You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Holgi

Beginner

Posts: 22

Location: Düsseldorf

  • Send private message

21

Tuesday, January 21st 2020, 10:04pm

Svensson ist der bessere Schlittschuhläufer.
Konditionell stärker, was man bei Olimbs Ausfall gesehen hat.
Physisch auch intensiver - neben Nehring und Barta doch unser einziger Stürmer der wenigstens halbwegs mal auf den Körper geht.
Am Bullypunkt unser bester Center - was gerade in Unterzahl nicht gerade unwichtig ist.
Spielt weniger Fehlpässe im eigenen Drittel als es Buzas in letzter Zeit gerne mal macht.

Das nur die Punkte, die mir auf die Schnelle einfallen. Und ich muss dazu sagen, dass ich Buzas eigentlich als Spielertyp sehr schätze - aber die Negativbeurteilung Svenssons verstehe ich in keiner Weise. Er hat den Defensivpart in seiner Reihe und den erfüllt er tadellos.

This post has been edited 1 times, last edit by "Holgi" (Jan 21st 2020, 10:21pm)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Redbully (22.01.2020), 67erfan (22.01.2020), Nr.10 (24.01.2020)

22

Tuesday, January 21st 2020, 11:05pm

Vor der Saison hieß es Svensson soll offensiv ein Upgrade zu Buzas sein. Ist er nicht. Bislang gerade mal 32 Torschüsse. 53% zumindest gut am Bully.
Guter Defensivstürmer und Skater ohne sonderlich viel Offensivinstinkte. Dazu eher physisch schwach.
Klar das Kreis ihn gut findet. Nimmt dazu auch keine Strafen.


Svensson ist wirklich nicht schlecht ! Er hat eine gute Bully Statistik; ist läuferisch und defensiv in Ordnung. Ist i Überzahl zu gebrauchen und kann auch Unterzahl......+/- auch o.k. ......einzig seine Scoring-Ausbeute ist verbesserungswürdig.............

Problem ist nur: Wenn der Markt einen TOP-2 Mittelstürmer hergibt (z.b. Pietta) , ist für Ihn kein Platz. Ansonsten gerne mal schauen, was er bei einer verletzungsfreien Saison als "" 3.Mittelstürmer)") schafft.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

67erfan (22.01.2020)

67erfan

Professional

Posts: 974

Location: dtown

Occupation: hab ich auch

  • Send private message

23

Wednesday, January 22nd 2020, 7:29am

Dann definiere doch mal besser als Buzas detailliert.


Guten morgen

die "Kollegen" vor mir haben bereits alles gesagt !

24

Wednesday, January 22nd 2020, 8:01am

Ich denke nicht, dass wir zu den Teams gehören die sich eine AL im Sturm leisten können die ausschließlich für die Defensive zuständig ist und offensiv außer Penalty eigentlich nicht viel aufs Eis bringt, weder im Abschluss noch als Vorlagengeber.
Zu brauchbar im PP: 86 Minuten Eiszeit im PP Tore 0, Vorlagen 2. Und zum Sicht nehmen vor dem Goalie ist er nun wirklich nicht geeignet.
Wenn du 2 Top Scoring Reihen und viele Deutsche hast kannst du dir einen puren AL-Defensivstürmer leisten. Das machen mal Topteams wie Mannheim damals mit Joudrey.

Zudem für mich zwei auch nicht so unwichtige Faktoren weil es ja nicht nur um Svensson direkt geht, sondern um die Zusammenstellung des gesamten Teams:
1. Bukarts und Svensson sind eigentlich die einzigen AL die auslaufen die Potential zur Verbesserung haben. Die Offensive lahmt (natürlich auch wegen Kreis Anti-Offensivhockey), aber wollt ihr dann quasi überhaupt kein frisches Blut in die Mannschaft holen?
2. Was ist mit Nehring? Spielt der überhaupt noch mal? Wenn nicht kriegt man da überhaupt einen Deutschen oder muss man ggf. mehr Geld in die AL stecken (denke Nehring verdient hier ziemlich gut)? Dann würde Svensson bei mir "noch definitiver" rausfallen.

Übrigens Svensson 30 Jahre, Gardiner 24 Jahre. Auch nicht unbeachtlich.

This post has been edited 1 times, last edit by "fro'" (Jan 22nd 2020, 8:14am)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

NorthStar (22.01.2020), Fraggel (22.01.2020)

25

Wednesday, January 22nd 2020, 8:09am

Unser bester Bullyspieler war bis zu seiner Verletzung Nehring und das auch schon vorher in Bremerhaven.

