You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DEGben

Professional

Posts: 1,257

Location: Düsseldorf

  • Send private message

61

Thursday, February 6th 2020, 1:44pm

Also ich würde so eine Lösung sehr begrüßen. Soll man doch mal zwei so talentierten Keepern wie Hane und Pantkowski die Chance geben. Wo anders würden Sie denn in der DEL die Chance bekommen eine Nr. 1 zu sein? Bestenfalls verlängert man dann auch gleich nochmal mit Hane. Das freie Geld kann man sehr gut im Geld gebrauchen.

In dem neuen Forum wird Zerressen auch von KEV Seite bei uns gerüchtet. Vielleicht ersetzt er ja Urbom. Wäre auf jeden Fall ne solide Sache.

paul99

Master

Posts: 2,910

Location: Düsseldorf

Occupation: Realist

  • Send private message

62

Thursday, February 6th 2020, 2:25pm

Nur, dass HK nicht der Typ für junge Torhüter (Spieler) ist..

Posts: 10,193

Location: Tönisvorst

  • Send private message

63

Thursday, February 6th 2020, 3:25pm

Also das ich bin seit einiger Zeit ein absoluter Hane Fan. Ihn als Nummer 1 würde ich sofort unterschreiben.
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

64

Thursday, February 6th 2020, 3:43pm

Nur, dass HK nicht der Typ für junge Torhüter (Spieler) ist..
Ah, also doch ein neuer Trainer... :D ;P

Trevor Linden

Captain Canuck

Posts: 1,611

Location: Kettwig

Occupation: Zahlendreher

  • Send private message

65

Thursday, February 6th 2020, 3:48pm

Das wäre schon sehr ambitioniert mit einem Goalie der die volle Erfahrung von bisher ZWEI DEL-Spielen hat = Pantkowski, wird 22 dieses Jahr
und Hendrik Hane, wird 20 und hat bisher 5 Spiele gemacht.
Sorry, aber ich bekomme da eher ein flaues Gefühl... :S

Da könnten wir auch Felix Bick zurückholen, der letztes Jahr Goalie des Jahres in der zwoten Liga geworden ist, da wäre das Gemecker wohl eher gross....

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

fliegenfänger (06.02.2020), Markus230169 (06.02.2020)

DEGben

Professional

Posts: 1,257

Location: Düsseldorf

  • Send private message

66

Thursday, February 6th 2020, 5:27pm

Das wäre schon sehr ambitioniert mit einem Goalie der die volle Erfahrung von bisher ZWEI DEL-Spielen hat = Pantkowski, wird 22 dieses Jahr
und Hendrik Hane, wird 20 und hat bisher 5 Spiele gemacht.
Sorry, aber ich bekomme da eher ein flaues Gefühl... :S

Da könnten wir auch Felix Bick zurückholen, der letztes Jahr Goalie des Jahres in der zwoten Liga geworden ist, da wäre das Gemecker wohl eher gross....


Pantkowski hat aber schon 4 DEL Spiele ;-)

Nein jetzt mal im Ernst. Bick wäre für mich auch eine sehr gute Lösung, solange Hane dann die 1a ist.

Trotzdem würde mir Hane/Pantkowski besser gefallen. Beide sind extrem talentiert und ich gehe fest davon aus, dass sich zumindest einer von beiden dauerhaft als guter - sehr guter DEL Starter durchsetzen wird. Ich behaupte die Qualität der beiden würde völlig ausreichen. Unser Problem liegt eher im Feld und dort könnten wir dann nochmal besser investieren. Hilft den Goalies ja auch.

DEGben

Professional

Posts: 1,257

Location: Düsseldorf

  • Send private message

67

Thursday, February 6th 2020, 5:34pm

Nur, dass HK nicht der Typ für junge Torhüter (Spieler) ist..


Das sehe ich anders. HK setzt vielleicht nicht primär auf junge Spieler, aber er gibt Ihnen die Chance, sofern Sie Qualität besitzen. Er hat damals auch Holzer und Nowak bei uns geformt. Und dort gab es noch einen Lance Nethery.

Jetzt mit NM und auch DK im Hintergrund finde ich schon das HK versucht die jungen weiterzubringen.

