Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. Januar 2019, 09:41

41. Spieltag: DEG vs SERC

Dem Gesetz der Serie folgend müsste es ein 2:0 geben (nach 3:0, 4:0 und 1:0), was ja irgendwie auch ganz witzig wäre, gegen ein Team in vier Spielen keinen einzigen Gegentreffer zu bekommen. Ich glaub aber, es wird ziemlich wild - 7:4. Mit Tor(en) von Ridderwall, wäre sicher auch gut für seinen Blutdruck.

Sind noch ein paar andere interessante Spiele in der Verlosung: Aus unserer Sicht Ingos vs Haie und AEV vs Bremerhaven, dazu der lustige Platz 10-Kracher KEV vs Nürnberg. Das sollte Nürnberg wohl mal besser gewinnen,sonst wird es düster.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Smicek« (20. Januar 2019, 09:59)


Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 092

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Januar 2019, 09:48

Ja 2:0 könnte passen, ich rechne aber her mit einem ziemlichen Gewürge heute :floet:
Unsere Gäste rühren Beton an und verlassen sich auf Dustin aus Herne-West.
Wir müssen das Ding irgendwie rein ackern, das zweite Tor könnte dann ein Empty-Netter sein...
Shice egal hauptsache 3 Punkte! :deg:

Die Tore würde ich Calle und Kenny gönnen :degschal:

Beiträge: 1 486

Wohnort: Na, aus Düsseldorf natürlich, aber lebe in Mettmann

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Januar 2019, 10:44

3 Punkte dürfen es gerne sein. Evtl mal Hane im Tor. Würde die Konzentration in der Defensive evtl. etwas steigern.
"Wir teilen unsere Währung mit einem Volk, das nur Korruption, Schulden und Vetternwirtschaft kennt.
Aber man kann den Kölnern ja den Euro nicht wegnehmen." 8-)(Kom(m)ödchen)

4

Sonntag, 20. Januar 2019, 11:28

Ich erhöhe auf "3 Punkte müssen es sein, sonst wäre es eine mittelschwere Katastrophe".
Mit Ambitionen auf direkte VF Teilnahme muss man Schwenningen zuhause schlagen, da kann es keine Ausreden geben.

DEG-Eventie

Fortgeschrittener

Beiträge: 554

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Drucktechniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Januar 2019, 12:46

Kenny heute mit Laub und Henrion. Reihe 3 dann mit Calle, Buzsas und Pimm

6

Sonntag, 20. Januar 2019, 14:04

Es läuft einfach zur Zeit nicht... ;(
Out of Duesseldorf

7

Sonntag, 20. Januar 2019, 14:28

Erschreckend. Vor allem der Spielaufbau.

Ddorfdevil

Erleuchteter

Beiträge: 3 110

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Januar 2019, 14:29

Nicht auszudenken, wenn sich unsere 1.Reihe (auch) mal eine Auszeit nehmen sollte.....
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt!

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Kreutzer vs. Pietta, 27.11.09) :D

Exorx

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Lidl lohnt sich

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Januar 2019, 15:24

„Schon wieder“ in der OT verloren.

Naja, immerhin ein Punkt und lieber nun eine Schwächephase und dafür in den POs durchstarten.

:degschal:

10

Sonntag, 20. Januar 2019, 15:24

Also PW ist echt kein gleichwertiger Ersatz für Niederberger. Langsam ist das nicht mehr schön zu reden.
Das Tief sei der Mannschaft gegönnt. Muss aber bis zu den PO's beendet sein. Sonst war die ganze Saison für'n Arsch...
Out of Duesseldorf

DEG-Eventie

Fortgeschrittener

Beiträge: 554

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Drucktechniker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Januar 2019, 15:31

Seit dem 2. Drittel gegen München vor einer Woche ist das Ganze nur noch sehr schwer anzuschauen. Siehst nach Schwerstarbeit und sehr verkrampft aus...ich hoffe das dies nur eine Zwischenkrise ist und man nicht schon das Pulver für die Saison komplett verschossen hat.

12

Sonntag, 20. Januar 2019, 16:05

München hat es gezeigt, wie man gegen uns spielen muss:
Unser Spielaufbau wird konsequent von zwei Spielern gestört und unterbunden. Wir haben teilweise Schwierigkeiten aus dem eigenen Drittel herauszukommen! Wir spielen leider auch immer weniger unser Spiel: Wir laufen zu wenig, bringen die Scheibe nicht mehr tief ins gegnerische Drittel und haben in der Verteidigung keine Zuordnung. McKiernan fällt immer mehr mit sau dummen Strafen auf und Nowak spielt seit seiner Vertragsverlängerung auch nicht mehr so gut. Schwierig wird es, wenn man gefühlt nur mit einer funktionierenden Angriffsformation spielt. Die ständigen Umstellungen der Reihen im heutigen Spiel machen die Situation nicht leichter.

