Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. April 2009, 14:12

Kölner Haie

Neuer Trainer bei den Haien wird wohl Igor Pavlov.

http://www.express.de/nachrichten/sport/…5811558490.html

2

Donnerstag, 23. April 2009, 14:15

Und zu Ciernik auch folgendes:

http://www.rundschau-online.de/html/arti…775222812.shtml

Scheint leider auch klar zu sein... :(

3

Donnerstag, 23. April 2009, 14:16

Schon bitter wenn man diesen Geldgeier holen muß.

Jeder bekommt was er verdient.

Patsy

Erleuchteter

Beiträge: 4 842

Wohnort: NAHE BREHMSTRASSE

Beruf: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. April 2009, 14:16

@HH

Frank, schau mal in den DEL-Gerüchte Thread :zwinker: :D
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

5

Donnerstag, 23. April 2009, 14:16

RE: Kölner Haie

Zitat

Original von Headhunter
Neuer Trainer bei den Haien wird wohl Igor Pavlov.

http://www.express.de/nachrichten/sport/…5811558490.html


Ist das nicht der Trainer, dem von Krefelder Spielern nachgesagt wird, das sie froh sind, das er Weg ist, und sie nur so weit gekommen sind, weil sie eine so gute "Chemie" haben. Wodurch auch die Rückkehr von Pavlov nach Krefeld scheiterte?

Puhhh, wenn das eintrifft, wird das ja doch noch lustig in Köln :D

7

Donnerstag, 2. Juli 2009, 10:25

Wenn es für uns und die anderen Vereine im Umland nicht so wichtig wäre, dann dürften de schwulen Karnevalshupen die Lizenz garnicht erst bekommen. Wo gibts denn sowas?

TNC

Drecksschalker

Beiträge: 9 356

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Gutsherr, Werbefachmann

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Juli 2009, 10:36

Zitat

Original von timmoers
Wo gibts denn sowas?


In der Kirmesliga DEL!
Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zu Muthe. Ich bin dort geboren, und es ist mir, als müßte ich gleich nach Hause gehn. Und wenn ich sage, nach Hause gehn, so meine ich die Bolkerstraße und das Haus, worin ich geboren bin.

[Heinrich Heine]

9

Donnerstag, 2. Juli 2009, 10:39

Ach...Die hatte ich kurz verdrängt.... :rofl: :rofl: :rofl:

Beiträge: 2 179

Wohnort: Erkrath

Beruf: selbstst?ndig/Stahlkfm.

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. Juli 2009, 12:29

Nach dem Kölsche Motto: Et is noch immer jot jejange :!:
Erst haut man mal wieder (Spielerverpflichtungen) heftig auf die K...e, dass es spritzt und hat die erforderlichen Hausaufgaben überhaupt nicht erledigt..
Wenn die Liga auf diesen zwischenzeitlichen Chaotenhaufen verzichten
könnte, sollten sie in der Versenkung verschwinden.
Das wäre allerdings ein weiterer immenser Schaden für unseren Eishockeysport. Ein .ölner ,sprich der NHL Traumtänzer, hat ja schon
für eine Menge Fehlgriffe bzw. schlechtes Image gesorgt und das reicht
bei weitem.
Hockey ist Passion

voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 161

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Juli 2009, 13:26

Aus dem Express:
"Darunter auch der Duisburger Ralf Pape: „Wir warten auf Grünes Licht aus Köln. Die Altlasten müssen vom Tisch, sonst kommt Sand ins Getriebe. Es ist allerhöchste Zeit.“ Bekommt der KEC keinen Kredit, droht trotz Lizenz im Winter das Aus."

Wie geil ist das denn? :rofl:

So sieht man sich in der 2. Liga wieder :rofl:
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

DEGler im Exil

mal im Exil, dann mal wieder nicht....

Beiträge: 3 420

Wohnort: Salzburg

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Juli 2009, 13:44

Sorry,

aber für die (schon recht angeknackste) Stabilität der Liga wäre es doch nur von Nutzen, dass die Kölner in der Liga BLEIBEN! Ich meine, man muss ja an das Spiel letztens denken, als der ISS Dome fast ausverkauft war; viele Klubs haben einen guten Erlös vom Verkauf solcher Derbytickets.
Bricht Köln weg, gehen auch gute Einnahmen für die DEG und Krefeld abhanden. Und auch für die meisten anderen Klubs, da der KEC doch ein gern gesehener Gegner ist und bleibt!
Über kurz oder lang würde doch mindestens noch ein Verein Insolvenz beantragen müssen, weil am Ende die Zuschauerzahlen nicht stimmen würden. Alle müssten den Gürtel enger schnallen und es gäbe u.U. keinen Collins, Reid, Caldwell etc. mehr.
Das würde uns nur in einen Strudel bringen! Man sieht es ja, wie es in der Oberliga geschieht!
Und zugegeben, dann wird die Zeile "....und der KEC wird Letzter!" ja kaum noch nutzvolle Verwendung finden können....
Also! :zwinker:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DEGler im Exil« (2. Juli 2009, 13:45)


voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 161

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Juli 2009, 14:44

Wem nützt es, wenn eine (Micky-Maus)-Liga mit kranken Klubs krampfhaft aufrecht erhalten wird?

