You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

41

Thursday, April 22nd 2021, 8:59pm

This post has been edited 1 times, last edit by "fro'" (Apr 22nd 2021, 9:04pm)


42

Thursday, April 22nd 2021, 9:07pm



Du hast aber schon ein paar alkoholische Getränke -aus geg. Anlaß - konsumiert?! :saufen:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

67erfan (23.04.2021)

43

Thursday, April 22nd 2021, 9:52pm

Es ist nicht komplett unwahrscheinlich, dass auch Teile der kommenden Saison nicht vor vollen Zuschauerkapazitäten stattfinden können.
Da werden auch noch Vereine Schwierigkeiten bekommen, die jetzt noch mit den Scheinen wedeln. Um so wichtiger wäre eine sorgfältige Prüfung der Lizenzunterlagen, wie schon angesprochen wurde.
Ich glaube nicht, dass auch nur ein Verein "mal eben" mit 0 oder reduzierten Zuschauereinnahmen planen kann, ohne sparen zu müssen.
Vielleicht kommt dann irgendwann einfach der grosse Knall.

Einen "Neustart" in einer Liga 2 (und ich gehe mal davon aus, dass der Abstieg "coronabedingt" weiter ausfallen wird), dürfte es so für die DEG nicht geben, da wird es eher noch schwerer werden, als es eh schon ist.

nachbar

Master

Posts: 2,435

Location: 47443

Occupation: Pensionist

  • Send private message

44

Thursday, April 22nd 2021, 10:14pm


Die DEG hat mir zuletzt keinen unseriösen Eindruck gehabt, sondern immer realistisch geplant.
!


Von unseriös habe ich nichts geschrieben.
Also die DEG wäre bei negativen Saisonverlauf hoffentlich clever genug sich nicht zu verkaufen oder an eventuelles Tafelsilber zu gehen.
Denn das wäre dann unseriös .
So wird dieser Sport wieder zum MYTHOS.SUPER

Fraggel

Kaufmanniac

Posts: 5,972

Location: Moers

Occupation: Student

  • Send private message

45

Thursday, April 22nd 2021, 10:31pm

Gerücht: Kenny nach Wolfsburg.


Mir macht das jetzt schon keinen Spaß mehr. :thumbdown:
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

Dr.Marcus

Professional

Posts: 1,759

Location: Na, aus Düsseldorf natürlich, aber lebe in Mettmann

  • Send private message

46

Friday, April 23rd 2021, 5:50am


Ich glaube nicht, dass auch nur ein Verein "mal eben" mit 0 oder reduzierten Zuschauereinnahmen planen kann, ohne sparen zu müssen.
Vielleicht kommt dann irgendwann einfach der grosse Knall.


Oder die „Blender“ kommen mal wieder durch, weil dann doch irgendwer wieder Erbarmen hat oder die Liga die Schuldenbremse aussetzt oder oder oder.
"Wir teilen unsere Währung mit einem Volk, das nur Korruption, Schulden und Vetternwirtschaft kennt.
Aber man kann den Kölnern ja den Euro nicht wegnehmen." 8-)(Kom(m)ödchen)

47

Friday, April 23rd 2021, 9:48am

Ja habe da auch bisserl Sorge das wir vielleicht sehr konservativ an die Situation ran gehen und aufgrund dessen Spieler abgebeben und
die Vereine welche aktuell optimistischer rangehen, sich an uns fleissig bedienen....
Wenn es sich nicht gut läuft, lösen die dann im Herbst einfach auf.
Wenn sich die Lage bessern sollte, wären bei uns die Spieler schon weg.....

DEGler im Exil

mal im Exil, dann mal wieder nicht....

  • "DEGler im Exil" started this thread

Posts: 3,715

Location: Dublin

Occupation: Arzt

  • Send private message

48

Friday, April 23rd 2021, 10:01am

Stimmt. Anderseits, wenn sich die Lage nicht bessert und man auf Teufel komm raus mit nicht vorhandenem Geld um sich wirft, ist man irgendwann insolvent und steigt auch ab.

Warum z.B. in Ingolstadt jede größere Firma das Geld in den ERC investiert oder zumindest beim FC und hierorts z.B. Henkel einen weiten Bogen um die DEG macht, ist mir aber ein Rätsel. Vielleicht weiß jemand mehr....

Schade auch, dass letztes Jahr die Playoffs nicht gespielt wurden. Man hätte ggf. die Eisbären rausgehaut, somit noch besser bei den Firmen stehen können. Wer weiß, wann man wieder eine so unangenehme Truppe wird zusammenstellen.....

49

Friday, April 23rd 2021, 10:08am

Ja habe da auch bisserl Sorge das wir vielleicht sehr konservativ an die Situation ran gehen und aufgrund dessen Spieler abgebeben und
die Vereine welche aktuell optimistischer rangehen, sich an uns fleissig bedienen....
Wenn es sich nicht gut läuft, lösen die dann im Herbst einfach auf.
Wenn sich die Lage bessern sollte, wären bei uns die Spieler schon weg.....
Wir haben in den 90ern schon einmal den Preis für das "unvorsichtige" Verpflichten "um jeden Preis bezahlt".
Ich bin gewillt auch nächstes Jahr um die Goldene Ananas zu spielen, wenn es dafür den Verein weiter gibt. Es ist halt ne schwierige Zeit und die Clubs mit grösseren Reserven stehen besser da, aber auch bei denen dürfte die Ressource Geld endlich sein.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dr.Marcus (23.04.2021), Lümmel (23.04.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,449

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

50

Friday, April 23rd 2021, 10:41am

Die letzten Nachrichten, insbesondere die Auflösung von Jensen waren jetzt nicht schön, aber es wird bestimmt weitergehen und ich bin immer noch sehr zuversichtlich, dass man eine Truppe auf die Beine stellen kann, welche zumindest nicht absteigt. Vielleicht ist es ja auch ein positives Zeichen, dass man nun noch mehr auf Spieler setzen kann, welche sich noch beweisen wollen. So kann man vielleicht noch mehr starke Talente für sich gewinnen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dr.Marcus (23.04.2021)

51

Friday, April 23rd 2021, 4:37pm

Neuigkeiten zu unserem Kader:

Es geht gegen den Abstieg, aufgrund des knappen Geldes und wir können das spielerische Niveau leider nicht halten.

Man will im Tor mit Pante und Hane auch in die nächste Saison gehen. :S

In der Abwehr mit Zanetti, Nowak, Ignaz. Cumisky will man halten und sucht noch3 günstige Spieler.
Im Sturm gibt es scheinbar die meisten Veränderungen.....

https://rp-online.de/sport/eishockey/deg…te_aid-57526203

52

Friday, April 23rd 2021, 7:36pm

Ehrlich gesagt bin ich nur frustriert !

Warum schafften wir es nicht, einen Sponsor an Bord zu holen, der es durch seine Ausstrahlungskraft (und sein Geld) schafft, zumindest einen
ETAT zu stemmen , der in der oberen Hälfte der Liga mitspielen kann ?

So ein Bodenständiger Typ wie Jensen gehört einfach dazu.

Ich weiß: auch wir haben in den 80-ern und Bis Mitte der 90ér die besten Spieler bei den anderen Vereinen weggekauft.
Aber so völlig hilflos zu sein, während andere durch Auto-, IT- , oder Amerikanisch geprägte Powerseller mit Geld so um sich werfen,
macht einfach keinen Spass.

Woran liegt es, dass sich kein großes Unternehmen für diese DEG und den Markt begeistern kann ?

Ich würde auch Mc Donalds nehmen (und dann sogar 1 x im Monat dort Essen kaufen) , wenn´s hilft ! ;-)
Und ich habe noch nie eine "Dose" gekauft !


Bitter, bitter , bitter

DEGben

Professional

Posts: 1,449

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

53

Friday, April 23rd 2021, 8:26pm

Ich sage es vorweg: Das ist jetzt pure Kaffeesatzleserei!

Den Frust kann ich verstehen. Diesen Frust habe ich aber schon seit die Metro ausgestiegen ist.

Es klingt jetzt vielleicht extrem fies, aber ich habe das Gefühl, dass ein Lance Nethery damals einige Brücken abgebrannt hat und auch die teilweise gar nicht aus dem Eishockey kommenden Leute wie Adam oder auch unser schöner russischer Gesellschafter, mehr Schaden angerichtet haben, als das Sie etwas positives bewirkt haben. Dieses Gefühl habe ich zumindest immer mal wieder. Betonen möchte ich dabei aber auch noch einmal, dass ich denke, dass ein Nikki Mondt einen Bombenjob macht. Wir können froh sein, dass wir Ihn haben.

Kommen wir jetzt aber mal zum für mich alles entscheidenden Kasus Knaxus: Die Bevölkerung innerhalb Düsseldorfs hat sich die letzten gut 20 Jahre sehr stark verändert. Düsseldorf hat mittlerweile eine sehr starke Möchtegern, Schickimicki Gesellschaft welche mit dem Thema Eishockey gar nichts anfangen kann. Zudem ist Eishockey einfach kein „In“ Produkt in unserer Stadt. Dies finde ich sehr schade, weil ich behaupte das wir einen sehr starken Standort haben. Man hätte damals das Experiment mit Red Bull an Land ziehen sollen. Dies hätte zu unserer aktuellen Bevölkerung sehr gut gepasst. Ist zwar traurig, aber leider irgendwie war.

Ich möchte dabei auch gerne nochmal etwas weiter ausholen:
Nehmen wir die Fortuna. Sie war die letzten Jahre auch immer mal wieder Erstklassig und Fussball zieht viel mehr Menschen an als Eishockey. Aber auch die Fortuna schafft es nicht sein Sponsoring großartig zu verbessern. Deswegen kann man der DEG meiner Meinung nach gar keinen Vorwurf machen. Wir sind halt einfach keine Sportstadt.

In jedem Falle wünsche ich unserer DEG nur das Beste!!!!

Posts: 130

Location: Monheim am Rhein

  • Send private message

54

Friday, April 23rd 2021, 11:05pm

Natürlich ist in der Metro-Zeit hinsichtlich des Sponsorings einiges kaputt gegangen. Die Metro wollte in erster Linie ihre Partner platzieren und externe Interessenten hatten keine wirkliche Chance. Aber dieses Kapitel ist mittlerweile fast 10 Jahre her. Scheinbar ist es in dieser Zeit nicht gelungen, dass Sposnoring auf eine solide Basis zu stellen. Und immer nur auf die Gesellschafter zu verweisen, kann es bei einem so langen Zeitraum nun wirklich nicht sein.
Hier sind anscheinend grundlegende Hausaufgaben nicht gemacht worden zu sein - und ganz ehrlich : hier ist auf vielen Ebenen versagt worden. Nette Ideen der Öffentlichkeitsarbeit um das Team von Freider Feldmann bringen halt nicht wirklich neue Sponsoren. Es ist schon extrem frustieriend, dass es in einer Stadt wie Düsseldorf einem traditionsreichen und über viele Jahren auch erfolgreichen Sportverein nicht gelingt, eine wirtschaftlich solide Basis zu schaffen. Auch in den letzten Jahren war es immer wieder die Stadt, die gewisse Zugeständnisse machen musste, um somit mehr oder weniger erfolgreiches, aber dann doch eher mittelmäßiges Eishockey in Düsseldorf zu erhalten.

Ich kann mich noch erinnern, dass es Ende der 80er Jahre in Düsseldorf eine mittelschwere Katastrophe war, seit 1975 nicht mehr deutscher Meister geworden zu sein. Heute ist der letzte Meistertitel in der selbst ernannten Hockeytown 25 Jahre her und im Prinzip ist es allen vollkommen egal. Traurig, aber wahr - die Gesellschafter wollen nicht mehr (was ich absolut verstehen kann - vor allem den Hohberg-Brüder vielen Dank), es gibt keine wirklich tragendes Sponsoring und die ehemals besten Fans der Welt ergeben sich der aktuellen Lage. Eishockey in Düsseldorf scheint nicht mehr höheren Ansprüchen zu genügen - dann muss auch so ehrlich sein und keine düsteren Szenarien malen, sondern die Konsequenzen ziehen. Einen abermals geilsten Letzten im fairen Wettbewerb mit Krefeld ist kein zweites Mal vermittelbar. Gerade vor dem Hintergrund, dass Mannschaften wie Ingolstadt, Straubing, Schwenningen usw. es ja irgendwie auch für die nächste Saison hinbekommen - warum können die das und wir nicht ??????

Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf.

In diesem Sinne Heja, Heja DEG :degschal: :degschal: :degschal:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rotti (24.04.2021), 67erfan (25.04.2021)

55

Saturday, April 24th 2021, 6:54am

Gerade für die Sponsorenaquise wurden ja auch (erfolglos) handelnde Personen geholt...

56

Saturday, April 24th 2021, 9:04am

Vergesst bitte nicht das wir in den letzten Jahren ganz strenge Compliance-Richtlinien hierzulande haben, das macht Sponsoren-Akquise
gerade im mittleren Bereich sehr schwierig.
Zudem leiden auch viele Mittelständler unter den wirtsch.Auswirkungen der Pandemie.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

67erfan (25.04.2021)

Fraggel

Kaufmanniac

Posts: 5,972

Location: Moers

Occupation: Student

  • Send private message

57

Saturday, April 24th 2021, 10:02am

Eder bis 2023 verlängert. Soll eine größere Rolle als bisher einnehmen.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Wenn dann Ben (24.04.2021)

58

Saturday, April 24th 2021, 10:03am

Offiziell: Der Edertobi verlängert um zwei Jahre!

59

Saturday, April 24th 2021, 10:09am

T.Eder: grundsätzlich gute Nachricht.........obwohl größere Rolle ja nur heissen kann = TOP6 und/oder Überzahl......ich gönne es Ihm, aber ob das reicht, um die DEG über Wasser zu halten....ich glaube nicht, das Platz 13 als Ziel in D
erfolgreich vermittelbar ist......Platz 10 muss (m.E.)immer das (auch) mögliche Mindestziel sein.

DEGler im Exil

mal im Exil, dann mal wieder nicht....

  • "DEGler im Exil" started this thread

Posts: 3,715

Location: Dublin

Occupation: Arzt

  • Send private message

60

Saturday, April 24th 2021, 11:26am

Eingetragen. Guter Mann! :thumbup: