Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. Dezember 2008, 23:37

Boxen heute Abend

Habe mir das mal ausnahmsweise angeschaut.

Evander H. sah mit seinen 46 Jahren super austrainiert aus und tänzelte
erstaunlich lange um den russischen Bären rum.

Hat auch einige Male getroffen, doch bei diesem Koloss sieht man ja keine Wirkung. der stapfte 12 Runden durch den Ring und hat fast keine Aktionen gehabt.

1 Punktrichter entscheidet auf Unentschieden, einer 115:114 für den Russen und ein ganz doller Fachmann 116:112 für den alten und neuen
Weltmeister :vogel:

Na ja, boxen war halt schon immer etwas Besonderes :twisted:

Canondale

Erleuchteter

Beiträge: 4 877

Wohnort: Duisburg

Beruf: Heimleitung

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Dezember 2008, 23:43

RE: Boxen heute Abend

Zitat

Original von boga
Habe mir das mal ausnahmsweise angeschaut.

Evander H. sah mit seinen 46 Jahren super austrainiert aus und tänzelte
erstaunlich lange um den russischen Bären rum.

Hat auch einige Male getroffen, doch bei diesem Koloss sieht man ja keine Wirkung. der stapfte 12 Runden durch den Ring und hat fast keine Aktionen gehabt.

1 Punktrichter entscheidet auf Unentschieden, einer 115:114 für den Russen und ein ganz doller Fachmann 116:112 für den alten und neuen
Weltmeister :vogel:

Na ja, boxen war halt schon immer etwas Besonderes :twisted:


Ganz deiner Meinung :!:

Ein Unentschieden, vielleicht(wahrscheinlich) sogar ein Sieg für Holyfield wäre gerechter gewesen :!:

Dieser dicke Boxer ist für mich ein Antiboxer, welcher von seinem "Fettpolster" lebt.

Holy hat heute abend einen verdammt guten Fight hingelegt, und ich bin von einem Sieg von Holyfield mind. +2 ausgegangen.

Ich hoffe, das dieser Antiboxer demnächst gegen einen der Klitischkos antreten muss/wird und richtig vermöbelt wird :punk:
Werder Bremen... Quo vadis?

DEG... 2012 Auf ein Neues :!:

3

Samstag, 20. Dezember 2008, 23:46

RE: Boxen heute Abend

Ich hoffe, das dieser Antiboxer demnächst gegen einen der Klitischkos antreten muss/wird und richtig vermöbelt wird :punk:[/quote]


Die Klitschkos werden das aber leider auch nicht schaffen; die sehen ja schon bei ganz normalem Fallobst nicht so überragend aus!

Canondale

Erleuchteter

Beiträge: 4 877

Wohnort: Duisburg

Beruf: Heimleitung

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Dezember 2008, 23:50

RE: Boxen heute Abend

Sie machen das, was sie machen müssen :!:

Ohne ein richtiger Fan von ihnen zu sein, Vasuliew wird gegen beide untergehen :!:
Werder Bremen... Quo vadis?

DEG... 2012 Auf ein Neues :!:

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 972

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Dezember 2008, 01:07

Der Mann heißt in der deutschen Schreibweise "Walujew".

Für mich hat Holyfield keinen "verdammt guten Fight" gemacht. Er war in der ersten Hälfte des Kampfes zwar überlegen, weil er schon immer technisch gut war und sehr beweglich ist, jedoch wird so ein Kampf nicht durch Ringelreintanzen gewonnen. Dieses "im Kreis rumhüpfen" hat ihn ziemlich viel Kraft gekostet und ab der 6. oder 7. Runde wurde der gute Mann schlapper. Das war ab Runde 3 vorhersehbar, denn er war nicht in der Lage seine Strategie zu ändern. Und das war ein Fehler, der ihm einen "verdammt guten" und einen "guten" Fight abspricht. Er hat sich durch dieses "Kraft verbrennen" so ziemlich jede Chance selbst genommen. Als 4-facher Weltmeister hätte er das wissen müssen.

Erst dann, als Holyfields Kräfte schwanden, kam Walujew in den Kampf und wurde etwas "aktiver". Holyfield hat ja später auch bestätigt, dass es für ihn frustriend war, einen Mann zu boxen, bei welchem die angesetzten guten Schläge beinahe wirklunglos verpufften.

Walujew hat es bei seinem Körper immer sehr einfach ... er kann jeden mit dieser extremen Reichweite auf Distanz halten, was er auch macht. Um diesen Mann zu schlagen bedarf es wirklich einen Boxer mit sehr viel Herz und einem ordentlichen Bumms. Man muß dieses "Distanz halten" durchbrechen und in diesen Mann reingehen und dabei auch definitiv bereit sein, selbst massive Schläge zu kassieren. Ich glaube erst dann wird Walujew geschlagen werden.

