Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

paul99

Meister

Beiträge: 2 516

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Realist

  • Nachricht senden

26 061

Donnerstag, 31. Januar 2013, 09:39

Zitat

Original von BenDoucet

Zitat

Original von fro'
Auf jeden Fall kristallisiert sich immer mehr heraus, dass eine Pleite der DEG in welcher Form auch immer für den DOME und damit auch die Stadt katastrophal ist, was deren Handlungswillen in jeglicher Form vielleicht auch etwas verstärkt.

Dieses ewige Auf- und Ab macht einen doch verrückt. Und realitisch gibts vermutlich in 2 Monaten immer noch nichts endgültiges.



Ich bin mir leider nicht so sicher, ob das wirklich so ist. Vielleicht wäre die Halle auch besser gebucht, wenn es die DEG dort nicht mehr gibt. Klar kann man sagen, das in Köln auch beides zusammen geht, aber wissen tun wir es nicht. Und wenn auch nur einer der beteiligten so denkt, dann ist bei ms das licht hält schnell aus. Klug wird man erst nach einem Rückzug der DEG aus der Halle sein.


ja, in köln... die beiden hallen sind aber leider nicht vergleichbar. . . ein entscheidener Punkt dürfte hier die Verkehrsanbindung sein... das sind aber nicht unsere probleme.

mE. stehen bei der DEG die Zeichen ganz klar auf ein weiteres Jahr DEL.
Anhaltspunkte:
- wenn man nicht mehr will, kann, ... warum hinterlegt man dann die 100.000 e?
- aktuell sind die spieler noch recht ruhig. es gibt noch keine konkreten wechselgerüchte, nur andeutungen. das war letztes jahr anders.
- selbst bei bobby g. ist aktuell nocht nichts bekannt, ob er wechselt.
(- wird diese woche noch ein neuer sponsor benannt. :zwinker:)

26 062

Donnerstag, 31. Januar 2013, 09:58

Zitat

Original von paul99
- selbst bei bobby g. ist aktuell nocht nichts bekannt, ob er wechselt.


Bei Bobby gibts auch immer noch die möglichkeit die Option zu ziehen!
D E G... I follow YOU!!!

26 063

Donnerstag, 31. Januar 2013, 09:58

Zitat

Original von stinkermief

Zitat

Eine Rückkehr zur Brehmstraße werde es nicht geben, da die Stadt dem Caterer die DEG-Spiele + 10 weitere Veranstaltungen im Dome vertraglich zugesichert hat.


Also sollen 30 Spiele im ISS-Dome gespielt werden obwohl nicht mal sicher ist ob die DEG nächstes Jahr DEL spielt? Bin mal gespannt, was da an Strafen konventioneller Art für den Vertragspartner von Dussmann anfallen wenn nicht.

Wieviele Spiele werden eigentlich in der Oberliga pro Saison gespielt?


Da haben wir es: Die Stadt kann es eigentlich nicht zulassen, dass wir in der kommenden Saison nicht in der DEL spielen. Das macht Hoffnung. Ein Zwangsverbleib im Dome auch dann, wenn wir nicht DEL spielen sollten, ist aber gelinde gesagt eine Katastrophe. Ich habs immer befürchtet und es zeichnete sich in den letzten Wochen ja schon ab. Aber sinnvoll ist es nicht, mit einem zu erwartenden Zuschauerrückgang weiter in dieser riesigen Halle zu spielen.

Man könnte ja sagen, dass es keine Steigerung von tot gibt. Aber wenn wir irgendwie wieder etwas darstellen wollen als kleiner Verein, dann müsste es - zumindest in meinen Augen - mit einem Weg, der zurück zu den Wurzeln führt, verbunden sein.

Ich bin ehrlich gespannt.

26 064

Donnerstag, 31. Januar 2013, 10:42

Zitat

Original von Röm_Johansson

Zitat

Original von paul99
- selbst bei bobby g. ist aktuell nocht nichts bekannt, ob er wechselt.


Bei Bobby gibts auch immer noch die möglichkeit die Option zu ziehen!


Ja. Für Bobby.

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 499

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

26 065

Donnerstag, 31. Januar 2013, 11:12

Zitat

Original von timmoers

Zitat

Original von Röm_Johansson

Zitat

Original von paul99
- selbst bei bobby g. ist aktuell nocht nichts bekannt, ob er wechselt.


Bei Bobby gibts auch immer noch die möglichkeit die Option zu ziehen!


Ja. Für Bobby.

:?:

War doch ne beidseitige Option. Allerdings ist sowas, soweit ich weiß auch immer an ein bestimmtes Datum geknüpft. Bei Reid in Hamburg ist diese Frist bspw. schon verstrichen, wer weiß, was genau man mit Bobby vereinbart hat...
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

Statler

Schüler

Beiträge: 110

Wohnort: Ratingen

Beruf: Aktienhändler

  • Nachricht senden

26 066

Donnerstag, 31. Januar 2013, 11:18

Zitat

Original von Joe

Zitat

Original von stinkermief

Zitat

Eine Rückkehr zur Brehmstraße werde es nicht geben, da die Stadt dem Caterer die DEG-Spiele + 10 weitere Veranstaltungen im Dome vertraglich zugesichert hat.


Also sollen 30 Spiele im ISS-Dome gespielt werden obwohl nicht mal sicher ist ob die DEG nächstes Jahr DEL spielt? Bin mal gespannt, was da an Strafen konventioneller Art für den Vertragspartner von Dussmann anfallen wenn nicht.

Wieviele Spiele werden eigentlich in der Oberliga pro Saison gespielt?


Da haben wir es: Die Stadt kann es eigentlich nicht zulassen, dass wir in der kommenden Saison nicht in der DEL spielen. Das macht Hoffnung. Ein Zwangsverbleib im Dome auch dann, wenn wir nicht DEL spielen sollten, ist aber gelinde gesagt eine Katastrophe. Ich habs immer befürchtet und es zeichnete sich in den letzten Wochen ja schon ab. Aber sinnvoll ist es nicht, mit einem zu erwartenden Zuschauerrückgang weiter in dieser riesigen Halle zu spielen.

Man könnte ja sagen, dass es keine Steigerung von tot gibt. Aber wenn wir irgendwie wieder etwas darstellen wollen als kleiner Verein, dann müsste es - zumindest in meinen Augen - mit einem Weg, der zurück zu den Wurzeln führt, verbunden sein.

Ich bin ehrlich gespannt.


Zurück zu den Wurzeln könnte auch bedeuten, dass zukünftig im Dome vier Tauben untergebracht werden, die ZUschauer und Spieler vollkacken können. Vielleicht lässt sich Düsseldorf Kongress auch darauf ein, dass auf den Herrentoiletten Pissoirs abgerissen werden und einfach eine Pissrinne installiert wird. Und da wir den Oberrang eh nicht brauchen, könnte dort ein Durchbruch geschaffen werden, damit es auch ordentlich zieht und richtig kalt ist in der Halle.

Als letztes beantragen wir bei der DEG die Umbenennung der Theodorstraße in Brehmstraße und alle sind zufrieden.

Vielleicht kann man einfach auch schon mal sporadisch ein paar Gleise für die Straßenbahn verlegen und statt Pendelbus einfach eine Pendelbahn einsetzen, damit die ganzen "Ich komme nicht, weil da fährt ja keine Straßenbahn bis auf meinen Stehplatz, auf dem ich seit 1768 stehe!" Spinner endlich wieder IHREN Verein unterstützen!
Wenn man 0:2 hinten liegt, kann man nicht mehr 1:1 spielen

26 067

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:02

Zitat

Original von Statler

Zitat

Original von Joe

Zitat

Original von stinkermief

Zitat

Eine Rückkehr zur Brehmstraße werde es nicht geben, da die Stadt dem Caterer die DEG-Spiele + 10 weitere Veranstaltungen im Dome vertraglich zugesichert hat.


Also sollen 30 Spiele im ISS-Dome gespielt werden obwohl nicht mal sicher ist ob die DEG nächstes Jahr DEL spielt? Bin mal gespannt, was da an Strafen konventioneller Art für den Vertragspartner von Dussmann anfallen wenn nicht.

Wieviele Spiele werden eigentlich in der Oberliga pro Saison gespielt?


Da haben wir es: Die Stadt kann es eigentlich nicht zulassen, dass wir in der kommenden Saison nicht in der DEL spielen. Das macht Hoffnung. Ein Zwangsverbleib im Dome auch dann, wenn wir nicht DEL spielen sollten, ist aber gelinde gesagt eine Katastrophe. Ich habs immer befürchtet und es zeichnete sich in den letzten Wochen ja schon ab. Aber sinnvoll ist es nicht, mit einem zu erwartenden Zuschauerrückgang weiter in dieser riesigen Halle zu spielen.

Man könnte ja sagen, dass es keine Steigerung von tot gibt. Aber wenn wir irgendwie wieder etwas darstellen wollen als kleiner Verein, dann müsste es - zumindest in meinen Augen - mit einem Weg, der zurück zu den Wurzeln führt, verbunden sein.

Ich bin ehrlich gespannt.


Zurück zu den Wurzeln könnte auch bedeuten, dass zukünftig im Dome vier Tauben untergebracht werden, die ZUschauer und Spieler vollkacken können. Vielleicht lässt sich Düsseldorf Kongress auch darauf ein, dass auf den Herrentoiletten Pissoirs abgerissen werden und einfach eine Pissrinne installiert wird. Und da wir den Oberrang eh nicht brauchen, könnte dort ein Durchbruch geschaffen werden, damit es auch ordentlich zieht und richtig kalt ist in der Halle.

Als letztes beantragen wir bei der DEG die Umbenennung der Theodorstraße in Brehmstraße und alle sind zufrieden.

Vielleicht kann man einfach auch schon mal sporadisch ein paar Gleise für die Straßenbahn verlegen und statt Pendelbus einfach eine Pendelbahn einsetzen, damit die ganzen "Ich komme nicht, weil da fährt ja keine Straßenbahn bis auf meinen Stehplatz, auf dem ich seit 1768 stehe!" Spinner endlich wieder IHREN Verein unterstützen!


:rofl: :rofl:

26 068

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:11

Zitat

Original von Statler

Zitat

Original von Joe

Zitat

Original von stinkermief

Zitat

Eine Rückkehr zur Brehmstraße werde es nicht geben, da die Stadt dem Caterer die DEG-Spiele + 10 weitere Veranstaltungen im Dome vertraglich zugesichert hat.


Also sollen 30 Spiele im ISS-Dome gespielt werden obwohl nicht mal sicher ist ob die DEG nächstes Jahr DEL spielt? Bin mal gespannt, was da an Strafen konventioneller Art für den Vertragspartner von Dussmann anfallen wenn nicht.

Wieviele Spiele werden eigentlich in der Oberliga pro Saison gespielt?


Da haben wir es: Die Stadt kann es eigentlich nicht zulassen, dass wir in der kommenden Saison nicht in der DEL spielen. Das macht Hoffnung. Ein Zwangsverbleib im Dome auch dann, wenn wir nicht DEL spielen sollten, ist aber gelinde gesagt eine Katastrophe. Ich habs immer befürchtet und es zeichnete sich in den letzten Wochen ja schon ab. Aber sinnvoll ist es nicht, mit einem zu erwartenden Zuschauerrückgang weiter in dieser riesigen Halle zu spielen.

Man könnte ja sagen, dass es keine Steigerung von tot gibt. Aber wenn wir irgendwie wieder etwas darstellen wollen als kleiner Verein, dann müsste es - zumindest in meinen Augen - mit einem Weg, der zurück zu den Wurzeln führt, verbunden sein.

Ich bin ehrlich gespannt.


Zurück zu den Wurzeln könnte auch bedeuten, dass zukünftig im Dome vier Tauben untergebracht werden, die ZUschauer und Spieler vollkacken können. Vielleicht lässt sich Düsseldorf Kongress auch darauf ein, dass auf den Herrentoiletten Pissoirs abgerissen werden und einfach eine Pissrinne installiert wird. Und da wir den Oberrang eh nicht brauchen, könnte dort ein Durchbruch geschaffen werden, damit es auch ordentlich zieht und richtig kalt ist in der Halle.

Als letztes beantragen wir bei der DEG die Umbenennung der Theodorstraße in Brehmstraße und alle sind zufrieden.

Vielleicht kann man einfach auch schon mal sporadisch ein paar Gleise für die Straßenbahn verlegen und statt Pendelbus einfach eine Pendelbahn einsetzen, damit die ganzen "Ich komme nicht, weil da fährt ja keine Straßenbahn bis auf meinen Stehplatz, auf dem ich seit 1768 stehe!" Spinner endlich wieder IHREN Verein unterstützen!