Markus230169

Forumstroll

Posts: 1,309

Location: Aus der Nachbarstadt mit dem Münster

Occupation: Giftmischer

  • Send private message

68

Thursday, February 6th 2020, 6:01pm

Hane JETZT schon als Nr 1 .. ??? Never Ever .. gibt ihm noch 2 Jahre dann ja .. bis dahin Vertraglich alle 3 od 4 Spiele ..
EXECUTE ORDER 66:: :deg:
<---- das ist ein Check 2+2+10

69

Thursday, February 6th 2020, 6:46pm

Die Lösung Hane und Pantowski wäre ziemlicher Unsinn. Im schlimmsten Fall hast du nach 20 Spielen zwei verbrannte Talente
Wenn Pantowski kommt hat Hane wahrscheinlich ein Angebot von drüben.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Sanjoe (06.02.2020), Markus230169 (06.02.2020), dutchi (06.02.2020)

Trevor Linden

Captain Canuck

Posts: 1,611

Location: Kettwig

Occupation: Zahlendreher

  • Send private message

70

Thursday, February 6th 2020, 9:02pm

Matze ist ja mit 19 auch rüber in die OHL gewechselt und hat es bis in die AHL geschafft, bevor er wieder zurück nach Deutschland kam.
Wenn Hendrik diesen Schritt nun auch versucht, würde es mit Pantkowski wieder Sinn machen, dann wird wohl noch ein Routinier dazu kommen

DEGben

Professional

Posts: 1,257

Location: Düsseldorf

  • Send private message

71

Thursday, February 6th 2020, 9:10pm

Die Lösung Hane und Pantowski wäre ziemlicher Unsinn. Im schlimmsten Fall hast du nach 20 Spielen zwei verbrannte Talente
Wenn Pantowski kommt hat Hane wahrscheinlich ein Angebot von drüben.


Klar trägt diese Lösung ein gewisses Risiko, aber du kannst auf diese Art und Weise auch viel gewinnen.

Außerdem bin ich der Meinung das man auch auf junge Torhüter setzen kann. Man muss Ihnen einfach nur das entsprechende Vertrauen schenken.

Sind zwar jetzt vielleicht etwas krassere Beispiele, aber Goalies wie Brodeur oder Fleury waren auch schon so früh in der Verantwortung.

Oder um es etwas weniger Krass zu haben: Antero Nittikmäki war mit 19 bereits die 1a bei TPS Turku. Mikael Tellqvist war mit Anfang 20 schon Meistergoalie in Schweden.

Um es vielleicht nationaler zu gestalten. Robert Müller machte damals bereits mit 18 ca. 30 Spiele in der DEL und war mit 22 bereits etablierter Nr. 1 Torhüter. Thomas Greiss spielte mit 19/20 bereits so gut in der DEL, dass er direkt mach drüben konnte.

Warum sollen Hane oder Pantkowski das nicht auch schaffen? Pantkowski hat schließlich auch schon ne Menge DEL2 Erfahrung inklusive einem Jahr als unangefochtene Nr. 1. und Hane machte bisher immer einen sehr sehr ruhigen und entspannten Eindruck im Tor. Matthias Niederberger ist auch nicht mit mehr Spiel Spielpraxis. Er hatte 39 Profispiele gemacht bevor er mit bereits 24 Jahren unsere Nr. 1 wurde. Eine Chance verdient haben sich die Beiden sicherlich.

Bei älteren Spielern wird ja häufig gesagt, dass Alter nicht vor Leistung schützt. Selbiges sollte für die Aussage Talent schützt nicht vor Leistung gelten.

Sollte es nicht funktionieren kann man immer noch einen AL Goalie verpflichten.

Fraggel

Kaufmanniac

Posts: 5,756

Location: Moers

Occupation: Student

  • Send private message

72

Friday, February 7th 2020, 6:56am

Die Lösung Hane und Pantowski wäre ziemlicher Unsinn. Im schlimmsten Fall hast du nach 20 Spielen zwei verbrannte Talente
Wenn Pantowski kommt hat Hane wahrscheinlich ein Angebot von drüben.


Klar trägt diese Lösung ein gewisses Risiko, aber du kannst auf diese Art und Weise auch viel gewinnen.

Außerdem bin ich der Meinung das man auch auf junge Torhüter setzen kann. Man muss Ihnen einfach nur das entsprechende Vertrauen schenken.

Sind zwar jetzt vielleicht etwas krassere Beispiele, aber Goalies wie Brodeur oder Fleury waren auch schon so früh in der Verantwortung.

Oder um es etwas weniger Krass zu haben: Antero Nittikmäki war mit 19 bereits die 1a bei TPS Turku. Mikael Tellqvist war mit Anfang 20 schon Meistergoalie in Schweden.

