Sie sind nicht angemeldet.

<

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. April 2017, 15:06

NHL Playoffs 2017

Kein LA, kein Detroit, dafür ist erfreulicherweise halb Kanada dabei. Ich fang mal an:

CHI vs NAS ... klare Sache, CHI kurz und schmerzlos in allenfalls 5.
MIN vs STL ... schwer zu prognostizieren, da MIN in der RS einige Ups and Downs hatte und man nicht so genau weiß, ob sie jetzt Welt- oder Kreisklasse spielen werden. Irgendwie würde ich es ihnen gönnen - MIN in 7.
ANA vs CGY ... Anaheim finde ich persönlich noch ein bisschen überflüssiger als NAS. Gewinnen werden sie leider trotzdem - in 6. Darf aber gerne anders kommen.
EDM vs SJS ... irgendwann mussten die Oilers ja mal anfangen, besser zu spielen als in den letzten gefühlt 20 Jahren. Aber gleich so viel besser? Der Weg ist noch nicht zu Ende - EDM in 7.

MTL vs NYR ... puuh. Offensiv sind die Rangers stärker, defensiv seltsamerweise die Habs. Und zwischen den Pfosten stehen zwei absolute Granaten. Da geht es jetzt nach Sympathie (und ein bisschen nach Tendenz der letzten Spiele): MTL in 7.
OTT vs BOS ... ohne Karlsson, der wohl doch rechtzeitig gesund wird, hätten die Sens wohl kaum eine Chance gehabt, aber auch so frage ich mich, warum die so weit oben stehen. BOS in 6, wenn Marchand nicht mal wieder durchdreht.
WSH vs TOR ... den Leafs würde ich es ja noch viel mehr gönnen als den Oilers, weit zu kommen, aber Washington ist natürlich schon ein verdammt dickes Brett. Zu dick, fürchte ich, daher WSH in 6.
PIT vs CBJ ... ich kann mir nicht helfen, aber ich halte die Pens für nahezu durchgehend stärker besetzt, auch wenn vor allem Bobrovsky natürlich eine herausragende Saison gespielt hat. Trotzdem: PIT in 5.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Infu (11.04.2017)

2

Dienstag, 11. April 2017, 21:16

Na dann wolln wer mal:

NSH over CHI in 7:
So klar pro CHI seh ich das nicht, außerdem haben die Hawks genug Cups im Schrank

MIN over STL in 6:
Minny bleibt ne Wundertüte, aber sie haben auch den besseren Coach.

CGY over ANA in 7:
Battle of Alberta, also raus mit den Enten. Müssen schließlich den Caps Konkurenz machen.

EDM over SJS in 5:
McDavid, Draisaitl und Co werden das schon machen, besondern wenn die Sharks weiterhin auf Thornton und/oder Couture verzichten müssen.


Habs over Rangers in 6:
Sofern Kreider nicht wieder dafür sorgt dass Price ausfällt, würde ich die Habs leicht vorne sehen.

Bruins over OTT in 5:
Die Bruins sind statistich gesehen stärker als ihre Position aussagt. Selbst mit einem 100% fittem Karlsson (was er sicher nicht sein wird), halte ich Boston für stärker.

Caps over Leafs in 4:
Dank des Loser-Points sind die Leafs überhaupt erst in die POs gerutscht, obwohl die Isles und Bolts mehr Siege auf dem Konto haben. Sollten Polak und/oder Zaitsev ausfallen, wird das ein Fest für Ovi. Und ein Sweep.

CBJ over Pens in 7:
Dank des Playoff-Format fliegt ein Top4 Team der Liga gleich mal in Runde 1 raus. Punkte technisch das beste Erstrunden Matchup der NHL-Geschichte (zusammen mit DET/EDM in 2006). Und die Jackets haben die Mittel, um die Pens zu ärgern. Letang wird vermisst werden.
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

3

Sonntag, 16. April 2017, 12:50

Korbi Holzer gestern mit seinem ersten NHL-Playoff Spiel. Dank der Flames und ihrer Unfähigkeit in Anaheim zu siegen, auch erfolgreich.

Überraschung für mich dann doch bislang, dass die Preds gleich beide Spiele mitnehmen konnten. Und dass dann auch noch ohne Gegentor.
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

4

Sonntag, 16. April 2017, 23:13

Minnesota verliert auch das erste Spiel in St. Loius und wenn die nicht ganz fix die Schwachstelle von Jake Allen finden, wird das ein Sweep.

Und die Jackets brauchen daheim ganze 11 Sekunden für das erste Tor. 8|
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

5

Montag, 17. April 2017, 09:12

Welche Schwachstelle hat er denn?

chillywilly

Erleuchteter

Beiträge: 21 468

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. April 2017, 06:49

Sweep war dabei
http://m.rp-online.de/sport/us-sport/nhl…l-aid-1.6766521
Holzer jedenfalls weiter
Nur die :deg:

7

Samstag, 22. April 2017, 23:46

Nachdem doch recht deutlichen Sweep der Preds machen auch die Blues die Serie dicht. Somit steht dann auch die erste Serie der 2. Runde fest.
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

8

Mittwoch, 26. April 2017, 13:46

In Runde #1 hatte ich fette 4/8 richtig - Respekt, Smicek, starke Performance ...

ANA vs EDM ... ich würde es den Oilers ja gönnen, aber so richtig weiß ich nicht, wie sie das bewerkstelligen sollen, auch wenn Draisaitl dauernd Tore gegen die schießt. Trotzdem leider: ANA in 6.
NAS vs STL ... Sweep gegen Chicago!? Meine Herren, das war eine Ansage, allemal eindrucksvoller als STLs Sieg gegen doch recht biedere Flames. Ein Conference-Finale ANA vs NAS ist für mich zwar eine Horrorvorstellung (das ist so, als spielten in Deutschland überflüssige Teams wie München und Wolfsburg gegeneinander - absurde Vorstellung, haha), aber ich fürchte, dass es genau darauf hinausläuft. NAS in 5.

WAS vs PIT ... rein nominell DAS Zweitrundenduell schlechthin. Erster gegen Zweiter, Ovechkin gegen Crosby, das liest sich alles spektakulär. Letang fehlt zwar noch, aber PIT gewinnt PO-Serien gegen die Caps gefühlt immer, so auch diesmal. PIT in 5.
OTT vs NYR ... wer da in einem Spiel aus Versehen mal zwei Tore schießt, hat wahrscheinlich schon so gut wie gewonnen. Defensivschlacht, und eine solche entscheidet normalerweise der bessere Schnapper: NYR in 6.

67erfan

Profi

Beiträge: 813

Wohnort: dtown

Beruf: hab ich auch

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. April 2017, 19:27

In Runde #1 hatte ich fette 4/8 richtig - Respekt, Smicek, starke Performance ...

ANA vs EDM ... ich würde es den Oilers ja gönnen, aber so richtig weiß ich nicht, wie sie das bewerkstelligen sollen, auch wenn Draisaitl dauernd Tore gegen die schießt. Trotzdem leider: ANA in 6.
NAS vs STL ... Sweep gegen Chicago!? Meine Herren, das war eine Ansage, allemal eindrucksvoller als STLs Sieg gegen doch recht biedere Flames. Ein Conference-Finale ANA vs NAS ist für mich zwar eine Horrorvorstellung (das ist so, als spielten in Deutschland überflüssige Teams wie München und Wolfsburg gegeneinander - absurde Vorstellung, haha), aber ich fürchte, dass es genau darauf hinausläuft. NAS in 5.

WAS vs PIT ... rein nominell DAS Zweitrundenduell schlechthin. Erster gegen Zweiter, Ovechkin gegen Crosby, das liest sich alles spektakulär. Letang fehlt zwar noch, aber PIT gewinnt PO-Serien gegen die Caps gefühlt immer, so auch diesmal. PIT in 5.
OTT vs NYR ... wer da in einem Spiel aus Versehen mal zwei Tore schießt, hat wahrscheinlich schon so gut wie gewonnen. Defensivschlacht, und eine solche entscheidet normalerweise der bessere Schnapper: NYR in 6.

..und der ist King Henrik . Let´s go Rangers !

10

Mittwoch, 26. April 2017, 20:27

Erste Runde war nicht so dolle, aber nunja.

