You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DEGben

Professional

Posts: 1,388

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,661

Friday, May 21st 2021, 8:02pm

Wieso? Gab doch heute einige Meldungen guter Leute als Neuzugänge!

Ruslan Iskhakov von Turku nach Mannheim, Lucas Lessio bleibt ein Pinguin,
Foucault zu den Kühen und Schweinen, Kevin Clark nach Berlin, Reid McNeill nach BHV,
oh mein Fehler, aber jetzt:


Düsseldorf? ach ja, David Trinkberger...... Hurra!! Super Leistung der sportlichen Leitung!!

Der Sommer will unterhalten werden?? wird immer besser, ist ja an Lächerlichkeit nicht mehr
zu überbieten. Verträge geschlossen, Meldung raus, und nicht so ein Kindergarten-Getue


Aber wie wurde es oben bereits gesagt: Vielleicht sitzt NM ja grad in Lettland und verpflichtet diejenigen, die sich
dort empfehlen....OMG


Was ist denn bitte bei Reid Mcneill jetzt so besonderes????
Und auch bei Lessio??? Ist das jetzt ein neuer Starstürmer?
Foucault gut ist ein Guter, aber es wird auch seine Gründe haben, warum Berlin Ihn nicht mehr wollte. Zumal uns verspielte Kringeldreher (bei aller vorhandenen Qualität) auch nicht weiterbringen.
Auch ein Vergleich zu den Adlern oder den Bärchen hinkt doch sehr.

Man sollte vielleicht erstmal annehmen, was kommt, bevor man es verurteilt. Aber das verwöhnte scheiß Schicki Micki Publikum in Düsseldorf akzeptiert ja nichts anderes als den Titel und ein Starbesetztes Team. Zumindest bekommt man die letzten Wochen genau diesen Eindruck. Wenn mögliche Sponsoren auch so denken, ist es kein Wunder, dass man keine neuen findet.

Ich finde die ganzen Kommentare über die sportliche Führung, aber vor allem über potenziell neue Spieler einfach nur noch traurig und schade. Mit Fairness hat das nix mehr zu tun.
Meld dich vorm 1. Heimspiel bei mir - 1. Bier geht auf mich.


Dann geht das zweite aber bitte auf mich :)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Wenn dann Ben (21.05.2021)

35,662

Friday, May 21st 2021, 8:06pm

Ich „fürchte“ das wird ein Rattenschwanz... :D :yes:

35,663

Friday, May 21st 2021, 8:12pm

Mir ist auch völlig schleierhaft, warum man den Trinkberger-Transfer mit Focault etc. vergleicht. Auch Iserlohn wird noch Spieler auf Augenhöhe Trinkbergers verpflichten. Es ist doch völlig hanebüchen, schon jetzt den Kader zu beurteilen, wo noch 5 Ausländer verpflichtet werden können.

Sollte man Gogulla bekommen, wäre das doch super. Der ist besser als Kammerer und Flaake zusammen. Wahrscheinlich der beste Deutsche, der auf dem Markt ist und hier von Einfallslosigkeit gesprochen.

Mondt wird selber wissen, dass wir gerade im Sturm noch ganz andere Kaliber als die bisher Gerüchteten brauchen. Ich darf aber auch gerne mal daran erinnern, dass wir dieses Jahr die Playoffs genau wegen der Spieler verpasst haben, die uns jetzt verlassen (Jensen ausgenommen). Und wenn Mondt der Meinung ist, dass man sich auf Olimbs Position mit den gleichen finanziellen Mitteln verbessern kann, dann ist dessen Abschied folgerichtig. Ich kann dieses "hat den Puck toll gemopst, hat immer alles gegeben nicht mehr hören". Am Ende zählen für einen Stürmer der Reihen 1 und 2 in allererster Linie die Punkte. Und ein Weltklasse-Zweiwege Spieler ist Olimb auch nicht. Seine letzten beiden Jahre hier waren ganz bestimmt nicht das, was man sich erhofft hat.
Werdet zur Legende-kämpfen bis zum Ende-für den Meistertitel-DEG

35,664

Friday, May 21st 2021, 8:44pm

So sieht es aus - wie hatten Verhältnismäßig auf dem
Papier echt gute deutsche Spieler. Unterm Strich haben diese jedoch im Gesamteinsatz enttäuscht bzw die Erwartungen nicht erfüllt.
Für mich hat man hier mit Eder den Wichtigsten gehalten - und das für zwei Jahre! Wenn man nun ALs holen sollte, die eher den Unterschied ausmachen und durch die Abgänge von Kammerer, Flaake, Olimb & Co zu bezahlen sind sollte diese Wiese grün sein. Es können schlechte Spieler kommen - aber es ist kein Grund JETZT eine so negative Haltung einzunehmen.

Die Masse an Kritikern sind doch die gleichen, die sämtliche Spieler noch vor Wochen weg gewünscht haben. Weil nun alle verbleibenden ohne Vertrag auf einmal gehen dürfen sieht man den Club nicht dazu in der Lage gute Spieler zu holen.

Posts: 10,233

Location: Tönisvorst

  • Send private message

35,665

Friday, May 21st 2021, 8:56pm

Wieso? Gab doch heute einige Meldungen guter Leute als Neuzugänge!

Ruslan Iskhakov von Turku nach Mannheim, Lucas Lessio bleibt ein Pinguin,
Foucault zu den Kühen und Schweinen, Kevin Clark nach Berlin, Reid McNeill nach BHV,
oh mein Fehler, aber jetzt:


Düsseldorf? ach ja, David Trinkberger...... Hurra!! Super Leistung der sportlichen Leitung!!

Der Sommer will unterhalten werden?? wird immer besser, ist ja an Lächerlichkeit nicht mehr
zu überbieten. Verträge geschlossen, Meldung raus, und nicht so ein Kindergarten-Getue


Aber wie wurde es oben bereits gesagt: Vielleicht sitzt NM ja grad in Lettland und verpflichtet diejenigen, die sich
dort empfehlen....OMG


Was ist denn bitte bei Reid Mcneill jetzt so besonderes????
Und auch bei Lessio??? Ist das jetzt ein neuer Starstürmer?
Foucault gut ist ein Guter, aber es wird auch seine Gründe haben, warum Berlin Ihn nicht mehr wollte. Zumal uns verspielte Kringeldreher (bei aller vorhandenen Qualität) auch nicht weiterbringen.
Auch ein Vergleich zu den Adlern oder den Bärchen hinkt doch sehr.

Man sollte vielleicht erstmal annehmen, was kommt, bevor man es verurteilt. Aber das verwöhnte scheiß Schicki Micki Publikum in Düsseldorf akzeptiert ja nichts anderes als den Titel und ein Starbesetztes Team. Zumindest bekommt man die letzten Wochen genau diesen Eindruck. Wenn mögliche Sponsoren auch so denken, ist es kein Wunder, dass man keine neuen findet.

Ich finde die ganzen Kommentare über die sportliche Führung, aber vor allem über potenziell neue Spieler einfach nur noch traurig und schade. Mit Fairness hat das nix mehr zu tun.


Selten so einen Mist gelesen in Bezug auf das Publikum. Weil wir ja auch so toll und erfolgreich waren die letzten Jahre.
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

canuck (21.05.2021), DEGShanahan (27.05.2021)

Posts: 10,233

Location: Tönisvorst

  • Send private message

35,666

Friday, May 21st 2021, 9:02pm

Mir ist auch völlig schleierhaft, warum man den Trinkberger-Transfer mit Focault etc. vergleicht. Auch Iserlohn wird noch Spieler auf Augenhöhe Trinkbergers verpflichten. Es ist doch völlig hanebüchen, schon jetzt den Kader zu beurteilen, wo noch 5 Ausländer verpflichtet werden können.

Sollte man Gogulla bekommen, wäre das doch super. Der ist besser als Kammerer und Flaake zusammen. Wahrscheinlich der beste Deutsche, der auf dem Markt ist und hier von Einfallslosigkeit gesprochen.

Mondt wird selber wissen, dass wir gerade im Sturm noch ganz andere Kaliber als die bisher Gerüchteten brauchen. Ich darf aber auch gerne mal daran erinnern, dass wir dieses Jahr die Playoffs genau wegen der Spieler verpasst haben, die uns jetzt verlassen (Jensen ausgenommen). Und wenn Mondt der Meinung ist, dass man sich auf Olimbs Position mit den gleichen finanziellen Mitteln verbessern kann, dann ist dessen Abschied folgerichtig. Ich kann dieses "hat den Puck toll gemopst, hat immer alles gegeben nicht mehr hören". Am Ende zählen für einen Stürmer der Reihen 1 und 2 in allererster Linie die Punkte. Und ein Weltklasse-Zweiwege Spieler ist Olimb auch nicht. Seine letzten beiden Jahre hier waren ganz bestimmt nicht das, was man sich erhofft hat.


Du hast schon recht in Sachen Trinkberger und auch, dass noch AL kommen werden.

Aber bislang waren die Gerüchte alle wahr. Und wenn an den anderen noch was dran ist, ist es schon mal ne AL weniger, wenn der Stürmer aus der DEL2 kommt. Dazu kommen noch U23 Spieler. Heißt der Kader wird voller und ein U23 der die Qualität steigert werden wir kaum holen.

Dazu steht die Abwehr so gut wie fest. Diese war letztes Jahr schon kacke. Und jetzt ist sie noch mal schlechter.

Abstiegskampf? Gerne und gerne mit Kampf. Aber dann bitte Klartext und nicht einen auf „um die PO mitspielen“
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

canuck (21.05.2021), hiasl (21.05.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,388

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,667

Friday, May 21st 2021, 9:31pm

Wieso? Gab doch heute einige Meldungen guter Leute als Neuzugänge!

Ruslan Iskhakov von Turku nach Mannheim, Lucas Lessio bleibt ein Pinguin,
Foucault zu den Kühen und Schweinen, Kevin Clark nach Berlin, Reid McNeill nach BHV,
oh mein Fehler, aber jetzt:


Düsseldorf? ach ja, David Trinkberger...... Hurra!! Super Leistung der sportlichen Leitung!!

Der Sommer will unterhalten werden?? wird immer besser, ist ja an Lächerlichkeit nicht mehr
zu überbieten. Verträge geschlossen, Meldung raus, und nicht so ein Kindergarten-Getue


Aber wie wurde es oben bereits gesagt: Vielleicht sitzt NM ja grad in Lettland und verpflichtet diejenigen, die sich
dort empfehlen....OMG


Was ist denn bitte bei Reid Mcneill jetzt so besonderes????
Und auch bei Lessio??? Ist das jetzt ein neuer Starstürmer?
Foucault gut ist ein Guter, aber es wird auch seine Gründe haben, warum Berlin Ihn nicht mehr wollte. Zumal uns verspielte Kringeldreher (bei aller vorhandenen Qualität) auch nicht weiterbringen.
Auch ein Vergleich zu den Adlern oder den Bärchen hinkt doch sehr.

Man sollte vielleicht erstmal annehmen, was kommt, bevor man es verurteilt. Aber das verwöhnte scheiß Schicki Micki Publikum in Düsseldorf akzeptiert ja nichts anderes als den Titel und ein Starbesetztes Team. Zumindest bekommt man die letzten Wochen genau diesen Eindruck. Wenn mögliche Sponsoren auch so denken, ist es kein Wunder, dass man keine neuen findet.

Ich finde die ganzen Kommentare über die sportliche Führung, aber vor allem über potenziell neue Spieler einfach nur noch traurig und schade. Mit Fairness hat das nix mehr zu tun.


Selten so einen Mist gelesen in Bezug auf das Publikum. Weil wir ja auch so toll und erfolgreich waren die letzten Jahre.



Was ist daran quatsch?

Die letzten Wochen ist die Stimmung auch unter dem „harten Kern“ sehr sehr schlecht. Es wird nur noch von Abstieg und DEL untauglichen Spielern gesprochen.

Wie oft ist die Halle wirklich voll? Düsseldorf hat so unfassbar viele Schönwetterfans. Dies ist leider die bittere Wahrheit. Andere Arenen wie bspw. die von den Eisbären oder auch anderen kleineren Vereinen, haben eine deutlich bessere Stimmung als bei uns. Selbst zu besten Metrozeiten, war während der Saison mehr oder weniger tote Hose...und da hatten teilweise richtig gute Teams.

Und nur mal so zu den letzten paar Jahren: Wo waren wir da denn schlecht???? Wir haben nunmal bei weitem nicht die Kohle wie Mannheim, München, Berlin etc.. Bestes Beispiel sind doch die Haie, welche mit großem finanziellen Aufwand auch keinen Deut besser sind als wir. Sowas sollte man vielleicht auch einfach mal im Auge behalten, als immer nur auf allem rumzuhacken....

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Lümmel (21.05.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,388

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,668

Friday, May 21st 2021, 9:36pm

Mir ist auch völlig schleierhaft, warum man den Trinkberger-Transfer mit Focault etc. vergleicht. Auch Iserlohn wird noch Spieler auf Augenhöhe Trinkbergers verpflichten. Es ist doch völlig hanebüchen, schon jetzt den Kader zu beurteilen, wo noch 5 Ausländer verpflichtet werden können.

