You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

67erfan

Professional

  • "67erfan" started this thread

Posts: 974

Location: dtown

Occupation: hab ich auch

  • Send private message

1

Thursday, March 12th 2020, 6:26am

Vorschläge zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der DEG

bekanntermaßen hat die DEG ein zusätzliches Finanzproblem durch das vorzeitigen Saisonende

Ich denke jeder könnte auf die Rückzahlung des(r) Tickets verzichten was auch unserer DEG zusätzlich noch Arbeit kosten würde

Durch die komplette Absage spart jeder von uns einiges an Geld für Ticket, Getränke etc.

In diesem Sinne
kommt gut über den Frühling/Sommer
heja DEG

67erFan
immer dabei

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Markus230169 (12.03.2020), fliegenfänger (12.03.2020), NorthStar (12.03.2020)

Ragulin

Trainee

Posts: 60

Location: Düsseldorf

  • Send private message

2

Thursday, March 12th 2020, 7:09am

Darüber hatte ich auch schon nachgedacht. Da ich aber Dauerkartenbesitzer bin und meine Playoff-Tickets Spielweise abgebucht worden wären, hätte ich nichts dagegen, wenn die DEG die Abbuchung trotzdem vornehmen würde. Um aber sicherzustellen, dass das Geld auch nur bei der DEG und nicht beim Finanzsamt ankommt wäre es gut, wenn das Verfahren mit der Geschäftsstelle abgesprochen wäre. Vielleicht kann ja - auf Anregung der Fans - ein Spendenkonto eingerichtet werden.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Lümmel (12.03.2020)

3

Thursday, March 12th 2020, 8:29am

Ein Spendenkonto für eine GmbH ist nicht ganz einfach. Auch einfach das gekaufte Ticket ohne Kommentar so "stehen zu lassen" nicht, es müsste eine Verzichtserklärung unterschrieben werden. Das ließe sich aber zb. so lösen, dass die DEG sagt, wer nicht bis Tag X eine Erstattung gefordert hat, der verwirkt damit sein Recht auf einen späteren Erstattungsanspruch.

Ich denke dazu wird es in den nächsten Tagen von Seiten der DEG eine Aussage geben, wie und was man als Fan machen kann.

Posts: 10,194

Location: Tönisvorst

  • Send private message

4

Thursday, March 12th 2020, 10:04am

Wir sollten als erstes die Playoff Artikel aus dem Shop wegkaufen aus meiner Sicht. Da hat die DEG noch mehr von. Die Sachen gehen sonst leider in den müll
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

NorthStar (12.03.2020), 67erfan (12.03.2020)

Andy_WL

#0815-Heini

Posts: 4,357

Occupation: Fanbeauftragter

  • Send private message

5

Thursday, March 12th 2020, 1:28pm

Seid sicher, dass hierzu bei der DEG im Hintergrund bereits gewerkelt wird. Seit Tag-Ultimo rauchen die Köpfe.
Geld einer GmbH zu spenden - Da könnte man das Geld auch direkt in den Rhein werfen. Ist aufgrund des Konstruktes nicht so einfach.
Allerdings wird's sicherlich kreativ. Was das angeht, müsstet ihr unseren Verein doch kennen. ;-)
Bleibt geduldig, es wird mit Sicherheit was kommen.
In der Zeit bringt es z.B. schon mal was, den Online-Shop zu plündern!

Chris280366

Intermediate

Posts: 299

Location: Habe ich

Occupation: ja

  • Send private message

6

Thursday, March 12th 2020, 2:05pm

Unabhängig davon fände ich es gut, wenn es eine offizielle Petition an die Politik geben würde, in dem eine Kompensation gefordert werden würde.

