Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

33 061

Donnerstag, 10. Mai 2018, 13:45

Laut RP soll Kammerer von einem gestandenen Spieler ersetzt werden.

Da wären als noch Lewa oder Jaspers frei


Ich weiß nicht wie du das siehst, aber für mich ist ein Flaake auch ein gestandener Spieler und das obwohl er 10 Jahre jünger ist als die beiden ;-)

Das heißt doch einfach nur, dass es kein Rookie wird.

Bin aber auch sehr gespannt wer dieser Plan B ist. Könnte mir auch gut Eddie vorstellen.
Oder man hat vielleicht wirklich Glück und bekommt jemand wie Eisemschmid oder Wiederer. TA sollte da ja erstklassige Infos bringen können.

33 062

Donnerstag, 10. Mai 2018, 13:46

Wo steht denn genau das Flaake zu haben sein wird?
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

33 063

Donnerstag, 10. Mai 2018, 13:54

Tja, da muss man sich fragen, was ich mich schon seit mindestens 2 Jahren frage, warum M. Sturm Kammerer trotz guter Statistiken nicht berücksichtigt, schon gerade wenn ich hier in Dänemark bei den Spielen die Abschlussschwäche der Deutschen Mannschaft sehe, Korea mal ausgenommen, die sind ja so schwach, das kann man nicht werten.
DEGShanahan
Aktuell sehe ich Kammerer physisch weder in der NHL, noch in der A-Division des Turniers. Es gab nicht viele große Momente in der abgeschlossenen Saison, wie noch im Jahr zuvor. Auch wenn der Punktewert sich verbessert hat profitierte er eher von den Einzelaktionen mit erfolgreichen Abschluss eines Alexander Barta.

Mit Kammerer als Passgeber hätte ich ihn mir vorstellen können, als Alternative. Und das mit der Physis kann ich nicht teilen, ein Malgin aus der Schweiz hat sich bei Florida auch durchgesetzt.
https://www.eliteprospects.com/player/117376/denis-malgin
DEGShanahan


Finde den Vergleich nicht besonders passend. Der Schweizer hat ja mit 20 schon NHL gespielt. Da gehe ich mal davon aus, dass er spielerisch einiges mehr drauf hat, als ein Kammerer.
Ich mag den Maxi ja auch sehr, aber man sollte Ihn jetzt auch nicht besser reden als er ist.
Man sollte mal bedenken das auch ein Kahun nur einen Two-Way Entry Level contract bekommen hat und in meinen Augen einfach deutlich besser ist, als ein kammerer. Aber dies ist nur meine Meinung.
Ich wünsche Ihm alles gute, auch wenn ich Nachbars Meinung teile, dass es irgendwie nach dem Versuch von PG riecht. Glaube auch das Kammerer nach einem Jahr nach Deutschland zurückkommt und dann nach München geht.

33 064

Donnerstag, 10. Mai 2018, 13:58

page=Thread&postID=691148#post691148']Wo steht denn genau das Flaake zu haben sein wird?[/quote]

Gesehen habe ich das auch noch nicht. Diese Sache habe ich jetzt einfach mal hier im Forum aufgeschnappt, da immer wieder geschrieben wurde, dass er trotz laufendem Vertrag zu haben ist.

33 065

Donnerstag, 10. Mai 2018, 14:00

NM hat ja beim Fantalk gesagt, ohne dass der Abgang von MK bekannt war, dass noch ein 1. Reihe Stürmer kommt.
Ein Ersatz würde dementsprechend zusätzlich kommen
Kann mir nicht vorstellen, das NM zu dem Zeitpunkt noch nicht bekannt war, das Kammerer geht. Das passiert ja nicht von heute auf Morgen! Glaube eher, das genau deswegen mehr Geld für einen 1.Reihe Deutschen zur Verfügung steht, und z.B. Laub dafür aufrückt. Der Markt gibt jetzt auf dem dt. Sektor auch nicht mehr viel her, und ist entsprechend teuer.


Im Interview steht doch das man einen Plan B hat.
Bin da auch mega gespannt drauf.

33 066

Donnerstag, 10. Mai 2018, 14:02

Den einzigen Artikeln den ich das finde ist eine Spekulation von vor dem Finalspiel. Und das auch nur mit könnte. Zudem soll er nach dem Artikel dann zu Mannheim gehen.
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

33 067

Donnerstag, 10. Mai 2018, 14:07

Man sollte mal bedenken das auch ein Kahun nur einen Two-Way Entry Level contract bekommen hat und in meinen Augen einfach deutlich besser ist, als ein kammerer. Aber dies ist nur meine Meinung.


ELCs sind immer Two-Way-Contracts, nur die Summe/Länge unterscheidet sich. Und was an Bonus rausspringt.
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

DEGler im Exil

mal im Exil, dann mal wieder nicht....

Beiträge: 3 560

Wohnort: Salzburg

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

33 068

Donnerstag, 10. Mai 2018, 14:43

Ich denke, Kammerers Karriere ab dem 10.05.2018 könnte auf vierer- oder fünferlei verlaufen:

a) Er bleibt sein ganzes Leben bei der DEG, wird unser neuer Kreutzer und alle lieben ihn, spielt zu gut für seinen Verein und seine Liga, ist erster "im Dorf" und hat sich ca 1 Familienhaus erspart/gekauft (amateurhaft geschätzt).
b) In den nächsten 1-2 Saisons wechselt er zu einem finanziell besser aufgestellten Verein der DEL oder innerhalb Europas, spielt dort auf höherem Niveau, verdient sich 1,5-2 Häuser.
c) Er wechselt nach Nordamerika, geht in der AHL aber unter und bleibt entweder dort oder geht zurück nach Europa, dann siehe b.
d) In Nordamerika arbeitet er an sich, holt das Letzte aus seinem Talent raus und wird einer für Reihe 3/4 bei den Caps oder sonstwem. Er erspart sich ein paar Millionen Dollar und macht danach was auch immer er will.
e) Er zögert, bittet um ein weiteres Jahr bei der DEG, um als besserer Spieler nach Washington/Hershey zu gehen. Den Verantwortlichen dort erscheint er suspekt und während der Saisonvorbereitung 2018/19 verletzt er sich schwer, muss 6-8 Monate pausieren, Washington erinnert sich an gar nichts mehr, auch bei der DEG bekommt er keine Kufe mehr aufs Eis und verschwindet in Frankfurt oder Innsbruck in der Versenkung.

Von daher musste er es einfach wagen und ich denke, die DEG kann stolz auf sich sein, so ein tolles Talent in ihren Reihen gehabt zu haben und gut genug ausgebildet zu haben. Ich denke, dass wird für talentierte deutsche/europäische Jungspunde ein Argument mehr sein, zukünftig zur DEG zu wechseln.
Und ob es Maxi nun schafft oder nicht, soll mal sein Problem sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom2201 (11.05.2018)

33 069

Donnerstag, 10. Mai 2018, 21:49

Wieviel Knete springt eigentlich für uns dabei raus?
Eat,sleep,go fishing and watch DEG!!!!

Erst hat der KEV kein Glück, dann kommt Goepfert dazu.
(06.01.12 KEV-DEG)

33 070

Donnerstag, 10. Mai 2018, 22:42

Stand hier irgendwo: 200.000 $

33 071

Freitag, 11. Mai 2018, 00:44

Laut Capfriendly hat Kammerer übrigens einen Vertrag mit "European Assigment"-Clause, er konnte also statt der AHL auch wieder hier spielen.
Death is the winner in any war.

Schwarz ist Bunt genug!

33 072

Freitag, 11. Mai 2018, 06:40

Stand hier irgendwo: 200.000 $


Unter dem Facebook-Posting der DEG hat jmd die knapp 200.000 € in einem Link zum Vertrag zwischen DEL und NHL gepostet. Darunter hat jmd von der DEG geschrieben, das die DEG nicht so viel Geld erhält. (was bestimmt auch etwas mit der Ausstiegsklausel bei Kammerer zu tun hat.

paul99

Meister

Beiträge: 2 527

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Realist

  • Nachricht senden

33 073

Freitag, 11. Mai 2018, 07:31

ein gedanke, den ich irgenwie nicht loswerde.
mir ist maxi kammerer letzte saison nicht so stark in erinnerung als in der saison 16/17.
das mag an weniger geschossenen toren liegen, wobei er 17/18 eher vorlegengeber war.

nunja, mein gedanke geht irgendwie richtung andreas martinsen, seine letzte saison.
auch wenn diese seine punktemäßig beste war.

mmhhhh. :dontknow:

33 074

Freitag, 11. Mai 2018, 07:57

Martinsens letztes Jahr war mit großem Abstand sein bestes Jahr in Düsseldorf. Er ist nur in den Playoffs etwas abgetaucht, daher vermutlich die "Erinnerung".

33 075

Freitag, 11. Mai 2018, 08:31

Schönes Interview mit Kenny, leider will er partout nicht verrraten wo sein Bruder kommende Saison spielen wird....

http://www.wz.de/lokales/duesseldorf/spo…stadt-1.2664256
Die Eisbären wollten beide Olimbs haben. Ich denke, dass Mathis halt auch dorthin wechseln wird.
Berlin spielt halt noch - daher keine Info.


Ich kann es mir absolut nicht vorstellen, dass Mathis Olimb nach Berlin wechselt und möchte auch begründen warum:

1. Außer dem Letten (Bukarths oder so), gibt es doch keinen AL Spieler wo sich Berliner verstärken würden

2. Berlin hat mit Aubry, Sheppard und Olver verfügt man über drei gute Center, wozu also Olimb?

3. Berlin hat ein hervorragendes Netzwerk nach NA, wodurch Sie auch immer wieder mit neuen Spielern versorgt werden. Warum also ausgerechnet Olimb?

4. Wenn es sich um beide gehandelt hätte, dann ok, aber auch nur, wenn man gleichzeitig Aubry und bspw. MacQueen abgibt. Aber so kann ich es mir einfach nicht vorstellen.


Da wäre München ein wesentlich interessanterer Spot, da dort mit Aucoin einer Spielmacher aufhören wird. Aber selbst dies halte ich für sehr unwahrscheinlich.
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/ei…baeren-wechseln

33 076

Freitag, 11. Mai 2018, 09:22

Wird einfach Petersen auf dem Flügel ersetzen und mit Sheppard und Backman vermutlich ne mega Reihe bilden. Sehe da überhaupt kein Problem. Sinniger Transfer für die Eisbären sofern es so kommt.
Ist doch ein wahres Luxus Problem ob du Mathis Olimb als Center oder Winger spielen lassen kannst.
Schade, dass er nicht auf den Weg zu uns gefunden hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fro'« (11. Mai 2018, 09:32)


33 077

Freitag, 11. Mai 2018, 09:45

Zitat

Wird einfach Petersen auf dem Flügel ersetzen und mit Sheppard und Backman vermutlich ne mega Reihe bilden. Sehe da überhaupt kein Problem. Sinniger Transfer für die Eisbären sofern es so kommt.
Ist doch ein wahres Luxus Problem ob du Mathis Olimb als Center oder Winger spielen lassen kannst.
Schade, dass er nicht auf den Weg zu uns gefunden hat.
Ich wusste gar nicht, dass er geht laut Hockeyweb womöglich zurück zu den Hühnern

33 078

Freitag, 11. Mai 2018, 10:03

Zitat

Wird einfach Petersen auf dem Flügel ersetzen und mit Sheppard und Backman vermutlich ne mega Reihe bilden. Sehe da überhaupt kein Problem. Sinniger Transfer für die Eisbären sofern es so kommt.
Ist doch ein wahres Luxus Problem ob du Mathis Olimb als Center oder Winger spielen lassen kannst.
Schade, dass er nicht auf den Weg zu uns gefunden hat.
Petersen geht nach China in die KHL.

33 079

Freitag, 11. Mai 2018, 10:48

wenn ein NHL Klub Interesse zeigt, muss man diese Chance nutzen, allein schon der Erfahrung wegen. Für die DEG natürlich sehr bitter, aber das ist eben die Gefahr, wenn ein junger Spieler für Aufsehen sorgt; professionell geführte NHL Klubs haben ihre Scouts überall. Und selbst wenn sich der Spieler am Ende nicht durchsetzt, hält sich der "finanzielle Schaden" für den NHL Klub in Grenzen. In diesen Tagen fällt es übrigens auf, dass viele Spieler aus europäischen Ligen, die nicht gedraftet wurden, sich NHL Klubs angeschlossen haben (der Fokus liegt besonders auf skandinavische Spieler).

zu Kammerer selbst: Ich bezweifel, im Gegensatz zu Kahun und Chicago, dass Kammerer schon in seiner ersten Saison NHL Luft schnuppern wird, davon ist er noch ein gutes Stück weg, nicht auch zuletzt deswegen, weil Washington offensiv sehr tief besetzt ist.