Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ddorfdevil

Erleuchteter

Beiträge: 3 058

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. Januar 2018, 20:34

So langsam glaub ich an einen Sieg bei den Hühnern!
Für einen perfekt abgerundeten Abend, fehlt nur noch die Strafe gegen Boyce. :D
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt!

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Kreutzer vs. Pietta, 27.11.09) :D

Horsti

Erleuchteter

Beiträge: 3 954

Wohnort: Neuss

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. Januar 2018, 20:37

Würde Boyc die letzten 2 Min. Einfach nicht mehr bringen. :grin:
Bahnstreik 2015 - Männer, die auf Schienen starren

Sanjoe

Profi

Beiträge: 1 438

Wohnort: Meerbusch/Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

23

Freitag, 12. Januar 2018, 20:46

Ich bin zufrieden

24

Freitag, 12. Januar 2018, 20:48

Heute kann man auch zufrieden sein ,heute mit diesem Sieg gegen Hühner ohne Sporen.
Zum Mythos wird dieser Sport so leider nicht mehr.TRAURIG

25

Freitag, 12. Januar 2018, 21:14

Ich kenne Leute , die würden bei der aktuellen Situation Pelle/Hopp und Auswärtssieg am Seilersee ganz schnell "den" Befreiungsschlag der Truppe draus machen ,das schlimme daran ,da könnte was dran sein.
Gegen die Schwäne hast du gefühlt 2-3 mal an der Bande den Puck behauptet , heute haben die kaum Pucks an den Banden oder in den Ecken weggegeben.
Vielleicht ist da einigen Jungs ein Stein vom Herzen gefallen.
Zum Mythos wird dieser Sport so leider nicht mehr.TRAURIG

myfreexp

Stehplatz 1975/76-1993/94

Beiträge: 1 129

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Air Charter Broker

  • Nachricht senden

26

Freitag, 12. Januar 2018, 21:20

So eine Scheisse muss man sich erstmal zusammenspielen, nicht ein Sieg gegen SERC in der Saison

Dasselbe sagen sich die Hühnchen in Bezug auf die DEG gerade auch... :D

Ist eh alles Wundertüte. Vermutlich verlieren wir am SO gegen Ingolstadt und gewinnen anschließend in Minga und Monnem.

Man muss ja fast hoffen, dass wir in den (P)POs kein Heimrecht haben werden.
Gruß, Michael

Eishockey ... Eishockey ... Eishockey spielt nur die DEG :degschal:

27

Freitag, 12. Januar 2018, 21:32

Ich glaube ich hänge mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich behaupte , daß du aus diesen Spielen 0 Punkte ,in Worten Null holen wirst.
Der Donauclub hat wohl jetzt den richtigen Coach , die werden nicht mehr viele Punkte lassen ,der Energiedriss will auf Platz 1 der Vorrunde und das die Mannheimer in die PO's kommen bezweifelt doch wohl keiner.
Ich mag gar nicht auf die letzten 6 Spiele der DEG schauen ,mit viel Glück 6 Punkte , was bedeuten würde du musst gegen Krefeld zuhause gewinnen.
Zum Mythos wird dieser Sport so leider nicht mehr.TRAURIG

Beiträge: 47

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

28

Freitag, 12. Januar 2018, 22:43

Zurück aus Iserlohn.

DEG hat gut gespielt und Iserlohn auch gut neutralisiert. Haben selber auch nicht so viele Schüsse auf unser Tor bekommen, was auch für unsere Defensive spricht. Haben gut gestanden und nur wenige Großchancen zugelassen. (Man muss nicht immer schreiben, dass die Anderen schwach waren, wir waren heute auch wirklich gut....jaja, Luft nach oben ist ja immer, selbst wenn man Meister wird).
Vorne das 3:1 gar nicht gesehen, die Mannschaft jubelt, da jubelt man als Fan auch einfach mal mit. Das 2:1 war richtig gut rausgespielt. Klasse.
Insgesamt vorne mit 5 Toren, was kann man da noch meckern? Wie effizient soll man noch werden (auf heute bezogen)?!? Die Mannschaft hat alles unter dem Strich richtig gemacht.

Hat heute echt Spaß gemacht.