Darüberhinaus einem Spieler bei der aktull vorgegeben Taktik wirklich Physis zu attestieren finde ich mehr als schwierig.

Gerade wegen seines ehr dürftigen offensiven Outputs bislang (die Problematik wird ja in der WZ gut durch Bernd Schwickerath beschrieben) schwierig zu beurteilen, was eine Verlängerung betrifft.
Aktuell würde ich mehr ehr nochmal ein Upgrade wünschen. Mal schauen, was evtl. auch in der DEL noch frei wird.

Je nachdem wie es vom Budget her so aussehen wird sowohl bei uns als auch bei Nürnberg: Oliver Mebus

DEGben

Professional

Posts: 1,279

Location: Düsseldorf

  • Send private message

26

Wednesday, January 22nd 2020, 10:54am

In meinen Augen hängt momentan vieles davon ab, ob Nehring überhaupt noch einmal zurückkehren kann. Eine Nackenverletzung kann durchaus auch mal schnell das Karriereende bedeuten. Aber selbst wenn nicht, würde ich an DEG Stelle genau abwägen, ob es Sinn macht das Risiko mit Nehring einzugehen.

Sollte es absehbar werden, dass Nehring nicht wieder zu 100% fit wird, oder ein Restrisiko bleibt, dann würde ich alles daran setzen Pietta zu bekommen. In diesem Szenario würde ich dann allerdings auch keinen Platz mehr für Svensson sehen, da wir dann bereits 4 Mittelstürmer haben.

In der Abwehr sind für mich Huss und Urbom die Streichkandidaten.

Im Tor gehe ich auch von einem Abgang von Niederberger aus. Daher ist dies eine zweite spannende Personalie. Dort sollte man vielleicht wirklich versuchen Hane 50% der Spiele zu geben und einen adäquaten zweiten Goalie zu haben.

Ich könnte mir folgendes gut vorstellen:

Tor:

Hane
Gustafsson


Abwehr:

Ebner Nowak
Zanetti Johannesen (sollte eine zweite Chance erhalten)
Bruggisser Jensen
Dersch Geitner

Sturm:

Kammerer Barta Gardiner
Adam Olimb Eder (spielte dort bereits in der Vorbereitung gut)
Bukarts Pietta Flaake
Jahnke Buzas L. Niederberger
Ehl und ein weiterer Youngster

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Sgt. D (22.01.2020)

Posts: 3,007

Location: Düsseldorf

Occupation: Realist

  • Send private message

27

Wednesday, January 22nd 2020, 1:20pm

einen pietta, der in den letzten jahren (bei egal welchem partner) annähernd 1 punkt pro spiel macht, wird sicherlich nicht 3. reihe bei der deg spielen.
in der konstellation wäre olimb der 3. reihe center...
und eine 2. reihe mit adam - pietta - flaake wäre schon der kracher (sofern adam die form der letzten saison erreicht und flaake die diesjährige form halten kann!)

da pietta aber niemals zur deg wechseln wird, brauchen wir auch eigentlich darüber nicht weiter zu diskutieren...

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Trevor Linden (22.01.2020), NorthStar (22.01.2020), Holgi (22.01.2020), Andy_WL (22.01.2020), Nr.10 (24.01.2020)

28

Wednesday, January 22nd 2020, 2:24pm

In meinen Augen hängt momentan vieles davon ab, ob Nehring überhaupt noch einmal zurückkehren kann. Eine Nackenverletzung kann durchaus auch mal schnell das Karriereende bedeuten. Aber selbst wenn nicht, würde ich an DEG Stelle genau abwägen, ob es Sinn macht das Risiko mit Nehring einzugehen.

Sollte es absehbar werden, dass Nehring nicht wieder zu 100% fit wird, oder ein Restrisiko bleibt, dann würde ich alles daran setzen Pietta zu bekommen. In diesem Szenario würde ich dann allerdings auch keinen Platz mehr für Svensson sehen, da wir dann bereits 4 Mittelstürmer haben.

In der Abwehr sind für mich Huss und Urbom die Streichkandidaten.

Im Tor gehe ich auch von einem Abgang von Niederberger aus. Daher ist dies eine zweite spannende Personalie. Dort sollte man vielleicht wirklich versuchen Hane 50% der Spiele zu geben und einen adäquaten zweiten Goalie zu haben.

Ich könnte mir folgendes gut vorstellen:

Tor:

Hane
Gustafsson


Abwehr:

Ebner Nowak
Zanetti Johannesen (sollte eine zweite Chance erhalten)
Bruggisser Jensen
Dersch Geitner

Sturm:

Kammerer Barta Gardiner
Adam Olimb Eder (spielte dort bereits in der Vorbereitung gut)
Bukarts Pietta Flaake
Jahnke Buzas L. Niederberger
Ehl und ein weiterer Youngster
Eder spielte gut mit Nehring. Olimb kam erst sehr spät in die Vorbereitung.