:!:

hausbrauer

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Japp

  • Nachricht senden

26 069

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:13

Die Sponsorenmeldung der Woche

DEG Facebook

freut sich über einen weiteren Baustein (!) zur Rettung: ClinicAll verlängert ihe Engagement bei der Düsseldorfer EG! „Wir denken über finanziellen Ausbau nach“
Die Düsseldorfer EG freut sich über weitere positive Resonanz aus dem Kreis ihrer Sponsoren! Die ClinicAll Vertriebs GmbH wird das Engagement beim achtmaligen Deutschen Meister verlängern. Und nicht nur das: Der Dienstleister für Klinik Infotainment Systeme denkt sogar darüber nach, die Kooperation finanziell auszubauen. Bislang hatte die Unterstützung einen Umfang im sechsstelligen Bereich. Nadine Kania, Geschäftsführerin: „Wir sind mit dem Verlauf der Partnerschaft sehr zufrieden. Die Entwicklung bei der DEG ist in allen Bereichen positiv. Wir helfen mit unserem Engagement gerne mit, diesen Neuaufbau weiter zu unterstützen!“ Die Düsseldorfer EG war im vergangenen Jahr unter anderem bei der Weltpremiere des neuen Clinitec-Systems auf der Düs-seldorfer Fachmesse Meditec vor Ort.

ClinicAll ist seit Sommer 2012 Partner des Düsseldorfer Eishockeys. Das Unternehmen mit Sitz in Neuss entwickelt und installiert Patienten-Infotainment Systeme für den Betrieb in deutschen und internationalen Krankenhäusern, Arztpraxen sowie Apotheken und ist Marktführer im Bereich der multimedialen Systeme am Patientenbett.

(HINWEIS in eigener Sache an schimpfende Meckerer: Dies ist noch nicht die Rettung. Dennoch ein tolles Signal, wenn ein Sponsor verkündet, dass sich ein Engagement im Düsseldorfer Eishockey auszahlt und er deshalb verlängert und sogar ausbaut. "Wie enttäuschend ist das denn"-Postings werden diesmal konsequent gelöscht. Zum Schutz der DEG und ihrer Sponsorpartner)
Foto: freut sich über einen weiteren Baustein (!) zur Rettung: ClinicAll verlängert ihe Engagement bei der Düsseldorfer EG! „Wir denken über finanziellen Ausbau nach“ Die Düsseldorfer EG freut sich über weitere positive Resonanz aus dem Kreis ihrer Sponsoren! Die ClinicAll Vertriebs GmbH wird das Engagement beim achtmaligen Deutschen Meister verlängern. Und nicht nur das: Der Dienstleister für Klinik Infotainment Systeme denkt sogar darüber nach, die Kooperation finanziell auszubauen. Bislang hatte die Unterstützung einen Umfang im sechsstelligen Bereich. Nadine Kania, Geschäftsführerin: „Wir sind mit dem Verlauf der Partnerschaft sehr zufrieden. Die Entwicklung bei der DEG ist in allen Bereichen positiv. Wir helfen mit unserem Engagement gerne mit, diesen Neuaufbau weiter zu unterstützen!“ Die Düsseldorfer EG war im vergangenen Jahr unter anderem bei der Weltpremiere des neuen Clinitec-Systems auf der Düs-seldorfer Fachmesse Meditec vor Ort. ClinicAll ist seit Sommer 2012 Partner des Düsseldorfer Eishockeys. Das Unternehmen mit Sitz in Neuss entwickelt und installiert Patienten-Infotainment Systeme für den Betrieb in deutschen und internationalen Krankenhäusern, Arztpraxen sowie Apotheken und ist Marktführer im Bereich der multimedialen Systeme am Patientenbett. (HINWEIS in eigener Sache an schimpfende Meckerer: Dies ist noch nicht die Rettung. Dennoch ein tolles Signal, wenn ein Sponsor verkündet, dass sich ein Engagement im Düsseldorfer Eishockey auszahlt und er deshalb verlängert und sogar ausbaut. "Wie enttäuschend ist das denn"-Postings werden diesmal konsequent gelöscht. Zum Schutz der DEG und ihrer Sponsorpartner)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hausbrauer« (31. Januar 2013, 12:14)


26 070

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:18

Wollt ich auch grad posten! :daumen:

DEGler im Exil

mal im Exil, dann mal wieder nicht....

Beiträge: 3 559

Wohnort: Salzburg

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

26 071

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:24

Na also! Wäre toll, wenn man jetzt bald verkünden könnte, wieviel Geld man noch von der Grenze entfernt ist (scheint, das Engagement von ClinicAll war nicht in die 2,4 Mio. eingerechnet - somit muss der ausstehende Betrag nun doch sinken?!) und schon mal mit den ersten Spielern verlängert (Option bei Bobby, Ridderwall, Preibisch, Strodel...?!).....