Um es vielleicht nationaler zu gestalten. Robert Müller machte damals bereits mit 18 ca. 30 Spiele in der DEL und war mit 22 bereits etablierter Nr. 1 Torhüter. Thomas Greiss spielte mit 19/20 bereits so gut in der DEL, dass er direkt mach drüben konnte.

Warum sollen Hane oder Pantkowski das nicht auch schaffen.

Na weil sie deutlich weniger Talent haben als die von dir genannten Schnapper?

Wir sind eine Mittelklassemannschaft, da muss der Torwart sitzen. Sich davon abhängig zu machen, dass im Oktober noch einer auf dem Markt ist/auf den Markt kommt, von dem man zu 100% überzeugt ist, wäre einfach nur dämlich.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

DEG71

Beginner

Posts: 10

Location: Bellheim

  • Send private message

73

Friday, February 7th 2020, 7:16am

Für mich ist (der wohl sehr wahrscheinliche Abgang) von M.Niederberger kaum zu kompensieren. Er hat der Mannschaft in dieser Saison sehr viele Punkte gerettet, etliche knappe Siege für die DEG sind ihm zu verdanken. Es stünden ohne seine teilweise herausragenden Leistungen einige Punkte weniger auf der Habenseite, die DEG würde auch nicht um Platz 6 spielen. Das darf man an dieser Stelle nicht vergessen. U.a. deshalb funktioniert auch das Defensiv-System von Harold Kreis. Ich bezweifle sehr stark, dass HK ohne eine nominell starke Nr. 1 in die Saison gehen würde, dieses Risiko kann und darf er eigentlich bei seinem Spielsystem nicht eingehen. Das Duo Hane/Pantowski ist zweifelsohne sehr talentiert, aber das Risiko wäre zu hoch. Und HK, so wie wir ihn kennen, ist kein großer Fan von Risiken...

74

Friday, February 7th 2020, 7:23am

Ich bin ebenfalls klar dafür Talente zu fördern und hatte bei Hane auf etwas mehr Spiele auch in dieser Saison gehofft.

Ich halte Hane & Pantkowski auch für ein besseres junges Duo als Cüpper und Franzreb(jetzt DEL2), die beide auch älter waren als die düsseldorfer Spekulation.

Dennoch ist so ein Projekt bei einem Club mit einem dickeren Geldbeutel wie eben Berlin gescheitert und man holte Poulin. Mit dem war man ja augenscheinlich auch nicht zufrieden, der hat jetzt in dieser Spielzeit ganze 3 AHL Spiele gemacht!
Und auch so ein Club, der eben nicht die beschriebene Mittelklasse ist oder war, wie Fraggle schreibt, hat sich vorher jahrelang über Vehannen einfach besser machen lassen, so wie wir mit MN! Seitdem der in Rente ist, geht bei Berlin nichts mehr wirklich konstant zusammen.

Das hohe Risiko - und dann noch mit deutlich kleinerem Budget - so ein Experimet zu wagen, wurde uns also eigentlich jüngst vorgeführt.


Sollte das wirklich der Plan sein und dann auch noch klappen, sind wir Niki Mondt sicher auch bald los an einen zahlungskräftigeren Club.

DEGben

Professional

Posts: 1,257

Location: Düsseldorf

  • Send private message

75

Friday, February 7th 2020, 10:15am

Die Lösung Hane und Pantowski wäre ziemlicher Unsinn. Im schlimmsten Fall hast du nach 20 Spielen zwei verbrannte Talente
Wenn Pantowski kommt hat Hane wahrscheinlich ein Angebot von drüben.


Klar trägt diese Lösung ein gewisses Risiko, aber du kannst auf diese Art und Weise auch viel gewinnen.

Außerdem bin ich der Meinung das man auch auf junge Torhüter setzen kann. Man muss Ihnen einfach nur das entsprechende Vertrauen schenken.

Sind zwar jetzt vielleicht etwas krassere Beispiele, aber Goalies wie Brodeur oder Fleury waren auch schon so früh in der Verantwortung.

Oder um es etwas weniger Krass zu haben: Antero Nittikmäki war mit 19 bereits die 1a bei TPS Turku. Mikael Tellqvist war mit Anfang 20 schon Meistergoalie in Schweden.

Um es vielleicht nationaler zu gestalten. Robert Müller machte damals bereits mit 18 ca. 30 Spiele in der DEL und war mit 22 bereits etablierter Nr. 1 Torhüter. Thomas Greiss spielte mit 19/20 bereits so gut in der DEL, dass er direkt mach drüben konnte.