Sollte man Gogulla bekommen, wäre das doch super. Der ist besser als Kammerer und Flaake zusammen. Wahrscheinlich der beste Deutsche, der auf dem Markt ist und hier von Einfallslosigkeit gesprochen.

Mondt wird selber wissen, dass wir gerade im Sturm noch ganz andere Kaliber als die bisher Gerüchteten brauchen. Ich darf aber auch gerne mal daran erinnern, dass wir dieses Jahr die Playoffs genau wegen der Spieler verpasst haben, die uns jetzt verlassen (Jensen ausgenommen). Und wenn Mondt der Meinung ist, dass man sich auf Olimbs Position mit den gleichen finanziellen Mitteln verbessern kann, dann ist dessen Abschied folgerichtig. Ich kann dieses "hat den Puck toll gemopst, hat immer alles gegeben nicht mehr hören". Am Ende zählen für einen Stürmer der Reihen 1 und 2 in allererster Linie die Punkte. Und ein Weltklasse-Zweiwege Spieler ist Olimb auch nicht. Seine letzten beiden Jahre hier waren ganz bestimmt nicht das, was man sich erhofft hat.


Du hast schon recht in Sachen Trinkberger und auch, dass noch AL kommen werden.

Aber bislang waren die Gerüchte alle wahr. Und wenn an den anderen noch was dran ist, ist es schon mal ne AL weniger, wenn der Stürmer aus der DEL2 kommt. Dazu kommen noch U23 Spieler. Heißt der Kader wird voller und ein U23 der die Qualität steigert werden wir kaum holen.

Dazu steht die Abwehr so gut wie fest. Diese war letztes Jahr schon kacke. Und jetzt ist sie noch mal schlechter.

Abstiegskampf? Gerne und gerne mit Kampf. Aber dann bitte Klartext und nicht einen auf „um die PO mitspielen“



Alleine der letzt Part hier: Wenn man Saisonziel den Nichtabstieg ausgibt, kann man es gleich lassen und die Bude zu machen. Man sollte immer mit positiven Zielen in die Saison gehen. Dies hat man nach dem Aufstieg auch gemacht. Man nicht gesagt, bloß nicht letzter werden, sondern man versucht in die Playoffs zu kommen. Alles andere ist doch auch blödsinn. Den Meistertitel auszugeben wäre zwar auch quatsch, aber in der DEL hat jedes Team die Chance auf Platz 10, wenn alles passt.

canuck

Intermediate

Posts: 260

Location: OWL

Occupation: Schreibtischtäter

  • Send private message

35,669

Friday, May 21st 2021, 9:38pm

Das mag ja alles sein, aber auch Iserlohn verpflichtet dann halt mal einen Foucault.
Und Schwenningen einen ( hört sich zumindest so an ) richtig guten Schweden, und und und...

Und darauf wollte ich hinaus, nicht Trinkberger mit den genannten Spielern vergleichen, sondern darauf
hinweisen, dass auch zu diesem Zeitpunkt "vernünftige/hochklassige" Transfers eingetütet werden woanders.

Und den Hinweis auf verwöhntes Publikum kannst Du dir schenken, das ist bei uns genauso wie
woanders, nicht besser und nicht schlechter.

Im übrigen seh ich das wie Ben Doucet, dann sollen sie halt klar sagen, wir kriegen dieses Jahr
nichts an "gestandenen" Neuzugängen und wir versuchen, die Klasse zu halten.
Aber dieses: ( Ab ) Freitag stellen wir euch mal unsere neuen Cracks vor und dann kommt: nix.....oder fast nix....
Und das es zu diesem Zeitpunkt möglich ist, sieht man ja und darauf wollte ich hinaus.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

hiasl (21.05.2021), boga (22.05.2021)

35,670

Friday, May 21st 2021, 9:39pm

Wenn wir etwas Glück haben, schlägt MacAulay vielleicht ein wie Pimm. Finde Eder auch wertvoller als Flaake. Interessieren würde mich dennoch, mit welchen Spielern Mondt eigentlich unbedingt verlängern wollte. Ich glaube, dass das nur Olimb und Karachun waren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir wieder mal hartes Eishockey sehen würden, wo auch mal die Fetzen fliegen. Dieses Disziplin-Hin-und-Her-Geschiebe war grauenhaft.

Wenn die noch zu verpflichtenden Spieler auf dem Niveau der bisher Gerüchteten sein sollten, bräuchten wir gar nicht anzutreten. Aber das wird nicht passieren.
Werdet zur Legende-kämpfen bis zum Ende-für den Meistertitel-DEG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BenDoucet (21.05.2021)

Posts: 10,233

Location: Tönisvorst

  • Send private message

35,671

Friday, May 21st 2021, 9:39pm

Du Vergleichs doch wieder vollkommen unterschiedliche Sachen. Aber wenn du jetzt auf das tolle Thema Stimmung kommst. Weißt du eigentlich welches die beste Saison der letzten Jahre in Sachen Stimmung war? Das war genau die Saison wo wir eine Mannschaft auf dem Eis hatten die überhaupt nicht mithalten konnte. Da wurde aber auch mit offenen Karten gespielt.

Und wenn auch du schon mitbekommen hast, dass hier gerade die Stimmung auch bei Langzeitfans kippt, dann hat das wenig bis gar nichts mit Schickimicki Fans zu tun. Und wenn man sich die Abwehr anguckt, muss man nicht ganz so wenig Ahnung haben um zu erkennen, dass diese mit Sicherheit nicht besser ist als letztes Jahr. Und die war schon schlecht.
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

hiasl (21.05.2021), boga (22.05.2021)

Posts: 10,233

Location: Tönisvorst

  • Send private message

35,672

Friday, May 21st 2021, 9:41pm

Mir ist auch völlig schleierhaft, warum man den Trinkberger-Transfer mit Focault etc. vergleicht. Auch Iserlohn wird noch Spieler auf Augenhöhe Trinkbergers verpflichten. Es ist doch völlig hanebüchen, schon jetzt den Kader zu beurteilen, wo noch 5 Ausländer verpflichtet werden können.

Sollte man Gogulla bekommen, wäre das doch super. Der ist besser als Kammerer und Flaake zusammen. Wahrscheinlich der beste Deutsche, der auf dem Markt ist und hier von Einfallslosigkeit gesprochen.

Mondt wird selber wissen, dass wir gerade im Sturm noch ganz andere Kaliber als die bisher Gerüchteten brauchen. Ich darf aber auch gerne mal daran erinnern, dass wir dieses Jahr die Playoffs genau wegen der Spieler verpasst haben, die uns jetzt verlassen (Jensen ausgenommen). Und wenn Mondt der Meinung ist, dass man sich auf Olimbs Position mit den gleichen finanziellen Mitteln verbessern kann, dann ist dessen Abschied folgerichtig. Ich kann dieses "hat den Puck toll gemopst, hat immer alles gegeben nicht mehr hören". Am Ende zählen für einen Stürmer der Reihen 1 und 2 in allererster Linie die Punkte. Und ein Weltklasse-Zweiwege Spieler ist Olimb auch nicht. Seine letzten beiden Jahre hier waren ganz bestimmt nicht das, was man sich erhofft hat.


Du hast schon recht in Sachen Trinkberger und auch, dass noch AL kommen werden.

Aber bislang waren die Gerüchte alle wahr. Und wenn an den anderen noch was dran ist, ist es schon mal ne AL weniger, wenn der Stürmer aus der DEL2 kommt. Dazu kommen noch U23 Spieler. Heißt der Kader wird voller und ein U23 der die Qualität steigert werden wir kaum holen.

Dazu steht die Abwehr so gut wie fest. Diese war letztes Jahr schon kacke. Und jetzt ist sie noch mal schlechter.

Abstiegskampf? Gerne und gerne mit Kampf. Aber dann bitte Klartext und nicht einen auf „um die PO mitspielen“



Alleine der letzt Part hier: Wenn man Saisonziel den Nichtabstieg ausgibt, kann man es gleich lassen und die Bude zu machen. Man sollte immer mit positiven Zielen in die Saison gehen. Dies hat man nach dem Aufstieg auch gemacht. Man nicht gesagt, bloß nicht letzter werden, sondern man versucht in die Playoffs zu kommen. Alles andere ist doch auch blödsinn. Den Meistertitel auszugeben wäre zwar auch quatsch, aber in der DEL hat jedes Team die Chance auf Platz 10, wenn alles passt.


Stimmt solange es Leute wie dich gibt, die diesen Quatsch auch noch glauben, ist ja alles in Ordnung. Und vergiss beim Antworten nicht die 100? Und!
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

Posts: 10,233

Location: Tönisvorst

  • Send private message

35,673

Friday, May 21st 2021, 9:42pm

Wenn wir etwas Glück haben, schlägt MacAulay vielleicht ein wie Pimm. Finde Eder auch wertvoller als Flaake. Interessieren würde mich dennoch, mit welchen Spielern Mondt eigentlich unbedingt verlängern wollte. Ich glaube, dass das nur Olimb und Karachun waren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir wieder mal hartes Eishockey sehen würden, wo auch mal die Fetzen fliegen. Dieses Disziplin-Hin-und-Her-Geschiebe war grauenhaft.

Wenn die noch zu verpflichtenden Spieler auf dem Niveau der bisher Gerüchteten sein sollten, bräuchten wir gar nicht anzutreten. Aber das wird nicht passieren.


Oh ja. Wie oft habe ich mir in den letzten Jahren gewünscht, dass es mal wieder kracht auf dem Eis. Wenn ich mir unsere Gegner teilweise angucke, waren wir denen körperlich weit unterlegen. Aber mit diesen Trainer werden wir sicherlich keine harten Spiele sehen
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

35,674

Friday, May 21st 2021, 9:52pm

Ja, mit Kreis wirds mit attraktivem Eishockey leider schwer. Erfolgreich ist es aber insgesamt. Dennoch bin ich der Meinung, dass wir in den letzten unzählige Punkte verschenkt haben, weil wir nahezu ohne Emotionen spielen. Und dann ist jede Niederlage doppelt unattraktiv. Wie oft wir allein dieses Jahr kein oder nur ein Tor geschossen haben.

Ich sehe es auch so, dass die DEG sich in einem gefährlichen Fahrwasser befindet. Wenig Geld und drohender Abstieg. Eine unheilvolle Konstellation. Nicht auszudenken, wenn beispielsweise Fischbuch länger ausfällt.

Ich finde eigentlich, dass die DEG mit recht offenen Karten spielt. Das Ausbleiben von Sponsoren ist allerdings wirklich Besorgnis erregend. Man hat ja auch in der jüngeren Vergangenheit immer mal wieder gehört, dass sich einige Sponsoren nicht gut betreut fühlten.
Werdet zur Legende-kämpfen bis zum Ende-für den Meistertitel-DEG

DEGben

Professional

Posts: 1,388

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,675

Friday, May 21st 2021, 10:02pm

Das mag ja alles sein, aber auch Iserlohn verpflichtet dann halt mal einen Foucault.
Und Schwenningen einen ( hört sich zumindest so an ) richtig guten Schweden, und und und...

Und darauf wollte ich hinaus, nicht Trinkberger mit den genannten Spielern vergleichen, sondern darauf
hinweisen, dass auch zu diesem Zeitpunkt "vernünftige/hochklassige" Transfers eingetütet werden woanders.

Und den Hinweis auf verwöhntes Publikum kannst Du dir schenken, das ist bei uns genauso wie
woanders, nicht besser und nicht schlechter.

Im übrigen seh ich das wie Ben Doucet, dann sollen sie halt klar sagen, wir kriegen dieses Jahr
nichts an "gestandenen" Neuzugängen und wir versuchen, die Klasse zu halten.
Aber dieses: ( Ab ) Freitag stellen wir euch mal unsere neuen Cracks vor und dann kommt: nix.....oder fast nix....
Und das es zu diesem Zeitpunkt möglich ist, sieht man ja und darauf wollte ich hinaus.


Mit Cumiskey, Zanetti, Svensson und möglicherweise MacAuley, haben wir noch 5 AL frei. Da wir bisher eher „low-budget“ eingekauft haben, wird noch genügend Geld zur Verfügung stehen, um vernünftige Spieler holen zu können. Zudem sind Leute wie Ehl, Barta, Eder, Fischbuch, Nowak, Cumiskey, Zanetti und Ebner jetzt auch keine Gurken. Es ist viel viel zu früh für diesen ganzen Abgesang. Wenn wir zum Saisonstart immer noch eine Gurkentruppe haben, kann man sich immer noch beschweren.

Gerade Proft und MacAuley könnte ich mit aber auch als sehr positive Überraschung vorstellen. Vor allem werden Sie uns am Bullypunkt etwas geben, was wir zuletzt lange nicht hatten.

35,676

Friday, May 21st 2021, 10:05pm

Noch eine Ergänzung zur Stimmung:

Die Stimmung ist eigentlich immer genau dann gut, wenn es auf dem Eis emotional hergeht. Auslöser können Fouls, Fights, schöne Spielzüge oder wirklich spannende Spiele sein. Alles höchst selten.

Ich erinnere mich gerne immer wieder an folgende Szene aus der Saison 12/13 zurück. Turnbull ist mit seiner Sturmreihe schon gefühlt 3 Minuten auf dem Eis und stehend k.o. Dann aber kriegen wir einen Konter und Turnbull trifft. Das ist Eishockey und nicht dieses 50 minütige Verwalten eines 1-Tor-Vorsprungs.

Nächste Szene aus 12/13: Gödtel kloppt sich mit Briere. Gibts auch nicht mehr.

Wie will man bei unserem Eishockey-Stil auch Emotionen bei den Zuschauern wecken? Mir fehlen gerade sonntags nur noch Kaffee und Kuchen. Dieses ganze "DEL- wir machens familienfreundlich" trägt ebenfalls noch zur Langweile bei. Mit kaum einem Spieler kann man sich dazu wirklich identifizieren , weil alle irgendwie -etwas überspitzt ausgedrückt- langweilig spielen und nix Besonderes können bzw. machen.

Ähnlich übrigens wie bei der Fußballnationalmannschaft. Da waren Podolski und Schweinsteiger richtige Typen, die was geboten haben.
Werdet zur Legende-kämpfen bis zum Ende-für den Meistertitel-DEG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BenDoucet (21.05.2021), hiasl (21.05.2021)

DEGben

Professional

Posts: 1,388

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,677

Friday, May 21st 2021, 10:08pm

Wenn wir etwas Glück haben, schlägt MacAulay vielleicht ein wie Pimm. Finde Eder auch wertvoller als Flaake. Interessieren würde mich dennoch, mit welchen Spielern Mondt eigentlich unbedingt verlängern wollte. Ich glaube, dass das nur Olimb und Karachun waren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir wieder mal hartes Eishockey sehen würden, wo auch mal die Fetzen fliegen. Dieses Disziplin-Hin-und-Her-Geschiebe war grauenhaft.

Wenn die noch zu verpflichtenden Spieler auf dem Niveau der bisher Gerüchteten sein sollten, bräuchten wir gar nicht anzutreten. Aber das wird nicht passieren.


Oh ja. Wie oft habe ich mir in den letzten Jahren gewünscht, dass es mal wieder kracht auf dem Eis. Wenn ich mir unsere Gegner teilweise angucke, waren wir denen körperlich weit unterlegen. Aber mit diesen Trainer werden wir sicherlich keine harten Spiele sehen


Meiner Meinung können wir sehr froh sein, dass wir einen Harry Kreis als Trainer haben. Er lässt zwar vielleicht kein hartes Hockey spielen, aber in den meisten Fällen haben wir doch immer ein ordentliches Defensivverhalten. Ich glaube dabei auch, dass es uns und Kreis in die Karten spielen wird, wenn wir in allen Spielen defensiv stehen können. Wir haben die letzten Jahre immer wesentlich besser gegen die besseren Teams gespielt, weil wir da nicht das Spiel machen mussten. Dies wird nächste Saison glaube ich noch häufiger der Fall sein, was uns glaube ich helfen wird.

Zudem messe ich auch einen NM daran, dass er gesagt hat, dass wir die letzten Jahre etwas zu soft waren. Was mich auch wieder zu einem interessanten Punkt bringt:

Ihr wünscht euch alle hartes Hockey (sorry aber die 80er und 90er sind schon lange um und der Stil zu spielen hat sich verändert), aber weint jetzt den ganzen „Tough Guys“ wie Olimb, Flaake, Kammerer etc. nach. Entscheidet euch doch vielleicht mal was ihr wollt.....

DEGben

Professional

Posts: 1,388

Location: Essen

Occupation: Finanzen

  • Send private message

35,678

Friday, May 21st 2021, 10:13pm

Du Vergleichs doch wieder vollkommen unterschiedliche Sachen. Aber wenn du jetzt auf das tolle Thema Stimmung kommst. Weißt du eigentlich welches die beste Saison der letzten Jahre in Sachen Stimmung war? Das war genau die Saison wo wir eine Mannschaft auf dem Eis hatten die überhaupt nicht mithalten konnte. Da wurde aber auch mit offenen Karten gespielt.

Und wenn auch du schon mitbekommen hast, dass hier gerade die Stimmung auch bei Langzeitfans kippt, dann hat das wenig bis gar nichts mit Schickimicki Fans zu tun. Und wenn man sich die Abwehr anguckt, muss man nicht ganz so wenig Ahnung haben um zu erkennen, dass diese mit Sicherheit nicht besser ist als letztes Jahr. Und die war schon schlecht.


Das war vielleicht in der ersten 12/13 Saison so. Die zweite Saison war bei weitem nicht mehr so eine gute Stimmung, trotz der gleichen Ausgangslage....


Unsere Abwehr war letzte Saison gar nicht so Mörderschlecht....Es war das ganze Team was phasenweise einfach nicht so recht funktionieren wollte. Stellenweise war es wirklich sehr starkes Hockey.

Wo ich einem Vorredner recht gebe ist der Fakt, dass man auch mal ein paar Jungs braucht die für Emotionen sorgen. Dabei meine ich noch nichtmal zwingend Fouls oder Fights. Sondern auch mal Jungs die per Trash-Talk etwas bewirken können...

Posts: 10,233

Location: Tönisvorst

  • Send private message

35,679

Friday, May 21st 2021, 10:20pm

Wenn wir etwas Glück haben, schlägt MacAulay vielleicht ein wie Pimm. Finde Eder auch wertvoller als Flaake. Interessieren würde mich dennoch, mit welchen Spielern Mondt eigentlich unbedingt verlängern wollte. Ich glaube, dass das nur Olimb und Karachun waren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir wieder mal hartes Eishockey sehen würden, wo auch mal die Fetzen fliegen. Dieses Disziplin-Hin-und-Her-Geschiebe war grauenhaft.

Wenn die noch zu verpflichtenden Spieler auf dem Niveau der bisher Gerüchteten sein sollten, bräuchten wir gar nicht anzutreten. Aber das wird nicht passieren.


Oh ja. Wie oft habe ich mir in den letzten Jahren gewünscht, dass es mal wieder kracht auf dem Eis. Wenn ich mir unsere Gegner teilweise angucke, waren wir denen körperlich weit unterlegen. Aber mit diesen Trainer werden wir sicherlich keine harten Spiele sehen


Meiner Meinung können wir sehr froh sein, dass wir einen Harry Kreis als Trainer haben. Er lässt zwar vielleicht kein hartes Hockey spielen, aber in den meisten Fällen haben wir doch immer ein ordentliches Defensivverhalten. Ich glaube dabei auch, dass es uns und Kreis in die Karten spielen wird, wenn wir in allen Spielen defensiv stehen können. Wir haben die letzten Jahre immer wesentlich besser gegen die besseren Teams gespielt, weil wir da nicht das Spiel machen mussten. Dies wird nächste Saison glaube ich noch häufiger der Fall sein, was uns glaube ich helfen wird.

Zudem messe ich auch einen NM daran, dass er gesagt hat, dass wir die letzten Jahre etwas zu soft waren. Was mich auch wieder zu einem interessanten Punkt bringt:

Ihr wünscht euch alle hartes Hockey (sorry aber die 80er und 90er sind schon lange um und der Stil zu spielen hat sich verändert), aber weint jetzt den ganzen „Tough Guys“ wie Olimb, Flaake, Kammerer etc. nach. Entscheidet euch doch vielleicht mal was ihr wollt.....



So so die Zeit ist also vorbei. Komisch das es genug Teams in der Liga gibt die hartes Hockey spielen. Aber lass gut sein. Ich habe keine Lust mit dir weiter zu diskutieren
Düsseldorfer EG und MSV Duisburg
bis in den Tod

35,680

Friday, May 21st 2021, 10:22pm

Bei Kreis bin ich tatsächlich zwiegespalten. Die Defensive steht zwar, dafür gibts fast keine Offensive. Das mag vielleicht erfolgreich sein (war es aber bisher auch nocht nicht wirklich leider) ist aber für die meisten Zuschauer unattraktiv.

Dass die Spielweise sich weltweit geändert hat, ist sonnenklar. ich behaupte aber ganz einfach, das in vielen Bereichen die Attraktivität darunter leidet.

Die folgende Frage kennt doch jeder von uns:

Warum gehst du zum Eishockey?

Mögliche Gründe:
1) schnellste Mannschaftssportart der Welt--- in der DEL ganz sicher nicht
2) harter Sport, wo auch mal kräftig ausgeteilt wird ---- immer seltener
3) viele Tore ----- immer weniger Tore
4) Lieblingspieler----- ?????
5) Stimmung ------ selten
6) tolle Spielzüge---- extrem selten unter Kreis


Als ich 2003 meine "DEG-Karriere" begonnen habe, ließen sich die Fragen 2-6 beantworten, ohne rot zu werden. Ich habe schon unglaublich viele Freunde mit ins Stadion genommen, nochmal kommen wollten nur einer.
Werdet zur Legende-kämpfen bis zum Ende-für den Meistertitel-DEG