Alles in allem war der Kampf für mich auf einem sehr niedrigem Niveau. Ein relativ knapper Punktesieg für Walujew -mit 1-2 Punkten Unterschied- wäre OK gewesen. Die 116:112 Wertung ist lächerlich.

Trotzdem zolle ich Evander Holyfield meinen Respekt. Mit 46 sieht der Typ noch fantastisch aus und er hat es immer noch drauf ! Wenn auch nur für 6 Runden.
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

6

Sonntag, 21. Dezember 2008, 05:06

Aber es zählen schon noch die Treffer, oder? Holyfield mag nicht oft getroffen haben, wenn aber, dann so, dass es auch wie Treffer aussah. Und Walujew? Der trug seine langen Arme spazieren und wusste bis auf eine einzige Sequenz später im Kampf wenig damit anzufangen. Keine Ahnung, was an Treffern zwei dieser blinden Punktrichter für Walujew haben alles zählen lassen. Wahrscheinlich auch die Luftlöcher, die der ungelenke Tanzbär in die Wolke Holyfields After Shave stieß, weil kein Ziel war wo Walujews Tatzen suchten. Als die ARD uns dann mit aberwitzigen Statistiken auf das noch aberwitzigere Punkturteil vorbereitete, hätte ich am liebsten irgendwen irgendwo hinbeißen wollen. Ein Schrott! Hoffe, Tschagajew nimmt Walujew den Gürtel noch mal ab und keiner gibt dem noch mal die Chance, auch nur in die Nähe eines WM-Kampfes zu kommen!

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 972

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Dezember 2008, 10:27

Zitat

Original von matzeEB
Aber es zählen schon noch die Treffer, oder? Holyfield mag nicht oft getroffen haben, wenn aber, dann so, dass es auch wie Treffer aussah. Und Walujew? Der trug seine langen Arme spazieren und wusste bis auf eine einzige Sequenz später im Kampf wenig damit anzufangen. Keine Ahnung, was an Treffern zwei dieser blinden Punktrichter für Walujew haben alles zählen lassen. Wahrscheinlich auch die Luftlöcher, die der ungelenke Tanzbär in die Wolke Holyfields After Shave stieß, weil kein Ziel war wo Walujews Tatzen suchten. Als die ARD uns dann mit aberwitzigen Statistiken auf das noch aberwitzigere Punkturteil vorbereitete, hätte ich am liebsten irgendwen irgendwo hinbeißen wollen. Ein Schrott! Hoffe, Tschagajew nimmt Walujew den Gürtel noch mal ab und keiner gibt dem noch mal die Chance, auch nur in die Nähe eines WM-Kampfes zu kommen!


Wie gesagt, ich für meinen Teil und mit meinen wirklich nur sehr bescheidenen Boxkenntnissen habe Walujew minimal vorne gesehen. Er ist absolut kein brillianter Techniker, aber er hat ebenfalls getroffen und zwar nicht nur einmal in der, für uns beide, offensichtlichsten Sequenz. Und vor seinen Treffern haben viele Boxer Respekt, auch Holyfield.

Mit Tschagajew kommt eine ganz andere Qualität in den Ring und ich gehe mal davon aus, dass Walujew dann ausgeboxt wird. Denn darüber sollten wir uns einig sein, Walujew nutzt nur seine körperlichen Vorteile, die bei gleichen Regeln wirklich sehr schwierig zu knacken sind. Technisch ist der Junge nichts. Kämpfer aus diversen Kampfkunstbereichen hätten riesige Vorteile ihm gegenüber und würden die Reichweitenvorteile kompensieren. Denn sie würden -egal welche Technik sie bevorzugen- einen "Baum fällen", ihn also von unten nach oben abbauen und Probleme mit den Knien hat der Mann ja schon. Das macht es dann leichter. :zwinker: Allerdings sollte man dabei trotzdem nicht überheblich. :altermann:
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

8

Sonntag, 21. Dezember 2008, 12:14

Aus meiner Sicht wäre ein Unentschieden oder ein knapper Sieg für Walujew vertretbar. Ich denke das 115:114 ist richtig bewertet.

Was die Klitschkos angeht finde ich, dass sie gerade gegen dieses "Fallobst" zeigen was sie können. Sie sind nun mal keine Straßenkämpfer sondern stilistisch einwandfrei und boxen klug. Immer wieder traumhaft zu sehen, wie sie Rundenlang einen Kampf ausschließlich mit dem Gap diktieren. Sie müssen halt aufpassen, da sie nicht gerade das beste Kinn im Schwergewicht haben. Ich denke nicht, dass Walujew die Klitschkos (vorallem nicht Wladimir) schlagen kann. Aber ich würde einen solchen Kampf sehr gerne sehen!
Stanley Cup Champions 2012 AND 2014

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 972

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Dezember 2008, 12:23

Zitat

Original von alfredsson
Aus meiner Sicht wäre ein Unentschieden oder ein knapper Sieg für Walujew vertretbar. Ich denke das 115:114 ist richtig bewertet.

