Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. Januar 2019, 12:16

34. Spieltag (Nachholspiel): DEG vs Nürnberg

Morgen ohne Mathias Niederberger, der mit "muskulären Problemen" ausfällt. Das dürfte dann wohl auch den Wechsel am Sonntag erklären. Nicht gut.

Flaake und Ebner werden "spätestens Mitte Februar" zurückerwartet. Alles von der HP.

2

Dienstag, 22. Januar 2019, 13:29

Wr befinden uns mitten in einem Grind, der wohl auch so schnell nicht enden wird.
Platz 6 halten bis ende Febraur wäre klasse.
Ist möglich aber schwierig. Die 6 Punkte auf Ingolstadt sind halt GAR NICHTS.

Es wird jetzt eine Probe, ob wir noch einen drauflegen können wenn wir unter Druck sind, oder ob uns (mal wieder) die Puste ausgeht.

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 092

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Januar 2019, 14:56

Hauptsache die #53 ist fit und in Form.
Ausfälle von 3 Leuten sind keine Entschuldigung.
Nach 3 Niederlagen muss morgen was kommen. :degschal:
4:2 für uns :deg:

canuck

Schüler

Beiträge: 148

Wohnort: OWL

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Januar 2019, 15:05

3:1 Strodel, Barta, Ridderwall :degschal: :degschal: :degschal:

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 092

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Januar 2019, 19:41

Puh :cry:
Der Iserlohner Kommentor macht das ganze nicht besser :thumbdown:

Beiträge: 121

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Januar 2019, 19:51

Wie kann man so inkonsequent vorne sein? Das ist einfach nur schwach am Ende.
Und hinten ist man so unsicher. Wie kann das nur sein?
Kann sich ja keiner ansehen. Gurke. Wie so oft in den letzten Wochen.

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 592

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Januar 2019, 19:51

Diese 5 gegen 3 Powerplayformation geht mir nur noch auf den Sack. :thumbdown:
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

Beiträge: 121

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:10

Direkt mal ne Strafe kassiert. Läuft.

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 092

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:16

0:2 ;(

Beiträge: 121

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:20

Das Spiel ist gelaufen.

Beiträge: 121

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:32

Immerhin der Anschluss. Freut mich für Olimb

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 092

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:38

Mein Gott, was ist den mit uns los? :sabber:

Ddorfdevil

Erleuchteter

Beiträge: 3 110

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:43

Seid dem Wintergame ist ein Bruch drin! Noch haben wir alles selbst in der Hand, aber bei zunehmenden Heimkomplex, hoffe ich einfach mal Freitag auf auswärts.
Die Leichtigkeit ist weg, und wenn unsere Lebensversicherung -die 1.Reihe- aus dem Spiel genommen wird, wird es düster....
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt!

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Kreutzer vs. Pietta, 27.11.09) :D

canuck

Schüler

Beiträge: 148

Wohnort: OWL

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:47

so ein Kackspiel!! Was geht mir das auf den Sack
der fette Iserlohner Dummschwätzer, die fehlende Kaltschnäuzigkeit beim 5:3
und die Krönung: Da bekommt unser Kapitän einen Schläger ins Gesicht und die Kollegen rangeln nur
so ein wenig rum. Da muss es zwingend Backenfutter geben für den Arsch. :boxen: Aber gibt ja keinen
im Team der das kann oder will, lächerlich. :feivel:

Trevor Linden

Captain Canuck

Beiträge: 1 092

Wohnort: Kettwig

Beruf: Zahlendreher

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:51

Flashback in den Januar 2018
Unsere :deg: völlig Einfalls und Lustlos :dontknow:
4 Niederlagen hintereinander...

67erfan

Profi

Beiträge: 841

Wohnort: dtown

Beruf: hab ich auch

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Januar 2019, 21:15

Wintergame Is Over !!!

die Mannschaft versaut sich selbst das bisher erreichte
wenns so weiter geht sind wir ganz schnell in den PRE PLAY OFF

deshalb nochmal einnmal WINTERGAME IS OVER !

67erfan :deg:

17

Mittwoch, 23. Januar 2019, 21:16

Don Jackson hat unser Team perfekt ausgecoacht: Er ließ den Spielaufbau immer durch zwei forcheckende Stürmer unterbinden. Alle Teams machen dies seitdem gegen uns!

Das Überzahl war spielerisch schon die ganze Saison enttäuschend, nur haben wir trotzdem Tore geschossen, weshalb der statistische Wert gut ist. Die Balance zwischen Angriff und Abwehr stimmt überhaupt nicht mehr.

Wie schlecht heute auch wieder nach hinten gesrbeitet wurde: Nürnberg hatte 6-7 gute Kontermöglichkeiten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

67erfan (23.01.2019)

Beiträge: 1 486

Wohnort: Na, aus Düsseldorf natürlich, aber lebe in Mettmann

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Januar 2019, 21:30

Das war Mist! Inzwischen weiß jeder (ausser Köln), wie er uns verteidigen muß: einfach den Spielaufbau stören! Wenn ich sehe, wie schwer es für uns ist, aus der Verteidigung zu kommen, immer der Versuch, an der Bande entlang - so durchsichtig. Und der Gegner? Zack, zack - kommt der Konter.
Warum werden die Scheiben erst abgestoppt. Nürnberg heute viel schneller mit den Pässen. Gogulla ca. 5 Minute vor dem Ende bekommt im Slot mit dem Rücken zum Tor den Puck - anstatt aus der Drehung zu schiessen wird zur blauen Linie geschubst, Gegner dazwischen -> Konter. Jetzt hat es auch die 1. Reihe erwischt.
Back to basics: harte und präzise (!) Pässe. Schüsse auf das Tor (war in den ersten beiden Dritteln sogar ganz ok).

Jetzt bin ich mal gespannt, was der Trainer wirklich kann. Jetzt müssen Veränderungen/Alternativen her. Unser System funktioniert nicht mehr. Wir spielen deutlich mehr im eigenen Drittel als im gegnerischen. Das war zu Beginn der Saison anders!
Habe fertig! :sabber:
"Wir teilen unsere Währung mit einem Volk, das nur Korruption, Schulden und Vetternwirtschaft kennt.
Aber man kann den Kölnern ja den Euro nicht wegnehmen." 8-)(Kom(m)ödchen)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (23.01.2019)

19

Mittwoch, 23. Januar 2019, 21:37

Don Jackson hat unser Team perfekt ausgecoacht: Er ließ den Spielaufbau immer durch zwei forcheckende Stürmer unterbinden. Alle Teams machen dies seitdem gegen uns!

Das Überzahl war spielerisch schon die ganze Saison enttäuschend, nur haben wir trotzdem Tore geschossen, weshalb der statistische Wert gut ist. Die Balance zwischen Angriff und Abwehr stimmt überhaupt nicht mehr.

Wie schlecht heute auch wieder nach hinten gesrbeitet wurde: Nürnberg hatte 6-7 gute Kontermöglichkeiten.
Naja, ich denke nicht, dass Jackson plötzlich die revolutionäre Spielidee hatte, die uns nun total berechenbar macht. Es liegt viel mehr an uns. Es fehlt einfach das letzte Bisschen, das Scheibenglück springt dann eben mal weg.
Thema Balance trifft es sehr gut: zu ungenau, nicht konsequent und schon hast du einige Turnovers gegen dich. Das ist das Hauptproblem.

Ich fand man hat heute sogar mehr Willen gesehen, als gegen Straubing und Schwenningen. Aber durch diese Niederlagen läuft vieles nicht mehr so selbstverständlich, Nürnberg ist vorn glücklicher und konsequenter und gewinnt am Ende, obwohl sie bei 5 gegen 5 die deutlich schlechtere Spielanlage gegen eine angeknackste DEG haben.

Bleibt zu hoffen, dass Olimb und Ridderwall wieder in Form kommen (fand die Reihe hat heute wieder einen Schritt nach vorne gemacht), die Niederbergers nicht länger ausfallen und die letzte Konsequenz zurück kommt.
Ich hab weiterhin Vertrauen in die Truppe und rechne mit einer Reaktion!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fraggel (23.01.2019), DEG-Eventie (24.01.2019)

20

Mittwoch, 23. Januar 2019, 21:46

Harold please do something. Now.
Wir haben das Talent, wir haben ein Team.
Der Rest muss über Coaching kommen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fliegenfänger (23.01.2019), 67erfan (24.01.2019)