Wir müssen wieder anfangen, von Anfang an, zu arbeiten! Die Teams von Platz 3-14 sind sehr eng beieinander. Man muss in jedem Spiel 100 % aufs Eis bringen. Niederberger hat lange Zeit weltklasse gespielt! Jetzt spielt er ein normal gutes Niveau, was leider im Moment nicht reicht. Unserer BackUp-Goalie hält leider auch viel zu wenig. Seit dem Mannheim-Heimspiel war der gegnerische Torhüter in den Heimspielen meist überzeugender.

Beiträge: 1 486

Wohnort: Na, aus Düsseldorf natürlich, aber lebe in Mettmann

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Januar 2019, 16:28

Schwaches Spiel. Es werden erstaunlich oft die falschen Entscheidungen getroffen. Oft der falsche Pass, der dann auch teilweise erschreckend schlecht gespielt wird. Ja, sieht alles sehr verkrampft aus. Im Moment retten uns BGD. Die Verteidigung - hui.
"Wir teilen unsere Währung mit einem Volk, das nur Korruption, Schulden und Vetternwirtschaft kennt.
Aber man kann den Kölnern ja den Euro nicht wegnehmen." 8-)(Kom(m)ödchen)

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 092

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Januar 2019, 16:43

GsD habe ich mich heute in Innenstadt bzw. in der DEG Winterwelt :degschal: rumgedrückt. :floet:
Beim Eishockey habe ich ja offensichtlich nix verpasst,
habe mir gerade die Zusammenfassung bei der Telekom angeschaut :facepalm:
2 Heimspiele und nur ein 2 Punkte Wochenende.... :sabber:

15

Sonntag, 20. Januar 2019, 16:56

Erschreckend. Vor allem der Spielaufbau.



Welcher Spielaufbau?

Wenn wir nicht mit Geschwindigkeit nach vorne kommen und uns nur in den Ecken rumdrücken, wird das nix.

16

Sonntag, 20. Januar 2019, 16:57

Alex Barta: ihr habt bis Dato noch nicht mal 40 Minuten lang ein Spiel wie in den letzen 10 Minuten hinbekommen. Wie soll das dann mal über 60 Minuten hinhauen ? Hör mit den Phrasen auf und spielt wieder Eishockey.

17

Sonntag, 20. Januar 2019, 18:25

Es dürfte nicht der alleinige Grund sein aber Ebners Fehlen scheint sich gerade bei 5 gg 5 enorm bemerkbar zu machen.

Insgesamt defensiv sehr lethargisch

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fischinger (20.01.2019)

nachbar

Meister

Beiträge: 2 039

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 20. Januar 2019, 19:55

Muss aber bis zu den PO's beendet sein. Sonst war die ganze Saison für'n Arsch...


Dieses Argument ist auch für'n Arsch.
Gehts dir besser wenn die Jungs im VF rausfliegen ?
Dann sag doch direkt, wenn schon PO's dann auch Meister.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

nachbar

Meister

Beiträge: 2 039

Wohnort: 47443

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 20. Januar 2019, 20:07

Ich habe das Gefühl. die Jungs sind müde aber nicht physisch sondern mental.
Noch vor 10 Spielen haben die ihre Kreativität viel schneller umgesetzt.
Leichte Abspielfehler die wir da auch schon hatten sind werden jetzt zu Katastrophenpässen, heute schon in den ersten 3 Minuten gut zu sehen,wir sind in Puckbesitz rechts hinter unserem Tor und spielen die Scheibe zu einem Spieler in blau und das 2x hintereinander.
Es wird Reihenweise über die Scheibe geschlagen oder sie wird nur leicht berührt und bringt dem Gegner ne gute Chance.
Gegen Clubs auf Augenhöhe können solche Spiele mal passieren aber das war heute Schwenningen, die hatten bis heute in 9 ( neun) Spielen gegen uns nicht 1 Tor erzielt !!!!!!!!!!!!!!!

Trotzdem bleibe ich bei meiner Aussage, besser jetzt ne Krise als ab dem 50 Spieltag.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

20

Sonntag, 20. Januar 2019, 20:36

Augsburg gewinnt gerade im Penalty-Schießen gegen BHV!