Sie sind nicht angemeldet.

<

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. Dezember 2007, 10:06

DEG Finanzen

Als ich vorhin unsere Tageszeitung, leidlicherweise ein Blatt der RP-Verlagsgruppe, aufschlug, stellte ich schon auf der Titelseite des ?berregionalen Sportteils fest, dass die DEG es mit einem gr??eren Artikel "geschafft" hat, dort vertreten zu sein.

In diesem Artikel von Gianni Costa werden finanzielle Einbu?en erw?hnt, die, wie man aus "Insiderquellen" h?ren soll, ca. 500.000 Euro betragen - wobei ich davon ausgehe, dass diese Summe am Ende der Saison gemeint soll. Zum jetzigen Zeitpunkt m?sste man wohl so alles falsch gemacht haben, was man falsch machen konnte, um ein solch gro?es Loch zu fabrizieren... Obwohl...

Nett auch: Walter K?berle wird in diesem Artikel zitiert und best?tigt den Eindruck, dass er immer noch im Gestern lebt... :roll:

Patsy

Erleuchteter

Beiträge: 4 841

Wohnort: NAHE BREHMSTRASSE

Beruf: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Dezember 2007, 10:10

RE: Loch von einer halben Million Euro?

Zitat

Original von Headhunter
Als ich vorhin unsere Tageszeitung, leidlicherweise ein Blatt der RP-Verlagsgruppe, aufschlug, stellte ich schon auf der Titelseite des ?berregionalen Sportteils fest, dass die DEG es mit einem gr??eren Artikel "geschafft" hat, dort vertreten zu sein.

In diesem Artikel von Gianni Costa werden finanzielle Einbu?en erw?hnt, die, wie man aus "Insiderquellen" h?ren soll, ca. 500.000 Euro betragen - wobei ich davon ausgehe, dass diese Summe am Ende der Saison gemeint soll. Zum jetzigen Zeitpunkt m?sste man wohl so alles falsch gemacht haben, was man falsch machen konnte, um ein solch gro?es Loch zu fabrizieren... Obwohl...

Nett auch: Walter K?berle wird in diesem Artikel zitiert und best?tigt den Eindruck, dass er immer noch im Gestern lebt... :roll:


Hab's heute morgen auch gelesen und warte schon drauf, da? der Artikel online erscheint.

Die e-paper Ausgabe darf ich ja leider nicht mehr posten.
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

3

Dienstag, 4. Dezember 2007, 10:20

H?bsch ?brigens, zu sehen, dass sich selbst die RP in Person von Herrn Costa mittlerweile dazu herabl?sst, Bilder aus dem Pokalspiel gegen Augsburg (oder war es gar aus der Drittelpause oder von vor dem Spiel) zu zeigen, um den Zuschauerschwund zu dokumentieren. Ganz gro?er Sport...

4

Dienstag, 4. Dezember 2007, 10:25

RE: Loch von einer halben Million Euro?

Zitat

Original von Headhunter
(...)
In diesem Artikel von Gianni Costa werden finanzielle Einbu?en erw?hnt, die, wie man aus "Insiderquellen" h?ren soll, ca. 500.000 Euro betragen - wobei ich davon ausgehe, dass diese Summe am Ende der Saison gemeint soll. Zum jetzigen Zeitpunkt m?sste man wohl so alles falsch gemacht haben, was man falsch machen konnte, um ein solch gro?es Loch zu fabrizieren


Du mu?t nicht davon ausgehen, sondern nur lesen:

"...Insider vermuten, dass ein Minus in der Saison von 500 000 Euro droht...."

steht darin wortw?rtlich.

Ich h?tte es so geschrieben: ... dass in der Saison ein Minus von ... droht, aber Gianni, na ja. Und das Foto passt zu seinem Verst?ndnis von objektiver Berichterstattung. Aber warum sollte er besser sein? Hatten wir ja schonmal in einem anderen Blatt. *w?rg*

Patsy

Erleuchteter

Beiträge: 4 841

Wohnort: NAHE BREHMSTRASSE

Beruf: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Dezember 2007, 10:25

Zitat

Original von Headhunter
H?bsch ?brigens, zu sehen, dass sich selbst die RP in Person von Herrn Costa mittlerweile dazu herabl?sst, Bilder aus dem Pokalspiel gegen Augsburg (oder war es gar aus der Drittelpause oder von vor dem Spiel) zu zeigen, um den Zuschauerschwund zu dokumentieren. Ganz gro?er Sport...


Oh sorry, ich meinte nat?rlich diesen Artikel in der RP.
Das "Bild vor dem Spiel" ist mir auch sofort ins Auge gefallen :twisted:
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patsy« (4. Dezember 2007, 10:26)


7

Dienstag, 4. Dezember 2007, 11:03

- 1500 Fans x 26 Spiele = - 39000

x 10 Euro = 390.000
x 12 Euro =
x 15 Euro = 585.000

(je nachdem wie das Mischungsverh?ltnis aussieht)
Von daher nix aufregendes, das sich jeder diese Milchm?nnchenrechnung selbst
erstellen kann)

dazu 2 x fett minus durch 2 Pokalspiele

lange Playoff :rofl: k?nnten das noch ausgleichen, da PO nomal nicht einkalkuliert werden (oder das minus verst?rken)

Aber fakt ist, die Auswirkungen einer miesen Saison merkt man nicht in der Saison, sondern erst in der Folgenden / den Folgenden
PRO DEG !

8

Dienstag, 4. Dezember 2007, 11:15

Es ist doch mittlerweile Normalit?t geworden das fast alle Tageszeitungen im Still der ?Bild dir deine Meinung? schreiben. Alle sind doch nur noch auf ihre Auflage fixiert und nehmen in wissentlich kauf, dass dabei die objektive Berichterstattung auf der Strecke bleibt, aber das wundert doch nicht wirklich jemanden, oder? Nur schade dass diese Art und Weise auch noch von Erfolg gekr?nt ist. Nur liegt es doch auch zu einem Gewissen teil in unserer Hand, solange die halbe Nation die gro?en Sensations-Zeitungen konsumiert wird sich daran auch nichts ?ndern.

Aber nun mal zum Inhaltlichen:
Das die DEG METRO STARS bei der momentanen Situation am ende der Saison ein minus von 0,5 Mio Euro einfahren wundert mich nicht wirklich.
Der erfolg bleibt bis auf wenige Ausnahmen aus, in folge dessen bleiben auch immer mehr Zuschauer fern, erschwerend kommt noch hinzu das bei der Anzahl der Spiele der Reiz f?r den gelegenheits-Zuschauer auch ein wenig verloren gegangen ist.

Einige m?gen jetzt wieder alles auf die diversen Rabattaktionen abschieben, diese m?gen vielleicht ihren Teil dazu beigetragen haben, aber diese d?rften wohl nur einen kleinen Teil des gro?en Kuchens ausmachen.
Und was w?re wenn der Verein den Zuschauerschwund einfach hingenommen h?tte und nicht mit verschiedenen Aktionen versucht h?tte neues Publikum zu locken, dann h?tten wieder alle gesagt das dort nur Unf?hige sitzen w?rden.

Auf der anderen Seite kann ich auch die Dauerkarteninhaber verstehen die sich auf die ein oder andere weise vielleicht ausgenommen f?hlen aber letztendlich ist es doch egal wie man es macht, es allen recht zu machen ist sowieso unm?glich.

Ich kann nur hoffen das dass Team wieder vertrauen zu sich selber findet, dann kommen auch die Erfolge und damit die Zuschauer wieder und das erwartete Finanzelle Loch f?llt kleiner aus als gedacht oder l?st sich g?nzlich in Luft auf.

Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!
Fehlender Plan wird durch Wahnsinn ersetzt!

9

Dienstag, 4. Dezember 2007, 11:38

Zitat

Original von EssenerFans
- 1500 Fans x 26 Spiele = - 39000

x 10 Euro = 390.000
x 12 Euro =
x 15 Euro = 585.000

(je nachdem wie das Mischungsverh?ltnis aussieht)
Von daher nix aufregendes, das sich jeder diese Milchm?nnchenrechnung selbst
erstellen kann)

dazu 2 x fett minus durch 2 Pokalspiele

lange Playoff :rofl: k?nnten das noch ausgleichen, da PO nomal nicht einkalkuliert werden (oder das minus verst?rken)

Aber fakt ist, die Auswirkungen einer miesen Saison merkt man nicht in der Saison, sondern erst in der Folgenden / den Folgenden


Nur, dass man immer den tats?chlich erreichten Schnitt des Vorjahres als Berechnungsgrundlage nimmt - und da waren die Play-Offs mit drin.

Unabh?ngig von den Finanzen, ist das Team fast schon verdammt dazu, jetzt endlich die Kurve zu kriegen. Nichts anderes als die Meisterschaft kann diese Saison noch so gerade eben retten.

10

Dienstag, 4. Dezember 2007, 11:48

Zitat

Original von Jogi79
[...] Ich kann nur hoffen das dass Team wieder vertrauen zu sich selber findet, dann kommen auch die Erfolge [...]

Gibt's eigentlich f?r Jamies Verletzung was von der Versicherung?

(Das war echt ein schlechter Zeitpunkt, jetzt wo die Mannschaft gerade loslegte - ich betone aber, dass ich die letzten Spiele nicht sehen konnte und daher noch weniger beurteilen kann, ob es die Mannschaft verunsichert und aus dem Tritt gebracht hat, zus?tzlich zu den vielen fehlenden und angeschlagenen Verteidigern mit einem sehr jungen Ersatztorh?ter zu spielen.)

Rot Gelb seit 75

König der Stange

Beiträge: 12 456

Wohnort: Ratingen

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. Dezember 2007, 12:58

RE: Loch von einer halben Million Euro?

Zitat

Original von Aquarius

Zitat

Original von Headhunter
(...)
In diesem Artikel von Gianni Costa werden finanzielle Einbu?en erw?hnt, die, wie man aus "Insiderquellen" h?ren soll, ca. 500.000 Euro betragen - wobei ich davon ausgehe, dass diese Summe am Ende der Saison gemeint soll. Zum jetzigen Zeitpunkt m?sste man wohl so alles falsch gemacht haben, was man falsch machen konnte, um ein solch gro?es Loch zu fabrizieren


Du mu?t nicht davon ausgehen, sondern nur lesen:

"...Insider vermuten, dass ein Minus in der Saison von 500 000 Euro droht...."

steht darin wortw?rtlich.

Ich h?tte es so geschrieben: ... dass in der Saison ein Minus von ... droht, aber Gianni, na ja. Und das Foto passt zu seinem Verst?ndnis von objektiver Berichterstattung. Aber warum sollte er besser sein? Hatten wir ja schonmal in einem anderen Blatt. *w?rg*


Also, ich empfand den Artikel als sehr real. Und ein Foto vom K?ln-Spiel mit vollen Zuschauerr?ngen, das w?r ja noch mehr Mogelei gewesen. Mit dem Schnitt sind wir n?her an dem gedruckten Foto als an der Zuschauerzahl gegen K?ln. Traurig alles, aber doch irgendwie real.
Manchmal schaue ich mir verträumt meine Kontoauszüge an, streichle sanft über das Papier und flüstere: " Mein eigenes kleines Griechenland!"

Wenn man nicht die Fresse halten kann:
Einfach mal Ahnung haben!

TNC

Drecksschalker

Beiträge: 9 351

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Gutsherr, Werbefachmann

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. Dezember 2007, 12:59

Zitat

Original von DanielArnold
http://www.rp-online.de/info/kontakt/


Leserbrief ging soeben raus! :twisted:
Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zu Muthe. Ich bin dort geboren, und es ist mir, als müßte ich gleich nach Hause gehn. Und wenn ich sage, nach Hause gehn, so meine ich die Bolkerstraße und das Haus, worin ich geboren bin.

[Heinrich Heine]

13

Dienstag, 4. Dezember 2007, 13:22

RE: Loch von einer halben Million Euro?

Zitat

Original von Rot Gelb seit 75

Zitat

Original von Aquarius
(...)
Ich h?tte es so geschrieben: ... dass in der Saison ein Minus von ... droht, aber Gianni, na ja. Und das Foto passt zu seinem Verst?ndnis von objektiver Berichterstattung. Aber warum sollte er besser sein? Hatten wir ja schonmal in einem anderen Blatt. *w?rg*

Also, ich empfand den Artikel als sehr real. Und ein Foto vom K?ln-Spiel mit vollen Zuschauerr?ngen, das w?r ja noch mehr Mogelei gewesen. Mit dem Schnitt sind wir n?her an dem gedruckten Foto als an der Zuschauerzahl gegen K?ln...


Gibt ja noch andere M?glichkeiten als ausgerechnet ein Bild vom K?ln-Spiel, oder? Es soll z.B. auch Spieldrittel geben, aber wir fotografieren nat?rlich lieber in der Pause oder eine Stunde vor Spielbeginn. Passt halt besser zum Thema. :roll: Wenn es schon nicht gut l?uft ...

Dass der Artikel zu Deinem derzeitigen Gem?tszustand passt, ist mir klar. :zunge:

14

Dienstag, 4. Dezember 2007, 13:49

RE: Loch von einer halben Million Euro?

Zitat

Original von Rot Gelb seit 75

Zitat

Original von Aquarius

Zitat

Original von Headhunter
(...)
In diesem Artikel von Gianni Costa werden finanzielle Einbu?en erw?hnt, die, wie man aus "Insiderquellen" h?ren soll, ca. 500.000 Euro betragen - wobei ich davon ausgehe, dass diese Summe am Ende der Saison gemeint soll. Zum jetzigen Zeitpunkt m?sste man wohl so alles falsch gemacht haben, was man falsch machen konnte, um ein solch gro?es Loch zu fabrizieren


Du mu?t nicht davon ausgehen, sondern nur lesen:

"...Insider vermuten, dass ein Minus in der Saison von 500 000 Euro droht...."

steht darin wortw?rtlich.

Ich h?tte es so geschrieben: ... dass in der Saison ein Minus von ... droht, aber Gianni, na ja. Und das Foto passt zu seinem Verst?ndnis von objektiver Berichterstattung. Aber warum sollte er besser sein? Hatten wir ja schonmal in einem anderen Blatt. *w?rg*


Also, ich empfand den Artikel als sehr real. Und ein Foto vom K?ln-Spiel mit vollen Zuschauerr?ngen, das w?r ja noch mehr Mogelei gewesen. Mit dem Schnitt sind wir n?her an dem gedruckten Foto als an der Zuschauerzahl gegen K?ln. Traurig alles, aber doch irgendwie real.


Sehe ich genauso. Sch?ngeredet wurde genug. Es ist Zeit die Fakten anzusprechen.
Nur wir sind Düsseldorf 8-)

Harold Kreis = not guilty :!:

voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 159

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. Dezember 2007, 14:02

RE: Loch von einer halben Million Euro?

Zitat

Original von Aquarius

Gibt ja noch andere M?glichkeiten als ausgerechnet ein Bild vom K?ln-Spiel, oder? Es soll z.B. auch Spieldrittel geben, aber wir fotografieren nat?rlich lieber in der Pause oder eine Stunde vor Spielbeginn. Passt halt besser zum Thema. :roll: Wenn es schon nicht gut l?uft ...

Dass der Artikel zu Deinem derzeitigen Gem?tszustand passt, ist mir klar. :zunge:


Eine M?glichkeit w?re ein Bild des Ober- bzw. Mittelrangs in Minute 12 w?hrend des Hannover-Spiels zu bringen: bei 5000 Schweigern im Peace-Dome gibt das ein realistisches Bild, welches jeden Zeitungsleser zufrieden stellt.
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

Patsy

Erleuchteter

Beiträge: 4 841

Wohnort: NAHE BREHMSTRASSE

Beruf: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. Dezember 2007, 14:40

Der Artikel ist inzwischen auch online klick
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

17

Dienstag, 4. Dezember 2007, 14:43

RE: Loch von einer halben Million Euro?

Zitat

Original von voll_im_soll
Eine M?glichkeit w?re ein Bild des Ober- bzw. Mittelrangs in Minute 12 w?hrend des Hannover-Spiels zu bringen: bei 5000 Schweigern im Peace-Dome gibt das ein realistisches Bild, welches jeden Zeitungsleser zufrieden stellt.

Das war auch mein Vorschlag / ist auch meine Meinung.
Es ist eine Tatsache, dass die Spiele der DEG schlecht besucht sind.
Das kann man von mir aus gerne darstellen, indem man die leeren Bl?cke im Oberrang zeigt.
Aber ein Foto eines schlecht besuchten Stehplatzbereichs zu zeigen ist einfach unpassend und nicht angemessen.
Das wird weder der DEG noch den Fans gerecht.
Was es bei der DEG zu sehen gibt, sind recht gut besuchte Stehpl?tze.

voll_im_soll

Erleuchteter

Beiträge: 4 159

Wohnort: eine lange Geschichte

Beruf: vieles

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Dezember 2007, 16:02

Zitat

Original von Patsy
Der Artikel ist inzwischen auch online klick


Zitat:
"Die G?nsehaut kam - die Gr?nde daf?r hatten sie sich bei den DEG Metro Stars erfreulicher vorgestellt."

Na, na, na, na, na - ist es im Dome schon so k?hl?
Stell dir vor, es ist Eishockey und keiner geht hin.

19

Dienstag, 4. Dezember 2007, 22:13

Zitat

Original von voll_im_soll

Zitat

Original von Patsy
Der Artikel ist inzwischen auch online klick


Zitat:
"Die G?nsehaut kam - die Gr?nde daf?r hatten sie sich bei den DEG Metro Stars erfreulicher vorgestellt."

Na, na, na, na, na - ist es im Dome schon so k?hl?


Sch?n w?r?s... ;)

20

Dienstag, 4. Dezember 2007, 22:55

Zitat

Original von Headhunter
H?bsch ?brigens, zu sehen, dass sich selbst die RP in Person von Herrn Costa mittlerweile dazu herabl?sst, Bilder aus dem Pokalspiel gegen Augsburg (oder war es gar aus der Drittelpause oder von vor dem Spiel) zu zeigen, um den Zuschauerschwund zu dokumentieren. Ganz gro?er Sport...


Wir k?nnen uns vor dem n?chsten Heimspiel treffen, ich nehme Dich mit auf die Pressepl?tze und Du fragst Gianni Costa pers?nlich. Abgemacht?