Bin zwar auch gerne kritisch und es gab die Monate über auch viel Schatten, aber wie hier teilweise alles negativ dargestellt wird, ist nicht immer fair. Lasst uns lieber auf Sonntag freuen und unsere Mannschaft tragen. Mehr Stimmung wäre da sicherlich hilfreich.
Auch eine Serie für Ingolstadt muss man reißen.

Euch noch einen schönen Abend. :degschal:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

myfreexp (12.01.2018), Redbully (13.01.2018)

29

Freitag, 12. Januar 2018, 22:46

Souveräne Vorstellung, völlig verdienter Sieg!

1/3 war defensiv absolut solide, aber nach vorne ging noch nicht so viel, was sich daran zeigte, dass Nowak und Huss (Huss!) die besten Chancen hatten. Ab 2/3 dann die im ersten Drittel vermisste größere Präsenz im Slot, da gab es auch nicht viel zu meckern, eigentlich sogar verdammt wenig. Das UZ-Tor war natürlich große Klasse! Sonderlob für Leon Niederberger - sehr fleißig, sehr präsent und hat in den Zweikämpfen nie zurückgezogen, auch und gerade nicht gegen Schmidt. Hat mir gefallen. Bakala zunehmend im Besko-Modus - toller Goalie mit Hang zu riskanten bis Harakiri-Aktionen. Aber so lange es gut geht ...

DEG-Spiele sind Wundertüten, immer. Vielleicht gibt es gegen Ingolstadt Dresche, vielleicht auch in München, vielleicht gewinnen wir die aber auch beide. Ich sehe das nicht so pessimistisch wie @nachbar; ich schätze eher, dass zwischen Platz 5 und Platz 12 noch alles möglich ist, vielleicht sogar bis zum letzten Wochenende.

Was ruhig mal erwähnt werden darf: Rechts und hinter uns nette (!) und faire (!) Eingeborene, die neidlos anerkannt haben, dass der Sieg völlig verdient war. Für den komödiantischen Teil sorgten die Teenies vor uns, die konstant eine große Klappe hatten. So knapp vor dem Stimmbruch wirkte das eher wenig furchteinflößend. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

myfreexp (12.01.2018)

myfreexp

Stehplatz 1975/76-1993/94

Beiträge: 1 129

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Air Charter Broker

  • Nachricht senden

30

Freitag, 12. Januar 2018, 23:06

Dachte, ich schau nach dem Spiel mal ins Beklopptenforum, und finde einen höchst amüsanten Thread rund um unser heutiges Spiel bei den früheren Gaddafi-Jüngern:

IEC - Scheiss DEG

Abgesehen davon, dass sich fast 5 Seiten um "vor dem Spiel" drehen und man sich darüber echauffiert, dass ein IEC-Spieler (Turnbull?) mit seinem Fahrzeug am Dienstag auf der Kö gesehen worden sein soll, lese ich gefühlt 100 mal "Scheiss DEG". Ich weiß gar nicht, warum die offenbar so einen Hals auf uns haben, und dann reden sie auch noch von "Derby". Scheinen ja (völlig zurecht!) ganz schöne Komplexe zu haben. :D

Anyway, ein paar Kommentare fand ich auch ganz OK bzw. treffend:

Was ich mich frage: Wieso steht heute morgens um halb 9 ein Spielerwagen von uns auf der Kö? Man hat ja schon Verfolgungswahn, nicht dass da einer fremdflirtet

Da die Mannschaft 2 Tage frei hat, ist evtl ein Spieler mit Frauchen Frühstück/Shoppen in Dummdorf?

Travis Turnbulls Vorliebe für die Stadt in der Eure Sch... DEG beheimatet ist sollte bekannt sein.

Meine Frau meinte auch, da muss bestimmt einer der Amis mit seiner Angebeteten "Frühstück bei Tiffany's" spielen

Dass jemand seine Freizeit lieber in Düsseldorf als in Iserlohn verbringt, kann ich gut nachvollziehen. Den Verein muss man deswegen ja noch lange nicht wechseln!

Scheint einigen ja weh zu tun, wenn ihr Liebling in Iserlohn seinem Job nachgeht Eishockey spielt und trotzdem gerne mal die Kö zum shoppen besucht. Er soll dort sogar Freunde haben. Unfassbar oder?

