Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 301

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:38

Zitat

Original von Rot Gelb seit 75
Opti, ich hab mich auch mehr oder weniger auf deinen letzten Satz bezogen und war überrascht, wie wenig Leute das wirklich kapiert haben und wie negativ man das gesehen hat. Das war nicht negativ zu deinem Beitrag gemeint....


Ah, Ok, dann hab ichs in den falschen Hals bekommen, sorry
Viele hier sind wie Schmetterlinge, zwar nicht so schön, aber genauso nutztlos.

2 302

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:40

Zitat

Original von ntentanz

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von ntentanz
Meinst Du nicht es ist besser die Mannschaft weiter anzufeuern als nach 40min zu gehen...


du bist ein Spaßvogel, oder`?

wenn man tausend Eishockeyspiele gesehen hat, dann weiß man, wann schluss ist und das war heute spätestens nach 40 Minuten...wenn hätte ich denn anfeuern sollen? Die tommerfans oder wen?


Naja 20Jahre bei der DEG,aber 1000 Spiele werden es nicht sein...
Trotzdem stehe ich auch in schlechten Zeiten zum Team.
Klar ist das Momentan "Mist" was da abgeht,nur warum dann nach 40Minuten gehen???
Schönwetter Fan der nur hinter seinem Team steht wenn sie Siegen und in der Tabelle oben stehen?
Dann kannst ja auch deine DK direkt abgeben und nach Ratingen gehen...
Das sich was ändern muß ist klar,nur wir Fans können in sachen Trainer,Taktik etc eh nix machen (außer Trainer raus rufen...)
Also was bleibt?weiter hinter dem Team stehen...


ich bin bestimmt kein Schönwetterfan....und ich hab ganz andere schwere Situationen der DEG erlebt, aber zur Zeit begeht die DEG Selbstmord....Vor der Saison wurde von Zuschauerzurückholen gesprochen, heute sind die Leute Busweise aus der Halle geflüchtet...jetzt erklär mir mal, ob man das noch gutheißen kann, was die DEG da im Dome zelebriert...das ist kein langsamer tod, das ist offenes Auge in den Garaus stürzen...

Fraggel

Kaufmanniac

Beiträge: 5 531

Wohnort: Moers

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 303

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:43

Tomlinson hat ein Problem. Der spielt sein System, egal welche Spieler er dafür zur Verfügung hat. Gibt sicherlich prominente Kollegen, denen das genauso geht, aber bei Jackson sollte er es doch eigentlich anders gelernt haben. Jedenfalls kann das klappen, wenn man sich dafür die richtige Truppe zusammenstellt, das ist Lance aber nicht gelungen, wenn er es denn überhaupt gezielt versucht hat. Hast du aber die falschen Spieler, wirst du vorgeführt von Truppen, die nichts anderes machen als mit vollem Einsatz dagegen zu halten. Von daher sollte Tomlinson sich schleunigst Gedanken darüber machen etwas grundlegendes zu verändern, sonst schaufelt er sich sein eigenes Grab. Denn wer wirklich glaubt, dass sich da noch irgendwas finden wird, lügt sich in die Tasche. So schade das auch ist.
# 80

„Der geht mir seit drei Jahren auf den Sack und hat bekommen, was er verdient” - (Daniel Kreutzer) 8)

2 304

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:43

Zitat

Original von ntentanz

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von ntentanz
Meinst Du nicht es ist besser die Mannschaft weiter anzufeuern als nach 40min zu gehen...


du bist ein Spaßvogel, oder`?

wenn man tausend Eishockeyspiele gesehen hat, dann weiß man, wann schluss ist und das war heute spätestens nach 40 Minuten...wenn hätte ich denn anfeuern sollen? Die tommerfans oder wen?


Naja 20Jahre bei der DEG,aber 1000 Spiele werden es nicht sein...
Trotzdem stehe ich auch in schlechten Zeiten zum Team.
Klar ist das Momentan "Mist" was da abgeht,nur warum dann nach 40Minuten gehen???
Schönwetter Fan der nur hinter seinem Team steht wenn sie Siegen und in der Tabelle oben stehen?
Dann kannst ja auch deine DK direkt abgeben und nach Ratingen gehen...
Das sich was ändern muß ist klar,nur wir Fans können in sachen Trainer,Taktik etc eh nix machen (außer Trainer raus rufen...)
Also was bleibt?weiter hinter dem Team stehen...


Oh Mann!!! Und Frieden und Love für Mickey Maus!!! Es geht darum, dass man viel Geld (Woche für Woche) zahlt und die Mannschaft NULL Einsatz zeigt!!! Das ist extrem ärgerlich und hinter so einer Mannschaft kann man nur stehen, wenn man sich mit etwas Einsatz zufrieden gibt. Dann sollten die Dauerkarten aber nur noch 60 Euro kosten, statt 320 (oder so!). Was diese Spieler bisher zeigen, ist eine Ohrfeige für jeden DEG-Fan.
Fällt euch eigentlich nicht auf, dass den Spielern scheiß egal ist ob ihr da seid oder nicht??? Die bekommen jeden Monat die Kohle überwiesen und WIR sind denen völlig egal. Und genauso spielen die momentan. Und hinter so einer Mannschaft kann man nur stehen, wenn man nicht mehr alle Latten aufm Zaun hat!!!
Bei der DEG ist es kurz vor Zwölf!!!!
D...as
R...unde
M...uss
I...ns
E...ckige

### Die DEG darf nicht sterben ###

2 305

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:43

Die Zuschauer die man in den letzten 3 Heimspielen aus der Halle gejagt hat wird man diese Saison nicht mehr wiederbekommen, die kommen wahrscheinlich nie wieder.

Rot Gelb seit 75

König der Stange

Beiträge: 12 457

Wohnort: Ratingen

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

2 306

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:43

Zitat

Original von ntentanz

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von ntentanz
Meinst Du nicht es ist besser die Mannschaft weiter anzufeuern als nach 40min zu gehen...


du bist ein Spaßvogel, oder`?

wenn man tausend Eishockeyspiele gesehen hat, dann weiß man, wann schluss ist und das war heute spätestens nach 40 Minuten...wenn hätte ich denn anfeuern sollen? Die tommerfans oder wen?


Naja 20Jahre bei der DEG,aber 1000 Spiele werden es nicht sein...
Trotzdem stehe ich auch in schlechten Zeiten zum Team.
Klar ist das Momentan "Mist" was da abgeht,nur warum dann nach 40Minuten gehen???
Schönwetter Fan der nur hinter seinem Team steht wenn sie Siegen und in der Tabelle oben stehen?
Dann kannst ja auch deine DK direkt abgeben und nach Ratingen gehen...
Das sich was ändern muß ist klar,nur wir Fans können in sachen Trainer,Taktik etc eh nix machen (außer Trainer raus rufen...)
Also was bleibt?weiter hinter dem Team stehen...


Es gibt Menschen, die stehen und standen immer hinter der DEG, länger als viele überhaupt auf der Welt sind. Die nehmen sich auch wirklich das Recht raus und vergleichen, sind sauer und äußern das, auch wenn es einigen nicht passt. Dies auch, wenn es nicht unbedingt In ist, sauer zu sein. In sauerseier die gibt es eh genug, wenn die Zeit da ist, die anderen wissen aber meist, wovon sie schreiben, da sie genug erlebt haben. Ich kann immer zu meinem Verein stehen, muss aber nicht jeden Mist beklatschen. Wer immer hinter einem steht, ist doch meist der, der als erster schubst. Einige stehen daher lieber zu ihrem Verein, als permanent hinter irgendwelchen Leuten...
Manchmal schaue ich mir verträumt meine Kontoauszüge an, streichle sanft über das Papier und flüstere: " Mein eigenes kleines Griechenland!"

Wenn man nicht die Fresse halten kann:
Einfach mal Ahnung haben!

Feivel78

Erleuchteter

Beiträge: 11 917

Wohnort: Heimat -Düsseldorf- Wohnort Düsburg

  • Nachricht senden

2 307

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:44

Deshalb macht es Sinn ein weiteres Trainergespann zu bezahlen ,wenn man Tommer und seine Co wirft ?
Alan , ich werde dich nie vergessen.

2 308

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:45

DRMIE, Du hast so was von Recht! Und das meine ich ehrlich!

2 309

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:45

Zitat

Original von Feivel78
Deshalb macht es Sinn ein weiteres Trainergespann zu bezahlen ,wenn man Tommer und seine Co wirft ?



Das System von Tomlinson ist gescheitert!!!
D...as
R...unde
M...uss
I...ns
E...ckige

### Die DEG darf nicht sterben ###

ChrisCTDKS

Erleuchteter

Beiträge: 3 253

Wohnort: Düsseldorf - Mörsenbroich

  • Nachricht senden

2 310

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:46

Zitat

Original von Nordlicht
:popcorn:

jetzt mal bitte produktive Ideen

hans zach als manager und geschäftsführer und goring als trainer?
naja
wer der trainer wird ist mir eigentlich egal
aber hätte zach theoretisch ne chance auf so einen job? würde mich irgendwie schon interessieren :D

*edit*
auch wenn ich es nicht wirklich ernst meine

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChrisCTDKS« (8. Oktober 2010, 22:47)


Rot Gelb seit 75

König der Stange

Beiträge: 12 457

Wohnort: Ratingen

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

2 311

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:46

Zitat

Original von Lulu1974
Die Zuschauer die man in den letzten 3 Heimspielen aus der Halle gejagt hat wird man diese Saison nicht mehr wiederbekommen, die kommen wahrscheinlich nie wieder.


Mit all den Leuten, die nicht mehr zur DEG und den Haien gehen, da könnte man glatt eine moderne Veranstaltungshalle oder 2 alte Stadien füllen.
Manchmal schaue ich mir verträumt meine Kontoauszüge an, streichle sanft über das Papier und flüstere: " Mein eigenes kleines Griechenland!"

Wenn man nicht die Fresse halten kann:
Einfach mal Ahnung haben!

2 312

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:47

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von ntentanz

Zitat

Original von 42

Zitat

Original von ntentanz
Meinst Du nicht es ist besser die Mannschaft weiter anzufeuern als nach 40min zu gehen...


du bist ein Spaßvogel, oder`?

wenn man tausend Eishockeyspiele gesehen hat, dann weiß man, wann schluss ist und das war heute spätestens nach 40 Minuten...wenn hätte ich denn anfeuern sollen? Die tommerfans oder wen?


Naja 20Jahre bei der DEG,aber 1000 Spiele werden es nicht sein...
Trotzdem stehe ich auch in schlechten Zeiten zum Team.
Klar ist das Momentan "Mist" was da abgeht,nur warum dann nach 40Minuten gehen???
Schönwetter Fan der nur hinter seinem Team steht wenn sie Siegen und in der Tabelle oben stehen?
Dann kannst ja auch deine DK direkt abgeben und nach Ratingen gehen...
Das sich was ändern muß ist klar,nur wir Fans können in sachen Trainer,Taktik etc eh nix machen (außer Trainer raus rufen...)
Also was bleibt?weiter hinter dem Team stehen...


ich bin bestimmt kein Schönwetterfan....und ich hab ganz andere schwere Situationen der DEG erlebt, aber zur Zeit begeht die DEG Selbstmord....Vor der Saison wurde von Zuschauerzurückholen gesprochen, heute sind die Leute Busweise aus der Halle geflüchtet...jetzt erklär mir mal, ob man das noch gutheißen kann, was die DEG da im Dome zelebriert...das ist kein langsamer tod, das ist offenes Auge in den Garaus stürzen...


Gebe Dir schon recht,aber da Du schon andere schwere Situationen erlebt hast dann frage ich mich wieso du ausgerechnet jetzt nach 40 Min gehen willst...
Es ging sich ja eben nicht um den schleichenden tot usw,sondern um das nicht mehr hinter der mannschaft stehen...
Mir macht das alles selber sorgen was da abgeht.Die Zuschauer werden immer weniger (und nicht nur bei uns,aber das ist ein Liga problem...) und wenn wir so weiter machen dann haben wir bald den Negativ Rekord von dem Spiel gegen Duisburg eingeholt...
Für Fehler und Schrift,haftet der Stift...

Willkommen in der DEL.Menschen,Tiere,Sensationen

Schalalalala Hau Ihn um,Henry hau Ihn um...Schalalalala... :mega:

Tiggi74

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Düsseldorf-Rath

  • Nachricht senden

2 313

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:48

Um zum Thread-Titel zurück zu kommen: Wenn das passiert (Trainer Entlassung), ist für mich Feierabend. Sieht denn niemand, dass der nun eingeschlagene Weg der einzige ist, der die DEG auf Dauer retten kann???? Beispiel: Wir leisten uns einen 1. Goalie, der das 5 fache des (Achtung: Beispiel) Münchener Duos verdient. Aubin ist in Normalform zwar gut, aber nicht annähernd so EFFEKTIV ist wie die beiden Münchner Nobodies.

Und wer hat nun den Schneid diesen hochbezahlten Profi in Frage zu stellen? Unser Trainer. Hut ab. Das ist mutig und wird IRGENDWANN Erfog haben. Diese Saison aber wahrscheinlich NOCH nicht. Ja und? Wir können nicht absteigen und Meister werden wir, objektiv betrachtet, eh nicht.

Da müssen wir nun durch. Ansonsten ist hier schneller Feierabend, als die meisten von Euch denken.... Dann gibt es auch nix mehr zu meckern. :yes:

Feivel78

Erleuchteter

Beiträge: 11 917

Wohnort: Heimat -Düsseldorf- Wohnort Düsburg

  • Nachricht senden

2 314

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:48

Zitat

Original von DRMIE

Zitat

Original von Feivel78
Deshalb macht es Sinn ein weiteres Trainergespann zu bezahlen ,wenn man Tommer und seine Co wirft ?



Das System von Tomlinson ist gescheitert!!!


Weißt du ein erfolgreicheres?
Alan , ich werde dich nie vergessen.

2 315

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:48

Zitat

Original von Feivel78
Deshalb macht es Sinn ein weiteres Trainergespann zu bezahlen ,wenn man Tommer und seine Co wirft ?


Gegenfrage: Macht es denn Sinn, Tommer und Co. nicht zu werfen? Doch wohl nur dann, wenn die Placierung schietegal ist. Gottlob gibt's ja kienen Abstieg.

ChrisCTDKS

Erleuchteter

Beiträge: 3 253

Wohnort: Düsseldorf - Mörsenbroich

  • Nachricht senden

2 316

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:49

FUßBALL!!!
hab beim radio hören schon geschrieben das es besser wäre die leute gehn nach hause und gucken fußball

so ein verhalten ist mehr als verständlich
wäre auch die richtige reaktion für die spieler

2 317

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:50

Immerhin marschieren wir gemeinsam mit den Haien in den Abgrund.Irgendwie müssen sich die Haie eine Regionalligataugliche Halle organisieren damit wir dort nächste Saison schöne Derbys haben. :zwinker:

Tiggi74

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Düsseldorf-Rath

  • Nachricht senden

2 318

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:50

Zitat

Original von 12Lee

Zitat

Original von Feivel78
Deshalb macht es Sinn ein weiteres Trainergespann zu bezahlen ,wenn man Tommer und seine Co wirft ?


Gegenfrage: Macht es denn Sinn, Tommer und Co. nicht zu werfen? Doch wohl nur dann, wenn die Placierung schietegal ist. Gottlob gibt's ja kienen Abstieg.


Ist sie es etwa nicht???????

2 319

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:51

Zitat

Original von 12Lee
DRMIE, Du hast so was von Recht! Und das meine ich ehrlich!



Das Schlimme ist ja, dass die meisten nicht merken wie es aussieht. Als die DEG 1998 in die 2.Liga ging, waren die Zeiten deutlich besser als jetzt. Denn man konnte davon ausgehen, dass die Zuschauer auch mit in die 2.Liga gehen. Jetzt bin ich mir noch nicht mal sicher dass am Dienstag 3000 Zuschauer kommen. Es geht nicht darum die Leistung zu akzeptieren bzw. hinter dem Verein zu stehen, sondern es geht ums nackte Überleben!!! Viele verstehen nicht dass es vielleicht die letzte Saison der DEG ist. Denn die DEG ist am Ende, zumindest dann wenn nicht mehr Zuschauer kommen. Die kommen aber nicht wenn die Mannschaft im unteren Drittel der Tabelle steht. Denn mal ehrlich: Wer will sich so etwas anschauen und dafür noch mind. 15 Euro zahlen???
D...as
R...unde
M...uss
I...ns
E...ckige

### Die DEG darf nicht sterben ###

Rot Gelb seit 75

König der Stange

Beiträge: 12 457

Wohnort: Ratingen

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

2 320

Freitag, 8. Oktober 2010, 22:51

Zitat

Original von Feivel78
Deshalb macht es Sinn ein weiteres Trainergespann zu bezahlen ,wenn man Tommer und seine Co wirft ?


Das würde halt nur die Tat beweisen, ansonsten ist es eher rethorisch zu betrachten, da keiner die Zukunft kennt. Es sind schon Trainer wegen weniger Misserfolg geflogen, wenn man halt keine taktische Entwicklung sieht. Aber das müssen andere beurteilen, ob es sinnvoll oder bezahlbar ist, ebenso wie Und ob man den Totentanz für die DEG den Leuten überhaupt weiter verkaufen will.
Manchmal schaue ich mir verträumt meine Kontoauszüge an, streichle sanft über das Papier und flüstere: " Mein eigenes kleines Griechenland!"

Wenn man nicht die Fresse halten kann:
Einfach mal Ahnung haben!