Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 29. November 2007, 22:49

Kommentar von Walter

Express, 28.11.

ausw?rts ? was laut Teamleiter Walter K?berle nicht viel ausmacht: ?Unsere Fans im Dome unterst?tzen uns viel zu wenig. Als es darauf ankam, hat man ja fast nur die K?lner Anh?nger geh?rt. Dabei brauchten wir die Hilfe dringend.?

:confused:
PRO DEG !

2

Donnerstag, 29. November 2007, 22:55

Wir ham bezahlt, wir wolln was sehen... nach den leistungen der vielen Wochen davore, und auch der letzten Saison, muss erstmal wieder was geboten werden, bevor man von den Fans Stimmung erwarten kann.

Sanjoe

Profi

Beiträge: 1 444

Wohnort: Meerbusch/Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. November 2007, 22:56

naja, also ich muss schon sagen, das wir ein Jubelpublikum geworden sind, f?r das wir die anderen Vereine noch vor ein bis zwei Jahre so bel?chelt haben

eardie

Meister

Beiträge: 2 652

Wohnort: Düsseldorf-Friedrichstadt

Beruf: Heilerziehungspfleger

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. November 2007, 22:58

RE: Kommentar von Walter

Zitat

Original von EssenerFans
Express, 28.11.

ausw?rts ? was laut Teamleiter Walter K?berle nicht viel ausmacht: ?Unsere Fans im Dome unterst?tzen uns viel zu wenig. Als es darauf ankam, hat man ja fast nur die K?lner Anh?nger geh?rt. Dabei brauchten wir die Hilfe dringend.?

:confused:


Das hat er leider recht,nur geht das ja nicht erst seit Dienstag so,nur leider
wird nur gemeckert, und f?r neue Ideen wird sich aufgerieben
das die "Fetzen fliegen" bsp. Musikeinspielungen etc.
Mir ging zwar dieses uns?gliche Geklimper bei den K?lnern auf den nerv,aber
die haben was gemacht :!:
Düsseldorf,Heimat und Liebe wohin du mich auch führen wirst.
Diese Liebe bleibt unendlich:yes:

5

Donnerstag, 29. November 2007, 23:00

Wo K?berle Recht hat, hat er Recht :!:

6

Donnerstag, 29. November 2007, 23:13

Zitat

Original von Wicky
Wir ham bezahlt, wir wolln was sehen... nach den leistungen der vielen Wochen davore, und auch der letzten Saison, muss erstmal wieder was geboten werden, bevor man von den Fans Stimmung erwarten kann.


:roll:
Bezahlt hatten die Fans, die K?berle in fr?heren Jahren bei der DEG erlebt hat - und die er jetzt vermi?t -, auch. Nur waren die nicht so zickig und haben der Mannschaft nicht monatelang schweigend den Mittelfinger gezeigt, wenn's nicht lief.

P?dagogen wissen das schon lange: Faulheit darf man jemandem vorhalten, aber wenn man anschlie?end bessere Leistungen erwartet, kann Lob, auch bei kleinen Fortschritten, ?u?erst motivierend wirken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aquarius« (29. November 2007, 23:14)


7

Donnerstag, 29. November 2007, 23:14

Zitat

Original von chriser
Wo K?berle Recht hat, hat er Recht :!:

Selbstverst?ndlich hat er Recht, aber haben wir den "Stimmungsthread" im Off-Forum nicht schon 1000x durchgekaut, oder was will uns User Essener Fans mit dem Zitat jetzt andeuten?
Sine ira et studio

8

Donnerstag, 29. November 2007, 23:24

Weiss nicht was er uns sagen will, ist mir eigentlich auch egal. Und genau aus diesem Grund, habe ich nur diesen einen Satz gepostet. Denn das ganze noch mal durchzukauen...nein danke!

9

Donnerstag, 29. November 2007, 23:28

Zitat

Original von RY Falcon

Zitat

Original von chriser
Wo K?berle Recht hat, hat er Recht :!:

Selbstverst?ndlich hat er Recht, aber haben wir den "Stimmungsthread" im Off-Forum nicht schon 1000x durchgekaut, oder was will uns User Essener Fans mit dem Zitat jetzt andeuten?


Ob wir das durchkauen, oder mal von offizieller Seite was kommt, ist f?r mich
schon ein Unterschied.
Was mir aber fehlt ist die Erkenntnis von K?berle, das das Team ?ber Wochen und Monate hinweg alles getan hat - um auch den letzten Fan zu ver?rgern.

6 Spiele im Dome hintereinander und davon 5 Niederlagen!

Wo bleibt die Selbsterkenntnis und Selbstkritik?

> das will ich damit sagen!
PRO DEG !

10

Donnerstag, 29. November 2007, 23:44

Zitat

Original von EssenerFans

Zitat


Was mir aber fehlt ist die Erkenntnis von K?berle, das das Team ?ber Wochen und Monate hinweg alles getan hat - um auch den letzten Fan zu ver?rgern.6 Spiele im Dome hintereinander und davon 5 Niederlagen!
Wo bleibt die Selbsterkenntnis und Selbstkritik?


Selbstkritik? Nun ja, alle wissen wie die Heimspiele gelaufen sind, alle sind beim Heimauftritt nerv?s, jeder versucht beim Heimauftritt fehlerfrei zu spielen- aber eine gewisse Verkrampfung ist keinem abzusprechen!Eine Selbsterkenntnis von offizieller Seite? Forget it!
Sine ira et studio

11

Donnerstag, 29. November 2007, 23:44

Zitat

Original von EssenerFans
(...)
6 Spiele im Dome hintereinander und davon 5 Niederlagen!

Wo bleibt die Selbsterkenntnis und Selbstkritik?

> das will ich damit sagen!


Da K?berle weder Fan noch Spieler ist, betrachtet er die Situation verst?ndlicherweise aus einer anderen Perspektive. Letztlich muss das Leben irgendwie weitergehen, auch im Sport.

Vielleicht denkt er - im Gegensatz zu vielen von uns - auch an unsere jungen Spieler oder an unsere Zug?nge aus der 2. Liga, die alle gerne bei der DEG spielen und bestimmt gewinnen wollen, aber derzeit zuhause einen Albtraum erleben.
Und dann w?ren da z.B. noch Kreutzer und Vikingstad, die gerade erst wieder zur?ckgekommen sind und ebenfalls in den Genu? der kollektiven Emp?rung kommen. Oder van Impe, der vorzeitig auf das Eis geht, um zu helfen.

Aber solche Dinge spielen f?r uns Fans - selbstverst?ndlich - keine Rolle. Wir! sind DEG und die! nicht. :roll:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aquarius« (30. November 2007, 00:30)


12

Freitag, 30. November 2007, 00:16

Zitat

Original von Wicky
Wir ham bezahlt, wir wolln was sehen... nach den leistungen der vielen Wochen davore, und auch der letzten Saison, muss erstmal wieder was geboten werden, bevor man von den Fans Stimmung erwarten kann.


Sorry Milan, aber mein Ticket garantiert mir einzig und allein die Durchf?hrung des aufgedruckten Eishockeyspiels. Weitere Garantien bzgl. der gebotenen Spielqualit?t sind nicht vermerkt. Was hast du f?r ein Ticket?

Zudem: machst du deine eigene Leistung immer abh?ngig von der Leistung anderer?;)

eardie

Meister

Beiträge: 2 652

Wohnort: Düsseldorf-Friedrichstadt

Beruf: Heilerziehungspfleger

  • Nachricht senden

13

Freitag, 30. November 2007, 00:25

Wann war denn mal Stimmung im Dome :?: :?: :?: :shock:
Seitdem es den Dome gibt,hab ich grad mal ein
Meisterschaftspiel verpasst.

Unabh?nging von den Leistungen,fakt ist doch das
noch nie Stimmung im Dome war :mega:

Bezgl, des Inhaltes des Threads,kenn ich ein Lied
das passt zur Diskussion:
"Es geht schon schon wieder los, das darf doch wohl nicht wahr sein"
:rofl: :rofl: :rofl:
Düsseldorf,Heimat und Liebe wohin du mich auch führen wirst.
Diese Liebe bleibt unendlich:yes:

14

Freitag, 30. November 2007, 04:06

Zitat

Original von Hellbound

Zitat

Original von Wicky
Wir ham bezahlt, wir wolln was sehen... nach den leistungen der vielen Wochen davore, und auch der letzten Saison, muss erstmal wieder was geboten werden, bevor man von den Fans Stimmung erwarten kann.


Sorry Milan, aber mein Ticket garantiert mir einzig und allein die Durchf?hrung des aufgedruckten Eishockeyspiels. Weitere Garantien bzgl. der gebotenen Spielqualit?t sind nicht vermerkt. Was hast du f?r ein Ticket?

Zudem: machst du deine eigene Leistung immer abh?ngig von der Leistung anderer?;)


Dennoch w?re ein wenig mehr Selbstkritik von Seiten der Offiziellen angebracht, oder meinst Du nicht?

V?llig unabh?ngig von der Richtigkeit dieser Aussage, erscheint sie mir v?llig fehl am Platz und ziemlich dreist, wenn man bedenkt, was man sich seit Jahren f?r einen Mist ansehen musste.

Anstatt produktiv zu einer Wiederherstellung einer intakten Beziehung Fans/Mannschaft zu arbeiten, gie?t Herr K?berle noch ?l ins Feuer - aber es zeigt, wie weltfremd die DEG geworden ist. Und Herr K?berle scheint mir da -nicht nur aufgrund dieser Aussage- ein besonders stark betroffenes Exemplar.

