Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 21. September 2008, 16:46

Ich konnte trotz Karte leider nicht hin - dennoch schöner Sieg nach
diesem Rückstand.

Homepage:
http://www.giants-duesseldorf.de/news

Tipp:
Letzter Heimspieltag gegen Telecom Baskets! :yes:

22

Sonntag, 21. September 2008, 16:58

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von Headhunter

Zitat

Original von hilden_ben
Ob man das brauch oder nicht, darüber kann man sich ja streiten. Ich persönlich brauche das auch nicht, aber es kommt gut an und wenn das der Zahn der Zeit ist, dann muss man dies wohl so machen.

Die Fahnen und Caps wurden vom Hauptsponsor bereitgestellt - aber das ist echt was. Da gehtste nach Hause und hast für 0 direkt mal 2 Fanartikel.

Wie gesagt ich denker jeder der gestern da war, kommt auch wieder.
Ich bin auch kein Basketballfan, aber ich hab mir das mal angesehen und es war echt super.


Dieser "Zahn der Zeit", wie Du es nennst, wirkt aber nur, wenn etwas neu ist, oder zumindest für die Leute neu ist.

Lass das ganze mal seinen gewohnten Gang gehen, beim nächsten mal gibt es nichts mehr geschenkt und die Show wird auch irgendwann langweilig und die BigBand nervend, dann hast Du ein Szenario, wie Du es derzeit bei den Hamburg Freezers erlebst.

Die Entertainment-Schiene Sport ist ausgereizt bis aufs Letzte, was nicht zuletzt an der Vielzahl von Spielen festzumachen ist.

Einmal im Monat oder Vierzehntäglich lässt man sich eben gerne berieseln, aber nicht jede Woche mindestens einmal, wie es derzeit in der DEL der Fall ist.


Frank, warst du schon mal bei einem BBB-Spiel?

Ich war die letzten Jahre mehrfach in Öln ...das war klasse und rein stimmungstechnisch erste Sahne....also wenn du Fan einer Sportart werden willst und unbedarft rangehst, ist BB verlockend


Ich würde wetten, Du warst nicht alle 14 Tage dort, oder?

Aber ich kann Dich bestätigen: Ich mag Basketball nicht. Im Fernsehen nicht - und als ich vor einigen Jahren mal in Köln war, fand ich es genauso ätzend, wie die Plastikveranstaltungen in der NFL Europe.

23

Sonntag, 21. September 2008, 17:01

Zitat

Original von Headhunter

Ich würde wetten, Du warst nicht alle 14 Tage dort, oder?

Aber ich kann Dich bestätigen: Ich mag Basketball nicht. Im Fernsehen nicht - und als ich vor einigen Jahren mal in Köln war, fand ich es genauso ätzend, wie die Plastikveranstaltungen in der NFL Europe.


Es liegt wohl erstens daran, dass du die Sportart nicht magst, ist geschenkt, mir hat es wirklich gut gefallen, obwohl ich kein Anhänger der Kölner bin....

aber das entscheidende ist nicht, dass wir zwei da hingehen sollen, sondern, dass gestern bei den 3300 eher ne Menge wiederkommen und sich vielleicht eher dorthin gezogen fühlen, als in den ISSDome zu kommen.

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 972

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 21. September 2008, 17:10

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von Headhunter

Zitat

Original von hilden_ben
Ob man das brauch oder nicht, darüber kann man sich ja streiten. Ich persönlich brauche das auch nicht, aber es kommt gut an und wenn das der Zahn der Zeit ist, dann muss man dies wohl so machen.

Die Fahnen und Caps wurden vom Hauptsponsor bereitgestellt - aber das ist echt was. Da gehtste nach Hause und hast für 0 direkt mal 2 Fanartikel.

Wie gesagt ich denker jeder der gestern da war, kommt auch wieder.
Ich bin auch kein Basketballfan, aber ich hab mir das mal angesehen und es war echt super.


Dieser "Zahn der Zeit", wie Du es nennst, wirkt aber nur, wenn etwas neu ist, oder zumindest für die Leute neu ist.

Lass das ganze mal seinen gewohnten Gang gehen, beim nächsten mal gibt es nichts mehr geschenkt und die Show wird auch irgendwann langweilig und die BigBand nervend, dann hast Du ein Szenario, wie Du es derzeit bei den Hamburg Freezers erlebst.

Die Entertainment-Schiene Sport ist ausgereizt bis aufs Letzte, was nicht zuletzt an der Vielzahl von Spielen festzumachen ist.

Einmal im Monat oder Vierzehntäglich lässt man sich eben gerne berieseln, aber nicht jede Woche mindestens einmal, wie es derzeit in der DEL der Fall ist.


Frank, warst du schon mal bei einem BBB-Spiel?

Ich war die letzten Jahre mehrfach in Öln ...das war klasse und rein stimmungstechnisch erste Sahne....also wenn du Fan einer Sportart werden willst und unbedarft rangehst, ist BB verlockend


Nicht gerade BB-Spiele, aber BBQ-Spiele sind bei mir im Garten immer sehr beliebt :zwinker:
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rot-Gelbe-DEG« (21. September 2008, 17:58)


Feivel78

Erleuchteter

Beiträge: 11 917

Wohnort: Heimat -Düsseldorf- Wohnort Düsburg

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 21. September 2008, 17:13

Da würde ich gerne mal vorbei kommen :zwinker:
Alan , ich werde dich nie vergessen.

26

Sonntag, 21. September 2008, 17:54

Zitat

Original von Feivel78
Da würde ich gerne mal vorbei kommen :zwinker:


Das wäre aber der Beliebtheit abträgig... :D

27

Sonntag, 21. September 2008, 19:53

Das war gestern Abend ein tolles und hochdramatisches Spiel in Reisholz.

Zunächst Kökn mit 22 Punkten vorne und dann 5 Sekunden vor Schluss der Sieg für Düsseldorf.

Kan man jedem empfehlen, der wirklichen Spitzensport sehen will und die Nase voll hat von dem stümperhaften Rumgegurke der DEG, zu deren Fehlleistungen ich aber auch nicht mehr Stellung nehmen will. Das gleiche Desaster wie in den beiden Vorjahren. :lol: :twisted:
Nur wir sind Düsseldorf 8-)

Harold Kreis = not guilty :!:

28

Sonntag, 21. September 2008, 19:57

Zitat

Original von hilden_ben
Das war der Hammer gestern !!

Ein perfekter Abend und eine perfekte erste Vortstellung in Düsseldorf, ich denke jeder der gestern da war kommt auch wieder.

- Jeder Fan bekam beim Einlass eine Fahne und ein Giants Cap
- Super Stimmung in der Halle
- Tolle Cheerleader
- Ein super Maskottchen
- Tolle Show
- Eigene (Big)Band die für Stimmung sorgt
- Zur Halbzeit 30:52 zurück gelegen und 69:68 gewonnen (durch einen Freiwurf 5 Sekunden vor Schluss)

Alles in allem, ein ganz toller Abend für die Zuschauer, die Giants und die Stadt Düsseldorf.


Das kann ich zu 100 % unterschreiben. Hier könnte was Tolles heranwachsen und dann wird es für die Trümmer DEL und die Soilala DEG in dieser Stadt immer schwerer.

Könnte mir vorstellen, daß die Giants den Dome eher füllen als die DEG (mal wieder).
Nur wir sind Düsseldorf 8-)

Harold Kreis = not guilty :!:

29

Sonntag, 21. September 2008, 20:30

Zitat

Original von Wolla

Zitat

Original von hilden_ben
Das war der Hammer gestern !!

Ein perfekter Abend und eine perfekte erste Vortstellung in Düsseldorf, ich denke jeder der gestern da war kommt auch wieder.

- Jeder Fan bekam beim Einlass eine Fahne und ein Giants Cap
- Super Stimmung in der Halle
- Tolle Cheerleader
- Ein super Maskottchen
- Tolle Show
- Eigene (Big)Band die für Stimmung sorgt
- Zur Halbzeit 30:52 zurück gelegen und 69:68 gewonnen (durch einen Freiwurf 5 Sekunden vor Schluss)

Alles in allem, ein ganz toller Abend für die Zuschauer, die Giants und die Stadt Düsseldorf.


Das kann ich zu 100 % unterschreiben. Hier könnte was Tolles heranwachsen und dann wird es für die Trümmer DEL und die Soilala DEG in dieser Stadt immer schwerer.