Rangers over in 6:
Denke auch, dass hier der bessere Goalie den Ausschlag geben wird. Außerdem brauchts dringen nen Division Champ, der gar net in der Division spielt!

Pens over Caps in 7:
Mit ner Leistung der Caps wie gegen TOR werden die Pens kurzen Prozess machen, aber damit sie ihrem Trauma gerecht werden, müssen 6 oder besser noch 7 Spiele her.

Blues over NSH in 6:
Die Serie find ich am schwersten zu tippen. Es treffen die beiden heißesten Goalies auf einander, wobei Allen eindeutig mehr zu tun hatte als Rinne. Könnte einige Overtimes geben.

Oilers over Ducks in 6:
Fand die Ducks gegen die Flames jetzt nicht so überragend, allein schon weil Elliot ne ganz miese Serie gespielt hat. Dazu die eine oder andere merkwürdige Entscheidung der Refs pro Ducks.

Aus deutscher Sicht ja erfreulich, dass in jedem Conference Finale ein deutscher Spieler dabei sein wird.
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

Sanjoe

Profi

Beiträge: 1 444

Wohnort: Meerbusch/Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. April 2017, 16:10

läuft bei den Oilers

und bei Draisaitl

12

Donnerstag, 27. April 2017, 21:31

Kevin Fiala hat sich gestern bei seinem üblen Crash in die Bande den linken Oberschenkel gebrochen TSN
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

13

Dienstag, 2. Mai 2017, 11:59

https://www.youtube.com/watch?v=YjDF1Saryg4

Tjoah. Spieldauer für Niskanen, und was mit Crosby ist, weiß noch niemand.50% des Fouls gehen sowieso auf Ovechkin, der Crosby aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Aber ob man ihm dann noch so einen mitgeben muss, wie Niskanen das getan hat ("It wasn't intentional."), weiß ich ja auch nicht.

Berni

Fortgeschrittener

Beiträge: 438

Wohnort: D?sseldorf - Vennhausen

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 2. Mai 2017, 19:26

NAch xmaligem Anschauen bin ich da eher bei Niskanen und sage, dass es für mich ein unglücklicher Unfall ist. Mehr nicht.

15

Dienstag, 2. Mai 2017, 21:06

Tjoah. Spieldauer für Niskanen, und was mit Crosby ist, weiß noch niemand.50% des Fouls gehen sowieso auf Ovechkin, der Crosby aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Aber ob man ihm dann noch so einen mitgeben muss, wie Niskanen das getan hat ("It wasn't intentional."), weiß ich ja auch nicht.


Ein Schelm wer böses dabei denkt, zumal die Caps ja mit sieben Verteidigern am Start waren. Viel besser konnte es natürlich nicht laufen (abgesehen von den letzte zwei Minuten in Drittel 3).
Spiel 3 in OT gewonnen, Crosby auf jeden Fall in Spiel 4 nicht dabei (Gerhinerschütterung), Niskanen allerdings schon.

Das ein Verteidiger da so rein geht ist doch leider immer noch völlig normal in der NHL, besonders in den Playoffs. Hatte mich eh gewundert, dass da tatsächlich ne Major für gab statt der urspünglich angesagten Minor. Was eigentlich trauiger ist, dass der Slash von Ovi einfach mal ignoriert wurde. Aber da gilt ja noch, dass wenn kein Schläger bricht, wars auch kein Slash...
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

16

Dienstag, 2. Mai 2017, 22:44

Habe mir das auch zigmal angesehen - enge Kiste. Hat was von Unfall, allerdings nimmt Niskanen seine Hände auch verdammt schnell auf Kopf/Hals-Höhe. Man darf gespannt sein, ob Niskanen oder Ovechkin (alternativ: Bäckström) morgen revanchemäßig auf die Fresse bekommt.

17

Samstag, 6. Mai 2017, 22:20

Enges Spiel heute in Ottawa.
Rangers scheinen den Doppelschlag verdaut zu haben.
3:3 nach dem 2. Drittel.
l

18

Samstag, 6. Mai 2017, 22:53

Klatsch, 4:4. Heftiges Match

19

Samstag, 6. Mai 2017, 23:25

Die Comeback-Kings schlagen wieder zu.
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

20

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:53

Die Preds ziehens durch und schaffen es das erste mal ins Conference Final.
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!