Ich bin kein Jurist, aber ich stelle es mir schwierig vor, Geld für z.B. 3 ausgefallene Heimspiele zu erhalten. Deshalb fände ich eine Petition und am besten noch gepaart mit entsprechender PR extrem wichtig. Die DEG Profimannschaft ist nicht nur ein Sportverein, sondern auch auch ein Arbeitgeber und deshalb wäre es vielleicht eine Idee für die Fanbeauftragten oder Fanclubs.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Andy_WL (12.03.2020)

Posts: 3,008

Location: Düsseldorf

Occupation: Realist

  • Send private message

7

Thursday, March 12th 2020, 2:08pm

hat doch der tripcke schon gefordert...

unabhängig davon fordert aber auch ein gewisser herr ackermann (ehemals deutsche bank) unterstützung für dfie armen banken...

könnt also selber überlegen, ob man banken oder nachrangigen sport finanziell unterstützt...

Andy_WL

#0815-Heini

Posts: 4,357

Occupation: Fanbeauftragter

  • Send private message

8

Thursday, March 12th 2020, 2:19pm

Unabhängig davon fände ich es gut, wenn es eine offizielle Petition an die Politik geben würde, in dem eine Kompensation gefordert werden würde.

Ich bin kein Jurist, aber ich stelle es mir schwierig vor, Geld für z.B. 3 ausgefallene Heimspiele zu erhalten. Deshalb fände ich eine Petition und am besten noch gepaart mit entsprechender PR extrem wichtig. Die DEG Profimannschaft ist nicht nur ein Sportverein, sondern auch auch ein Arbeitgeber und deshalb wäre es vielleicht eine Idee für die Fanbeauftragten oder Fanclubs.


Wie bereits vorher geschrieben, wird was geplant. Sowohl seitens des Vereins, als auch auf anderer Ebene.

Der Schock, dass die Saison gecanceled wurde, ging in sofortigem "Aktionismus" über. ;-)

9

Thursday, March 12th 2020, 4:56pm

Hier kann man helfen und unterstützen:

https://www.deg-eishockey.de/2020/03/ab-…ritaetstickets/

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Trevor Linden (12.03.2020), Andy_WL (13.03.2020)

Trevor Linden

Captain Canuck

Posts: 1,696

Location: Kettwig

Occupation: Zahlendreher

  • Send private message

10

Thursday, March 12th 2020, 5:23pm

Finde ich gut! :thumbup:
So können wir unsere :deg: unterstützen. :degschal:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

fliegenfänger (12.03.2020)

Solinger

Professional

Posts: 735

Location: Deutsch

Occupation: Messerbranche

  • Send private message

11

Friday, March 13th 2020, 12:09am

Gute Sache :thumbup: und auch gut das es seit 2009 keine Play - Off Trikots mehr bei der DEG gibt … so hält sich finanziell in grenzen ….die sind bestimmt teuer im Einkauf als Puck , Schal , Tasse , und Shirt ….. :deg:

Trevor Linden

Captain Canuck

Posts: 1,696

Location: Kettwig

Occupation: Zahlendreher

  • Send private message

12

Saturday, March 14th 2020, 2:36pm

Soderle heute an die gute alte Brehmstrasse gefahren bzw. zum Fanshop um Devotionalien zu ordern. Natürlich ein Soli-Ticket gekauft, da fällt mir folgendes auf: Made in China :cursing: Isn't it ironic, don't you think? :floet:
Trevor Linden has attached the following file:

This post has been edited 1 times, last edit by "Trevor Linden" (Mar 14th 2020, 2:51pm)


13

Saturday, March 14th 2020, 4:51pm

Das ist wohl eher Sarkasmus. Der Buchstabensalat darunter hat sicherlich auch eine Bedeutung. FF liegt nahe, bei SE hätte ich auch eine Vermutung ;).

Solinger

Professional

Posts: 735

Location: Deutsch

Occupation: Messerbranche

  • Send private message

14

Saturday, March 14th 2020, 8:07pm

Soweit in irgendwelchen Spielerverträgen ( ist ja wie ein Arbeitsvertrag ) steht das es beim erreichen der Playoffs Prämien gibt müssten die auch bezahlt werden . Wenn dann von Staatlicher Seite ein Verbot der Playoffs kommt müsste der Entstandene schaden wie bei Firmen auch vom Staat irgendwie Entschädigt werden denke ich ...und hoffe ich …. :deg:

MK

Professional

Posts: 692

Location: Von Künzelsau über Karlsruhe nach Düsseldorf

Occupation: IT/Software

  • Send private message

15

Saturday, March 14th 2020, 8:22pm

Soweit in irgendwelchen Spielerverträgen ( ist ja wie ein Arbeitsvertrag ) steht das es beim erreichen der Playoffs Prämien gibt müssten die auch bezahlt werden . Wenn dann von Staatlicher Seite ein Verbot der Playoffs kommt müsste der Entstandene schaden wie bei Firmen auch vom Staat irgendwie Entschädigt werden denke ich ...und hoffe ich …. :deg:


Also von uns allen.
Das Gegenteil von gut ist gut gemeint (alternativ: Das Gegenteil von gut ist - satirisch gemeint!).

Konkret, Trommeln sind Stimmungssimulation und Gesangszerstörer

Solinger

Professional

Posts: 735

Location: Deutsch

Occupation: Messerbranche

  • Send private message

16

Saturday, March 14th 2020, 8:35pm

Ja wenn selbst Firmen die Jahre lang Geld gescheffelt haben und riesen Vermögen haben wie zb . Banken usw..... warum soll da nicht auch eine DEG als GmbH die ja auch Steuern bezahlt und Arbeitgeber ist finanzielle hilfen bekommen natürlich nur die kosten die der DEG durch die Absage der Playoffs entstanden sind und nicht mögliche entgangene Gewinne in den Playoffs ….

Falls man die Einnahmen der Playoffs schon vor erreichen der Playoffs im Etat eingeplant hat wär das natürlich sehr blöd , man kann nur das Geld ausgeben was man in der Tasche hat ….

This post has been edited 1 times, last edit by "Solinger" (Mar 14th 2020, 8:49pm)


nachbar

Master

Posts: 2,331

Location: 47443

Occupation: Pensionist

  • Send private message

17

Saturday, March 14th 2020, 10:26pm

Dieses Konzept das da von den Herren Ministern zur Hilfe der deutschen Wirtschaft angedacht ist, unterliegt wohl so einigen Kriterien.
Eines dieser Kriterien geht wohl davon aus ,das diese Hilfe nur an seriöse und gesunde Unternehmen fallen kann.
Ich glaube z.b. nicht das sich Thyssen oder Real daran gesund wirtschaften.
Und so richtig seriös ist nicht jeder Sportverein.
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

Solinger

Professional

Posts: 735

Location: Deutsch

Occupation: Messerbranche

  • Send private message

18

Sunday, March 15th 2020, 12:04am

Das sich daran Firmen gesund Wirtschaften ist auch nicht gemeint es geht darum das Firmen die durch Corona unverschuldet in Finanzelle Notlage gekommen sind geholfen bekommen .

Das könnte im Fall der DEG dann eventuell die Bonuszahlungen an die Spieler für Erreichte Playoffs sein falls es in den Verträgen steht , Eventuell zu Zahlende Hallenmiete usw.... mehr nicht .

Falls die Saison 2020 / 21 verschoben werden sollte was ich nicht hoffe , müsste dann auch irgendwoher das Geld kommen um das Personal der Geschäftsstelle und Spieler mit laufenden Verträgen usw...

zu bezahlen das wird dann wohl das größere Problem sein …

Trevor Linden

Captain Canuck

Posts: 1,696

Location: Kettwig

Occupation: Zahlendreher

  • Send private message

19

Sunday, March 15th 2020, 6:45pm

Zeitungsartikel: Seriös geschätzt 750.000 Euro Verlust

https://www.express.de/sport/eishockey/d…g-etat-36416478

Seit wann ist der Express seriös.... :gruebeln:

20

Sunday, March 15th 2020, 7:52pm

Quoted

Derzeit kann Adam den Spielern nicht einmal versprechen, ob die ausgelobten Prämien ausbezahlt werden. „Die sind ja unter der Annahme von Playoff-Einnahmen vereinbart worden.“

Und wenn du 7. wirst, Ggf nur ein ppo Heimspiel hast ist alles wirtschaftlich okay? Alles sehr dubios.

Das durch Corona ggf Sponsoren abspringen ist natürlich ne andere Sache. Und absolut nachvollziehbar.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

DEG-Eventie (16.03.2020)