Was die Klitschkos angeht finde ich, dass sie gerade gegen dieses "Fallobst" zeigen was sie können. Sie sind nun mal keine Straßenkämpfer sondern stilistisch einwandfrei und boxen klug. Immer wieder traumhaft zu sehen, wie sie Rundenlang einen Kampf ausschließlich mit dem Gap diktieren. Sie müssen halt aufpassen, da sie nicht gerade das beste Kinn im Schwergewicht haben. Ich denke nicht, dass Walujew die Klitschkos (vorallem nicht Wladimir) schlagen kann. Aber ich würde einen solchen Kampf sehr gerne sehen!


Dazu muß man nichts mehr sagen ... ausser: "So ist es !"
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 159

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Dezember 2008, 12:41

Wie viele Weltmeister gibt es eigentlich in dieser Gewichtsklasse?
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

11

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:12

Zitat

Original von voll_im_soll
Wie viele Weltmeister gibt es eigentlich in dieser Gewichtsklasse?


gibt es nicht vier Verbände? Wobei die Klitschkos doch drei haben, oder?

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 972

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Dezember 2008, 17:59

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von voll_im_soll
Wie viele Weltmeister gibt es eigentlich in dieser Gewichtsklasse?


gibt es nicht vier Verbände? Wobei die Klitschkos doch drei haben, oder?


Soweit ich weiß, soll es 4 - 5 Verbände geben: WBC / WBA / IBF / WBO und IBO ...

Die Klitschkos sollen wohl von 3 Verbänden den WM-Titel haben, oder auch nur von 2 Verbänden. Welche das aber sind kann ich nicht sagen.
Ich weiß nur, dass die beiden Brüder das oberste Ziel haben, Weltmeister in allen Weltverbänden zu sein.
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

13

Sonntag, 21. Dezember 2008, 18:08

Zitat

Original von Rot-Gelbe-DEG

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von voll_im_soll
Wie viele Weltmeister gibt es eigentlich in dieser Gewichtsklasse?


gibt es nicht vier Verbände? Wobei die Klitschkos doch drei haben, oder?


Soweit ich weiß, soll es 4 - 5 Verbände geben: WBC / WBA / IBF / WBO und IBO ...

Die Klitschkos sollen wohl von 3 Verbänden den WM-Titel haben, oder auch nur von 2 Verbänden. Welche das aber sind kann ich nicht sagen.
Ich weiß nur, dass die beiden Brüder das oberste Ziel haben, Weltmeister in allen Weltverbänden zu sein.


hab mal gegugelt:

Verbände gibt es relativ viele. Die vier größten sind:
WBA: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Association kopieren
WBC: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Council kopieren
IBF: http://de.wikipedia.org/wiki/In ternational_Boxing_Federation kopieren
WBO: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Organization kopieren

Alle diese vier Verbände ermitteln ihren eigenen Weltmeister. Einen absoluten Weltmeister in dem Sinn gibt es nicht, außer, man wird gleichzeitig Weltmeister aller vier Verbände.

Außerdem gibt es noch mehrere unwichtigere Verbände: IBO, WBU, IBA, IBC, IBU, NBA, UBF, WAA, WBB, WBF

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 972

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Dezember 2008, 18:13

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von Rot-Gelbe-DEG

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von voll_im_soll
Wie viele Weltmeister gibt es eigentlich in dieser Gewichtsklasse?


gibt es nicht vier Verbände? Wobei die Klitschkos doch drei haben, oder?


Soweit ich weiß, soll es 4 - 5 Verbände geben: WBC / WBA / IBF / WBO und IBO ...

Die Klitschkos sollen wohl von 3 Verbänden den WM-Titel haben, oder auch nur von 2 Verbänden. Welche das aber sind kann ich nicht sagen.
Ich weiß nur, dass die beiden Brüder das oberste Ziel haben, Weltmeister in allen Weltverbänden zu sein.


hab mal gegugelt:

Verbände gibt es relativ viele. Die vier größten sind:
WBA: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Association kopieren
WBC: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Council kopieren
IBF: http://de.wikipedia.org/wiki/In ternational_Boxing_Federation kopieren
WBO: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Organization kopieren

Alle diese vier Verbände ermitteln ihren eigenen Weltmeister. Einen absoluten Weltmeister in dem Sinn gibt es nicht, außer, man wird gleichzeitig Weltmeister aller vier Verbände.

