Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 969

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

281

Dienstag, 10. Juli 2012, 08:26

Zitat

Original von Rot Gelb seit 75
Bietigheim passt. Wenn man schon keinen Trainer hat, kann man auch in 2. Ligaregionen antreten.


:rofl: :rofl:
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

282

Dienstag, 10. Juli 2012, 10:17

Bietigheim passt schon denn das asoziale Pack in Krefeld ist einfach zu unwürdig um Gastgeber für die Nati zu sein.



Auch wenn es schwer fällt sollte man den Hansi anrufen der würde es machen.

283

Dienstag, 10. Juli 2012, 11:29

Ich finds perfekt, da hab ich nur ne gute Stunde Fahrzeit (egoistisch grins)!

284

Dienstag, 10. Juli 2012, 12:19

Zitat

Original von DEGFanGregor

Zitat

Original von alfredsson

Zitat

Original von DEGFanGregor
Was für ein Glück das Krefeld den Zuschlag nicht erhält für Olympia-Quali:

http://eishockeynews.de/aktuell/artikel/…heim-statt.html


Wieso?


Weil das Publikum bei Spielen der Nationalmannschaft sich in Krefeld nur geringfügig von dem in der DEL unterscheidet. Wenn man sich dort dann als DEG Fan outet ist man unten durch, wenn die Nationalmannschaft in Krefeld spielt. Zum Beispiel in Köln oder Mannheim ist das anders. Dort kann man sich bei einem Spiel der Nationalmannschaft ordentlich unterhalten auch wenn man als DEG Fan herumläuft. Ein paar dumme Sprüche gibt es dort natürlich auch, aber unsicher fühlt man sich dort nicht. Das ist in Krefeld anders.

P.S. Aussnahmen bestätigen die Regel.



:!: :!: :!: :!: :!: :!:

Ddorfdevil

Erleuchteter

Beiträge: 3 116

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

285

Dienstag, 28. August 2012, 08:35

Und täglich grüßt das Murmeltier.......

http://www.hockeyweb.de/deb/u20/meldunge…uf-duennem-eis/
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt!

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Kreutzer vs. Pietta, 27.11.09) :D

Beiträge: 1 944

Wohnort: Neuss

Beruf: Ja, habe ich

  • Nachricht senden

286

Montag, 10. September 2012, 14:25

(SID) - Genau eine Woche vor dem ersten Länderspiel der Saison soll der neue Eishockey-Bundestrainer gefunden werden. "Wir führen am Dienstag die Gespräche mit den Kandidaten", sagte Uwe Harnos, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), dem Sport-Informations-Dienst (SID). Am 18. September tritt die DEB-Auswahl zu ihrem Saisonstart in Wien gegen Österreich an.
Ob dann allerdings der Nachfolger des Schweizers Jakob Kölliker, dessen
Vertrag nach dem WM-Debakel in Stockholm nicht verlängert worden war, tatsächlich an der Bande steht, ist noch offen. "Das wäre zu wünschen", sagte Harnos. Über die Kandidaten, mit denen er zusammen mit dem Mannheimer
Klubchef Daniel Hopp als Vertreter der Deutschen Eishockey Liga (DEL) redet, wollte der DEB-Präsident keine Angaben machen.
Auf der Vorschlagsliste des sogenannten Kompetenzteams für die
Nationalmannschaft standen nach SID-Informationen der Straubinger Trainer Dan Ratushny, der Münchner Coach Pat Cortina und der bisherige DEB-Assistenztrainer Harold Kreis (Adler Mannheim). Kreis lehnte ab.
Straubings Geschäftsführer Jürgen Pfundtner bestätigte die Anfrage und wollte "Gesprächen grundsätzlich nicht im Wege stehen". Weitere Kandidaten sind der Berliner Meistermacher Don Jackson, Wolfsburgs Coach Pavel Gross und Hamburgs Benoit Laporte.
Geplant ist anscheinend, einen Trainer zu verpflichten, der bei seinem Klub nur noch bis 2013 unter Vertrag steht. Er soll zunächst beim Deutschland-Cup in München (9. bis 11. November) und der Olympia-Qualifikation in Bietigheim (7. bis 10. Februar) in Doppelfunktion arbeiten und danach den Job
hauptamtlich übernehmen.

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 969

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

287

Montag, 10. September 2012, 16:28

tu das weg ... so ein Kuddelmuddel ...
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

Ddorfdevil

Erleuchteter

Beiträge: 3 116

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

288

Dienstag, 18. September 2012, 18:31

Wer Lust hat, kann sich jetzt auf LAOLA TV das Freundschsaftsspiel Deutschland-Österreich ansehen!
http://www.laola1.tv/de/at/eishockey/oeh…/78--94899.html

P.S.: Der Stream läuft im Moment nicht, k.A. warum....

Edit:

Auf die Schnelle, hätte ich noch diesen hier gefunden.
http://www8.livetv.ru/webplayer2.php?t=l…351&ci=276&si=2

Ach ja, 1:1 nach Drittel 1!
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt!

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Kreutzer vs. Pietta, 27.11.09) :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ddorfdevil« (18. September 2012, 18:47)


289

Dienstag, 18. September 2012, 19:06

Danke!!!

Ddorfdevil

Erleuchteter

Beiträge: 3 116

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

290

Dienstag, 18. September 2012, 22:09

Nach einem 1:3 Rückstand nach Drittel 2,
gewinnt der DEB noch 4:3 in regulärer Spielzeit!

http://liveticker.laola1.at/eishockey/oe…ores/16193.html
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt!

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Kreutzer vs. Pietta, 27.11.09) :D

291

Mittwoch, 19. September 2012, 07:04

Zitat

Original von Ddorfdevil
Wer Lust hat, kann sich jetzt auf LAOLA TV das Freundschsaftsspiel Deutschland-Österreich ansehen!
http://www.laola1.tv/de/at/eishockey/oeh…/78--94899.html

P.S.: Der Stream läuft im Moment nicht, k.A. warum....

...


Der Stream war nur in Österreich verfügbar.

293

Freitag, 8. Februar 2013, 20:27

Was für ein schlechtes Spiel der deutschen gegen Italien. So wird das nichts mit Olympia 2014.
Life is a contact sport!

294

Freitag, 8. Februar 2013, 20:35


295

Freitag, 8. Februar 2013, 20:35


Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 969

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

296

Freitag, 8. Februar 2013, 20:38

Scheix die Wand an ... 2:1 verloren der 17. Sieg der Itaker.
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

297

Freitag, 8. Februar 2013, 20:44

Zitat

Original von Foppa


Wenn man auch nur noch ein wenig für das deutsche Eishockey empfindet ist solch ein Kommentar voll daneben. Denn wenn die in Sotschi nicht dabei sind kanns Eishockey für Jahre im deutschen Sport abschreiben. Es werden noch weniger Fans kommen und Geld gibt es auch weniger. Jetzt heisst Österreich besiegen und dann wird das noch was. Dafür muss jedoch ein Leistungssteigerung her. Das ist klar.
Life is a contact sport!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DEGFanGregor« (8. Februar 2013, 20:45)


298

Freitag, 8. Februar 2013, 20:54

Zitat

Original von DEGFanGregor

Zitat

Original von Foppa


Wenn man auch nur noch ein wenig für das deutsche Eishockey empfindet ist solch ein Kommentar voll daneben. Denn wenn die in Sotschi nicht dabei sind kanns Eishockey für Jahre im deutschen Sport abschreiben. Es werden noch weniger Fans kommen und Geld gibt es auch weniger. Jetzt heisst Österreich besiegen und dann wird das noch was. Dafür muss jedoch ein Leistungssteigerung her. Das ist klar.


Mir fällts schwer deutsches Eishockey noch ernst nehmen zu können, dass fängt mit der DEL an und endet mit der Nationalmannschaft. Der Sport wird so oder so gerade erfolgreich gg die Wand gefahren, daran ändern würde eine Olympiateilnahme auch nichts, oder hat sich nach 2010 irgendwas zum Positiven verändert? Die Spiele 2010 in Kanada waren eine komplette Katastrophe, sowas brauchts nicht noch einmal. Ich fands gestern gg Holland schwach und heute nicht wesentlich besser. Der Nationalmannschaft fehlt so viel. Ich mache den Jungs ja net ma einen großen Vorwurf, mehr Qualität ist halt net da. Länder wie Lettland, Weißrussland, Dänemark, Norwegen sind mittlerweile ähnlich unerreicht wie die ganz Großen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Foppa« (8. Februar 2013, 20:58)


299

Samstag, 9. Februar 2013, 00:04

Die ersten Spiele unter Cortina haben mir besser gefallen. Man dachte wohl man könnte hier durch schnelles und wenig körperbetontes Spiel die Gegner an die Wand spielen. Weit gefehlt. Sonntag zählts.

300

Samstag, 9. Februar 2013, 00:31

Zitat

Original von fro'
Die ersten Spiele unter Cortina haben mir besser gefallen. Man dachte wohl man könnte hier durch schnelles und wenig körperbetontes Spiel die Gegner an die Wand spielen. Weit gefehlt. Sonntag zählts.


:!:

Es gibt übrings auch was positives. Die Frauen haben schon vorzeitig das Ticket nach Sotschi durch einen 3 zu 1 Sieg über Tschechien gelöst:

http://www.iihf.com/home-of-hockey/news/….html?tx_ttnews[backPid]=955&cHash=0bd6758147

P.S. Die hochgehandelten Dänen sind gegen Slovenien rausgeflogen. Zuhause gabs dort ein 2 zu 1.
Life is a contact sport!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DEGFanGregor« (9. Februar 2013, 00:38)