Ich kann nur hoffen, das von den Dumpfbacken aus der hässlichen Rheinmetropole keiner hier liest. Ist ja hochnot peinlich! Sie tun es, ich weiss es. Dann können wir auch gleich noch ein Scheiss DEG Richtung Kreutzers Pommesbude schicken!

Meiomei, hätte ich bloß nicht geschrieben, dass das Auto da stand ..... wie bierernst dann die Trolls dieser Welt ihre Berufung ausleben

aus der hässlichen Rheinmetropole
Die DEG kommt aus Kölle???

Speziell für den letzten Kommentar einen herzlichen Gruß an den Seilersee! :thumbsup:
Gruß, Michael

Eishockey ... Eishockey ... Eishockey spielt nur die DEG :degschal:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »myfreexp« (12. Januar 2018, 23:27)


myfreexp

Stehplatz 1975/76-1993/94

Beiträge: 1 129

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Air Charter Broker

  • Nachricht senden

31

Freitag, 12. Januar 2018, 23:17

Ich glaube ich hänge mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich behaupte , daß du aus diesen Spielen 0 Punkte ,in Worten Null holen wirst.
Der Donauclub hat wohl jetzt den richtigen Coach , die werden nicht mehr viele Punkte lassen ,der Energiedriss will auf Platz 1 der Vorrunde und das die Mannheimer in die PO's kommen bezweifelt doch wohl keiner.

<hust> Mutige Aussagen, da halte ich dagegen.
Gruß, Michael

Eishockey ... Eishockey ... Eishockey spielt nur die DEG :degschal:

32

Samstag, 13. Januar 2018, 08:52

Bitte den gestrigen Sieg nicht überbewerten!

Iserlohn spielte größtenteils ohne Abwehr.
Bei den vielen Kontermöglichkeiten wäre auch 2-stellig möglich gewesen.

Gegen ING wird es ernst am Sonntag.

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 823

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

33

Samstag, 13. Januar 2018, 10:31

Verdienter Sieg :deg: und Iserlohn ist zu Hause schon eine Nummer.
Beim Überfliegen des Threads im Beklopptenforum kommt mir einiges an Diskussionen bekannt vor :floet:

Beiträge: 1 418

Wohnort: Na, aus Düsseldorf natürlich, aber lebe in Mettmann

  • Nachricht senden

34

Samstag, 13. Januar 2018, 11:52

Gutes Spiel, verdient gewonnen! Glückwunsch an die Mannschaft. Scheinen auswärts lockerer zu sein. Am besten Sonntag auch einfach mal in gelb auflaufen.

Bordson scheint besser ins Spiel zu kommen und gefällt mir mit Henrion ausgesprochen gut. Alles immer noch eng (und enger als über die Saison gesehen notwendig).
Die Mannschaft, die uns spielen lässt, hat tatsächlich Chancen, zu verlieren.
"Wir teilen unsere Währung mit einem Volk, das nur Korruption, Schulden und Vetternwirtschaft kennt.
Aber man kann den Kölnern ja den Euro nicht wegnehmen." 8-)(Kom(m)ödchen)

35

Samstag, 13. Januar 2018, 22:50

Ich glaube ich hänge mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich behaupte , daß du aus diesen Spielen 0 Punkte ,in Worten Null holen wirst.
Der Donauclub hat wohl jetzt den richtigen Coach , die werden nicht mehr viele Punkte lassen ,der Energiedriss will auf Platz 1 der Vorrunde und das die Mannheimer in die PO's kommen bezweifelt doch wohl keiner.

<hust> Mutige Aussagen, da halte ich dagegen.


Dann sei doch mal genauso mutig ,wieviel Punkte holen wir denn?
Zum Mythos wird dieser Sport so leider nicht mehr.TRAURIG

Horst

Fortgeschrittener

Beiträge: 570

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

36

Samstag, 13. Januar 2018, 23:44

Gutes Spiel, verdient gewonnen! Glückwunsch an die Mannschaft. Scheinen auswärts lockerer zu sein. Am besten Sonntag auch einfach mal in gelb auflaufen.

Bordson scheint besser ins Spiel zu kommen und gefällt mir mit Henrion ausgesprochen gut. Alles immer noch eng (und enger als über die Saison gesehen notwendig).
Die Mannschaft, die uns spielen lässt, hat tatsächlich Chancen, zu verlieren.
Bordson hat sicher großes Potential was die Offensive angeht,sieht man auch immer mal wieder aufblitzen.Leider verliert er aber zur Zeit die Spiele.Der Ausgleich gegen Augsburg geht,4 Minuten vor Schluß,leider komplett auf seine Kappe.Und eine -2 in dem Spiel erwarte ich von einem 1.Reihen Center auch nicht.Von der 2 gegen 1 Situation die er zu Verantworten hat,kurz vor Ende des Schwenningen Spiels,ganz zu schweigen.In engen Spielen macht er den Unterschied,leider für den Gegner.Für mich ,gerade wegen des Potenzials,die größte Enttäuschung der Saison.
Und das wir gelegentlich gegen die über uns in der Tabelle stehenden Mannschaften besser aussehen,hat was damit zu tun,dass diese Mannschaften selbst spielen wollen und wir dadurch mehr Platz haben.Die meisten anderen Teams stellen sich hinten rein und lassen uns kommen.Da tun wir uns halt,besonders zu Hause,schwerer.Das hat auch nix mit "fehlender Motivation" zu tun.
Können wir uns aber gerne mal in Ruhe drüber unterhalten. :kaffee: :zwinkern:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Horst« (14. Januar 2018, 00:18)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fraggel (16.01.2018)

myfreexp

Stehplatz 1975/76-1993/94

Beiträge: 1 129

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Air Charter Broker

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 14. Januar 2018, 02:28

Ich glaube ich hänge mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich behaupte , daß du aus diesen Spielen 0 Punkte ,in Worten Null holen wirst.
Der Donauclub hat wohl jetzt den richtigen Coach , die werden nicht mehr viele Punkte lassen ,der Energiedriss will auf Platz 1 der Vorrunde und das die Mannheimer in die PO's kommen bezweifelt doch wohl keiner.
<hust> Mutige Aussagen, da halte ich dagegen.
Dann sei doch mal genauso mutig ,wieviel Punkte holen wir denn?

Vier sollten es mindestens werden.

Aber mutiger fand ich die Aussage zu Monnem. Ich bezweifle durchaus, dass die noch in die POs kommen.
Gruß, Michael

Eishockey ... Eishockey ... Eishockey spielt nur die DEG :degschal:

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 823

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 14. Januar 2018, 09:09

Mannheim ist wirklich U N G L A U B L I C H, egal was hier noch passiert, die Adler sind Top als grösster Flop der Saison. :thumbdown:
Ausgestattet mit besten Spielern, als eine der drei teuersten Mannschaften der Liga, kämpfen die um die Playffs anstelle des ersten Platzes nach der Vorrunde.
Letzte Saison war ja schon schwach bei denen, aber das ist ja noch mieser,
das geht mir nicht in die Rübe :gruebeln:

67erfan

Profi

Beiträge: 787

Wohnort: dtown

Beruf: hab ich auch

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 14. Januar 2018, 11:55

Mannheim ist wirklich U N G L A U B L I C H, egal was hier noch passiert, die Adler sind Top als grösster Flop der Saison. :thumbdown:
Ausgestattet mit besten Spielern, als eine der drei teuersten Mannschaften der Liga, kämpfen die um die Playffs anstelle des ersten Platzes nach der Vorrunde.
Letzte Saison war ja schon schwach bei denen, aber das ist ja noch mieser,
das geht mir nicht in die Rübe :gruebeln:


mir schon, du musst nur NA sein und wenn möglich viele AHL/NHL Spiele haben. Charakter interessiert nicht
wenn man sieht wieviele ex Adler in Schwenningen einen super Job mach muss denen die Kotze kommen

Mal gespannt inwieweit sich PG in Mannheim mit seiner Philosophie durchsetzen kann

immer dabei
67erFan
:degschal:

40

Sonntag, 14. Januar 2018, 16:47

Er hat in VW Town aber schon bewiesen , das er mit NA's umgehen kann , okay das waren nicht alles solche Koryphäen die man ihm bei den Adlern finanzieren wird .
Aber wie sagt der vornehme Franzose : We will see :floet:
Zum Mythos wird dieser Sport so leider nicht mehr.TRAURIG