29

Wednesday, January 22nd 2020, 2:25pm

Unser bester Bullyspieler war bis zu seiner Verletzung Nehring und das auch schon vorher in Bremerhaven.

Darüberhinaus einem Spieler bei der aktull vorgegeben Taktik wirklich Physis zu attestieren finde ich mehr als schwierig.

Gerade wegen seines ehr dürftigen offensiven Outputs bislang (die Problematik wird ja in der WZ gut durch Bernd Schwickerath beschrieben) schwierig zu beurteilen, was eine Verlängerung betrifft.
Aktuell würde ich mehr ehr nochmal ein Upgrade wünschen. Mal schauen, was evtl. auch in der DEL noch frei wird.

Je nachdem wie es vom Budget her so aussehen wird sowohl bei uns als auch bei Nürnberg: Oliver Mebus
Nehring steht gar jetzt noch oder wieder auf Platz 5 der Liga in der Bullyquote.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

NorthStar (22.01.2020)

30

Wednesday, January 22nd 2020, 7:34pm

MN zieht aus seiner Wohnung aus, kann was heißen, muss es aber nicht!

DEGler im Exil

mal im Exil, dann mal wieder nicht....

  • "DEGler im Exil" started this thread

Posts: 3,668

Location: Salzburg

Occupation: Arzt

  • Send private message

31

Wednesday, January 22nd 2020, 8:07pm

Hat ihn die Freundin rausgeschmissen? :crylaugh:

Yzerman

Intermediate

Posts: 195

Location: Hochdahl

  • Send private message

32

Thursday, January 23rd 2020, 8:17am

Es gibt genau drei Deutungsmöglichkeiten:

1. Zieht nach München, Berlin oder Köln.
2. Hat hier nen guten Vertrag unterschrieben und vergrößert sich nun.
3. Schimmelpilzbefall in der aktuellen Bude.
;)

33

Thursday, January 23rd 2020, 8:36am

MN vermietet sein Eigentum. Da wird es in der Sache weder Köln sein noch Schimmelpilzbefall.

Yzerman

Intermediate

Posts: 195

Location: Hochdahl

  • Send private message

34

Thursday, January 23rd 2020, 8:53am

Nochmal zum Ausblick für nächste Saison:

In den meisten Bewertungen hier kommt mir Urbom zu schlecht weg. Ich fand ihn nach einer Eingewöhnung von ca. 10 Spielen als einen unserer stabilsten Verteidiger. Man muss halt wissen, was man möchte. Aber in puncto Zweikämpfe in den Rundungen, Schlägerkontrolle im Slot und auch Aufbaupass nach vorne sehe ich im Paket nur Jensen und Nowak ebenbürtig/besser. Ich fand ihn irgendwann sehr souverän und clever. Schade, dass er jetzt zum zweiten mal ausfällt.

Warum Johanessen bereits seit 2015 in der norwegischen Herren-Nationalmannschaft fester Bestandteil ist, kann man hier leider bisher nicht erkennen. Da fehlts auf beiden Seiten auf dem Eis an der nötigen Power. Er ist zwar noch verdammt jung, aber spielt halt auch schon seit 5 Jahren "bei den Großen". Auch wenn hin und wieder ein Aufwärtstrend erkennbar ist, muss er sich im zweiten Jahr gehörig steigern.

Bei Bukarts und Svensson würde ich einfach mal noch abwarten, wie die beiden im Endspurt und ggf. Play-Offs aufspielen. Beide haben ihre Qualitäten, aber sind insgesamt auch ersetzbar. Interessenten mit hochdotierten Angeboten dürften bei den beiden jedenfalls eher nicht winken.
Zu Adam kann man nur an die zweite Barta-Saison erinnern und beten, dass bei ihm ähnliches passiert. Auch von Eder erwarte ich eine deutliche Steigerung.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DEG-Eventie (23.01.2020), NorthStar (23.01.2020), Jürgen1962 (23.01.2020)

Lioness

Beginner

Posts: 7

Location: Düsseldorf

  • Send private message

35

Thursday, January 23rd 2020, 8:58am

MN zieht aus seiner Wohnung aus, kann was heißen, muss es aber nicht!



Mal daran gedacht, dass Leon mehr als nur einen Bruder hat???