Dabei ist völlig egal, ob diese Klubs Schwenningen, Landshut, Duisburg oder Köln heißen. Wer nicht vernünftig wirtschaften kann, muss raus - so einfach ist das, und genau so (ich habe die alten Sportkurier-Magazine im Regal) haben die Macher/Gründer der DEL argumentiert - vor allem die KÖLNER Funktionäre - als die alte Bundesliga zu Grabe getragen wurde. Jetzt hängt halt Köln am Tropf - shit happens.

(ja, mir ist klar, dass mit dem Einsturz der Haie auch die Arena crashen würde. Und es würde einen unheimlichen Image-Schaden für die WM 2010 bedeuten. Aber Eier hatten die Macher im Eishockey noch nie)
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

14

Donnerstag, 2. Juli 2009, 14:48

nur was bringt das wenn Köln dann im Winter Insolvent ist?

erstmal bringt das erst recht chaos, zweitens wer soll die dann noch retten?
Ich bin ein Fan vom KEC
Deshalb stink ich immer nach Fisch
Auch wenn die DEG mal wieder sieger war
Bleiben wir die Lieblingsstadt vom Papst im Vatikan

:rofl:

15

Donnerstag, 2. Juli 2009, 14:52

Europa plant doch zusammen eine neue CL...Wieso setzen sich net mal die Verantwortlichen von 5-6 vereine hin und starten eine neue Liga ?

Mannheim , Köln , Düsseldorf , Krefeld , Berlin und wat weiß ich ....dann ziehen die anderen automatisch mit. Ich kann das nicht mehr hören mit den Geldproblemen anderer Vereine. Ich gehe JEDE Wette mit euch ein , das wenn es die DEG getroffen hätte , wären wir jetzt schon lange für die zweite Liga angemeldet !
Hrvatska je prvak svijeta - Crven bijel plav , to je Hrvat prav!

DEG - Die Nummer 1 am Rhein !

voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 161

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. Juli 2009, 15:21

Zitat

Original von Gabumon
nur was bringt das wenn Köln dann im Winter Insolvent ist?

erstmal bringt das erst recht chaos, zweitens wer soll die dann noch retten?


Wieso im Winter - sie sind es faktisch jetzt schon.
Man hat einen Haufen Schulden, neue Investoren kommen nur wenn die Altschulden vom Tisch sind, die Banken geben kein Geld. Bleibt also nur noch das Warten auf einen Suggardaddy.

So ein Pech aber auch :)
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

17

Donnerstag, 2. Juli 2009, 15:28

na ganz insolvent können die noch nicht sein wenn die großkotzig in die neue saison starten wollen

oder die DEL hat die roten zahlen nicht gesehen, auch möglich
Ich bin ein Fan vom KEC
Deshalb stink ich immer nach Fisch
Auch wenn die DEG mal wieder sieger war
Bleiben wir die Lieblingsstadt vom Papst im Vatikan

:rofl:

Beiträge: 744

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 2. Juli 2009, 16:29

Die Zahlen kamen per Fax und da sind dann alle Zahlen schwarz.

Frantisek Chlpac

Bekennender Wikingerfan

  • »Frantisek Chlpac« wurde gesperrt

Beiträge: 1 068

Wohnort: Moers

Beruf: Vorhanden

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 2. Juli 2009, 18:22

Zitat

Original von voll_im_soll

Zitat

Original von Gabumon
nur was bringt das wenn Köln dann im Winter Insolvent ist?

erstmal bringt das erst recht chaos, zweitens wer soll die dann noch retten?


Wieso im Winter - sie sind es faktisch jetzt schon.
Man hat einen Haufen Schulden, neue Investoren kommen nur wenn die Altschulden vom Tisch sind, die Banken geben kein Geld. Bleibt also nur noch das Warten auf einen Suggardaddy.

So ein Pech aber auch :)


Vielleicht sind ja da drüben übern grossen Teich,wo vor vielen Generationen alle gescheiterten Europäischen Existenzen hin sind,noch ein paar An(Ge)schütze noch bereit deutsches Hockey zu finanzieren.

20

Donnerstag, 2. Juli 2009, 19:52

Ich hatte vorhin einen Kölner Express von heute in der Hand. Neben dem hier verlinkten Artikel gibts da noch einen kleinen Artikel in einer Box. In dem wird Tripcke wie folgt zitiert:

Zitat

Wir lizensieren hart wie nie und haben den Clubs geraten, dass sie den Gürtel enger schnallen sollen.


Das glaubt man doch alles nicht mehr.

:rofl: