Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chillywilly

Erleuchteter

  • »chillywilly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 016

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Oktober 2017, 21:11

13. Spieltag 17/18 inkl. Düsseldorfer EG vs. ERC Ingolstadt

15.10. 14:00 Uhr
München-Bremerhaven

15.10. 16:30 Uhr
Düsseldorf-Ingolstadt
Krefeld-Berlin
Wolfsburg-Nürnberg

15.10. 17:00 Uhr
Iserlohn-Straubing

15.10. 19:00 Uhr
Augsburg-Mannheim
Schwenningen-Köln
Nur die :deg:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chillywilly« (18. November 2017, 11:24)


2

Sonntag, 15. Oktober 2017, 07:14

Wird sicherlich nicht leicht gegen FC Greilinger.

Sollte uns so ein überfallartiger Start wie beim letzten 6:2 Heimsieg gelingen, dürfte was drin sein!

DEG 4 : ING 2

Zuschauer: 5.950

3

Sonntag, 15. Oktober 2017, 10:07

Egal wie, auch mal mit Heimschiris, es müssen 3 Punkte, du hast jetzt die Chance dich mit 3-4 guten Partien im Mittelfeld festzusetzen.
Das sollte man nutzen, wenn da mal ein Puffer von 3 bis 4 Punkten ist, wird es etwas entspannter.
Übrigens Boga, ich würde den Greili in Manndeckung nehmen, nimmst du den aus dem Spiel verlieren die 30 % ihrer Treffsicherhait.
Zum Mythos wird dieser Sport so leider nicht mehr.TRAURIG

4

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:34

O ha - Bordson draußen...

Harte, aber nachvollziehbare Entscheidung. Könnte natürlich auch sein, dass er Freitag doch noch nicht ganz fit war - was wiederum seine Leistung erklären würde.

Und 'fro wird sich freuen:
Bakala spielt immernoch mit der 1 und ohne Namenspatch

canuck

Schüler

Beiträge: 89

Wohnort: OWL

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:51

Wie sollen wir denn so in Führung gehen, wenn wir andauernd Überzahl spielen müssen??? 8)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Falko_DIN (15.10.2017), DEG-Eventie (15.10.2017)

6

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:53

"Die Anzahl der Scheibenverluste zeigt, wie intensiv diese Partie geführt wird"
Telekom Kommentar Top 10 verdächtig.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

canuck (15.10.2017), Horsti (15.10.2017)

7

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:01

Auch hübsch, dass Lukas Laub hartnäckig als "Youngster" bezeichnet wird. Der Junge ist 23.

8

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:24

Sorry, aber das sind klare 2 Minuten

9

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:30

Meine Fresse, ich bin ja echt kein Motzer, aber das sind klare 2 für die Behinderung gegen Strodel und ein mehr als vertretbarer Penalty. Schwach gepfiffen!

10

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:55

Bei der nächsten Strafe für Ingolstadt sollten wir anbieten die Strafe verfallen zu lassen. Dann stehen wir hinter sicherer und nach vorne geht ja eh nichts.

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 353

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:59

Das Powerplay ist echt der statischste Haufen Scheisse, den ich je gesehen habe. Und das fängt schon in nem planlosen Aufbau an.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

12

Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:00

Ich verstehe die Schieber-Rufer nicht. Jedes nicht gegebene powerplay ist ein gutes powerplay

13

Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:03

Ich verstehe die Schieber-Rufer nicht. Jedes nicht gegebene powerplay ist ein gutes powerplay
Aber den Penalty hätte ich genommen.

14

Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:47

Gib mir bitte jemand die drei Stunden zurück....

15

Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:48

Ne, ne, ne - bei aller guter Arbeit: das macht keinen Spaß. Die Mannschaft braucht dringend mehr als "nur" Fleiß und Tempo. Wir brauchen ein Gesicht und die Freiheit für Ideen und Geistesblitze. Nennt mich ewig gestig, aber dafür braucht man Leute wie Collins - und nicht absolut austauschbare Boyce' und Machacheks (zumindest, wenn sie an der kurzen Leine gehalten werden)...


Kleiner Nachtrag:
Wir versuchen so zu spielen, wie die Top-Teams dieser Liga - nur mit weniger Einzelspielerqualität. Das kann nicht klappen. Einizige Antwort darauf bislang: Mehr rennen. Das ist alles gut, das ist alles ohne jede Vorwurf. Aber bitte: Arbeitet neben dem Power Play daran, dieser Mannshaft einen eigenen Charakter zu geben. Dazu braucht es keineTop-Spieler. Sowas geht und ging auch mit den Davis', Davies', Preibos und Fischbuchs dieser Welt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Basti« (15. Oktober 2017, 17:56)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Floh29 (15.10.2017)

16

Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:54

Jetzt aber rund um die Uhr PP üben und einfaches Offensiv-Eishockey. Diese ständigen Kringel und Schüsse auf den Panzer oder "weit" vorbei müssen aufhören.

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 353

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:57

Vor allem sollte man die dann nicht in eine Reihe stecken. Glaube das Machachek neben nem guten Center schon glänzen könnte, aber Boyce spielt echt ne sagenhaft unkreative Scheibe.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

18

Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:58

Ich verstehe die Schieber-Rufer nicht. Jedes nicht gegebene powerplay ist ein gutes powerplay
Aber den Penalty hätte ich genommen.

Natürlich. Geht ja nur darum keinen mehr aufm Eis zu haben.

Beiträge: 52

Wohnort: Zweibruecken

Beruf: Logistik

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 15. Oktober 2017, 18:31

Ja,was soll man noch gross schreiben. Wieder verloren trotz deutlich mehr Spielanteil. Ausser viel laufen und Druck ausüben keine echte Taktik erkennbar. In meinen Augen Welsh der schwächste Neuzugang,gehört momentan dorthin wo barta zum Schluss der letzten Saison war. Den Schiris müsste verboten werden powerplays für uns auszusprechen. Die die Schwächen uns brutal damit. Aber im ernst, wenn man sich bei Telekom auch andere Teams anguckt, muss man zugeben ,das wir das mieserabelste pp der Liga haben. Vlt sollte man noch einen powerplay Coach holen, der den Spielern vlt auch noch beibringt hoch in die Ecken zu schiessen. Trotzdem steckt in der Mannschaft sehr viel Potential meines Erachtens und Platz 6-8 sollte mindestens drin sein

20

Sonntag, 15. Oktober 2017, 18:50

Nun stecken wir erst mal unten drin :rolleyes2:

PP war ja noch nie unsere Stärke, aber schlechter gehts nimmer.

Kein Tor zu Hause :(

Und nächste Woche warten die Süddeutschen.

P.S. habe mich trotzdem am Freitag mehr geärgert als heute!