Dr.Marcus

Professional

Posts: 1,635

Location: Na, aus Düsseldorf natürlich, aber lebe in Mettmann

  • Send private message

36

Thursday, January 23rd 2020, 9:18am

Nochmal zum Ausblick für nächste Saison:

In den meisten Bewertungen hier kommt mir Urbom zu schlecht weg. Ich fand ihn nach einer Eingewöhnung von ca. 10 Spielen als einen unserer stabilsten Verteidiger. Man muss halt wissen, was man möchte. Aber in puncto Zweikämpfe in den Rundungen, Schlägerkontrolle im Slot und auch Aufbaupass nach vorne sehe ich im Paket nur Jensen und Nowak ebenbürtig/besser. Ich fand ihn irgendwann sehr souverän und clever. Schade, dass er jetzt zum zweiten mal ausfällt.

Warum Johanessen bereits seit 2015 in der norwegischen Herren-Nationalmannschaft fester Bestandteil ist, kann man hier leider bisher nicht erkennen. Da fehlts auf beiden Seiten auf dem Eis an der nötigen Power. Er ist zwar noch verdammt jung, aber spielt halt auch schon seit 5 Jahren "bei den Großen". Auch wenn hin und wieder ein Aufwärtstrend erkennbar ist, muss er sich im zweiten Jahr gehörig steigern.

Bei Bukarts und Svensson würde ich einfach mal noch abwarten, wie die beiden im Endspurt und ggf. Play-Offs aufspielen. Beide haben ihre Qualitäten, aber sind insgesamt auch ersetzbar. Interessenten mit hochdotierten Angeboten dürften bei den beiden jedenfalls eher nicht winken.
Zu Adam kann man nur an die zweite Barta-Saison erinnern und beten, dass bei ihm ähnliches passiert. Auch von Eder erwarte ich eine deutliche Steigerung.


Sehe ich bis auf den nicht erwähnten und mMn starken Zanetti genauso!
"Wir teilen unsere Währung mit einem Volk, das nur Korruption, Schulden und Vetternwirtschaft kennt.
Aber man kann den Kölnern ja den Euro nicht wegnehmen." 8-)(Kom(m)ödchen)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

NorthStar (23.01.2020)

37

Thursday, January 23rd 2020, 9:35am

MN zieht aus seiner Wohnung aus, kann was heißen, muss es aber nicht!



Mal daran gedacht, dass Leon mehr als nur einen Bruder hat???

Würde eines der weiteren Niederberger Geschwisterkinder einziehen, würde Leon die Bude wohl kaum bei Instagram als zu vermieten posten.

Darüber hinaus dann vielleicht auch ein Indiz dafür, dass er selbst noch nichts unterschrieben hat - zumindest bei der DEG; könnte ja auch selbst einziehen, da er laut eigener Aussage noch daheim wohnt :P

Ist ja eh alles Spekulatius, dachte nur eventuell weiß da dann jemand mehr zu dem Thema :dontknow:

38

Thursday, January 23rd 2020, 9:37am

Zanetti sollte man mMn unbedingt versuchen zu verlängern!

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

FrankW (23.01.2020), Nr.10 (24.01.2020)

nachbar

Master

Posts: 2,331

Location: 47443

Occupation: Pensionist

  • Send private message

39

Thursday, January 23rd 2020, 10:05am

Nochmal zum Ausblick für nächste Saison:

In den meisten Bewertungen hier kommt mir Urbom zu schlecht weg. Ich fand ihn nach einer Eingewöhnung von ca. 10 Spielen als einen unserer stabilsten Verteidiger. Man muss halt wissen, was man möchte. Aber in puncto Zweikämpfe in den Rundungen, Schlägerkontrolle im Slot und auch Aufbaupass nach vorne sehe ich im Paket nur Jensen und Nowak ebenbürtig/besser. Ich fand ihn irgendwann sehr souverän und clever.


Sehe ich auch so, für mich ist sein Verhalten im Slot, bei Schlägerkontrolle und in den Rundungen das beste von allen unseren Verteidigern, okay beim Thema Schnelligkeit wäre noch Luft nach oben aber das Leben ist kein Wunschkonzert,
Was mir hinten mal wieder fehlt ist ein Blueliner der die Bezeichnung auch zurecht trägt.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

Posts: 3,007

Location: Düsseldorf

Occupation: Realist

  • Send private message

40

Thursday, January 23rd 2020, 10:18am

Also aus dieser Vermietungsgeschichte nun eine Diskussion über einen Transfer von Niederberger zu konstruieren, dass ist schon verrückt. So bekloppt schätze ich den wohl nicht ein. Das könnte er auch ohne Not im Sommer machen, wenn ein möglicher Wechsel feststeht.