Außerdem gibt es noch mehrere unwichtigere Verbände: IBO, WBU, IBA, IBC, IBU, NBA, UBF, WAA, WBB, WBF


Dann trainiere schon mal ... :box: :zwinker:
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 159

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Dezember 2008, 18:20

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von Rot-Gelbe-DEG

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von voll_im_soll
Wie viele Weltmeister gibt es eigentlich in dieser Gewichtsklasse?


gibt es nicht vier Verbände? Wobei die Klitschkos doch drei haben, oder?


Soweit ich weiß, soll es 4 - 5 Verbände geben: WBC / WBA / IBF / WBO und IBO ...

Die Klitschkos sollen wohl von 3 Verbänden den WM-Titel haben, oder auch nur von 2 Verbänden. Welche das aber sind kann ich nicht sagen.
Ich weiß nur, dass die beiden Brüder das oberste Ziel haben, Weltmeister in allen Weltverbänden zu sein.


hab mal gegugelt:

Verbände gibt es relativ viele. Die vier größten sind:
WBA: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Association kopieren
WBC: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Council kopieren
IBF: http://de.wikipedia.org/wiki/In ternational_Boxing_Federation kopieren
WBO: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Organization kopieren

Alle diese vier Verbände ermitteln ihren eigenen Weltmeister. Einen absoluten Weltmeister in dem Sinn gibt es nicht, außer, man wird gleichzeitig Weltmeister aller vier Verbände.

Außerdem gibt es noch mehrere unwichtigere Verbände: IBO, WBU, IBA, IBC, IBU, NBA, UBF, WAA, WBB, WBF


Alles klar!
Ich gründe jetzt auch meinen Verband (Wodka Boxing Association) und erkläre mich zum Weltmeister. Komm ich jetzt ins Fernsehen?
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Beiträge: 15 972

Beruf: man lümmelt sich so durch

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Dezember 2008, 18:29

Zitat

Original von voll_im_soll

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von Rot-Gelbe-DEG

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von voll_im_soll
Wie viele Weltmeister gibt es eigentlich in dieser Gewichtsklasse?


gibt es nicht vier Verbände? Wobei die Klitschkos doch drei haben, oder?


Soweit ich weiß, soll es 4 - 5 Verbände geben: WBC / WBA / IBF / WBO und IBO ...

Die Klitschkos sollen wohl von 3 Verbänden den WM-Titel haben, oder auch nur von 2 Verbänden. Welche das aber sind kann ich nicht sagen.
Ich weiß nur, dass die beiden Brüder das oberste Ziel haben, Weltmeister in allen Weltverbänden zu sein.


hab mal gegugelt:

Verbände gibt es relativ viele. Die vier größten sind:
WBA: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Association kopieren
WBC: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Council kopieren
IBF: http://de.wikipedia.org/wiki/In ternational_Boxing_Federation kopieren
WBO: http://de.wikipedia.org/wiki/Wo rld_Boxing_Organization kopieren

Alle diese vier Verbände ermitteln ihren eigenen Weltmeister. Einen absoluten Weltmeister in dem Sinn gibt es nicht, außer, man wird gleichzeitig Weltmeister aller vier Verbände.

Außerdem gibt es noch mehrere unwichtigere Verbände: IBO, WBU, IBA, IBC, IBU, NBA, UBF, WAA, WBB, WBF


Alles klar!
Ich gründe jetzt auch meinen Verband (Wodka Boxing Association) und erkläre mich zum Weltmeister. Komm ich jetzt ins Fernsehen?


Ja, aber nur ....



















... wenn dich Toto und Harry abholen :zwinker: :fluecht:
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

TUS FAN

Der einzig wahre 93

Beiträge: 1 677

Wohnort: GERRESHEIM

Beruf: SCHÜLER

  • Nachricht senden

17

Montag, 29. Dezember 2008, 08:15

Lasst die Ultras in Ruhe sie machen die Stimmung

chillywilly

Erleuchteter

Beiträge: 21 382

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

18

Samstag, 7. Februar 2009, 21:46

Mist der Ruslan is voll am saften, hoffentlich sieht er Alles :confused:
Nur die :deg:

chillywilly

Erleuchteter

Beiträge: 21 382

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

19

Samstag, 7. Februar 2009, 21:54

Ringrichter bricht nach der 6ten Runde aufgrund des Cuts ab
sollte ne klare Sache werden....
Nur die :deg:

TUS FAN

Der einzig wahre 93

Beiträge: 1 677

Wohnort: GERRESHEIM

Beruf: SCHÜLER

  • Nachricht senden

20

Samstag, 7. Februar 2009, 22:02

Zitat

Original von chillywilly
Ringrichter bricht nach der 6ten Runde aufgrund des Cuts ab
sollte ne klare Sache werden....


für wenn
Lasst die Ultras in Ruhe sie machen die Stimmung