergebnis verhindert.

Die ersten beiden Tore waren "Deflactions" zuerst gut einem Schuss (Gawlik) nachgegangen und abgestaubt und das zweite Tor viel durch einen Schuss von der blauen Linie welcher dann durch gute Arbeit im Slot (Kreutzer) ins Tor abgefälscht wurde. Danach nahm die Härte zu. Bick wurde gut von den Spielern geschützt, einige Stockschläge oder Faustschläge gegen uns wurden nicht geahndet, so das es sich im letzten Drittel in eine kleine Schlägerrei hochschauckelte in dem der Schiri zurecht Conboy so hart bestrafte, aber Ebner und die Dänen schon sehr glimpflich hat davon kommen lassen.

Unser Unterzahlspiel war recht gut (auch wenn man zwischendruch mal gepennt hat // zu Beginn des 2 Drittels). Das Unterzahltor von Kreutzer mit dem Strahl in den Winkel war aller ehren Wert!

Bis auf die Milly - Weiß - Bowman Reihe haben mir die Sturmreihen sehr gefallen! Besser als die in der Schweiz getesteten.


DEG vs. Bozen Foxes

Statt Dimitriev spielte Schüle für Ihn im Sturm

Von Anfang an die DEG mit konzentriertem Spiel in der neutralen Zone und eigenen Drittel. Bozen hatte "optisch" mehr die Scheibe war aber sehr harmlos. Bozen wollte mit schnellem Spiel (besonders auf Palmerie) die DEG Abwehr überwinden bzw. hintere dem Tor der DEG die Badenzweikämpfe gewnnen. Die DEG dort aber stärker und kam häufig mit der Scheibe aus den Zweikämpfen als Sieger heraus. Bozen stellte das Mitteleis geschickt zu, die DEG aber fast mit jeder Sturmreihe eine gute Chance kreiert. Nach gut 4 Minuten fast eine Kopie des 1:0 des Vortages als Gawlik abzieht und Barta schön dem Rebound hinterher geht und einnetzt. Die Reihe um Barta auch immer auffällig, Barta und Kreutzer harmonieren sehr gut. Gawlik ergänzt durch gutes Vorcheck und klevere Laufwege diese Reihe. Für mich sieht das besser aus, als Kreutzer - Collins - Bowman während der letzten Saison. Danach einfach seine Dominaz ausgespielt, schön das Spiel mit eigenen Tempo bis Mitte letztes Drittel kontrolliert. Genauso sollte man gegen einen schwächer einzuschätzenden Gegner Spielen. Natürlich sollte man sagen das beide Gegner nicht in der Lage waren vom Spielermaterial über die ganzen Reihen das Tempo und kreativität mitzugehen. Das die DEG am Ende mit 6:1 gewinnt (und am ende auch nur noch "austrudeln" lässt). Ich bin gespannt wie man sich jetzt am nächsten Wochenende schlägt.

Kammerer neben Preibisch sehr aktiv (3 Tore gemacht die Reihe gegen Bozen). Auch Lewandowski mit Strodel sowie Dimitrev funktioniert sehr solide!

Wir gewinnen Dank Barta und Weiß mehr Bullis! :)

Leider noch etwas Form finden müssen Conboy (der katastrophale Pässe ausgepackt hat) Minard (der kaum, einen Pass der auf den Schläger gespielt wurde, annehmen kann), Bowman (welcher irgendwie neben sich Stand) und Haase (welcher zwar versucht seinen Körper einzubringen, dennoch spielerisch einiges drauflegen muss)

Solide Torhüterleistung in beiden Spielen, wobei für mich Niederberger den deutlich sichereren Eindruck macht. (Ruhe ausstrahlen)

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ddorfdevil (23.08.2016), Smicek (23.08.2016), Dr.Marcus (23.08.2016), FrankW (23.08.2016), fro' (23.08.2016), Lümmel (23.08.2016), DEG-Eventie (23.08.2016), Horsti (23.08.2016)

Horsti

Erleuchteter

Beiträge: 3 980

Wohnort: Neuss

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 23. August 2016, 16:58

Gibts iwo Info zu der Japan - DEG Kiste am Samstach?
Bahnstreik 2015 - Männer, die auf Schienen starren

faceman8

*Admin*

Beiträge: 3 410

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Online-Marketer

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 23. August 2016, 19:43

Spiel ist in der Kölnarena 2. Welche Infos fehlen sonst?

59

Mittwoch, 24. August 2016, 08:38

Zitat

Turnier-Tickets für den Köln-Cup 2016:
Vom 26. bis 28. August gibt es die zweite Auflage des Köln-Cups im
Haie-Zentrum. Zu Gast sind in diesem Jahr die Nationalmannschaft Japans
und die Düsseldorfer EG. Am Dienstag, den 19.07.2016 (12 Uhr), startet
der Vorverkauf für die drei Partien. Erhältlich sind die Turnier-Tickets
ausschließlich im Haie-Shop (Gummersbacher Str. 4, Köln-Deutz, DI-FR
12-19 Uhr, SA 10-16 Uhr).

Die Preise:

Einzelkarten 15 Euro // 12 Euro (Dauerkarten-Fans bzw. Ermäßigungsberechtigte)



Der Spielplan:

Freitag, 26.08.2016, 19:30 Uhr: Köln – Japan
Samstag, 27.08.2016, 15.00 Uhr: Japan – Düsseldorf
Sonntag, 28.08.2016, 14:30 Uhr: Köln – Düsseldorf
http://www.haie.de/news/jetzt-liga-einze…rkarten-sichern

Horst

Fortgeschrittener

Beiträge: 588

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

60

Freitag, 26. August 2016, 17:41

Zitat

Zitat

Was hat diese Stastistik also für einen Wert?
aus gewicht und größe lässt sich anhand dieser auswertung zumindest keine playoff-platzierung oder meisterschaft herleiten...


Natürlich ist das keine Statistik die viel über Erfolg oder Misserfolg aussagt. Sehe ich z.B. defensiv auch nicht so. Da ist nur Davis körperlich eine Schwachstelle und der hatte eben irgend ne Option im Vertrag.
Wie waren eigentlich die Verteidigungspärchen bislang in der Saisonvorbereitung?

Die Playoffs der letzten beiden Jahre haben aber meiner Meinung nach aber durchaus aufgezeigt, dass uns vorne jemand fehlt der Size und Zug zum Tor hat. Vor allem wenn man im Gegensatz dazu auch nicht gerade überdurchschnittlich schnell auf den Kufen ist (und der es war jetzt in der SHL spielt).

Ich finde wir haben mit Weiß,Haase und Nowak im körperlichen Bereich ganz gut zugelegt.Dazu im läuferischen Bereich mit Gawlik und Barta auch nicht gerade die schwächsten Spieler verpflichtet.Natürlich hätte ich ganz gerne Martinsen zurück,kriegt man aber nicht.Und nur einen Schrank vor dem Tor parken ist mir dann auch zu wenig.Kann man im Notfall wenn es eng wird auch mit Minard oder nem Verteidiger machen.
Barta zusammen mit Kreutzer haben mir vor ein paar Jahren im Nationalteam extrem gut gefallen.Ich hätte damals schon Barta alleine deshalb gerne hier gesehen.Scheint immer noch zu funktionieren.Zumal mir Barta mit Milley in der Vorbereitung bis jetzt nicht gefallen hat.Klappt nicht so gut einen rechts schießenden Spieler zu Milley zu stellen.Speziell im Überzahlspiel.Das hat mit Olimb als links Schütze sehr gut geklappt.Sollte man zumindest mit nem linken mal probieren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tempel-Bär (27.08.2016)