Sie sind nicht angemeldet.

<

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pinsel

Schutzheiliger der Matjesverkäufer

Beiträge: 3 621

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Dachdecker

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 10. August 2010, 19:30

RE: Oberliga

Zitat

Original von King Lui
Hilfe für geschädigte Lions Fans: Last Minute Saison für Lions Fans

Nachdem die Frankfurt Lions bekanntlich Insolvenz beantragen mussten und damit parallel die DEL-Lizenz entzogen bekamen, haben die Verantwortlichen des EC Bad Nauheim ein besonderes Bonbon parat für die so arg gebeutelten Fans der Mainstädter: alle Dauerkarten-Käufer der Frankfurt Lions, die sich im Vorverkauf ein Saisonticket 2010/11 beim Nachbar gekauft - aber letztendlich nicht ausgehändigt bekommen haben, erhalten zum Oberliga-Heimspiel der Roten Teufel am 10. Oktober 2010 gegen Duisburg im Rahmen eines "Schnuppertages" kostenfreien Eintritt ins Colonel-Knight-Stadion.
Einzig die Quittung oder ein sonstiger Zahlungsbeleg, der den Nachweis des Erwerbs der Lions-Dauerkarte erbringt, ist zur Vorlage in der EC-Geschäftsstelle nötig. Dieser Nachweis sowie die Eintrittskarte werden vom EC abgestempelt und sollten aufbewahrt werden, denn ab diesem Spiel gegen Duisburg haben die Nutzer der Aktion exakt eine Woche Zeit (bis zum 17. Oktober 2010), um sich eine Saisonkarte der Roten Teufel zum Vorzugspreis zu zulegen. Gegen Zahlung von 20 Spielen (z.B. Erwachsenen-Stehplatz insgesamt 220 EUR) erhält der Käufer 23 Heimspiele und hat demnach alle EC-Punktheimspiele der Oberliga inklusive Aufstiegsrunde gegen den Norden und Osten plus ein Freundschafts- oder Pokalspiel in diesem Ticket enthalten. Somit spart der Fan den Eintritt zu drei Partien, was einem Preisvorteil von gut 13 Prozent entspricht. Dem aber noch nicht genug: diese Dauerkarte kann nach Wunsch in drei Raten gezahlt werden: die erste Rate in Höhe von 75 EUR wäre bei Abholung fällig, die zweite (ebenfalls 75 EUR) zum 19. November sowie die Restzahlung zum 31. Dezember 2010.
"Wir möchten den Anhängern der Frankfurt Lions mit diesem einmaligen Angebot die Möglichkeit geben, auch weiterhin ihrem Hobby nachgehen zu können. Außerdem möchten wir den Fans zeigen, dass auch bei uns hochklassiges Eishockey gespielt wird. Wir hoffen, dass möglichst viele unser Angebot annehmen und unser Team als Anziehungspunkt in der Region unterstützen werden. Wir freuen uns auf einen Besuch im renovierten Colonel-Knight-Stadion", so EC-Geschäftsführer Andreas Ortwein.


Quelle:Homepage Bad Nauheim

eine gute Aktion.Bringt den Nauheimern bestimmt auch einige zusätzliche Besucher


bei FB schon gesagt

finde ich ne sehr schöne sache, hut ab!!!

dennoch denke ich das die frankfurter fans viel mehr die young linos unterstützen werden(was ja ansich nicht faksch ist)!!!
Preußen Krefeld wurde mit dem kaum besonders erheiternden Ruf der Altmaterialienhändler „Lumpen — Eisen — Preußen" empfangen...

22

Mittwoch, 11. August 2010, 14:50

RE: Oberliga

Der EHC Dortmund bestreitet am Freitag, dem 27. August 2010 ab 19:30 Uhr an der Düsseldorfer Brehmstrasse ein Trainingsspiel bei der DNL-Mannschaft (Deutsche Nachwuchs Liga) der DEG.

Quelle: Homepage EHC Dortmund

Das wird spassig ,sicher ein sehr starker Gegner für die DNL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »King Lui« (11. August 2010, 15:06)


23

Sonntag, 15. August 2010, 18:41

RE: Oberliga

Daniel Huhn komplettiert den Füchse Kader

Der EV Duisburg hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass Daniel Huhn von den Hannover Indians die vorerst letzte Stürmerposition einnimmt und somit die aktuelle Personalplanung für die Oberliga-West-Saison abgeschlossen wäre. Damit steht fest, dass die zweite Kontingentstelle vorerst nicht besetzt wird. Der gebürtige Münchener war in den letzten Jahren hauptsächlich in der 2. Bundesliga tätig, kann aber auch Einsätze in der DEL bei den Augsburger Panthern vorweisen.
Über die Stationen Jungadler Mannheim, Kaufbeuren; Landsberg, Peiting, Heilbronn und Hannover Indians, für die der 24-jährige zuletzt auf dem Eis war, wechselt er nun an die Wedau. Bei den Indians kam Huhn in 61 Partien auf vier Tore und zwölf Assists

Quelle: eishockey.net

24

Montag, 16. August 2010, 19:15

RE: Oberliga

Drei weitere Spieler für die Ice Aliens

Die Ratinger Ice Aliens haben für die Saison 2010/2011 drei weitere Spieler verpflichtet. Die beiden Verteidiger Sascha Panek und Francesco Lahmer sowie Allrounder Marc Höveler wechseln an den Ratinger Sandbach
Quelle:Hompage Ratinger Ice Aliens

Pinsel

Schutzheiliger der Matjesverkäufer

Beiträge: 3 621

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Dachdecker

  • Nachricht senden

25

Montag, 16. August 2010, 19:56

RE: Oberliga

hm... aliens die neuen deg ms 2??? :zwinker:
Preußen Krefeld wurde mit dem kaum besonders erheiternden Ruf der Altmaterialienhändler „Lumpen — Eisen — Preußen" empfangen...

26

Montag, 16. August 2010, 20:06

spielen in ratingen eigentlich auch leute, die nicht in den letzten 3-4 jahren in düsseldorf gespielt haben? :)

27

Montag, 16. August 2010, 20:30

ähm - schwer nachdenken - hm - NÖ!!!
www.rossi-micha.de

Unsere Fotos teilen wir gerne, stellen sie auch für private Zwecke zur Verfügung.
Bitte beachtet bei ggf. weiterer Veröffentlichung geltendes Urheberrecht, also bitte immer mit Quellenangabe!!!

28

Montag, 16. August 2010, 21:07

Zitat

Original von weissenberger
spielen in ratingen eigentlich auch leute, die nicht in den letzten 3-4 jahren in düsseldorf gespielt haben? :)

Christian Kohmann fällt u.a. mir da spontan ein ;)

BTW: Endlich mal erin paar "Neuverpflichtungen" für Ratingen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RedJoker« (16. August 2010, 21:09)


29

Dienstag, 17. August 2010, 14:06

Neuer Verteidiger für die Füchse

Mit Anton „Toni“ Bader stößt ein guter alter Bekannter zu den
Duisburger Füchsen und verstärkt die Defensive.

Quelle:Hompage EVD

30

Donnerstag, 26. August 2010, 18:07

Glückwunsch an die neue Nummer 1 in Hessen - die Roten Teufel Bad Nauheim! :rofl:

CKS rulez! :yes:

degnrw79

Unsre Heimat unsre Liebe in denFarben Rot und Gelb

Beiträge: 4 104

Wohnort: Rodgau

Beruf: Sicherheitsbeauftragter am Frankfurter Flughafen

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 26. August 2010, 20:44

Zitat

Original von Wicky
Glückwunsch an die neue Nummer 1 in Hessen - die Roten Teufel Bad Nauheim! :rofl:



:rofl: :rofl: :rofl: :rofl:
:deg: Ein Leben lang, Rot und Gelb ein Leben lang :deg:

:rotgelb:Fortuna und die DEG :rotgelb:

TNC

Drecksschalker

Beiträge: 9 351

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Gutsherr, Werbefachmann

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 26. August 2010, 21:25

Zitat

Original von Wicky
Glückwunsch an die neue Nummer 1 in Hessen - die Roten Teufel Bad Nauheim! :rofl:

CKS rulez! :yes:


Immerhin spielte man unter dem Namen "VfL Bad Nauheim" 17 Jahre Lang erstklassig! Ka§§el "nur" 14 Jahre! In FFM spielte man insgesamt 21 Jahre erstklassig!
Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zu Muthe. Ich bin dort geboren, und es ist mir, als müßte ich gleich nach Hause gehn. Und wenn ich sage, nach Hause gehn, so meine ich die Bolkerstraße und das Haus, worin ich geboren bin.

[Heinrich Heine]

33

Mittwoch, 1. September 2010, 11:19

Gerade gelesen und passt wohl hier rein:

Nord-Oberligist Braunlage verpflichtet wohl bald zwei Neuseeländische Spieler....... :miss:

Quelle: Yahoo Sports

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeikoHT« (1. September 2010, 11:19)


34

Sonntag, 5. September 2010, 09:58

Gestern Abend war Saisoneröffnung in der Baustelle Eissportzentrum.

Frank Gentges kündigte dabei an, dass noch am WOchenende Verträge mit zwei Kontingentspielern abgeschlossen würden. Namen nannte er keine, äußerte sich aber wie folgt zu den beiden Spielern:

- beide sind um 30 Jahre alt, sollen mit ihrer Erfahrung die jungen Spieler führen.
- der eine ist aktueller niederländischer(!) Nationalspieler und gilt als einer der besten Spieler seines Landes.
- der andere ist kanadier, spielte vor zwei Jahren in der Oberliga und sammelte dort 104 Scorerpunkte. Die letzte Saison spielte er in den Niederlanden.
- beide Spieler sind Stürmer.

Bei dem Kanadier dürfte es sich unzweifelhaft um David Burgess handeln. Den Namen des Niederländers herauszufinden war schon etwas kniffliger, aber ich vermute, es handelt sich dabei um Jan-Jaap Natte. Er ist aktueller niederländischer Nationalspieler, um 30 Jahre alt, Stürmer und hat noch keinen Vertrag für die neue Spielzeit, wie man dieser Liste auf der Seite des niederländischen Verbands entnehmen kann.

35

Freitag, 24. September 2010, 23:00

1. Spieltag:

Ratingen - EV Duisburg 5:2
Schiedsrichter: Krawinkel
Zuschauer: 702 (350 aus Duisburg)

Tore
10' 1:0 S. Aminika (Ratingen)
13' 2:0 C. Kohmann (Ratingen)
20' 2:1 B. Burym (EV Duisburg)
25' 3:1 A. Tegkaev (Ratingen)
28' 4:1 M. Höveler (Ratingen)
28' 4:2 A. Bader (EV Duisburg)
55' 5:2 S. Aminika (Ratingen)

Herne - Königsborn 7:2
Schiedsrichter: Daniels
Zuschauer:

Tore
1' 1:0 N. Liesegang (Herne)
17' 1:1 N. Proyer (Königsborn)
26' 2:1 C. Billsten (Herne)
35' 2:2 M. Potthoff (Königsborn)
51' 3:2 N. Liesegang (Herne)
54' 4:2 C. Billsten (Herne)
56' 5:2 A. Grein (Herne)
59' 6:2 C. Billsten (Herne)
60' 7:2 C. Billsten (Herne)

LH-Hamm - Bad Nauheim 2:4
Schiedsrichter: Eugen Schmidt
Zuschauer: 350 (75 Nauheimer)

Tore
18' 0:1 M. Weibler (Bad Nauheim)
22' 0:2 A. Althenn (Bad Nauheim)
27' 0:3 L. Gare (Bad Nauheim)
53' 1:3 J. Svejda (LH-Hamm)
57' 2:3 J. Svejda (LH-Hamm)
57' 2:4 K. Piwowarcyk (Bad Nauheim)

36

Montag, 27. September 2010, 09:24

EHC Dortmund - H*rn*r EV 3:1 (0:0, 2:0, 1:1)

1:0 (31:42) David Hördler (Manuel Neumann, Sven Breiter) +1
2:0 (33:45) Martin Schweiger (Stephan Kreuzmann, Manuel Neumann) +1
3:0 (47:06) Martin Schweiger +1
3:1 (56:25) Andre Grein (Peter Boldt, Philip Hendle) +1

Strafen: EHCDO 12 - HEV 24 + 5+SD Nils Liesegang + Matchstrafe Lars Gerike

Schiedsrichter: Levente Györgicze.



Hochverdienter Sieg der Elche, der gemessen an den Spielanteilen und den Chancen noch höher hätte ausfallen müssen. Und meine Herren, was haben die Vorstadtschalker da für eine Asoziale Dreckstruppe zusammen! Nils Liesegang, dieses kleine, übergewichtige, gehirnamputierte Häufchen Scheiße, dass nach einem Beinstellen (von ihm begangen und vom HSR geahndet) grundlos die Handschuhe wegwirft und auf seinen Gegenspieler einprügelt (Nasenbeinbruch bei David Burgess). Sven(ja) Linda, der Felix Schümann im Rücken der Schiedsrichter abseits des Spielgeschehens von hinten in die Bande nagelt (wurde mit Verdacht auf Schultereckgelenksprengung ins Krankenhaus gebracht, aber es sind wohl "nur" die Bänder durch?). Und vor allem Lars Gerike, der 53 Sekunden vor dem Ende einen Ellbogencheck gegen Sven Breiter fährt, sich dann umdreht und dann einen beidhändigen Stockschlag ins Gesicht des am Boden liegenden Breiter ausführt - und dann blitschnell in die Kühlbox verschwindet. Unfassbar! Pack!

37

Montag, 27. September 2010, 10:10

Ah, hatte Liesegang wieder mal keine Lust Eishockey zu spielen? :rofl:

Tja, Sven Linda wird sich auch nicht mehr ändern, aber das wirst du als Dortmunder ja noch gut wissen, immerhin war er einer eurer Aufstiegshelden. :zwinker:

38

Montag, 27. September 2010, 10:14

Zu Lieschen erübrigt sich jeder Kommentar. :vogel: Und was Svenja Linda angeht - naja, ich habe Björn immer für den Besseren der beiden gehalten. ;) Und als Aufstiegs"held" würde ich Linda nicht unbedingt bezeichnen. Da haben andere viel mehr Geleistet: Svejda, Reinke(!), Franz, Miettinen...

39

Freitag, 1. Oktober 2010, 22:17

Hamm - Dortmund 1:3

Das 0:2 erzielte Alexander Preibisch

Königsborn - Ratingen 2:4

Thorsten Gries mit 2 Toren

Herne - Essen 3:6

Essen führte nach 14 Minuten bereits mit 5:0

Duisburg - Neuss 1:2 im letzten Drittel

Ronny Sassen traf zum 0:1

40

Freitag, 1. Oktober 2010, 22:19

Zitat

Original von Wicky
Zu Lieschen erübrigt sich jeder Kommentar. :vogel: Und was Svenja Linda angeht - naja, ich habe Björn immer für den Besseren der beiden gehalten. ;) Und als Aufstiegs"held" würde ich Linda nicht unbedingt bezeichnen. Da haben andere viel mehr Geleistet: Svejda, Reinke(!), Franz, Miettinen...

Der aufstiegsheld sollte ein Scherz werden, dachte das checkst du

Allgemein zu Herne:
Wundert dich bei der Zusammenstellung von Trainer und Mannschaft in Herne wirklich deren überhartes Spiel? Du solltest dich gut genug auskennen, um zu wissen, dass das nicht gut gehen konnte.