Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Neunzehn35. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Donnerstag, 17. Juli 2008, 23:22

So hier nun mal der Spielplan:

Man gegen jeden Gegner in der Division nur noch 6x =24x
gegen die restlichen WC Teams jeweils 4x = 40x
und gegen die Teams aus EC/WC 18 Spiele, wovon gegen Jeden mind. 1x gespielt wird (insgesamt 18x)

24+40+18 ergibt dann wie gewohnt 82

Endich mal Abwechslung im NHL-Kalendar. So muss es sein und so macht es mMn auch mehr Spaß wenn man sich mal ein Spiel anguckt.

Wie seht ihr das?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Anaheim Ducks90« (17. Juli 2008, 23:24)


Feivel78

Erleuchteter

Beiträge: 11 917

Wohnort: Heimat -Düsseldorf- Wohnort Düsburg

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 17. Juli 2008, 23:29

Wenn du dir mal ein Spiel anschaust ist es doch total egal wie der Modus ist . Wenn du dir in der Sasion sehr viele Spiele anschaust ist dies wohl was anderes.

Habe auch schon ein Spiel der NHL gesehen und es ist recht klasse anzusehen
Alan , ich werde dich nie vergessen.

123

Donnerstag, 17. Juli 2008, 23:51

Zitat

Original von Feivel78
Wenn du dir mal ein Spiel anschaust ist es doch total egal wie der Modus ist . Wenn du dir in der Sasion sehr viele Spiele anschaust ist dies wohl was anderes.

Habe auch schon ein Spiel der NHL gesehen und es ist recht klasse anzusehen


Hatte mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Auch ich habe mir schon öfter Spieler angeguckt. Wenn das aber immer wieder Anaheim vs. San José, Rangers vs. Devils oder Wild vs. Avalanche ist macht es mit der Zeit nicht mehr so viel Spaß da es dann oft nur noch ein geplänkel war.

124

Freitag, 18. Juli 2008, 00:22

Wenn du jedes Jahr mind. 8 x gegen die Betontruppe aus Minnesota oder die Eckeltruppe aus Calgary ran musst, aber gleichzeitig nur 10 Spiele gegen Teams aus dem Osten machts, dann macht es irgendwann einfach keinen Spass mehr. Ich bin froh, dass wenigstens etwas Bewegung in den schedule gekommen ist...

Patsy

Erleuchteter

Beiträge: 4 841

Wohnort: NAHE BREHMSTRASSE

Beruf: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Nachricht senden

125

Freitag, 18. Juli 2008, 09:22

Hockeyweb

klick
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

diabolo

Meister

Beiträge: 2 157

Wohnort: Duesseldorf

Beruf: Leitender Angestellter

  • Nachricht senden

126

Freitag, 18. Juli 2008, 09:39

Zitat

Original von Patsy
Das geplante NHL Spiel in Berlin findet nun offenbar doch nicht statt.

Quelle: klick


Klar, die halle ist doch noch nicht fertig :zwinker:

127

Freitag, 18. Juli 2008, 13:56

das in berlin kein spiel statt findet steht aber schon seit dezember fest....

128

Freitag, 18. Juli 2008, 18:33

Zitat

Original von desperados
das in berlin kein spiel statt findet steht aber schon seit dezember fest....


Kann net sein, dann noch im März hatte ich irgendwo gelesen (EN?), dass der Termin für ein Testspiel zwischen Tampa und Berlin gegen Ende September klar gehen würde...

129

Freitag, 18. Juli 2008, 18:37

Wenn ich das richtig lese, geht es in dem Artikel abe rum ein REGULÄRES Spiel. Tampa war doch von vornerein als Test-/Freundschaftsspiel geplant, oder ?

130

Freitag, 18. Juli 2008, 18:45

Jap, dieses ganze Projekt kam nur als Testspiel in Frage, Prag hatte schon letztes Jahr bzw. Frühjahr diesen Jahres die Zusage für die zwei NHL Spiele zwischen Tampa und den Rangers bekommen. (Schade das sich Deutschland zu diesem Zeitpunkt in einem kollektvien Tiefschlaf befunden hat, hallo Köln???)

Wenn der Typ, der den Artikel verfasst hat, wirklich mit einem regulärem Spiel = NHL Spiel meint, dass hat der gute Mann seinen Job verfehlt, mehr hinterm Momd kann mich nun wriklich net wohnen..., denke also schon, dass dieser von einem TESTspiel zwischen Berlin und Tampa schreibt...

131

Freitag, 18. Juli 2008, 18:47

Ja.

132

Freitag, 18. Juli 2008, 18:52

Zitat

Original von desperados
alles klar, hat sich erledigt, wie es der zufall so will kommt er heute raus! :-)
ist zufällig einer im november dezember drüben? toronto/new york?


Ich werd versuchen mit Kumpels Mitte Januar nach Denver zu fliegen, da haben die Avs 8 Heimspiele am Stück, und da kein Detroit oder Pittsburgh kommen wird hat man auch gut Chancen an Karten zu kommen.

Oder eventuell Mitte November nach Chicago, 4 Heimspiele am Stück, u.a. gegen die Bruins und Sharks, aber diese Option ist dann doch eher unwahrscheinlich, auch wenn ich mal wieder sehr gerne nach Chicago fliegen würde.

133

Freitag, 18. Juli 2008, 22:10

Wir hätten uns die ganze Diskussion sparen können, Tampa wird voraussichtlich am 28. September auf die Eisbären treffen :D

Eisbären Berlin: Deutscher Meister trifft auf Stanley Cup-Sieger

-> Hockeyweb.de

Patsy

Erleuchteter

Beiträge: 4 841

Wohnort: NAHE BREHMSTRASSE

Beruf: Sekretaerin + VK Aluminium

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 22. Juli 2008, 10:09

Hockeyweb

SKA St. Petersburg: Igor Larionow verstärkt Führungscrew

Berlin/Duisburg, 22.Juli 2008


Das Team von SKA St. Petersburg ist gespickt mit Stars. Begonnen beim kanadischen Chefcoach Barry Smith, dem einstigen Assistenten von Scotty Bowman bei den Detroit Red Wings, über Torhüter Robert Esche und Verteidiger Andrei Zyuzin bis hin zu den Stürmern Sergei Brylin und dem Schweden Andreas Johansson, versammeln sich bereits zahlreiche klangvolle Namen unter dem Banner des Armeesportklubs. Kurz vor Abreise der Mannschaft ins Trainingslager im finnischen Pujalahti, unterzeichnete zudem Darius Kasparaitis einen neuen Vertrag über weitere zwei Jahre im Trikot von SKA.

Dem nicht genug: Für die Entwicklung junger Spieler wird zukünftig Igor Larionow im Klub verantwortlich zeichnen. Der dreimalige Stanley Cup-Sieger mit den Detroit Red Wings trat am gestrigen Montag seinen Dienst bei SKA an. Auf Büroarbeit wird sich der 47-jährige indes nicht beschränken müssen. Chefcoach Barry Smith erklärte, dass er sich Larionow auch im Tagesgeschäft, bei der Arbeit mit der Mannschaft an seine Seite wünscht. Er bezeichnete dessen Erfahrungen als unverzichtbar und als zu wertvoll, so dass jeder Spieler von ihnen profitieren könne. Während der Spiele, das stellte Larionow gleich klar, sei sein Platz allerdings auf der Tribüne.

Mehr: hier
Gruss
Patsy

Das Internet bietet unvorstellbar
viel Mist, aber der Rest ist gar nicht übel.

Ernst Probst


www.collyandthesteamrollers.de.tf

135

Dienstag, 22. Juli 2008, 20:29

Die Sharks haben ihr Goalie prospect Timo Pielmeier gesigned, darf möglicherweise nächste Saison schon AHL Luft schnuppern.

136

Freitag, 25. Juli 2008, 20:32

Zum Mitschreiben...

Mike York geht nun doch net nach Russland, irgendwat lief schief, also schloß er sich nun den Columbus Blue Jackets an.

Das die Haie jemals ernsthaft an ihm dran wahren, bezweifel ich stark, dass ist alles wieder so richtig Köln - Selbstüberschätzung hoch 3. York hatte schon zu Beginn der Sommerpause Anfragen aus Russland erhalten, Köln kann ab diesem Augenblick kein Thema mehr gewesen sein..., und das irgendwann auch ein NHL Klub vor der Tür stehen würde, war ebenso klar, auch wenn York ne relativ miese Saison gespielt hat.

-> Link
(extra für die Nummer 42 hier im Forum :zwinker:, falls er sich hier her verirrt)


Der Ex Fuchs Mathieu Darche geht von Tampa nach Buffalo (two-way)

137

Freitag, 25. Juli 2008, 20:33

Zitat

Original von Foppa
Zum Mitschreiben...

Mike York geht nun doch net nach Russland, irgendwat lief schief, also schloß er sich nun den Columbus Blue Jackets an.

Das die Haie jemals ernsthaft an ihm dran wahren, bezweifel ich stark, dass ist alles wieder so richtig Köln - Selbstüberschätzung hoch 3. York hatte schon zu Beginn der Sommerpause Anfragen aus Russland erhalten, Köln kann ab diesem Augenblick kein Thema mehr gewesen sein..., und das irgendwann auch ein NHL Klub vor der Tür stehen würde, war ebenso klar, auch wenn York ne relativ miese Saison gespielt hat.

-> Link
(extra für die Nummer 42 hier im Forum :zwinker:, falls er sich hier her verirrt)


Der Ex Fuchs Mathieu Darche geht von Tampa nach Buffalo (two-way)


gefunden und Danke :altermann: :blumen:

138

Mittwoch, 27. August 2008, 21:10


139

Mittwoch, 27. August 2008, 21:15

Zitat

Original von Foppa


Um es anders auszudrücken:

Joe Sakic hat nochmal bei Colorado unterschrieben :zwinker:.

Karin23

Profi

Beiträge: 1 224

Wohnort: Neuss

Beruf: Finance Manager

  • Nachricht senden

140

Mittwoch, 27. August 2008, 22:18

Zitat

Original von Anaheim Ducks90

Zitat

Original von Foppa


Um es anders auszudrücken:

Joe Sakic hat nochmal bei Colorado unterschrieben :zwinker:.



Ich kann ihn verstehen :D