26 072

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:49

Ich glaube, die Chance Ridderwall zu halten, ist sehr, sehr gering. :I Auch wenn wir die 2,4 Mio schaffen.

26 073

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:49

Clinicall gibt 7% bei einer Festgeld Anlage von mind. 3.000€.
Ziemlich hoher Coupon ...

DEGler im Exil

mal im Exil, dann mal wieder nicht....

Beiträge: 3 559

Wohnort: Salzburg

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

26 074

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:56

Zitat

Original von Kuschel
Ich glaube, die Chance Ridderwall zu halten, ist sehr, sehr gering. :I Auch wenn wir die 2,4 Mio schaffen.


Ist klar, aber mit irgendjemanden sollten die Verhandlungen nun beginnen. Wenn sie jetzt Hoflands Verlängerung verkünden, dann weiß ich auch nicht weiter.... :roll:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DEGler im Exil« (31. Januar 2013, 12:56)


26 075

Donnerstag, 31. Januar 2013, 13:02

Und nun? Ist dies der NEUE Sponsor? Was fehlt nun noch? Weiterhin 2,4 Mio weil man das Signal schon länger hatte? 2,3? Fragen über fragen
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

26 076

Donnerstag, 31. Januar 2013, 13:08

Und nun freut man sich einfach mal über das erste positive Signal seit einer gefühlten Ewigkeit und der damit möglicherweise verbundenen Mehreinnahme. :zwinker:

Taurus

Nicht zum Spaß hier.

Beiträge: 4 737

Wohnort: Duesseldorf

Beruf: Projektmanager

  • Nachricht senden

26 077

Donnerstag, 31. Januar 2013, 13:10

Zitat

Original von Oberligist
Clinicall gibt 7% bei einer Festgeld Anlage von mind. 3.000€.
Ziemlich hoher Coupon ...


7% sind im Mittelstand durchaus marktüblich im Mittelstand. Ist bei Valensina oder Bastei Lübbe nicht anders...
Frag nicht, was dein Verein für dich tun kann, sondern was Du für deinen Verein tun kannst.

O211 saves hockey.

26 078

Donnerstag, 31. Januar 2013, 13:12

Zitat

Original von Taurus

Zitat

Original von Oberligist
Clinicall gibt 7% bei einer Festgeld Anlage von mind. 3.000€.
Ziemlich hoher Coupon ...


7% sind im Mittelstand durchaus marktüblich im Mittelstand. Ist bei Valensina oder Bastei Lübbe nicht anders...


Eben und dieses Fremdkapital wird ja bei deren Bank als Eigenkapital angesehen und somit bekommen die bei der Bank vielleicht eine größere Finanzierung und können dann für einen kleineren Teil (das Fremdkapital) auch ein bisschen mehr zurückzahlen.... :rofl: Ok, das war jetzt kompliziert... :zwinker:
R.I.P. Robert Dietrich
*25.07.1986 - † 07.09.2011

Steffen

Schon zum Spaß hier!

Beiträge: 1 344

Wohnort: Düsseldorf (Wohn"haft" München)

Beruf: Zivi

  • Nachricht senden

26 079

Donnerstag, 31. Januar 2013, 13:15

Zitat

Original von Meazza

Zitat

Original von Taurus

Zitat

Original von Oberligist
Clinicall gibt 7% bei einer Festgeld Anlage von mind. 3.000€.
Ziemlich hoher Coupon ...


7% sind im Mittelstand durchaus marktüblich im Mittelstand. Ist bei Valensina oder Bastei Lübbe nicht anders...


Eben und dieses Fremdkapital wird ja bei deren Bank als Eigenkapital angesehen und somit bekommen die bei der Bank vielleicht eine größere Finanzierung und können dann für einen kleineren Teil (das Fremdkapital) auch ein bisschen mehr zurückzahlen.... :rofl: Ok, das war jetzt kompliziert... :zwinker:


Gesundheit! :zwinker:

chillywilly

Erleuchteter

Beiträge: 21 403

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

26 080

Donnerstag, 31. Januar 2013, 13:16

@Marcel
Es gibt einen ersten Hoffnungsschimmer. In der kommenden Woche will die DEG einen neuen Geldgeber bekannt geben. „Es ist keiner, der uns definitiv rettet, aber ein erster Schritt“, sagt Pressesprecher Frieder Feldmann, der den Namen erst nennen will, wenn alles unter Dach und Fach ist.
Nur die :deg: