You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Neunzehn35. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RoyRoedger

Intermediate

Posts: 209

Location: Mettmann

  • Send private message

41

Saturday, December 15th 2007, 1:15pm

Quoted

Original von Fraggel
"was dabei rauskommt sieht man ja" :vogel:

Ein Verein der einen riesigen Schuldenberg abgebaut hat und von der zweiten Liga nach und nach zu einem DEL-Top-Team wurde...

Nethery hat ein Team zusammengebaut, was absolut zurecht von allen möglichen Experten als Meisterschafts-Mitfavorit gehandelt wurde. Jetzt läufts überhaupt nicht, man steckt in einer tiefen Krise... Der Untergang des Vereins oder gar der ganzen Welt? Nein, wohl eher ein Vorgang der im Sport (leider) immer mal wieder vorkommt.
Mannheim hatte den selben Mist vor 2 Jahren, haben die erst danach professionelle Strukturen geschaffen oder wie erklärst du dir das? An dieser Stelle wäre auch mal ein Lob fällig, dass wir es in den letzten beiden Jahren mit derart unprofessionellen Strukturen ins Finale bzw. Halbfinale gebracht haben.Frankfurt bspw. wäre um ein Haar mal abgestiegen und Köln? Was leisten die denn, was bei uns nicht klappt?


Hallo Fraggel,

damit hast Du völlig Recht! Nur leider haben diese "Erfolge" auch die Probleme kaschiert.

Zum Thema Frankfurt und Abstieg ist nur folgendes zu sagen: Kirmesliga DEL. Eines der größten Probleme unseres Sports.

Leider ist es nicht nur die sportliche Krise. Im Zuge der sportlichen Krise kommen nun die anderen Problem nur sehr deutlich zum tragen. Das ist alarmierend. Mehr nicht aber auch nicht weniger. Hoffen wir, das wir in ein, zwei Jahren darüber ehr lachen als weinen können.

RoyRoedger
Erst wenn der letzte Dauerkartenkunde vergrault ist,
wenn das letzte Eis abgetaut ist,
wenn der letzte Fan zuhause bleibt,
dann werdet ihr feststellen,
dass die DEL Scheisse ist.

:->: wunschklang-club :punk: Macht mit :!: :!: :!:

Posts: 3,205

Location: Düsseldorf

  • Send private message

42

Saturday, December 15th 2007, 1:17pm

Quoted

Original von jaro_mucha

Quoted

Original von Fraggel
"was dabei rauskommt sieht man ja" :vogel:
Ein Verein der einen riesigen Schuldenberg abgebaut hat und von der zweiten Liga nach und nach zu einem DEL-Top-Team wurde...

Nethery hat ein Team zusammengebaut, was absolut zurecht von allen möglichen Experten als Meisterschafts-Mitfavorit gehandelt wurde. Jetzt läufts überhaupt nicht, man steckt in einer tiefen Krise... Der Untergang des Vereins oder gar der ganzen Welt? Nein, wohl eher ein Vorgang der im Sport (leider) immer mal wieder vorkommt.

Mannheim hatte den selben Mist vor 2 Jahren, haben die erst danach professionelle Strukturen geschaffen oder wie erklärst du dir das? An dieser Stelle wäre auch mal ein Lob fällig, dass wir es in den letzten beiden Jahren mit derart unprofessionellen Strukturen ins Finale bzw. Halbfinale gebracht haben.
Frankfurt bspw. wäre um ein Haar mal abgestiegen und Köln? Was leisten die denn, was bei uns nicht klappt?


Noch son Posting und du fliegst raus :!: :lol:


Der Junge hat hier Beiträge losgelassen, die sind so absolut klasse, da braucht es kein weiteres.

Wenn Dir das nicht passt: er kann bei mir einziehen! :lol:

43

Saturday, December 15th 2007, 1:33pm

Quoted

Original von Aquarius

Quoted

Original von jaro_mucha

Quoted

Original von Fraggel
"was dabei rauskommt sieht man ja" :vogel:
Ein Verein der einen riesigen Schuldenberg abgebaut hat und von der zweiten Liga nach und nach zu einem DEL-Top-Team wurde...

Nethery hat ein Team zusammengebaut, was absolut zurecht von allen möglichen Experten als Meisterschafts-Mitfavorit gehandelt wurde. Jetzt läufts überhaupt nicht, man steckt in einer tiefen Krise... Der Untergang des Vereins oder gar der ganzen Welt? Nein, wohl eher ein Vorgang der im Sport (leider) immer mal wieder vorkommt.

Mannheim hatte den selben Mist vor 2 Jahren, haben die erst danach professionelle Strukturen geschaffen oder wie erklärst du dir das? An dieser Stelle wäre auch mal ein Lob fällig, dass wir es in den letzten beiden Jahren mit derart unprofessionellen Strukturen ins Finale bzw. Halbfinale gebracht haben.
Frankfurt bspw. wäre um ein Haar mal abgestiegen und Köln? Was leisten die denn, was bei uns nicht klappt?


Noch son Posting und du fliegst raus :!: :lol:


Der Junge hat hier Beiträge losgelassen, die sind so absolut klasse, da braucht es kein weiteres.

Wenn Dir das nicht passt: er kann bei mir einziehen! :lol:


Das Posting von Fraggel ist bezogen auf Frankfurt und Köln Augenwischerei.

Zu Frankfurt: Wer war noch gleich Trainager der Lions, als sie um ein Haar abgestiegen wären, bzw. sportlich abgestiegen sind?

Zu Köln: Was die Haie leisten, was bei uns nicht klappt?

Die Haie schaffen es, in ihrer Stadt eine extrem hohe Akzeptanz zu erreichen, ungleich höher als die Akzeptanz der DEG in Düsseldorf. Zudem schafft man es seit Jahren, im Jugendbereich sehr erfolgreich zu arbeiten, ist amtierender DNL-Meister, hat ein für die DEL Maßstäbe setzendes Ticketing und Fanartikelsortiment, mit der KölnArena 2 Trainingsmöglichkeiten, die die der DEG weit in den Schatten stellen und vor allem schafft man es, sich in der KölnArena -einer im Vergleich zum ISS-Dome überaus gut gebuchten Veranstaltungsarena- bei seinen Spielen präsent zu sein, was statische Fanshops, die Ausstattung der Kneipe in der Halle, ein NHL-Shop, Haie-Logos in der Halle und Ankündigungsplakate vor der Halle eindrucksvoll belegen.

Zudem schaffen sie es -zumindest in dieser Saison- ein Team aufs Eis zu schicken, welches vom Talent her nicht zu den ersten sechs gehört, aber mit wenigen Ausnahmen am Limit spielt. Mit Mirko Lüdemann und Dave McLlwain stellen die Haie überdies zwei Spieler, die man getrost als absolute Identifikationsfiguren betrachten darf. Dagegen kann die DEG im besten Fall Daniel Kreutzer stellen...

Lieber Kai, lüge Dir bitte nicht in die eigene Tasche. MOMENTAN sieht in Köln nahezu ALLES besser aus, als in Düsseldorf.

Posts: 3,205

Location: Düsseldorf

  • Send private message

44

Saturday, December 15th 2007, 1:59pm

Quoted

Original von Headhunter

(...)

Lieber Kai, lüge Dir bitte nicht in die eigene Tasche. MOMENTAN sieht in Köln nahezu ALLES besser aus, als in Düsseldorf.


Die Haie mussten auch nicht von uns mit dem Tapetentext "Welcome back" begrüsst werden.

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Posts: 15,957

Occupation: man lümmelt sich so durch

  • Send private message

45

Saturday, December 15th 2007, 2:01pm

Quoted

Original von Fraggel

Quoted

Original von Lulu1974
Ein Brief ohne Aussage bzw. einen Ansatz von Lösungen.

Man ergibt sich in seinem Schicklsal und liefert einen Offenbarungseid ab.

Der Versuch ist Positiv aber Ihnhaltlich ganz schwach.

Nach diesem ernüchternden Brief muß man Angst haben das es nicht mehr lange DEL Eishockey in Düsseldorf gibt.



Gute Nacht DEG :!:
Deine Weltuntergangspostings gehen mir langsam auch ziemlich auf die Nerven.

Angenommen es geht so weiter wie bisher, dann werden mit Sicherheit in der nächsten Saison weniger Dauerkarten abgesetzt (Selbiges haben übrigens viele auch schon vor dieser Saison vorrausgesagt, mal sehen wie deutlich die Zahlen wirklich werden) und auch andere Zuschauer sicher zunächst nicht so häufig kommen. Vielleicht haben wir dann erstmal einen niedrigen 5000er Schnitt, aber es muss lediglich im Sommer eine Mannschaft aufgestellt werden, die etwa ihrem Wert entsprechend spielt, dann wird die Lage sich zumindest mittelfristig wieder beruhigen. Dieses "die DEG ist tot"-Geschwafel find ich nur noch peinlich. Diese Saison ist ein Desaster. Nicht weniger, aber eben auch nicht mehr. Gibt ganz andere Vereine die eine Seuchensaison halbswegs schadlos "überlebt" :roll: haben.


Zum Brief: In der Tat nicht viel Neues, aber gut, ich fühl mich auch so überhaupt nicht angesprochen. Natürlich werde ich der DEG weiterhin die Treue halten. Neben der Mannschaftsleistung ist wohl die größte Schande, dass man um sowas Selbstverständliches bitten muss.


@ Fraggel: :!: :!: :!: :!: :!:
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

jaro_mucha

Unregistered

46

Saturday, December 15th 2007, 2:04pm

Quoted

Original von Rot-Gelbe-DEG

Quoted

Original von Fraggel

Quoted

Original von Lulu1974
Ein Brief ohne Aussage bzw. einen Ansatz von Lösungen.

Man ergibt sich in seinem Schicklsal und liefert einen Offenbarungseid ab.

Der Versuch ist Positiv aber Ihnhaltlich ganz schwach.

Nach diesem ernüchternden Brief muß man Angst haben das es nicht mehr lange DEL Eishockey in Düsseldorf gibt.



Gute Nacht DEG :!:
Deine Weltuntergangspostings gehen mir langsam auch ziemlich auf die Nerven.

Angenommen es geht so weiter wie bisher, dann werden mit Sicherheit in der nächsten Saison weniger Dauerkarten abgesetzt (Selbiges haben übrigens viele auch schon vor dieser Saison vorrausgesagt, mal sehen wie deutlich die Zahlen wirklich werden) und auch andere Zuschauer sicher zunächst nicht so häufig kommen. Vielleicht haben wir dann erstmal einen niedrigen 5000er Schnitt, aber es muss lediglich im Sommer eine Mannschaft aufgestellt werden, die etwa ihrem Wert entsprechend spielt, dann wird die Lage sich zumindest mittelfristig wieder beruhigen. Dieses "die DEG ist tot"-Geschwafel find ich nur noch peinlich. Diese Saison ist ein Desaster. Nicht weniger, aber eben auch nicht mehr. Gibt ganz andere Vereine die eine Seuchensaison halbswegs schadlos "überlebt" :roll: haben.


Zum Brief: In der Tat nicht viel Neues, aber gut, ich fühl mich auch so überhaupt nicht angesprochen. Natürlich werde ich der DEG weiterhin die Treue halten. Neben der Mannschaftsleistung ist wohl die größte Schande, dass man um sowas Selbstverständliches bitten muss.


@ Fraggel: :!: :!: :!: :!: :!:


Walter,du untergräbst meine ohnehin nicht mehr so große Autorität :lol: :shock:

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Posts: 15,957

Occupation: man lümmelt sich so durch

  • Send private message

47

Saturday, December 15th 2007, 2:09pm

Quoted

Original von Lanzelot
Sei mal ein guter Vater und erklär ihm den UNterschied zwischen Verein und GmbH


@ Lanzenlott
Warst du nicht vor geraumer Zeit noch der Meinung, dass es nicht des Metzgers, sondern des Postboten Lanze gewesen sei, welche dieses Vaters Sohn gezeugt habe ??? :shock:
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

Rot-Gelbe-DEG

Alt-Fan. Trinkt aber auch Obstler

Posts: 15,957

Occupation: man lümmelt sich so durch

  • Send private message

48

Saturday, December 15th 2007, 2:11pm

Quoted

Original von jaro_mucha

Quoted

Original von Rot-Gelbe-DEG

Quoted

Original von Fraggel

Quoted

Original von Lulu1974
Ein Brief ohne Aussage bzw. einen Ansatz von Lösungen.

Man ergibt sich in seinem Schicklsal und liefert einen Offenbarungseid ab.

Der Versuch ist Positiv aber Ihnhaltlich ganz schwach.

Nach diesem ernüchternden Brief muß man Angst haben das es nicht mehr lange DEL Eishockey in Düsseldorf gibt.



Gute Nacht DEG :!:
Deine Weltuntergangspostings gehen mir langsam auch ziemlich auf die Nerven.

Angenommen es geht so weiter wie bisher, dann werden mit Sicherheit in der nächsten Saison weniger Dauerkarten abgesetzt (Selbiges haben übrigens viele auch schon vor dieser Saison vorrausgesagt, mal sehen wie deutlich die Zahlen wirklich werden) und auch andere Zuschauer sicher zunächst nicht so häufig kommen. Vielleicht haben wir dann erstmal einen niedrigen 5000er Schnitt, aber es muss lediglich im Sommer eine Mannschaft aufgestellt werden, die etwa ihrem Wert entsprechend spielt, dann wird die Lage sich zumindest mittelfristig wieder beruhigen. Dieses "die DEG ist tot"-Geschwafel find ich nur noch peinlich. Diese Saison ist ein Desaster. Nicht weniger, aber eben auch nicht mehr. Gibt ganz andere Vereine die eine Seuchensaison halbswegs schadlos "überlebt" :roll: haben.


Zum Brief: In der Tat nicht viel Neues, aber gut, ich fühl mich auch so überhaupt nicht angesprochen. Natürlich werde ich der DEG weiterhin die Treue halten. Neben der Mannschaftsleistung ist wohl die größte Schande, dass man um sowas Selbstverständliches bitten muss.


@ Fraggel: :!: :!: :!: :!: :!:


Walter,du untergräbst meine ohnehin nicht mehr so große Autorität :lol: :shock:


Warst du denn jemals autoritär ?
W.ALTER - ICH MAG DEN DEG CLUB 1935 !!! IM WESTEN IST ES AM BESTEN ! ICH BIN STOLZ EIN DEG-FAN ZU SEIN, IN GUTEN UND IN SCHLECHTEN TAGEN!

PiaS67

Beginner

Posts: 8

Location: Düsseldorf, Belluno

  • Send private message

49

Saturday, December 15th 2007, 3:01pm

Kurz dumme Frage. Ging eigentlich dieser Brief per Mail an alle Fans? Oder nur an bestimmte Fans, da ich keinen erhalten habe. Ich habe zwei Dauerkarten gekauft und bin bei jedem Spiel dabei, bin ich nun ein Freund oder Fan der DEG? Oder einfach nur treudoof?

DEG24

Sage

  • "DEG24" started this thread

Posts: 5,191

Location: Düsseldorf

Occupation: habe ich auch ;-)

  • Send private message

50

Saturday, December 15th 2007, 3:08pm

Quoted

Original von PiaS67
Kurz dumme Frage. Ging eigentlich dieser Brief per Mail an alle Fans? Oder nur an bestimmte Fans, da ich keinen erhalten habe. Ich habe zwei Dauerkarten gekauft und bin bei jedem Spiel dabei, bin ich nun ein Freund oder Fan der DEG? Oder einfach nur treudoof?


Es kam als Fan-Newsletter.

Campino

Intermediate

Posts: 577

Location: Velbert

Occupation: Verh?kerer

  • Send private message

51

Saturday, December 15th 2007, 3:24pm

Quoted

Original von Rot-Gelbe-DEG

Quoted

Original von Fraggel

Quoted

Original von Lulu1974
Ein Brief ohne Aussage bzw. einen Ansatz von Lösungen.

Man ergibt sich in seinem Schicklsal und liefert einen Offenbarungseid ab.

Der Versuch ist Positiv aber Ihnhaltlich ganz schwach.

Nach diesem ernüchternden Brief muß man Angst haben das es nicht mehr lange DEL Eishockey in Düsseldorf gibt.



Gute Nacht DEG :!:
Deine Weltuntergangspostings gehen mir langsam auch ziemlich auf die Nerven.

Angenommen es geht so weiter wie bisher, dann werden mit Sicherheit in der nächsten Saison weniger Dauerkarten abgesetzt (Selbiges haben übrigens viele auch schon vor dieser Saison vorrausgesagt, mal sehen wie deutlich die Zahlen wirklich werden) und auch andere Zuschauer sicher zunächst nicht so häufig kommen. Vielleicht haben wir dann erstmal einen niedrigen 5000er Schnitt, aber es muss lediglich im Sommer eine Mannschaft aufgestellt werden, die etwa ihrem Wert entsprechend spielt, dann wird die Lage sich zumindest mittelfristig wieder beruhigen. Dieses "die DEG ist tot"-Geschwafel find ich nur noch peinlich. Diese Saison ist ein Desaster. Nicht weniger, aber eben auch nicht mehr. Gibt ganz andere Vereine die eine Seuchensaison halbswegs schadlos "überlebt" :roll: haben.


Zum Brief: In der Tat nicht viel Neues, aber gut, ich fühl mich auch so überhaupt nicht angesprochen. Natürlich werde ich der DEG weiterhin die Treue halten. Neben der Mannschaftsleistung ist wohl die größte Schande, dass man um sowas Selbstverständliches bitten muss.


@ Fraggel: :!: :!: :!: :!: :!:



Stimmt, Fraggel ist der Paradefan den wir und die DEL brauchen.
Resistent, Daueroptimist, Leidensfähig und Belastbar.

Schön wenn es sowas noch gibt.
Wer Stroh im Kopf hat fürchtet den Funken der Wahrheit

52

Saturday, December 15th 2007, 3:40pm

Ob Köln nun in irgendwelchen Punkten besser dasteht oder nicht ist doch zweitrangig !

Aber wo wir dabei sind zu vergleichen!
Nur mal um sich die bessere Jugendarbeit der Haie mal in Zahlen anzusehen.
Ach ja bitte nicht dabei vergessen das wir das 2.Jahr DNL mitspielen wieviele es auf Kölner Seite mehr sind kann ich nicht genau sagen dürften aber lockere 4-5 Jahre mehr sein

Mannschaft SP Gew VLG VLV Verl Punkte Tore +/-
1 Heilbronner EC/Jungadler 25 19 1 2 3 61 107 - 37 70
2 DEG Eishockey 24 14 4 2 4 52 112 - 81 31
3 Kölner EC 24 12 3 3 6 45 102 - 71 31
4 Krefelder EV 22 12 1 3 6 41 91 - 79 12
5 EC Bad Tölz 24 12 0 2 10 38 101 - 90 11
6 Star Bulls Rosenheim 23 10 2 3 8 37 79 - 74 5
7 EV Landshut 23 5 5 1 12 26 68 - 79 -11
7 Eisbären J. Berlin 24 6 3 2 13 26 55 - 99 -44
9 SC Riessersee 23 5 2 2 14 21 60 - 89 -29
10 ESV Kaufbeuren 24 1 1 2 20 7 51 - 127 -76

Macht wohl sieben Punkte Vorsprung oder?



Aber darum geht es eigendlich ja auch nicht!
Sondern darum wie der Karren aus dem Dreck gezogen wird!

Mal ein Vergleich:
Vergleichen wir die Misere mit der Krankheit Krebs....
Frisst sich durch den ganzen Körper wie etwa die Verunsicherung der gesammten Mannschaft!
Wenn man bei der Krankheit Krebs fest daran glaubt wieder gesund zu werden dann kann es klappen weil die psychologische Verfassung des Patienten entscheident sein kann!
Sag nem Krebspatienten mal jden Morgen "du stirbst doch eh" was denkt ihr wie er das aufnimmt und was passieren wird!
Ebend das sagen wir fans und auch die Medien derzeit jeden Tag dem Team!
Die Schlussfolgerung daraus ist das wir endlich versuchen hinter der Mannschaft eine Einheit zu bilden!
Sie versuchen zu stärken!
Nur so kannst du dran glauben es zu schaffen...

Ok positives Denken erfordert viel Aufwand und bei einigen sicher auch Überwindung aber es geht nicht um den Preis alleine den wir für unser hobby an finanziellem Aufwand betreiben sondern um den idiellen Wert dessen das unser Herz an der DEG hängt!
Das sollte Grund genug sein nicht nur etwas zu Vordern vom Verein sondern mehr zu geben als unser Geld....
Wenn jemand von euch glaubt es geht ihm nur ums Geld dann willkommen in der Riege der Eventies denn zu denen dürft ihr euch dann getrost zählen! Geld gegen Show

Aber es geht eben den meisten die mit Herz dabei sind eben nicht nur darum!

Also es ist an uns ein Positives Umfeld für die Genesung unseres Teams zu schaffen!
Ich hab es schon mal hier geschrieben!

You never walk alone:

Kein anderes Lied sagt mehr aus!


Anregung an den Verein:
Ändert den Einlauf ....
Mit dem einen Ziel derziet machen wir uns lächerlich!
Spielerbilder weg sondern alte Bilder von Traditon und Erfolg her!
Star wars musik weg
und zum Einlauf You never walk alone einspielen!
es leise drehen beim refrain und genau dann müssen die Spieler einlaufen!!!!

Das ist mein Lösungsvorschlag psychologischer art

53

Saturday, December 15th 2007, 3:55pm

psychologie schießt keine tore..

ich hab mir den brief (ja gut mail) jetzt 3x durchgelesen.. ES heult quasi in buchstaben form rum das die Fans wieder die schuldigen sind und total falsche zeichen setzen, nicht kommen, grablichter etc..

erstmal kommt eh der (beinahe) DEL weite zuschauerrückgang, die DEG hat letztes jahr schon teilweise grauenhaft gespielt, dieses jahr wieder, und dann planen die echt mit 4% mehr?

schon daran sieht man was da für amateure arbeiten, man plant nie mit mehr, sondern immer mit weniger, jeder kennt die situation in deutschland, es wird gespart und wo zuerst, am Hobby, da kann man nicht noch mit mehr zuschauern kalkulieren :vogel: Wo leben die eigentlich? Wohl an Lüngenmüntes wirtschaftsaufschwung geglaubt..

bin ja mal gespannt ob man den fehler nächstes jahr wiederholt, und da geh ich absolut von aus..

und anstatt erst ins fundament zu investieren (jugendarbeit, profis in der geschäftsstelle) baut man zuerst das dach (DEL mannschaft) jedem architekten wird da kotzübel..

und meiner meinung nach ist vorallem die Personalie LN, ES und auch der vorstand absolut in der Kritik zu sehen.. denn die sind dafür verantwortlich, nicht der Fan der sein geld in den Dome schleppt
Ich bin ein Fan vom KEC
Deshalb stink ich immer nach Fisch
Auch wenn die DEG mal wieder sieger war
Bleiben wir die Lieblingsstadt vom Papst im Vatikan

:rofl:

This post has been edited 1 times, last edit by "Gabumon" (Dec 15th 2007, 3:56pm)


54

Saturday, December 15th 2007, 4:02pm

Quoted

Original von Gabumon
psychologie schießt keine tore..

ich hab mir den brief (ja gut mail) jetzt 3x durchgelesen.. ES heult quasi in buchstaben form rum das die Fans wieder die schuldigen sind und total falsche zeichen setzen, nicht kommen, grablichter etc..

erstmal kommt eh der (beinahe) DEL weite zuschauerrückgang, die DEG hat letztes jahr schon teilweise grauenhaft gespielt, dieses jahr wieder, und dann planen die echt mit 4% mehr?

schon daran sieht man was da für amateure arbeiten, man plant nie mit mehr, sondern immer mit weniger, jeder kennt die situation in deutschland, es wird gespart und wo zuerst, am Hobby, da kann man nicht noch mit mehr zuschauern kalkulieren :vogel: Wo leben die eigentlich? Wohl an Lüngenmüntes wirtschaftsaufschwung geglaubt..

bin ja mal gespannt ob man den fehler nächstes jahr wiederholt, und da geh ich absolut von aus..

und anstatt erst ins fundament zu investieren (jugendarbeit, profis in der geschäftsstelle) baut man zuerst das dach (DEL mannschaft) jedem architekten wird da kotzübel..

und meiner meinung nach ist vorallem die Personalie LN, ES und auch der vorstand absolut in der Kritik zu sehen.. denn die sind dafür verantwortlich, nicht der Fan der sein geld in den Dome schleppt





Und weil psychologie keine Tore schiesst sind Mannheim und Hamburg mit einem Mentaltrainer (psychologen) aus dem gröbsten raus gekommen!!!

55

Saturday, December 15th 2007, 4:06pm

so einen muss man dann aber von anfang an haben, zu dieser saison lohnt das absolut nicht mehr.. vor nem monat, oder gar 2 vielleicht, aber jetzt ist es zu spät..
Ich bin ein Fan vom KEC
Deshalb stink ich immer nach Fisch
Auch wenn die DEG mal wieder sieger war
Bleiben wir die Lieblingsstadt vom Papst im Vatikan

:rofl:

56

Saturday, December 15th 2007, 4:45pm

@ Gabumon, @Bertuzzi

Ihr dreht euch doch im Kreis!

Auf der einen Seite diejenigen die die Saison abgehakt und nur noch aussitzen wollen- auf der anderen Seite bemühte Faninitiative durch Ändern der Einlaufmusik!

Verhärtete Fronten auf Fanseite- genau das fehlende Schmankerl obendrauf . :roll:

Lösungsvorschläge sollten von offizieller Seite kommen nicht umgekehrt!
Im Brief von ES konnte ich noch nicht einmal ansatzweise etwas als solches erkennen!
Vllt. ist man nach dem Forumstreffen um mind. 1 Erfahrung reicher :rofl:

In diesem Sinne

Schönes Wochenende
Sine ira et studio

Posts: 3,205

Location: Düsseldorf

  • Send private message

57

Saturday, December 15th 2007, 5:04pm

Quoted

Original von Gabumon
so einen muss man dann aber von anfang an haben, zu dieser saison lohnt das absolut nicht mehr.. vor nem monat, oder gar 2 vielleicht, aber jetzt ist es zu spät..


Glückwunsch, Gabumon. Mal wieder ins Schwarze getroffen. :roll:

Olaf Kortmann, der bei den Freezers gerade Mental-Unterstützung gibt, war am 5. Dezember zum ersten Mal mit deren Mannschaft in einem Gespräch.

Und nun rate mal, was anschließend passiert ist Heimsieg! Gegen wen wohl?

This post has been edited 1 times, last edit by "Aquarius" (Dec 15th 2007, 5:14pm)


Campino

Intermediate

Posts: 577

Location: Velbert

Occupation: Verh?kerer

  • Send private message

58

Saturday, December 15th 2007, 5:18pm

Quoted

Original von Aquarius

Quoted

Original von Gabumon
so einen muss man dann aber von anfang an haben, zu dieser saison lohnt das absolut nicht mehr.. vor nem monat, oder gar 2 vielleicht, aber jetzt ist es zu spät..


Glückwunsch, Gabumon. Mal wieder ins Schwarze getroffen. :roll:

Olaf Kortmann, der bei den Freezers gerade Mental-Unterstützung gibt, war am 8. Dezember zum ersten Mal mit deren Mannschaft in einem Gespräch.



Ich möchte das mal bezweifeln ob so ein Spezialist helfen kann.
Da verbrennen wir noch mehr Geld.

Lassen wir die Saison abhaken und dann wieder neu anfangen.
Für mich ist das keine Kopfsache sondern fehlender Wille. denn es war
ja schon von Anfang an zu merken das was nicht stimmt.

Wir sind ja in nichts reingeschliddert.
Wer Stroh im Kopf hat fürchtet den Funken der Wahrheit

59

Saturday, December 15th 2007, 5:35pm

Quoted

Original von Aquarius

Quoted

Original von Gabumon
so einen muss man dann aber von anfang an haben, zu dieser saison lohnt das absolut nicht mehr.. vor nem monat, oder gar 2 vielleicht, aber jetzt ist es zu spät..


Glückwunsch, Gabumon. Mal wieder ins Schwarze getroffen. :roll:

Olaf Kortmann, der bei den Freezers gerade Mental-Unterstützung gibt, war am 5. Dezember zum ersten Mal mit deren Mannschaft in einem Gespräch.

Und nun rate mal, was anschließend passiert ist Heimsieg! Gegen wen wohl?


das hätten die auch ohne mentaltrainer gewonnen, schlechtes beispiel..
Ich bin ein Fan vom KEC
Deshalb stink ich immer nach Fisch
Auch wenn die DEG mal wieder sieger war
Bleiben wir die Lieblingsstadt vom Papst im Vatikan

:rofl:

Posts: 3,205

Location: Düsseldorf

  • Send private message

60

Saturday, December 15th 2007, 5:35pm

Quoted

Original von Campino

Quoted

Original von Aquarius

Quoted

Original von Gabumon
so einen muss man dann aber von anfang an haben, zu dieser saison lohnt das absolut nicht mehr.. vor nem monat, oder gar 2 vielleicht, aber jetzt ist es zu spät..

Glückwunsch, Gabumon. Mal wieder ins Schwarze getroffen. :roll:
Olaf Kortmann, der bei den Freezers gerade Mental-Unterstützung gibt, war am 8. Dezember zum ersten Mal mit deren Mannschaft in einem Gespräch.

Ich möchte das mal bezweifeln ob so ein Spezialist helfen kann.
Da verbrennen wir noch mehr Geld.
(...)
Wir sind ja in nichts reingeschliddert.


Nein, hast schon recht. In Düsseldorf hilft alles nichts.

Die Freezers waren auch in eine Niederlagenserie geschliddert. Ob die jetzt wissen, warum? Wahrscheinlich nicht. Auf jeden Fall haben sie nach dem Gespräch gewonnen.