Warum sollen Hane oder Pantkowski das nicht auch schaffen.

Na weil sie deutlich weniger Talent haben als die von dir genannten Schnapper?

Wir sind eine Mittelklassemannschaft, da muss der Torwart sitzen. Sich davon abhängig zu machen, dass im Oktober noch einer auf dem Markt ist/auf den Markt kommt, von dem man zu 100% überzeugt ist, wäre einfach nur dämlich.



Ich bin völlig bei dir, wenn du sagst, dass ein Goalie für ein Team wie uns wichtiger ist, als bspw. für Mannheim oder Köln. Allerdings finde ich so eine kurzfristige Betrachtungsweise für ein 1-2 Jahre nicht so schlau. Mit so einem jungen Duo hast du die Chance dein Team auf Jahre hinweg mit der benötigten neuen Nr. 1 zu versorgen. Außerdem zeigst du dann auch wieder das du auf junge Deutsche setzt, was uns dann auch weiter dabei hilft junge Talente zu uns lotsen zu können.

Bestes Beispiel aus der Vergangenheit ist für die mich das Duo Storr/Reimer gewesen. Man hatte dort die Chance Reimer langfristig zu binden. Stattdessen dachte man sich, dass man lieber weiter auf Storr setzt und dieser hat dann einfach spontan seine Karriere beendet. Da ist es mir wesentlich lieber, dass man zwei jungen Talenten die Chance gibt sich Weiterzuentwicklen und Karriere zu machen.

Außerdem finde ich bei Hane schon, dass er für sein Alter extrem weit ist. Leider bekommt er diese Saison aber noch nicht die gewünschten Einsatzmöglichkeiten in der DEL. Verdient hätte er Sie, da er immer gut gespielt hat.

76

Friday, February 7th 2020, 10:58am

Allerdings finde ich so eine kurzfristige Betrachtungsweise für ein 1-2 Jahre nicht so schlau. Mit so einem jungen Duo hast du die Chance dein Team auf Jahre hinweg mit der benötigten neuen Nr. 1 zu versorgen.

"Auf Jahre hinweg" ist in dieser Liga ein sehr relativer Begriff. Lass Hane mal ein, zwei Saisons richtig gut spielen, dann wird er von einem der Bonzenclubs weggeholt. Und zwar sehr kurzfristig.

Posts: 22,342

Location: Landeshauptstadt NRW

  • Send private message

77

Friday, February 7th 2020, 12:17pm

Experiment wenn der Abstieg kommt soso...
Nur die :deg:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

fliegenfänger (07.02.2020)

DEGben

Professional

Posts: 1,257

Location: Düsseldorf

  • Send private message

78

Friday, February 7th 2020, 12:59pm

Allerdings finde ich so eine kurzfristige Betrachtungsweise für ein 1-2 Jahre nicht so schlau. Mit so einem jungen Duo hast du die Chance dein Team auf Jahre hinweg mit der benötigten neuen Nr. 1 zu versorgen.

"Auf Jahre hinweg" ist in dieser Liga ein sehr relativer Begriff. Lass Hane mal ein, zwei Saisons richtig gut spielen, dann wird er von einem der Bonzenclubs weggeholt. Und zwar sehr kurzfristig.


Klar ein gewisses Risiko diesbezüglich ist auch da, aber jetzt mal ganz ehrlich, ich halte das für sehr unwahrscheinlich. Matthias Niederberger hat 5 Jahre bei uns gespielt. Der von vielen Seiten herbeigesehnte Strahlmeier spielt mit 28 immer noch in einem kleinen Verein. Endras spielte erstmal 3 Jahre in Augsburg. Von daher behaupte ich, dass man mittelfristig erstmal abgesichert wäre. Junge Spieler brauchen ja auch immer etwas Zeit sich zu entwickeln. Und zwei der größeren Teams sind ja mit Brückmann und Niederberger erstmal voll. Ggf. nimmt Strahlmeier noch einen Platz weg.

Sgt. D

Professional

Posts: 1,048

Location: Düsseldorf

  • Send private message

79

Friday, February 7th 2020, 1:05pm

Experiment wenn der Abstieg kommt soso...


"Wenn"... ;)

DEGler im Exil

mal im Exil, dann mal wieder nicht....

  • "DEGler im Exil" started this thread

Posts: 3,653

Location: Salzburg

Occupation: Arzt

  • Send private message

80

Wednesday, February 12th 2020, 3:15pm

Habe mal Mirko Pantkowski in die Gerüchteküche eingetragen....