You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Dr.Marcus

Professional

Posts: 1,592

Location: Na, aus Düsseldorf natürlich, aber lebe in Mettmann

  • Send private message

34,161

Monday, May 13th 2019, 4:49pm

Sehr schade das Johnny gehen muss und für mich die wirklich erste Entscheidung vom Team um NM die ich nicht wirklich verstehe.
Auch schade, das man nicht wenigstens versucht auch nicht so verständliche Aktionen transparenter zu präsentieren.
Der Bukarts tritt da zwar nicht in einen übermäßigen Schatten, aber ganz so klein sind Henrions Fußstapfen auch nicht, hoffentlich kann er damit umgehen.

Good bye Johnny !!!!!

Abgesehen davon, daß ich ihn auch sympathisch fand, macht das die DEG doch:
Niki Mondt: „John hat sich für die DEG immer voll reingehängt und viele schöne Tore geschossen. Dennoch sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns auf dieser Position verändern wollen, so dass eine einvernehmliche Trennung für alle Seiten die beste Entscheidung gewesen ist. Ich danke ihm für seinen Einsatz bei der DEG und wünsche ihm für die weitere Laufbahn viel Erfolg!“ Quelle: HP

Oder willst Du es noch genauer? Ich vermute, man hofft, daß man für weniger Geld mehr oder bessere Leistung (Geschwindigkeit?) bekommt.


der Absatz ist auch interessant .... Grund für diesen Schritt sind unterschiedliche Auffassungen von Club und Spieler in Bezug auf die grundsätzliche spielerische und taktische Ausrichtung

scheint intern doch nicht alles Friede Freude Eierkuchen gewesen zu sein .... vielleicht mit ein Grund das es zum Einbruch Ende der Saison kam ..und das plötzliche Karriereende einiger Spiele .. so könnte ein Schuh draus werden ..


Puh! Gewagte Vermutung! Immerhin wollten einige ja bleiben (anscheinend auch Henrion, sonst hätte er doch vermutlich den Vertrag gelöst). PG, JD und McK haben betont, daß sie sich den Weggang nicht leicht gemacht haben und ich bin mir sciher, daß es im Endeffekt die besseren Konditionen waren. Die Leute mit Karriereende hätten ja nicht aufhören müssen! Und hat nicht Urbom gesagt, daß gerade Riderwall ihm die DEG ans Herz gelegt hätte?

Halte diese Aussage für ziemlich weit hergeholt :whistling:
"Wir teilen unsere Währung mit einem Volk, das nur Korruption, Schulden und Vetternwirtschaft kennt.
Aber man kann den Kölnern ja den Euro nicht wegnehmen." 8-)(Kom(m)ödchen)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

fliegenfänger (13.05.2019)

mawi

Beginner

Posts: 11

Location: Essen

  • Send private message

34,162

Monday, May 13th 2019, 5:28pm

Jetzt bleibt die Frage nach einem Torhüter. Kapa für eine AL wäre da.
Besko, Poulin oder Jenike.
Oder doch jemand ganz anderes?


Tippe auf Besko oder Poulin
Ich auch...


Nach seinen Stationen in der Weltgeschichte kann ich mir bei Besko auch die 1b vorstellen.

mawi

Beginner

Posts: 11

Location: Essen

  • Send private message

34,163

Monday, May 13th 2019, 5:30pm


Schnörkellos, gradlinig für mich ein Kanadier alter Schule

Trifft es sehr gut. Nur, dass er Amerikaner ist

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Trevor Linden (13.05.2019)

Chris280366

Intermediate

Posts: 221

Location: Habe ich

Occupation: ja

  • Send private message

34,164

Monday, May 13th 2019, 6:34pm

Ich denke, dass Henrion von seinem Stil her einfach nicht mehr so gut passt. Er nutzt halt jede Schuss Chance und wirkt deshalb manchmal eigensinnig. Trotzdem kann ich mir keinen besseren bei penalties vorstellen und mag auch seinen Stil. Nachvollziehbar ist die Trennung aber.

Somit wären wir jetzt bis auf die TW Position komplett, wenn Dersch, Kämmerer sich bewahrheiten. Dann wird man wohl bis zum Sommer warten und noch einen AL TW verpflichten.

Ich finde das Team toll und freue mich schon auf den September.

Redbully

Professional

Posts: 916

Location: Düsseldorf

  • Send private message

34,165

Monday, May 13th 2019, 6:44pm

Ich denke, dass Henrion von seinem Stil her einfach nicht mehr so gut passt. Er nutzt halt jede Schuss Chance und wirkt deshalb manchmal eigensinnig. Trotzdem kann ich mir keinen besseren bei penalties vorstellen und mag auch seinen Stil. Nachvollziehbar ist die Trennung aber.

Somit wären wir jetzt bis auf die TW Position komplett, wenn Dersch, Kämmerer sich bewahrheiten. Dann wird man wohl bis zum Sommer warten und noch einen AL TW verpflichten.

Ich finde das Team toll und freue mich schon auf den September.
Kammerer "dürfte" wohl Fix sein. Gab die Tage ein Post bei Insta "Testing Day" im Kniezentrum mit unserem Fitness Coach.

Yzerman

Trainee

Posts: 161

Location: Hochdahl

  • Send private message

34,166

Monday, May 13th 2019, 7:12pm

Ich denke, dass Henrion von seinem Stil her einfach nicht mehr so gut passt. Er nutzt halt jede Schuss Chance und wirkt deshalb manchmal eigensinnig. Trotzdem kann ich mir keinen besseren bei penalties vorstellen und mag auch seinen Stil.
Mich hat es ehrlich gesagt in der abgelaufenen Saison auch öfters mal gestört, wenn Henrion unser PP zu ausrechenbar gemacht hat, in dem er wirklich jede Möglichkeit zum Schuss genutzt hat. Ja, er hat einen ganz vernünftigen Abschluss, aber hat ihn, finde ich, irgendwann nur noch eingesetzt.
Dennoch schade um einen nach Außen hin coolen Typen.

Andererseits halte ich Bukarts für einen talentierteren Spieler. Wenn er es abruft, traue ich ihm eine starke Saison zu. Und der Umbruch ist dieses Jahr so riesig, da ist es dann irgendwie auch noch verschmerzbar, wenn noch eine Stelle umgekrempelt wird. Die Truppe bringt auf jeden Fall wieder ne Menge Speed mit!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dr.Marcus (13.05.2019)

34,167

Tuesday, May 14th 2019, 7:37am

Sehr schade das Johnny gehen muss und für mich die wirklich erste Entscheidung vom Team um NM die ich nicht wirklich verstehe.
Auch schade, das man nicht wenigstens versucht auch nicht so verständliche Aktionen transparenter zu präsentieren.
Der Bukarts tritt da zwar nicht in einen übermäßigen Schatten, aber ganz so klein sind Henrions Fußstapfen auch nicht, hoffentlich kann er damit umgehen.

Good bye Johnny !!!!!

Abgesehen davon, daß ich ihn auch sympathisch fand, macht das die DEG doch:
Niki Mondt: „John hat sich für die DEG immer voll reingehängt und viele schöne Tore geschossen. Dennoch sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns auf dieser Position verändern wollen, so dass eine einvernehmliche Trennung für alle Seiten die beste Entscheidung gewesen ist. Ich danke ihm für seinen Einsatz bei der DEG und wünsche ihm für die weitere Laufbahn viel Erfolg!“ Quelle: HP

Oder willst Du es noch genauer? Ich vermute, man hofft, daß man für weniger Geld mehr oder bessere Leistung (Geschwindigkeit?) bekommt.


der Absatz ist auch interessant .... Grund für diesen Schritt sind unterschiedliche Auffassungen von Club und Spieler in Bezug auf die grundsätzliche spielerische und taktische Ausrichtung

scheint intern doch nicht alles Friede Freude Eierkuchen gewesen zu sein .... vielleicht mit ein Grund das es zum Einbruch Ende der Saison kam ..und das plötzliche Karriereende einiger Spiele .. so könnte ein Schuh draus werden ..


Puh! Gewagte Vermutung! Immerhin wollten einige ja bleiben (anscheinend auch Henrion, sonst hätte er doch vermutlich den Vertrag gelöst). PG, JD und McK haben betont, daß sie sich den Weggang nicht leicht gemacht haben und ich bin mir sciher, daß es im Endeffekt die besseren Konditionen waren. Die Leute mit Karriereende hätten ja nicht aufhören müssen! Und hat nicht Urbom gesagt, daß gerade Riderwall ihm die DEG ans Herz gelegt hätte?

Halte diese Aussage für ziemlich weit hergeholt :whistling:

Hast du sicherlich Recht mit dem was du schreibst, allerdings ist es mir gerade bei Henrion aufgefallen, dass er sehr selten bis gar nicht mit den Teamkollegen unterwegs war in der freien Zeit, was man bei den meisten ja bei Insta sehr gut verfolgen kann; wer mit wem wann wo ist. Habe mich da schon immer gefragt was da los ist, denn auch die anderen Spieler mit Kindern daheim waren oft dabei. Ist aber natürlich viel Spekulatius. Auffällig jedoch und passt irgendwie zum Statement der DEG.

stevie

Professional

Posts: 791

Location: Düsseldorf

  • Send private message

34,168

Tuesday, May 14th 2019, 8:57am

Jenike wohl fix in Iserlohn lt. DEL-Board.
Eat,sleep,go fishing and watch DEG!!!!

Erst hat der KEV kein Glück, dann kommt Goepfert dazu.
(06.01.12 KEV-DEG)

34,169

Tuesday, May 14th 2019, 9:00am

Sportlich irgendwie nachvollziehbar aber dennoch verdammt bitter.

Was ist das denn auch für ein trauriger Abgang mit der letzten Aktion im DEG-Dress einen der beliebtesten und verdientesten Spieler der DEL fast totgefahren und dann Spiel 7 von der Tribüne aus beobachtet zu haben...

Ach, Mensch... Alles, alles Gute, John Henrion!

Interessant finde ich übrigens auch, wie sehr doch eigene Erfahrungen als Spieler die Arbeit als Manager zu prägen
scheinen:
Niki Mondts Verträge wurden auch 1, 2 mal vorzeitig aufgelöst. Während ich das immer irgendwie traurig finde, ist das für ihn wohl schlicht ein adäquates Mittel. Ich will das gar nicht werten, aber es ist auffällig...

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

67erfan (14.05.2019)

67erfan

Professional

Posts: 934

Location: dtown

Occupation: hab ich auch

  • Send private message

34,170

Tuesday, May 14th 2019, 9:09am

Sehr schade das Johnny gehen muss und für mich die wirklich erste Entscheidung vom Team um NM die ich nicht wirklich verstehe.
Auch schade, das man nicht wenigstens versucht auch nicht so verständliche Aktionen transparenter zu präsentieren.
Der Bukarts tritt da zwar nicht in einen übermäßigen Schatten, aber ganz so klein sind Henrions Fußstapfen auch nicht, hoffentlich kann er damit umgehen.

Good bye Johnny !!!!!

Abgesehen davon, daß ich ihn auch sympathisch fand, macht das die DEG doch:
Niki Mondt: „John hat sich für die DEG immer voll reingehängt und viele schöne Tore geschossen. Dennoch sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns auf dieser Position verändern wollen, so dass eine einvernehmliche Trennung für alle Seiten die beste Entscheidung gewesen ist. Ich danke ihm für seinen Einsatz bei der DEG und wünsche ihm für die weitere Laufbahn viel Erfolg!“ Quelle: HP

Oder willst Du es noch genauer? Ich vermute, man hofft, daß man für weniger Geld mehr oder bessere Leistung (Geschwindigkeit?) bekommt.


der Absatz ist auch interessant .... Grund für diesen Schritt sind unterschiedliche Auffassungen von Club und Spieler in Bezug auf die grundsätzliche spielerische und taktische Ausrichtung

scheint intern doch nicht alles Friede Freude Eierkuchen gewesen zu sein .... vielleicht mit ein Grund das es zum Einbruch Ende der Saison kam ..und das plötzliche Karriereende einiger Spiele .. so könnte ein Schuh draus werden ..


Puh! Gewagte Vermutung! Immerhin wollten einige ja bleiben (anscheinend auch Henrion, sonst hätte er doch vermutlich den Vertrag gelöst). PG, JD und McK haben betont, daß sie sich den Weggang nicht leicht gemacht haben und ich bin mir sciher, daß es im Endeffekt die besseren Konditionen waren. Die Leute mit Karriereende hätten ja nicht aufhören müssen! Und hat nicht Urbom gesagt, daß gerade Riderwall ihm die DEG ans Herz gelegt hätte?

Halte diese Aussage für ziemlich weit hergeholt :whistling:

Hast du sicherlich Recht mit dem was du schreibst, allerdings ist es mir gerade bei Henrion aufgefallen, dass er sehr selten bis gar nicht mit den Teamkollegen unterwegs war in der freien Zeit, was man bei den meisten ja bei Insta sehr gut verfolgen kann; wer mit wem wann wo ist. Habe mich da schon immer gefragt was da los ist, denn auch die anderen Spieler mit Kindern daheim waren oft dabei. Ist aber natürlich viel Spekulatius. Auffällig jedoch und passt irgendwie zum Statement der DEG.[/
Muss nicht jeder bei Insta sein außerdem muss Du unterscheiden zwischen Singles und Familienvätern

paul99

Master

Posts: 2,831

Location: Düsseldorf

Occupation: Realist

  • Send private message

34,171

Tuesday, May 14th 2019, 9:44am

Mal ganz offen formuliert, in der nächsten Saison muss der Kreis auch mal liefern. Der bekommt nun die Mannschaft zusammengestellt und lässt auch Spieler (ohne Not) ziehen (Strodel, Henrion, …).
Er will schneller und gradliniger spielen lassen, dazu mehr Körper. Da machen natürlich die o.g. Spieler keinen Sinn mehr im System.
Aber für mich steht nun schon fest, dass ein Kreis in der kommenden Saison Ergebnisse erziehen muss und nicht nur eine Halbserie berauschend spielen lässt um dann einzubrechen.
Mal abwarten und so langsam mal den Sommer geniessen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rotti (14.05.2019)

Infu

Professional

Posts: 692

Location: D?sseldorf

  • Send private message

34,172

Tuesday, May 14th 2019, 9:49am

Was muss er denn mit einem Mittelmäßigem Etat liefern? Finale?
Hat er noch nicht geliefert? Saison weit über der Erwartung, wo am Ende die Puste ausging.

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dr.Marcus (14.05.2019), DEG-Eventie (14.05.2019), Joe (14.05.2019), Yoshi69 (14.05.2019), Smicek (14.05.2019)

34,173

Tuesday, May 14th 2019, 10:54am

.. und lässt auch Spieler (ohne Not) ziehen (Strodel, Henrion, …).


Darf ich kurz erfahren, warum aus deiner Sicht, Henrion und Strodel sowie .... ohne Not ziehen gelassen wurden?

Trevor Linden

Captain Canuck

Posts: 1,421

Location: Kettwig

Occupation: Zahlendreher

  • Send private message

34,174

Tuesday, May 14th 2019, 11:05am

Iserlohn Roosters holen Jenike aus Nürnberg
Quelle: www.eishockeynews.de

Damit wird´s wohl endgültig ein AL zwischen den Pfosten

34,175

Tuesday, May 14th 2019, 11:13am

Was ist mit Dahm und Lange? Von Lange hört man gar nichts, und als Nr. 1 bei den Eisbären sehe ich Dahm auch noch nicht.

Aber klar, AL geht jetzt natürlich auch.

Markus230169

Forumstroll

Posts: 1,282

Location: Aus der Nachbarstadt mit dem Münster

Occupation: Giftmischer

  • Send private message

34,176

Tuesday, May 14th 2019, 11:25am

Bleibe bei Besko u Poulin ..wobei Besko das Umfeld kennt und bei den Fans beliebt war ..
EXECUTE ORDER 66:: :deg:
<---- das ist ein Check 2+2+10

34,177

Tuesday, May 14th 2019, 12:08pm

Sehr schade das Johnny gehen muss und für mich die wirklich erste Entscheidung vom Team um NM die ich nicht wirklich verstehe.
Auch schade, das man nicht wenigstens versucht auch nicht so verständliche Aktionen transparenter zu präsentieren.
Der Bukarts tritt da zwar nicht in einen übermäßigen Schatten, aber ganz so klein sind Henrions Fußstapfen auch nicht, hoffentlich kann er damit umgehen.

Good bye Johnny !!!!!

Abgesehen davon, daß ich ihn auch sympathisch fand, macht das die DEG doch:
Niki Mondt: „John hat sich für die DEG immer voll reingehängt und viele schöne Tore geschossen. Dennoch sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns auf dieser Position verändern wollen, so dass eine einvernehmliche Trennung für alle Seiten die beste Entscheidung gewesen ist. Ich danke ihm für seinen Einsatz bei der DEG und wünsche ihm für die weitere Laufbahn viel Erfolg!“ Quelle: HP

Oder willst Du es noch genauer? Ich vermute, man hofft, daß man für weniger Geld mehr oder bessere Leistung (Geschwindigkeit?) bekommt.


der Absatz ist auch interessant .... Grund für diesen Schritt sind unterschiedliche Auffassungen von Club und Spieler in Bezug auf die grundsätzliche spielerische und taktische Ausrichtung

scheint intern doch nicht alles Friede Freude Eierkuchen gewesen zu sein .... vielleicht mit ein Grund das es zum Einbruch Ende der Saison kam ..und das plötzliche Karriereende einiger Spiele .. so könnte ein Schuh draus werden ..


Puh! Gewagte Vermutung! Immerhin wollten einige ja bleiben (anscheinend auch Henrion, sonst hätte er doch vermutlich den Vertrag gelöst). PG, JD und McK haben betont, daß sie sich den Weggang nicht leicht gemacht haben und ich bin mir sciher, daß es im Endeffekt die besseren Konditionen waren. Die Leute mit Karriereende hätten ja nicht aufhören müssen! Und hat nicht Urbom gesagt, daß gerade Riderwall ihm die DEG ans Herz gelegt hätte?

Halte diese Aussage für ziemlich weit hergeholt :whistling:

Hast du sicherlich Recht mit dem was du schreibst, allerdings ist es mir gerade bei Henrion aufgefallen, dass er sehr selten bis gar nicht mit den Teamkollegen unterwegs war in der freien Zeit, was man bei den meisten ja bei Insta sehr gut verfolgen kann; wer mit wem wann wo ist. Habe mich da schon immer gefragt was da los ist, denn auch die anderen Spieler mit Kindern daheim waren oft dabei. Ist aber natürlich viel Spekulatius. Auffällig jedoch und passt irgendwie zum Statement der DEG.[/
Muss nicht jeder bei Insta sein außerdem muss Du unterscheiden zwischen Singles und Familienvätern
Also Henrion ist bei Insta, kam aber sehr wenig vom Hockey sondern eben Familie im Gegensatz zun anderen die eben auch Familie haben, also differenziere ich ja bereits in dem ersten Text wie gefordert. Klar ist er da nicht so viel wie ein Leon Niederberger, aber in deren Storys konntest du auch immer sehen wer sonst am start ist und da war Henrion eben so gut wie nie dabei!

paul99

Master

Posts: 2,831

Location: Düsseldorf

Occupation: Realist

  • Send private message

34,178

Tuesday, May 14th 2019, 12:20pm


Darf ich kurz erfahren, warum aus deiner Sicht, Henrion und Strodel sowie .... ohne Not ziehen gelassen wurden?

Sofern die Auflösung nicht von den Spielern aus veranlasst war:
Weil Henrion einen gültigen Vertrag hatte und ich aktuell nicht sehe, das die neu vergebene AL eine Verbesserung darstellt.
Weil Strodel seit Jahren eine Identitätsfigur der DEG war und in der 3./4. Reihe durchaus eine gute Rolle gespielt hat und hätte.

Wenn die Spieler aber systembedingt gehen mussten, dann muss Kreis halt "zeigen", dass die Neuverpflichtungen besser sind.

Daher auch der Begriff "liefern". Von mir aus nennt es gerne anders ("zeigen", "beweisen", "uns eines Besseren belehren"). Ich erwarte einfach, da man einen radikalen Umbruch gewagt hat oder wagen musste, dass nun Spieler verpflichtet worden sind, die in das (neue) System "schnell, gradlinig, körperbetont" passen. Und diese Eigenschaften muss er der Mannschaft in Taktik und Training einbringen. Das ist Aufgabe des Trainers. Daher meine Erwartung an ihn.

Trotz allem erwarte ich auch mit der bisherigen, offiziell bestätigten Mannschaft keine Wunderdinge. Das wird ein Kampf um Platz 6-10.

mawi

Beginner

Posts: 11

Location: Essen

  • Send private message

34,179

Tuesday, May 14th 2019, 12:24pm

Bleibe bei Besko u Poulin ..wobei Besko das Umfeld kennt und bei den Fans beliebt war ..
Mit dem Wechsel Jenike nach Iserlohn, finde ich die Verpflichtung von Besko zu uns auch wahrscheinlicher.


Zuvor war meine Überlegung an Beskos Stelle: Entweder zurück zur DEG als 1b, oder als 1 nach Iserlohn.


Das ist durch den Jenike-Transfer vom Tisch. (Auch da schrieb man ja, dass er Nr. 1 werden will).


Auch die späte Bekanntgabe spricht für einen eher spektakulären Wechsel. Und das wäre Besko nach seiner ersten Zeit auf jeden Fall. :thumbsup: :degschal:

Posts: 10,178

Location: Tönisvorst

  • Send private message

34,180

Tuesday, May 14th 2019, 12:50pm

Besko? Um gottes Willen. Dann lieber direkt hane als Nummer 2
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dr.Marcus (14.05.2019)