Könnte mir vorstellen, daß die Giants den Dome eher füllen als die DEG (mal wieder).


durchaus denkbar..kann mich noch gut an die ersten spiele von rheinfire erinnern..dort waren die zuschauerzahlen auch gering am anfang,obwohl
ein gutes potenzial an footballfans vorhanden war.
nach und nach kamen dann immer mehr ,wobei der sport allerdings immer
weiter in den hintergrund gedrängt wurde.
in der bbl kann das schon anders laufen, grad jugendliche haben ein interesse an diesem sport. wenn die sache richtig aufgezogen wird,
man einigermassen um die play-offs spielt, werden sicherlich gute zuschauer
zahlen erreicht werden. da werde selbst ich mal hingehen der sich sonst nicht so sehr für die korbjäger begeistert.

im übrigen hat die hsg heute abend schon ein wenig gelitten darunter..
nur knapp 1000 zuschauer bei ihrem sieg.

30

Sonntag, 21. September 2008, 20:34

..

31

Sonntag, 21. September 2008, 20:36

Zitat

Original von Lulu1974
Könnte mir vorstellen das die Basketballer den Dome voll bekommen.

Soweit ich es gelesen habe ist es auch angedacht diese Saison ein paar Spiele im Dome zu machen.

Wäre allerdings peinlich wenn die Giants mehr Zuschauer haben sollten als der eigentliche Hausherr die DEG.


Peinlich, oder die richtige "Strafe" für die DEG ??

Zumal ja die Giants auch kein Fallobst sind, die wollen mittelfristig ALBA Berlin angreifen und sollten sie das tun, werden sie den Dome vollbekommen.
Nur wir sind Düsseldorf 8-)

Harold Kreis = not guilty :!:

TNC

Drecksschalker

Beiträge: 9 351

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Gutsherr, Werbefachmann

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 21. September 2008, 20:41

Zitat

Original von Wolla

Zitat

Original von Lulu1974
Könnte mir vorstellen das die Basketballer den Dome voll bekommen.

Soweit ich es gelesen habe ist es auch angedacht diese Saison ein paar Spiele im Dome zu machen.

Wäre allerdings peinlich wenn die Giants mehr Zuschauer haben sollten als der eigentliche Hausherr die DEG.


Peinlich, oder die richtige "Strafe" für die DEG ??

Zumal ja die Giants auch kein Fallobst sind, die wollen mittelfristig ALBA Berlin angreifen und sollten sie das tun, werden sie den Dome vollbekommen.


Das Düsseldorfer Publikum schaut sich halt nur Erfolgreiche Teams an. So ist das nunmal. Daher kann ich mir das schon vorstellen. Sogar TURU hatte 2003/2004 in der 5. Liga einen schnitt von 1.200 Zuschauern. Auch die DEG könnte mehr erreichen. Und wenn die HSG in der ersten Liga oben mit spielen würde, hätten die im Dome auch ihre 7-8000!
Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zu Muthe. Ich bin dort geboren, und es ist mir, als müßte ich gleich nach Hause gehn. Und wenn ich sage, nach Hause gehn, so meine ich die Bolkerstraße und das Haus, worin ich geboren bin.

[Heinrich Heine]

voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 159

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 21. September 2008, 21:04

Zitat

Original von mömmes
..da wird das castello aber gebebt haben..da glaube ich schon das die leute nach so einer aufholjagd wiederkommen..


Wenn dieses Castello Kundenkarten hätte und die Basketball-Bundesliga Nichtauf- und abstieg, Pre-Playoffs, einen merkwürdigen Spielmodus und einen Grüßaugust als GF, dann würden die Leute garantiert wiederkommen. Aber so? -

Niemals!
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

34

Sonntag, 21. September 2008, 21:13

Toll. Nach einem Spiel wird hier gleich alles in die Luft gejubelt. Aber wehe die verlieren das nächste Spiel. Dann heisst, dass sich Düsseldorf sowas überhaupt zu sich geholt hat. Super.
Life is a contact sport!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DEGFanGregor« (21. September 2008, 21:13)


35

Sonntag, 21. September 2008, 21:21

Zitat

Original von DEGFanGregor
Toll. Nach einem Spiel wird hier gleich alles in die Luft gejubelt. Aber wehe die verlieren das nächste Spiel. Dann heisst, dass sich Düsseldorf sowas überhaupt zu sich geholt hat. Super.
..so würde ich das nicht sehen..das die giants des öfteren verlieren werden dürfte wohl klar sein..trotzdem muss man feststellen das 3300 zuschauer für ein erstes spiel eine gute zahl sind.
und grad der düsseldorfer geht dahin wo erfolg ist und was geboten wird.und sollte man einigermassen die heimspiele bestreiten und sportlich mithalten werden sich die zuschauerzahlen einpendeln.
sicher werden gegen südvereine nicht soviele kommen, aber ich glaube die macher wissen genau bescheid wie der hase läuft.
ich kenne einige die sich das deg spiel am freitag gespart haben und zu den giants gegangen sind.werde auf der arbeit rückmeldung erhalten wie es ihnen gefallen hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mömmes« (21. September 2008, 21:29)


Feivel78

Erleuchteter

Beiträge: 11 917

Wohnort: Heimat -Düsseldorf- Wohnort Düsburg

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 21. September 2008, 21:48

Die Frage ist da aber auch Lieber Mömmes ob die Leute das nur gemacht haben weil, dass das erste Spiel war und die nächstes mal wieder zur DEG gehen.Es wird doch immer so sein das einige Leute mal Spiele ausfallen lassen weil man sich eine andere Sportart anschauen will.
Alan , ich werde dich nie vergessen.

voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 159

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 21. September 2008, 21:55

Zitat

Original von Headhunter

Einmal im Monat oder Vierzehntäglich lässt man sich eben gerne berieseln, aber nicht jede Woche mindestens einmal, wie es derzeit in der DEL der Fall ist.


Warum hast du dir dann eine DEG-Dauerkarte gekauft? :rofl: :rofl: :rofl:
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

38

Sonntag, 21. September 2008, 21:56

Zitat

Original von Feivel78
Die Frage ist da aber auch Lieber Mömmes ob die Leute das nur gemacht haben weil, dass das erste Spiel war und die nächstes mal wieder zur DEG gehen.Es wird doch immer so sein das einige Leute mal Spiele ausfallen lassen weil man sich eine andere Sportart anschauen will.
..
die sind mit ihren kindern hingegangen..um mal den unterschied zu sehen,,
das waren früher meist regelmässie deg besucher, die aber aufgrund der preise und der liga das interesse am hockey verlieren..und nur ab und zumal hingehen und eben auch als family sehen müssen wo man bleibt. es heisst ja nicht das sie nie mehr zum eishockey gehen..aber vielleicht doch öfters eben zu den giants
denn beides ist heute für die meisten einfach geldmässig nicht drin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mömmes« (21. September 2008, 21:57)


voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 159

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 21. September 2008, 23:44

Zitat

Original von mömmes

Zitat

Original von Feivel78
Die Frage ist da aber auch Lieber Mömmes ob die Leute das nur gemacht haben weil, dass das erste Spiel war und die nächstes mal wieder zur DEG gehen.Es wird doch immer so sein das einige Leute mal Spiele ausfallen lassen weil man sich eine andere Sportart anschauen will.
..
die sind mit ihren kindern hingegangen..um mal den unterschied zu sehen,,
das waren früher meist regelmässie deg besucher, die aber aufgrund der preise und der liga das interesse am hockey verlieren..und nur ab und zumal hingehen und eben auch als family sehen müssen wo man bleibt. es heisst ja nicht das sie nie mehr zum eishockey gehen..aber vielleicht doch öfters eben zu den giants
denn beides ist heute für die meisten einfach geldmässig nicht drin.


Oooooh, das kommt mir irgendwie bekannt vor...
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

40

Montag, 22. September 2008, 09:51

Zitat

Original von DEGFanGregor
Toll. Nach einem Spiel wird hier gleich alles in die Luft gejubelt. Aber wehe die verlieren das nächste Spiel. Dann heisst, dass sich Düsseldorf sowas überhaupt zu sich geholt hat. Super.


Wieso das denn ?? Die Giants sind doch keine Newcomer in der Basketball BL. Ein über Jahre etabliertes und zeitweise Topteam.

Die Chance das die sportlich baden gehen sehe ich als sehr gering an.
Nur wir sind Düsseldorf 8-)

Harold Kreis = not guilty :!: