Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 981

Montag, 6. März 2017, 00:01

edit: Wenn SH-Tore mitzählen, könnte es passen ...!?


Genau das. Shortys gelten auch für die +/-
Death is the winner in any war

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Smicek (06.03.2017)

2 982

Montag, 6. März 2017, 23:51

Vegas hat nun auch den ersten Spieler unter Vertrag: Duke Reid
TSN
Death is the winner in any war

chillywilly

Erleuchteter

Beiträge: 20 808

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

  • Nachricht senden

2 983

Dienstag, 4. April 2017, 07:02

Keine NHLler bei Olympia

Nur die :deg:

2 984

Sonntag, 30. April 2017, 01:36

So, da haben die Avs die Saison noch gekrönnt und auch noch die Draft-Lottery verloren.

Dallas, Philly und New Jersey sind gezogen worden, womit die Avs nun nur noch den 4th Overall haben. Der erste Pick für Vegas ist somit der 6th Overall.
Death is the winner in any war

2 985

Montag, 5. Juni 2017, 19:55

Etwas überaschend wie ich finde, aber die Habs haben Martinsen einen neuen Vertrag für die nächste Saison gegeben.
Death is the winner in any war

2 986

Montag, 5. Juni 2017, 21:31

Hat mich auch etwas gewundert, aber Ott ist weg, Flynn und King sind UFAs und daher vielleicht auch weg, da war es eine recht einfache Möglichkeit, den Kader aufzufüllen. Hoffentlich kann er etwas daraus machen.

2 987

Donnerstag, 15. Juni 2017, 20:29

Die Trade-Phase ist eröffnet - Habs holen Jonathan Drouin für Mikhail Sergachev, #3 overall für #9 overall. Damit dürfte feststehen, dass zumindest Galchenyuk ebenfalls auf dem Markt ist, da stand ja auch ein direkter Tausch als Möglichkeit im Raum. Vielleicht auch Radulov, aber hoffentlich nicht beide.

http://www.tsn.ca/canadiens-acquire-drou…gachev-1.780260

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smicek« (15. Juni 2017, 21:36)


2 988

Donnerstag, 15. Juni 2017, 22:47

Hmm, hoffen wir mal, dass Yzerman da das richtige Händchen hat, zumindest nimmt der Trade was Druck vom Cap Space und gibt den Bolts die Möglichkeit Namestnikov zu protecten.
Für Droiun natürlich nicht schlecht, spielt er ja dann jetzt in seiner Heimat. Wird nur die Frage sein, wie der Vertrag aussehen wird.


Btw. es würden noch ein 2018er 2nd Rounder für eine '18er 6th nach Tampa gehen, sofern Sergachyov nächstes Jahr nicht auf 40 NHL Einsätze kommt.
Death is the winner in any war

2 989

Donnerstag, 15. Juni 2017, 23:06


Für Droiun natürlich nicht schlecht, spielt er ja dann jetzt in seiner Heimat. Wird nur die Frage sein, wie der Vertrag aussehen wird.

6 Jahre, 33 Mio (5,5 Mio/Jahr).

https://www.habseyesontheprize.com/free-…-cap-hit-salary

2 990

Freitag, 16. Juni 2017, 09:05

Die Trade-Phase ist eröffnet - Habs holen Jonathan Drouin für Mikhail Sergachev, #3 overall für #9 overall. Damit dürfte feststehen, dass zumindest Galchenyuk ebenfalls auf dem Markt ist, da stand ja auch ein direkter Tausch als Möglichkeit im Raum. Vielleicht auch Radulov, aber hoffentlich nicht beide.

http://www.tsn.ca/canadiens-acquire-drou…gachev-1.780260


nice, gleich zwei Spieler, die mit uns seit Wochen u. Monaten in Verbindung gebracht wurden und ich selbst auch gern bei uns gehabt hätte, wechseln ihre Klubs. Jetzt fehlt nur, dass wir Duchene zu den Isles schicken, Eberle aus Edmonton holen und den Draft traditionell verhunsen. Die Offseason hat gerade erst angefangen, fängt aber schon an zu nerven. :thumbdown:

2 991

Freitag, 16. Juni 2017, 12:57



Wenn Drouin sein Potenzial ansatzweise auslebt ist das ein Schnäppchen für die Habs.
Death is the winner in any war

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berni (16.06.2017)

2 992

Samstag, 17. Juni 2017, 20:22

Kurz vor der Trade-Pause gibts noch ein wenig Action:

Beaulieu (RFA) für nen '17er 3rd Rounder von den Habs zu den Sabres

Und die Flames haben einen neuen Goalie in Person von Mike Smith.
Dafür gehen Brandon Hickey, Chad Johnsen und ein conditional 3rd zu den Yotes, die 25 % von Smith Cap behalten.
Erreichen die Flames die Playoffs, wird der 3rd zum 2nd Rounder.
Death is the winner in any war

2 993

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:19


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berni (18.06.2017)

2 994

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:49



Na, das gibts aber schon ein paar Tage länger. Allerdings erst seit kurzem mit der offiziellenProtected List.

Wird interessant, wer alles einen Deal mit Vegas hat.
Überaschend z.B. das die Yotes den grad getradeten UFA Johnson statt Domingues protecten.
Death is the winner in any war

2 995

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:40

Je öfter ich mir Vegas zusammenstelle, desto sicherer gewinne ich den Stanley-Cup :-). Sind schon ein paar Kracher im Angebot, und die eigene Protection-Liste kommt erwartungsgemäß bei Fans aller Teams nicht immer gut an.

http://www.bardown.com/6-players-exposed…ak-out-1.782331

2 996

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:57

Grad im Fall der Isles ist doch recht sicher, das die einen Deal mit Vegas haben. Ebenso die Hawks und ich würde fast drauf Wetten, dass die Ducks auch einen haben.
Death is the winner in any war

2 997

Sonntag, 18. Juni 2017, 22:11

Die Isles mit ihrer komischen 1-5-3-Protection haben schon gesagt, dass sie Vegas ihren 1st-rd-pick rüberschieben, wenn sie keinen Stürmer ziehen.

2 998

Montag, 19. Juni 2017, 06:39

Übrigens : Falls Las Vegas einen UFA unter Vertrag nimmt, darf von dem entsprechenden Team kein Spieler mehr verpflichtet werden, der unprotected ist.
Schon ein paar gute Namen dabei, mit vernünftiger Auswahl können die sich da ein recht ordentliches Team bauen.
Interessant finde ich nur, dass der Coach kein Mitspracherecht hat.

2 999

Mittwoch, 21. Juni 2017, 09:21

Bevor diese Nacht bei den NHL-Awards das Team bekannt gegeben wird, hat Vegas schon mal bewiesen, dass mans mit Farben nicht so hat. Ich find die Ärmel irgendwie supoptimal.

Neue Trikots
Death is the winner in any war

3 000

Mittwoch, 21. Juni 2017, 10:58

Das ist sicher das Karnevalstrikot, und die richtigen werden erst noch vorgestellt ...