15

Freitag, 30. November 2007, 04:34

Hei?t es nicht immer in Fankreisen so floskelhaft, "wir gehen durch dick und d?nn, etc."? In Erfolgstagen immer leicht gesagt.
"Tabellenletzter tat schon weh, oh sch*** egal oh DEG". Das ist doch Blasphemie, wenn man sich anschaut, was hier abgeht.
Dass sportliche Leistung und Anspruch im Moment weit auseinander klaffen, ist keine Frage, aber war es denn fr?her immer perfekt was die Mannschaft gespielt hat? Mir kommt es echt so vor, als ob hier die Einstellung vertreten wird, dass ohne eine Top-Leistung der Mannschaft auch einfach nicht gesungen wird.
Als ich als kleines Kind das erste Mal von der DEG erz?hlt bekam, hie? es immer, dass die Fans das Team zum Sieg schreien. Scheint echt lange her zu sein. :sad:

DEG-Eventie

Fortgeschrittener

Beiträge: 514

Wohnort: Bergisch Gladbach

Beruf: Drucktechniker

  • Nachricht senden

16

Freitag, 30. November 2007, 05:00

Man ?ber die Leistung der Mannschaft diskutieren wie man m?chte, aber in diesem Fall hat Walter K. schlicht und einfach Recht. Ich habe schon viel erlebt,
aber eine solche Totengr?berstimmung bei einem Derby, wo ein paar hundert K?lner einen an die Wand singen, noch nicht...echt besch?mend das ganze :sad:

17

Freitag, 30. November 2007, 06:21

Zitat

Original von eardie
Unabh?nging von den Leistungen,fakt ist doch das
noch nie Stimmung im Dome war :mega:

da muss ich dir aber etwas widersprechen. meiner meinung nach gab es schon spiele, wo die stimmung ganz gut war. sicherlich war noch luft nach oben, aber schlechte stimmung hatten wir z.B. im ersten spiel gegen mannheim wirklich nicht (um nur mal ein spiel zu nennen).

ich find dass sowohl an Walters als auch an Wickys aussage durchaus was dran ist und die wahrheit irgentwo dazwischen liegt.

Zitat

Original von Aquarius
...ebenfalls in den Genu? der kollektiven Emp?rung kommen.

sicherlich sollte man nicht alle ?ber einen kamm scheren, aber ist es nicht auch eine verallgemeinerung immer von "den fans" zu sprechen. es gibt einige, die in jeder spiel auf den r?ngen gas geben. es sind halt auch nur zu wenig und die stehen zu verteilt.

beide verallgemeinerungen sind, meiner meinung nach, auch vollkommen angebracht:
wir fans als gruppe haben es nicht geschafft die *?lner niederzusingen. OK, zugegeben, auch bei vorherigen spielen waren die g?stefans ?fters mal lauter als die heimfans.
die Mannschaft als gruppe hat ?ber einen langen zeitraum (und damit meine ich jetzt nicht nur die letzen spiele, oder nur diese saison) nicht geschafft durch ihr verwaltungshockey, was teilweise schon an leistungsverwigerung grenzte (auch hier wurde von einigen die grenze auch schon ?berschritten) die fans zu begeistern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fotzibaer« (30. November 2007, 06:21)


18

Freitag, 30. November 2007, 06:23

Sp?testens ab Seite 2 sind wieder die "Anderen" Schuld.
Selbsterkenntnis unter den DEG-Fans sucht man leider vergebens.

Da wird dann auf der Mannschaft, der DEG ansich, dem Dome, der IDR, und Dussmann eingepr?gelt anstatt sich mal klar zu machen das 90% der Fans nur noch bequem geworden sind.
Sich lieber zur?cklehnen, und bei Versagen, den Hals aufzureissen und dabei mit dem Finger auf Andere zu zeigen ist leider in der heutigen Teit nix neues.
Viele hier sind wie Schmetterlinge, zwar nicht so schön, aber genauso nutztlos.

19

Freitag, 30. November 2007, 06:33

sobalt die "mannschaft" ?ber mehrere wochen k?mpft, gut spielt, und zwar 3 drittel nicht nur 1.. k?me auch stimmung wieder und die agression w?r weg

... nur wartet man da schon seit den Kommazeiten drauf.. ge?ndert hat sich da nicht viel.. und das mit Fans ist wie bei der Bank, ist der kredit einmal weg und nicht zur?ckgezahlt gibt es keinen neuen bis er zur?ckgezahlt ist
Ich bin ein Fan vom KEC
Deshalb stink ich immer nach Fisch
Auch wenn die DEG mal wieder sieger war
Bleiben wir die Lieblingsstadt vom Papst im Vatikan

:rofl:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gabumon« (30. November 2007, 06:35)


20

Freitag, 30. November 2007, 07:01

1000 mal kritisiert

1000 mal ist nix passiert

1000 und 1 posting

bei einigen machts niemals "bling"

Jamie Storr - Torwartgott!