Sie sind nicht angemeldet.

<

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ChrisCTDKS

Erleuchteter

Beiträge: 3 253

Wohnort: Düsseldorf - Mörsenbroich

  • Nachricht senden

1 981

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:46

wieso tec? :shock:

1 982

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:52

Naja. Weil: AGG > TEC = PIM!

ChrisCTDKS

Erleuchteter

Beiträge: 3 253

Wohnort: Düsseldorf - Mörsenbroich

  • Nachricht senden

1 983

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:53

:dontknow:

die müssen echt technik trainieren um weniger strafen zu bekommen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChrisCTDKS« (21. Oktober 2010, 21:54)


Morris

King Gaby I.

Beiträge: 704

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1 984

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:55

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Morris« (21. Oktober 2010, 21:55)


1 985

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:56

Zitat

Original von ChrisCTDKS
:dontknow:

die müssen echt technik trainieren um weniger strafen zu bekommen?

Guten Morgen :lol:

ChrisCTDKS

Erleuchteter

Beiträge: 3 253

Wohnort: Düsseldorf - Mörsenbroich

  • Nachricht senden

1 986

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 22:04

Zitat

Original von Kuschel

Zitat

Original von ChrisCTDKS
:dontknow:

die müssen echt technik trainieren um weniger strafen zu bekommen?

Guten Morgen :lol:

:rofl:

gut das ich nach der hauptrunde das beste über und unterzahlspiel der liga hatte
dachte eigentlich die sind so gut die faulen um klare tore zu verhindern :lol:

*edit*
wie sollte denn das verhältnis sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ChrisCTDKS« (21. Oktober 2010, 22:10)


toms.

Fortgeschrittener

Beiträge: 523

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

1 987

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 22:16

Wie waren bei euch die neuen Mitarbeiter ?

Ich bin am überlegen ob ich überhaupt einen übernehmen soll. Die Gehälter für Mitarbeiter sind inzwischen schon astronomisch hoch, verkaufen ist auch kaum noch möglich (die letzten beiden dich ich verkaufen wollte gingen nicht weg ) und besser als die bisherigen Mitarbeiter ist auch keiner und vorallem habe ich sowieso schon zuviele. Ich werde mir wohl noch ein bißchen durch den Kopf gehen lassen.

1 988

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 23:17

Ich hab ein einziges Mal einen Angestellten übernommen, das war ganz am Anfang als Neuling. Seitdem nie wieder und es kam auch jedes Mal nur Schei**e bei rum. Völlig unnötig die Angestelltenpulls.

1 989

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 23:50

Zitat

Original von chriser
Ich hab ein einziges Mal einen Angestellten übernommen, das war ganz am Anfang als Neuling. Seitdem nie wieder und es kam auch jedes Mal nur Schei**e bei rum. Völlig unnötig die Angestelltenpulls.

:!: :!: :!:

1 990

Freitag, 22. Oktober 2010, 07:19

Das Verhältnis Tec Agg sollte schon mindestens 1 zu 1 sein. Mehr Tec als Agg schadet auch nicht. Bei mir haben aber fast alle Spieler Tec = Agg

Och von den Angestellten habe ich schon welche übernommen und auch im Einsatz. Habe aber nur Angestellte genommen die min. 4 Sterne haben. Mein zweiter Dozent und zweiter Arzt haben sich mal bei mir vorgestellt. Dazu noch 2 gute Manager und ein guter Sportlicher Direktor, die noch etwas trainiert werden müssen, damit ich sie einsetzen kann.

1 991

Freitag, 22. Oktober 2010, 07:37

Die Leute, die sich bei mir vorstellen, haben so gut wie immer Attribut 1 irgendwas wie 15 und Attribut 2 dann 14. Mit so nem Schrott kann man nix anfangen. Und so ungefähr ging das schon immer bei mir. Ich hab glaub ich noch nie einen dieser Leute angenommen, zumal man Angestellte auch nicht los wird. Ich find diese Sache auch absolut überflüssig.

Beiträge: 766

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

1 992

Freitag, 22. Oktober 2010, 08:28

Meinen Angestelltennachwuchs war bisher auch nur etwas für die Tonne.
Deshalb habe ich schon frühzeitig diese Positionen durch den Transfermarkt gelöst. Ich versuche dabei keine überflüssigen Angestellten zu unterhalten, denn mehr als 2 Angestellte pro Position bringt sowieso nichts.

Gestern habe ich ein wenig Glück gehabt. Ich konnte einen Dozenten mit 58 GS und 36 DQ für 250.000 verkaufen. Dafür habe ich mir einen Dozenten mit 60 GS und 75 DQ für 150.000 an Land ziehen können. Dadurch wurden auch die Ausgaben für Gehälter um 12.000 gesenkt (das verstehe wer will).

Dennoch betragen meine Angestelltengehälter mittlerweile 145.000, das sind knapp 60 % meiner täglichen Ausgaben. Meines Erachtens steht das nicht im richtigen Verhältnis. Wenn z.B. die nichts mehr taugen, dann verlangen die Abfindungen, die ebenso wie die Gehälter jenseits von gut und böse liegen.

Man muss sich das nur mal vorstellen, daß teilweise über 1 Mio. an Abfindungen fällig werden, und das schon in der vierten Liga. Auch mit ein Grund, weshalb viele Vereine im Eishockey so daher vegetieren/siechen.

1 993

Freitag, 22. Oktober 2010, 08:41

Weil der Dozent den du verkauft hast vielleicht einen richtig guten Wert hatte und einen schlechten und der neue ausgeglichen ist.
Zahle 88.000 an Angestellten Gehältern. Mein bester Angestellter bekommt bei GS 93 14.334 und der Vertrag läuft noch 69 Tage.

1 994

Freitag, 22. Oktober 2010, 08:55

Schicke grundsätzlich die Angestellten die mir angeboten werden wieder in Richtung Arbeitsamt.
Meine Gehälter für die Angestellten liegen im übrigen bei nur 62750, und das obwohl ich die Positiionen teilweise excellent besetzt habe.
Das liegt einfach daran das ich max. 1 Gehaltserhöhung mitmache.
Mittlerweile gibte es sehr gute Angestellte ab einem Gesamtskill von 70 schon für recht kleines Geld auf dem Transfermarkt.
da gebe ich lieber einmal 250.000 aus als täglich 15.000 zu bezahlen.
Viele hier sind wie Schmetterlinge, zwar nicht so schön, aber genauso nutztlos.

paul99

Meister

Beiträge: 2 565

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Realist

  • Nachricht senden

1 995

Freitag, 22. Oktober 2010, 09:02

Zitat

Original von 17
Das Verhältnis Tec Agg sollte schon mindestens 1 zu 1 sein. Mehr Tec als Agg schadet auch nicht. Bei mir haben aber fast alle Spieler Tec = Agg


optimal ist natürlich 100-50-50 % (bei flügelspieler) - also tec=agg und optimaler weise 50 % des hauptskills. ansonsten gilt immer tec=agg. (habe ich leider selbst, dank eines tipps, erfahren - tec < agg = erhöhte strafen für den spieler, seitdem ich den spieler nicht mehr einsetze, bekomme ich deutlich weniger strafen)

eine frage: um strafen zu vermeiden muss tec in jedem fall gleich agg sein? z.B. ver 100% - pass 50 % - tec 25 % - agg 55 %?

1 996

Freitag, 22. Oktober 2010, 09:06

Wenn deine Verteidiger 55% ihres Verteidigunswertes in Agg haben sollten sie diese 55% auch mindestens in Tec haben. Ansonsten gibt es häufiger eine Pause in der Kühlbox.

1 997

Freitag, 22. Oktober 2010, 09:13

Zitat

Original von ChrisCTDKS
thenose 9. nach PLAYOFFS

schon klar :vogel: :zwinker:


PlatzierOngsspiele halt ... ;)

Steffen

Schon zum Spaß hier!

Beiträge: 1 343

Wohnort: Düsseldorf (Wohn"haft" München)

Beruf: Zivi

  • Nachricht senden

1 998

Freitag, 22. Oktober 2010, 17:04

Yeah, 1:0 :D

Steffen

Schon zum Spaß hier!

Beiträge: 1 343

Wohnort: Düsseldorf (Wohn"haft" München)

Beruf: Zivi

  • Nachricht senden

1 999

Freitag, 22. Oktober 2010, 17:11

und innerhalb von Sekunden vom 1:0 auf 4:2 davongezogen :D

Steffen

Schon zum Spaß hier!

Beiträge: 1 343

Wohnort: Düsseldorf (Wohn"haft" München)

Beruf: Zivi

  • Nachricht senden

2 000

Freitag, 22. Oktober 2010, 17:16

und 5:2

Tante Edith erzählt vom Anschlusstreffer 5:3 :confused:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steffen« (22. Oktober 2010, 17:17)